Dr. Klemens Gsell mit großer Mehrheit wiedergewählt

Dr. Klemens Gsell (l., auf dem Bild mit Sebastian Brehm) wurde mit großer Mehrheit zum Bürgermeister wiedergewählt. Zu seinem Ressort gehören ab jetzt SportService und Frankenstadion.
  • Dr. Klemens Gsell (l., auf dem Bild mit Sebastian Brehm) wurde mit großer Mehrheit zum Bürgermeister wiedergewählt. Zu seinem Ressort gehören ab jetzt SportService und Frankenstadion.
  • Foto: J.R. Braun
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG (pm/nf) - Die CSU-Stadtratsfraktion gratuliert Dr. Klemens Gsell zur Wiederwahl als Bürgermeister. In der konstituierenden Sitzung des Nürnberger Stadtrates wurde Gsell mit großer Mehrheit erneut zum ,,Schul"-Bürgermeister gewählt. Ergänzt wird sein Geschäftsbereich künftig um die Themen SportService und Frankenstadion.

,,Ich freue mich sehr, dass Klemens Gsell seine erfolgreiche Arbeit fortsetzen kann. Schule und Sport ´aus einem Guss´ wird einer der wichtigsten Bereiche für die positive Entwicklung unserer Kinder, unserer Jugend und somit für die Zukunft unserer Stadt sein", so der Fraktionsvorsitzende Sebastian Brehm.

Dr. Klemens Gsell: ,,Die Wiederwahl als Bürgermeister ist für mich ein Grund zunächst den Wählern der Stadtratswahl aber auch im Rat selbst zu danken. Ein Danke geht auch an die Mitarbeiter im Bereich Schule, die erheblich zum Erfolg der letzten Jahre und auch zu meiner Motivation weiter zu machen beitrugen. Im Ergebnis sehe ich auch eine Anerkennung der Arbeit in den vergangenen Jahren. Natürlich erkenne ich aber auch darin eine ganze Menge politische Überlegung seitens der Mehrheitsfraktion und des Oberbürgermeisters. Mit diesem Signal ist ein wichtiger Beitrag geleistet, im Stadtrat fachlich gut zusammenzuarbeiten. Ich freue mich darauf."

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen