In Kooperation mit den Nürnberger Hilfsorganisationen
Corona-Test in Unternehmen: IHK bildet Selbsttest-Begleiter aus

NÜRNBERG (pm/nf) - Unternehmen sollen ihren Beschäftigten regelmäßig Testmöglichkeiten auf Infektionen mit Sars-CoV-2 anbieten. Dazu können auch sogenannte Selbsttests dienen. Um diese Tests zuverlässig durchzuführen, müssen sie korrekt angewendet werden. Daher erscheint es ratsam, dass geschulte Mitarbeiter helfend und motivierend zur Seite stehen. Das dafür erforderliche Hintergrundwissen vermittelt ab sofort eine neue Online-Schulung, die die Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Hilfsorganisationen Nürnberg (ASB, BRK, DLRG, JUH, MHD) anbietet.

Die Teilnehmer erhalten zunächst allgemeine Informationen über das Sars-CoV-2-Virus, das Infektionsgeschehen sowie im Umlauf befindliche Mutationen. Dann wird erläutert, welche Arten von Selbsttests es gibt, wie eine Testung inkl. Schutz und Hygienemaßnahmen abläuft und wie die Ergebnisse zu interpretieren sind. Medizinische Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Für die Schulung erforderlich sind das Test-Set, das im Unternehmen eingesetzt wird, sowie ein PC, Laptop oder Tablet mit Kamera und Mikrofon. Die Veranstaltung dauert 90 Minuten, die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro. Im Anschluss an die Veranstaltung erhalten die Teilnehmer per E-Mail eine Zusammenfassung des Vortrags sowie eine Teilnahmebescheinigung.

Anmeldungen für die ersten Termine am 15. und 19. April sind ab sofort möglich unter:
www.ihk-akademie-mittelfranken.de/testbegleiter

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen