Gabriele Herzog ist verstorben - Beisetzung morgen in Katzwang

Ein glücklicher Augenblick: Dieter Herzog mit seiner Frau Gabriele bei einer öffentlichen Feier.
2Bilder
  • Ein glücklicher Augenblick: Dieter Herzog mit seiner Frau Gabriele bei einer öffentlichen Feier.
  • Foto: John R. Braun
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG (pm/vs) - Trauer um Gabriele Herzog. Die Frau des langjährigen Marketingdirektors der Nürnberger Sparkasse, Dieter Herzog, und Mutter des bekannten Tenors Alexander Herzog ist am vergangenen Sonntag ihrem Herzleiden erlegen. Bis zuletzt hatten ihre Familie und Freunde auf eine Genesung gehofft: "Wir haben nie daran gezweifelt, dass Du diesen Kampf gewinnen kannst. Wir haben Dich dabei mit all unseren möglichen Kräften unterstützt. Doch der Tod war stärker", heißt es in der Traueranzeige. Gabriele Herzog wird in Katzwang ihre letzte Ruhestätte finden. Das Requiem in der katholischen Kirche St. Marien in Katzwang wird morgen, Mittwoch, 28. Mai, um 13.30 Uhr begangen. Die Beisetzung findet anschließend auf dem Friedhof statt.

Ein glücklicher Augenblick: Dieter Herzog mit seiner Frau Gabriele bei einer öffentlichen Feier.
Dieter Herzog als Wallenstein in Begleitung seiner Frau Gabriele.
Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.