Schulfahrten werden umgeleitet ++ Buslinie 55 wird verkürzt
So kommen Sie mit den Öffentlichen schnell zum Norisring

NÜRNBERG (pm/nf) - Auch in diesem Jahr startet in Nürnberg wieder die Deutsche Tourenwagenmeisterschaft. Wegen des Rennens am Norisring ist die Durchfahrt der Beuthener Straße ab Donnerstag, 4. Juli, Betriebsbeginn bis Montag, 8. Juli, etwa 14.00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Davon betroffen sind auch einige Buslinien der VAG, die dann auf eine Umleitung ausweichen.

Die Buslinie 55 (Meistersingerhalle – Langwasser Mitte) fährt nur zwischen den Haltestellen Langwasser Mitte und Max- Grundig-Platz. Der weitere Abschnitt bis zum Haltepunkt Meistersingerhalle entfällt. Die Busse wenden am Max- Grundig-Platz und fahren von dort planmäßig zurück zur Haltestelle Langwasser Mitte.Die Schulfahrten der Buslinie 96 (Meistersingerhalle – Birnthon) werden über eine Umleitungsstrecke geführt. Die Fahrten starten planmäßig um 7.13 Uhr an der Haltestelle Altenfurter Straße bzw. um 7.02 Uhr an der Haltestelle Birnthon. Ab der Haltestelle Hans-Fallada-Straße werden die Busse über die Karl-Schönleben-, die Münchener und die Bayernstraße zur Haltestelle Meistersingerhalle umgeleitet. Die Schulbuslinie 96 nutzt um 13.11 Uhr dieselbe Umleitungsstrecke, wie auch der 55er um 12.25 Uhr und um 13.07 Uhr. Ab der Haltestelle Poststraße fahren sie wieder auf ihrer Stammstrecke. 

Für Besucher des DTM-Rennens und des Rahmenprogrammes empfiehlt sich die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. So fährt die Buslinie 44 (Hauptbahnhof – Zerzabelshof Ost) zur Haltestelle Hans-Kalb-Straße. Die Buslinie 65 (Röthenbach – Nordostbahnhof) und die Straßenbahnlinie 6 (Doku-Zentrum – Westfriedhof) bedienen die Haltestellen Dutzendteich und Doku-Zentrum. Letztere ist auch mit der Straßenbahnlinie 8 (Erlenstegen – Doku-Zentrum) oder der Buslinie 36 (Plärrer – Doku-Zentrum) erreichbar. Alle Stationen liegen nur ein paar Fußminuten von der Rennstrecke entfernt.
Eintrittskarten als KombiTicket
Die Eintrittskarten für das Norisring-Rennen gelten an den jeweiligen Veranstaltungstagen ab Freitag, 5. Juli, bis einschließlich Sonntag, 7. Juli, verbundweit als Fahrschein für die An- und Rückreise. Genauere Informationen zur Gültigkeit sind auf den jeweiligen Eintrittskarten aufgedruckt.

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.