Anzeige

Lotus Evora 400: Porsche auf Britisch

Von nichts kommt nichts: Beim Evora 400 sollten pro 100 Kilometer etwa 13 Liter einkalkuliert werden – wobei nach oben hin Spielraum besteht. Foto: Jens Riedel
  • Von nichts kommt nichts: Beim Evora 400 sollten pro 100 Kilometer etwa 13 Liter einkalkuliert werden – wobei nach oben hin Spielraum besteht. Foto: Jens Riedel
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

(ampnet/mue) - Drei Dutzend Autos mehr als 2014 hat Lotus im vergangenen Jahr in Deutschland verkauft. Das entspricht einer Absatzsteigerung von 23 Prozent – mit 142 Neuzulassungen ist hierzulande der zweitgrößte europäische Markt für die kleine Sportwagenschmiede hinter der Heimat Großbritannien.


In der diesbezüglichen Oberliga spielt der neue Lotus Evora 400 mit seinem 3,5-Liter-Motor und 298 kW / 406 PS und 300 km/h Spitzengeschwindigkeit auf jeden Fall locker mit. Das seitlich abgeflachte Lenkrad steht steil und nah am Fahrer und ist höhenverstellbar. Ergonomischen Schnickschnack spart sich die englische Marke auch beim Schalthebel: Dieser ist schlicht kugelrund, die immer noch einfachste, aber eben auch beste Lösung. Die Sitze bieten perfekten Seitenhalt, eine Augenweide ist zudem die Bedieneinheit in der Mittelkonsole für die Klimaanlage: Drei große Drehschalter regeln Gebläsestärke, Temperatur und Luftverteilung. Wer den Blick durch den Innenspiegel nach hinten wirft, schaut durch das trapezförmige Heckfenster, dessen Sichtfeld zur Hälfte vom Triebwerk eingenommen wird. Dort ist der Gaszug platziert, dem man beim Öffnen und Schließen der Drosselklappe zuschauen kann. Für profane Dinge wie rückwärtiges Einparken gibt es ja die Rückfahrkamera mit Führungslinien und verschieden farbigen Pylonen im Display.

Der dumpf röhrende Klang wird in den Fahrmodi „Sport“ und „Race“, der sämtliche Fahrhilfen abschaltet, noch einmal hörbar nachgewürzt. Aber auch im Normalbetrieb lässt sich der schärfere Sound einfach per Knopfdruck am Klappenauspuff abrufen. Ab 4.000 Umdrehungen in der Minute legt der V6 noch einmal gepflegt nach und wechselt vom Röhren ins Fauchen.

Lotus Evora 400 – Daten kompakt

Länge x Breite x Höhe (in m): 4,39 x 1,85 x 1,24
Radstand (m): 2,58
Motor: V6-Benziner, 3.456 ccm, Kompressor
Leistung: 298 kW / 406 PS bei 7.000 U/min
Max. Drehmoment: 410 Nm bei 3.500 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 300 km/h
Null auf 100 km/h: 4,2 Sek.
Getriebe: 6 Gang
ECE-Durchschnittsverbrauch: 9,7 Liter
CO2-Emissionen: 225 g/km
Effizienzklasse: G
Leergewicht: 1.395 kg

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen