Anzeige

Feser-Breitschwert eröffnete in Burgoberbach

(v.l.n.r.) Bürgermeister Gerhard Rammler übergab nach seiner Ansprache Einweihungsgeschenke an die Gesellschafter Dieter Breitschwert, Karl-Heinz Breitschwert, Uwe Feser und Wilhelm Graf.
4Bilder
  • (v.l.n.r.) Bürgermeister Gerhard Rammler übergab nach seiner Ansprache Einweihungsgeschenke an die Gesellschafter Dieter Breitschwert, Karl-Heinz Breitschwert, Uwe Feser und Wilhelm Graf.
  • hochgeladen von Marc Stingl

10. Standort der Feser-Graf Gruppe eingeweiht

Im Burgoberbacher Gewerbegebiet "Im Herrmannshof", direkt vor den Toren Ansbachs, wurden am vergangenen Freitag drei neue Autohäuser der Feser-Breitschwert GmbH, einem Unternehmen der Feser-Graf Gruppe, eingeweiht.

In nur 9 Monaten Bauzeit entstanden - bei einer Investitionssumme von 6,8 Millionen Euro -
auf einem 23.000 qm großen Areal drei Vollfunktionsbetriebe (Service + Verkauf) für die Marken Audi, Seat und Skoda. In der Gemeinde Burgoberbach werden dadurch rund 50 neue Arbeitsplätze, sowie 10 Ausbildungsplätze geschaffen. Das Audi Terminal und die beiden Häuser für Seat und Skoda wurden nach den neuesten Herstellervorgaben gebaut und erfüllen die jeweilige Marken-CI (Corporate Identity) zu 100%. Da direkt in Ansbach kein prominenter Baugrund zur Verfügung stand, und die Feser-Graf Gruppe all ihre Autohäuser nur in 1a-Lage errichtet, kam man auf das neue Gewerbegebiet direkt an der Bundesstraße 13. Höchstes Lob zollte Gesellschafter Uwe Feser in seiner Ansprache dem Burgoberbacher Bürgermeister Gerhard Rammler: "Noch nie in meiner Unternehmerlaufbahn hatte ich so eine harmonische, flexible und engagierte Zusammenarbeit mit einem Bürgermeister und seinen Mitarbeitern. Jedes noch so kleine Problem wurde im persönlichen Gespräch umgehend gelöst!" Auch Mitgesellschafter Dieter Breitschwert, ein Ansbacher Urgestein, würdigte die Professionalität, mit der dieses riesige Projekt vom Grundstückserwerb bis zur Fertigstellung realisiert wurde.

Zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und von den Autoherstellern - unter anderem Dr. Jürgen Ludwig (Landrat Kreis Ansbach), Thomas Günther (Verkaufsleiter Deutschland Audi AG) -
erhielten im Anschluss an die Festreden Betriebsführungen durch Uwe Feser, Standort-Geschäftsführer Michael Christoph und Audi Verkaufsleiter Dominik Hugot.

Mit dieser Neueröffnung zählen nun insgesamt 39 Betriebe und über 2.000 qualifizierte Mitarbeiter zur Feser-Graf Gruppe.

Am kommenden Samstag und Sonntag laden Geschäftsführer Michael Christoph und sein Team zur großen Neueröffnungsfeier jeweils von 10 - 16 Uhr ein. Erleben Sie coole Tanzshows, Airbrush, Glücksrad, Bobby-Car-Parcours, Gewinnspiele mit super Gewinnen, DJ Martines, Luftballon-Weitflugwettbewerb und am Sonntag von 10 - 12 Uhr ein Weißwurstfrühstück. Neben unschlagbaren Neueröffnungsangeboten bietet das Team allen Gästen auch die Möglichkeit einen neuen Audi am gläsernen Tresor zu gewinnen.

feser-graf.de

Autor:

Marc Stingl aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.