Im Streit zugeschlagen und getreten

NÜRNBERG (ots) - Am frühen Mittwochmorgen (30.09.2015) kam es im Stadtteil Steinbühl zu einer Schlägerei zwischen zwei alkoholisierten Männern (25 und 29). Die Polizei nahm noch in Tatortnähe den mutmaßlichen Schläger (29) vorläufig fest.

Zwischen den beiden Kontrahenten kam es auf einem Spielplatz in einer Grünanlage in der Karl-Bröger-Straße aus nicht bekannten Gründen zu einem Streit. Im weiteren Verlauf schlug der 29-Jährige den 25-Jährigen nieder und soll ihm laut Zeugenaussagen mehrfach gegen den Kopf getreten haben. Noch bevor das Opfer endgültig flüchten konnte, wurde es vom Tatverdächtigen eingeholt und erneut geschlagen.

Zwischenzeitlich alarmierte Streifen der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd trafen noch in Tatortnähe den Verletzten und den Tatverdächtigen an. Der 25-Jährige kam mit dem Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in eine Klinik. Dort wurden eine Schädelprellung und Platzwunden im Gesicht- und Kopfbereich diagnostiziert.

Gegen den 29-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, anschließend kam er wieder auf freien Fuß.

Quelle: Robert Sandmann Polizeipräsidium Mittelfranken

Autor:

MarktSpiegel Online aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.