(S)he loves You....

Susanne Carl und Barbara  Richter mit  ,,Maskenspiel".
5Bilder
  • Susanne Carl und Barbara Richter mit ,,Maskenspiel".
  • Foto: oh/Veranstalter
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

Valentinsfeier in St. Klara mit vielen Überraschungen
Madsius, Brandl, Tobolla, Graf und eine Maskenkünstlerin

NÜRNBERG (pm/nf) - Etwas zum Herz-Erwärmen für die kalten Tage bietet die offene Kirche St. Klara, Königstraße 64, in Nürnberg, am Freitag, 14. Februar, um 20.30 Uhr.
Unter dem Titel „(S)he loves You“ liefern Rudi Madsius, Klaus Brandl, Peter Tobolla und Volker Graf den musikalischen Rahmen einer Valentinsfeier „für Menschen, die zusammen gehören“, zu der auch die Maskenkünstlerinnen Susanne Carl und Barbara Richter ihren hintersinnig-humorvollen Beitrag leisten. Heiter-besinnliche Texte, geistliche Impulse sowie die Möglichkeit, sich segnen zu lassen, sind weitere Elemente der Veranstaltung. Im Anschluss besteht die Gelegenheit, bei einem Glas Wein weiter zu feiern.

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.