Straßensperrungen in Gibitzenhof
Betrunkener schießt um sich und ruft das USK Mittelfranken auf den Plan

NÜRNBERG (ots/nf) - Am Freitagabend (3. Juli 2020) schoss ein 32-jähriger Mann in Nürnberg Gibitzenhof mit einer Schreckschusswaffe aus dem Fenster seiner Wohnung und löste damit einen größeren Polizeieinsatz aus. Der Mann wurde festgenommen.

Gegen 17.20 Uhr wählte ein Anwohner den Notruf, nachdem ein Mann mehrfach aus dem Fenster einer Wohnung in der Pfälzer Straße in die Luft schoss. Nachdem zunächst nicht klar war, um welche Art von Waffe es sich handelte, fuhr mehr als ein Dutzend Streifen der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd und des USK Mittelfranken (Unterstützungskommando innerhalb der Einsatzhundertschaft des Polizeipräsidiums Mittelfranken) sowie Beamte der Bayerischen Bereitschaftspolizei die Wohnung an. Die Polizisten sperrten den betroffenen Bereich weiträumig ab. Als Spezialkräfte das Anwesen betraten, öffnete der erheblich alkoholisierte Mann schließlich eigenständig seine Wohnungstür und konnte widerstandslos festgenommen werden. Bei dem Einsatz wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Die Gibitzenhofstraße und die Pfälzer Straße waren bis etwa 18.45 Uhr für den Verkehr gesperrt. Die Polizeiinspektion Nürnberg-Süd hat die Ermittlungen gegen den 32-Jährigen aufgenommen.

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen