Anzeige

Aus WohnPlus wird Möbel Boss: Markt in Lauf eröffnet nach Totalumbau

Alle 7 WohnPlus-Mitarbeiter übernommen / 13 weitere Stellen geschaffen

Lauf. Zu Beginn des Jahres hat SB-Möbel Boss alle acht Filialen von WohnPlus übernommen. Nach und nach werden sie modernisiert und auf das bekannte BOSS-Design umgestellt. Nun ist es soweit: Nach der erfolgreichen Eröffnung der Filialen in Deggendorf, Eggenfelden und Ansbach wird am 22. Oktober 2018 ein weiterer Markt in Lauf wiedereröffnet. Auf rund 6.000 Quadratmetern Betriebsfläche präsentiert der beliebte Multi-Channel-Einrichtungsdiscounter künftig Küchen, Möbel für alle Wohnbereiche und Polstergarnituren zu günstigen Preisen.

Am Eröffnungstag lohnt es sich, schnell zu sein, denn die ersten 100 Besucher erhalten als Willkommensgeschenk bereits vor dem ersten Einkauf einen Warengutschein im Wert von 50 Euro. „Zusätzlich profitieren die Kunden in der Eröffnungswoche von frei geplanten Küchen zum halben Preis, die ab einem Wert von 3999 Euro kostenfrei geliefert und montiert werden. Für weitere Einkäufe bietet SB-Möbel Boss eine kostenlose Finanzierung über 48 Monate sowie viele weitere Sonderangebote deutlich unter den üblichen Marktpreisen“, schildert der zukünftige Marktleiter Vitali Wagner die Neueröffnungsangebote. Für die Eröffnungstage ist ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie geplant.
Im Zuge der Umgestaltung in Lauf hat SB-Möbel Boss alle 7 ehemaligen WohnPlus-Mitarbeiter übernommen und darüber hinaus 13 weitere Fachkräfte direkt aus der Arbeitslosigkeit eingestellt. „Wir legen viel Wert darauf, auch bisher Arbeitssuchenden eine Chance auf einen Job zu geben. Mein besonderer Dank geht daher an die Agentur für Arbeit, mit der wir eng zusammengearbeitet haben”, sagt Gebietsverkaufsleiter Jan Kolbe. Wie an allen Standorten unterstützt SB-Möbel Boss auch in Lauf gemeinnützige Zwecke und spendet im Zuge der Neueröffnung seiner Filiale einen Warengutschein in Höhe von 2.500 Euro an die KiTa Schatzkiste am Schönberger Weg.
Presseteam SB-Möbel BOSS I media Werbe-GmbH & Co. KG I www.moebel-boss.de I presse@moebel-boss.de
Bundesweit betreibt SB-Möbel BOSS mehr als 100 Märkte. Mit der Übernahme von Wohn Plus setzt der Multi-Channel-Einrichtungsdiscounter seinen bundesweiten Expansionskurs weiter fort. „Dank der neuen Standorte werden wir in kurzer Zeit eine gute Marktposition in
Bayern aufgebaut haben. Unser Ziel ist auch in Süddeutschland flächendeckend vertreten zu sein“, sagt Dr. Alexander Hirschbold, Geschäftsführer von SB-Möbel Boss. Auch an den neuen Standorten setzt der Vollsortimenter auf sein Erfolgskonzept, Qualitätsware zu günstigen Preisen anzubieten. „Die Kundenbedürfnisse wandeln sich. Genau darauf stellen wir uns mit unserem neuen Konzept ein”, sagt Hirschbold. Als Multi-Channel-Anbieter ist Möbel Boss auch online unter www.moebel-boss.de vertreten, um seinen Kunden in einem modernen Web-Shop den bestmöglichen Einkaufskomfort zu bieten.

SB-Möbel Boss hat in der Eröffnungswoche von 9 bis 20 Uhr und danach montags bis freitags von 9.30 bis 19 Uhr sowie samstags von 9.30 bis 18 Uhr geöffnet. Parkplätze stehen kostenlos zur Verfügung.

Über SB-Möbel Boss

Möbel Boss ist der Discount-Spezialist der Porta-Unternehmensgruppe, einem der größten Möbelhändler Deutschlands. Das Angebot des Unternehmens umfasst Küchen, Polstermöbel, Anbauwände, Schlaf- und Jugendzimmer, Essgruppen und Büro- und Kleinmöbel. Eine besondere Expertise besitzt Möbel Boss bei Küchen – das Unternehmen hat bereits mehr als 750.000 Modelle verkauft. Leistungen wie eine kompetente Beratung, die Tiefpreis-Garantie und die Boss-Qualitäts-Garantie gehören für das Familienunternehmen zum umfangreichen Service-Angebot. Möbel Boss ist mehrfach ausgezeichnet, erst kürzlich erhielten drei Märkte die Auszeichnung zum „Kunden- und serviceorientierten Möbelhaus 2018“. Als Multi-Channel-Anbieter steht Möbel Boss rund um die Uhr mit seinem Online-Shop www.moebel-boss.de zur Verfügung. Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland 2.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und betreibt 100 Filialen SB-Möbel BOSS und acht Filialen an den ehemaligen WohnPlus-Standorten.

Autor:

MarktSpiegel Online aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen