150.000 Euro für „Herzensprojekte“

Dr. Matthias Everding, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Nürnberg und Gerhard Helgert, Vorsitzender
des Schulvereins, mit Workshopteilnehmern. Foto: SN
  • Dr. Matthias Everding, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Nürnberg und Gerhard Helgert, Vorsitzender
    des Schulvereins, mit Workshopteilnehmern. Foto: SN
  • hochgeladen von Uwe Müller

NÜRNBERG (SN) - „Sparen, gewinnen, Gutes tun“ – so das Motto des PS-Sparens der Sparkasse Nürnberg.


In den vergangenen zwölf Monaten konnten dank der Kunden über 70 Kinder- und Jugendprojekte in der Region gefördert werden, so zum Beispiel ein zweitägiger Urban-Lab-Workshop an der Adolf-Reichwein-Schule in Nürnberg mit jungen Flüchtlingen. Dieses Projekt steht exemplarisch für alle „Herzensprojekte“, da in ihm vereint ist, was der Sparkasse Nürnberg wichtig ist: Förderung von Toleranz und interkulturellem Austausch, Vermittlung von Wissen, Motivation und Selbstbewusstsein. Und das alles mit einem nachhaltigen Ergebnis – in das Projekt wurden 3.000 Euro aus dem Reinertrag des PS-Sparens gesteckt, wodurch der Workshop überhaupt erst möglich wurde.

Die Sparkasse Nürnberg hat in den vergangenen zwölf Monaten zusätzlich zu den Fördermitteln aus dem PS-Sparen noch knapp 110.000 Euro aus ihrem Spendenetat vergeben, wodurch insgesamt 150.000 Euro zur Verfügung stehen, mit denen über 150 Projekte von gemeinnützigen Vereinen und Institutionen unterstützt werden können.

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.