Sie ist die einzige Frau im Kandidaten-Trio
Die Nürnberger Grünen schicken Verena Osgyan ins Rennen um den Oberbürgermeistersessel

Verena Osgyan bewirbt sich bei der Kommunalwahl 2020 als Oberbürgermeisterin für Nürnberg.
2Bilder
  • Verena Osgyan bewirbt sich bei der Kommunalwahl 2020 als Oberbürgermeisterin für Nürnberg.
  • Foto: Die Grünen im Landtag/Stefan M. Prager
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (nf) - Nun ist das Trio der wahrscheinlich aussichtsreichsten Bewerber um den Posten des Nürnberger Oberbürgermeisters für die Kommunalwahl 2020 komplett (der bisherige Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly wird nicht mehr antreten). Wie bekannt wurde, soll die hochschulpolitische Sprecherin der Landtags-Grünen Verena Osgyan (48) als Oberbürgermeister-Kandidatin für die Nürnberger Grünen ins Rennen gehen.

Fest stehen bereits für die CSU der Fraktionsvorsitzende Marcus König (mit Kulturreferentin Prof. Dr. Julia Lehner als Doppelspitze) und für die SPD Vorsitzender Thorsten Brehm als weitere Bewerber für das höchste Amt Nürnbergs. Die offizielle Nominierung von Osgyan erfolgt bei der Jahreshauptversammlung der Grünen am 27. Juni 2019.

Verena Osgyan (Kommunikations-Designerin) wohnt in der Nürnberger Nordstadt, kommt aus Roth. Sie ist verheiratet und hat ein Kind. Die bekennende Feministin setzt sie sich im Landtag (seit 2013) und in ihrer Region für mehr Chancengleichheit ein – für eine gerechtere Bildungspolitik von der KiTa bis zur Hochschule, und bessere Unterstützung von Kulturangeboten, insbesondere aus der freien Szene. Sie will die Chancen der Digitalisierung nutzen ohne dabei Bürgerrechte auszuhebeln, und die Lebensgrundlagen für künftige Generationen erhalten. Ihr jüngstes offizielles Statement betraf die Uni Erlangen-Nürnberg: ,,Wir brauchen einen Fahrplan für den Abbau des Sanierungsstau an den bayerischen Hochschulen – und endlich die Sanierung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), bevor sie uns – salopp gesagt – komplett wegbröckelt. Die FAU ist teilweise in einem Zustand, der nur noch eine geschränkte Nutzung zulässt. So kann es nicht weitergehen. Die versprochenen 1,5 Milliarden müssen der Uni endlich zugutekommen.“

Verena Osgyan bewirbt sich bei der Kommunalwahl 2020 als Oberbürgermeisterin für Nürnberg.
Verena Osgyan bewirbt sich bei der Kommunalwahl 2020 als Oberbürgermeisterin für Nürnberg.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen