Nürnberg - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Die Juroren Jorge Gonzalez (l.), Motsi Mabuse und Joachim Llambi.
15 Bilder

Let's Dance 2020 beginnt am 21. Februar ++ Tipps für Tanzfans
Wendler-Freundin Laura Müller und Fußball-Legende Ailton wagen sich aufs Tanzparkett!

FRANKEN (nf/pm) - Hartes Training, strenge Tanzlehrer und Muskelkater ohne Ende – all das müssen die Promis in Kauf nehmen, die zum ,,Dancing Star 2020“ gekürt werden wollen. Welcher Star entpuppt sich 2020 als absolutes Naturtalent? Wer wird zum Zuschauerliebling? Und wer kann die kritische Jury bestehend aus Motsi Mabuse (38), Joachim Llambi (55) und Jorge Gonzalez (52) überzeugen? Das zeigt sich ab dem 21. Februar, wenn ,,Let’s Dance" mit der großen Kennenlernshow – moderiert von Victoria...

  • Nürnberg
  • 16.01.20
Albrecht Dürer Airport Nürnberg.

Ausfall der Germania sorgt für Verlust ++ 25 Länder ab Nürnberg nonstop erreichbar
4,1 Millionen Passagiere am Airport Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - 4,112 Millionen Fluggäste nutzten Deutschlands beliebtesten Flughafen (Business Traveller Award 2008 bis 2019) für ihre Geschäfts- und Urlaubsreisen oder um ihre Familien/Verwandten zu besuchen. Das Minus von 8,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ist insbesondere durch den insolvenzbedingten Ausfall der Germania im Frühjahr 2019 verursacht worden, da trotz sofortiger Maßnahmen kurzfristig nicht für alle Ziele Ersatz gefunden werden konnte. Von Nürnberg aus waren im letzten...

  • Nürnberg
  • 15.01.20
CSU-Landtagsabgeordneter Jochen Kohler (l.), MdL, überreichte OB-Kandidat Marcus Königen einen ,,Gefällt mir"-Button.
7 Bilder

320 Gäste im Südwestpark
Neujahrsempfang der CSU Nürnberg-West

NÜRNBERG (pm/nf) - Der CSU Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordneter Jochen Kohler lud am Sonntag zum traditionellen CSU-Neujahrsempfang ein. Im Südwestpark kamen rund 320 Gäste aus Politik, Wirtschaft, den sozialen Bereichen und aus den unterschiedlichsten Vereinen aus dem Stimmkreisgebiet Nürnberg-West zusammen. Ehrengast in diesem Jahr war Marcus König, Oberbürgermeisterkandidat für Nürnberg. Neben König waren Bundestagsabgeordneter Michael Frieser sowie Kulturreferentin Prof. Dr. Julia...

  • Nürnberg
  • 14.01.20
Jenny Jung sendet ab jetzt täglich von 10 bis 15 Uhr bei Charivari 98.6

Radiomoderatorin und zweifache Mama macht von sich reden
Jenny Jung wechselt zu Charivari 98.6

NÜRNBERG - Täglich ab 10 Uhr begrüßt Jenny Jung ab jetzt die Hörer von Charivari 98.6 in ihrer neuen Radioshow. Die quirlige 42-Jährige arbeitete vor ihrer Radiokarriere als Krankenschwester in der Erlanger Uniklinik. Dort betreute sie 2001 einen Patienten ohne zu ahnen, dass es sich dabei um einen Nürnberger Radiomoderatoren handelte. Der Profi vom Radio erkannte sofort das Potential von Jenny und schleppte sie kurze Zeit später zu einem Casting von Hit Radio N1. Dort ging sie bereits ein...

  • Nürnberg
  • 13.01.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Neujahrsempfang 2020 der Stadt Nürnberg in der NürnbergMesse mit Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly (Mitte) und den Bürgermeistern Christian Vogel (l.) und Dr. Klemens Gsell.
41 Bilder

1500 geladene Nürnberger Bürgerinnen und Bürger in der Messe
Alle Fotos! Letzter Neujahrsempfang für OB Ulrich Maly

NÜRNBERG – Wenn sich 1.500 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur im Foyer des NCC-West der NürnbergMesse versammeln, SPD-Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly und die Bürgermeister Christian Vogel und Dr. Klemens Gsell auf der Treppe stehen und auf ein andächtig lauschendes Publikum blicken - dann ist traditionell Neujahrsempfang der Stadt Nürnberg. Für Maly war es in seiner Funktion als OB der letzte – im März wird sein Nachfolger gewählt. Der MarktSpiegel zeigt die schönsten Fotos – und...

  • Nürnberg
  • 09.01.20
Anzeige
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.
3 Bilder

Das geht uns alle an! Die Millionen-Frage an den Bundesgesundheitsminister
Herr Spahn, warum werden Kurzzeitpflegeplätze immer weniger, obwohl wir mehr brauchen?

Die Millionen-Frage des Monats Januar an Jens Spahn FRANKEN - Die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland steigt jedes Jahr an: 2005 waren es laut Statistischem Bundesamt 2,1 Millionen, 2017 bereits 3,4 Millionen. Zugleich sinkt trotz wachsendem Bedarf aber die Zahl der verfügbaren Kurzzeitpflegeplätze: 2005 waren es 11.367 Plätze, 2017 nur noch 8.621. Bundesweit verschärft sich also der Engpass an Kurzzeitpflegeplätzen. In ihrem Koalitionsvertrag haben Union und SPD indes eine Entlastung...

  • Nürnberg
  • 09.01.20
Geraldine und Glen Roberts freuen sich über ihren Sohn Finn. Der Junge ist 53 Zentimeter groß und wiegt 3670 Gramm.
4 Bilder

Neu-Nürnberger: Um 0:11 Uhr wurde Finn geboren, um 2:18 Uhr kam Jonathan zur Welt
Der kleine Jonathan hatte es eilig, doch Finn war noch schneller!

NÜRNBERG (pm/ak) – Bereits um 0.11 Uhr erblickte der kleine Finn in der Klinik Hallerwiese von Diakoneo das Licht der Welt Ein Franke mit amerikanischen Wurzeln und auch ein bisschen Kölsche Jung: Finn Edward Roberts ist Nürnbergs Neujahrsbaby. Hebamme Marina Wendt schenkte dem kleinen Mann zur Geburt seine erste Silvesterrakete. „Eine Rakete für unsere kleine Rakete“, sagte Hebamme Marina Wendt und überreichte den frisch gebackenen Eltern Geraldine und Glen Roberts eine Silvesterrakete...

  • Nürnberg
  • 02.01.20

Nürnberg - rythmusvoller Trommelschlag begleitete die weihnachtliche Stimmung rund um das Alte Rathaus.
Landsknechte beim Nürnberger Spießgesellen

NÜRNBERG - In Gewandung fand sich auch heuer wieder die Landsknechtsgruppe 'Zeh' zum Jahresende an den vier Adventwochenenden beim Nürnberger Spießgesellen ein. Der Auftakt fand zeitgleich am Tag der Eröffnung des Nürnberger Christkindlesmarktes statt. So kamen bereits am ersten Abend zahlreiche Besucher beim Spießgesellen vorbei, die ein (oder mehrere) Erinnerungsfotos mit den gewandeten Akteuren haben wollten. Für viele Familien ist es mittlerweile ein Ritual, nach dem Christkind auch die...

  • Nürnberg
  • 02.01.20
Was für eine Stimmgewalt! – Der Vorsitzende des Polizeichores Nürnberg, Günther Schubert (r.) und Prof. Norbert Düchtel (l. an der Orgel) beim Konzert am 15. Dezember in der Friedenskirche.
2 Bilder

Einnahmen für die Aktion "Sternstunden"
Polizeichor Nürnberg gestaltet zwei erfolgreiche Konzerte

NÜRNBERG (pm/vs) - Obwohl der Chorleiter des Polizeichores Nürnberg, Pius Amberger, einen Tag vor dem 1. der beiden geplanten Konzerte in der Vorweihnachtszeit erkrankte, konnten dank des Einsatzes der beiden Vertretungen – Jasmin Neubauer und Prof. Norbert Düchtel – alle Auftritte mit großem Erfolg über die Bühne gehen. Das 1. Konzert mit dem Männerchor des Polzeichores Nürnberg und dem OHM-Jugendchor fand am 15. Dezember 2019 in der Friedenskirche statt. Das 2. Konzert am 21. Dezember in der...

  • Nürnberg
  • 27.12.19
8 Bilder

Sensationelle Weihnachten in New York
Hildegard_Pohl_Trio mit Rebecca Martin im Hubertussaal

Hildegard Pohl im grünen Glitzerkostüm am Klavier intoniert Gershwin, Weihnachtsmützen sind über Bass und Schlagzeug verteilt - der perfekte Auftakt zu "Christmas in New York". Das wird noch getoppt als Rebecca Martin mit einer Kerze in der erhobenen Hand - wie die Freiheitsstatue selbst - einzieht und "Hark, the Herald Angel sings, glory to the newborn king" im glockenhellen Sopran singt. Gershwin mit Luftpumpe (Yogo Pausch) und Klavier als Percussion (Hilde) ebnet den Weg zum Broadway....

  • Nürnberg
  • 27.12.19
Tacco ist ein hübsches Kerlchen.
4 Bilder

Tierschutzverein Noris e.V. stellt seine Schützlinge vor
Liebe Tiere suchen ein neues Zuhause

REGION (pm/vs) - Regelmäßig stellt der MarktSpiegel Tiere von verschiedenen lokalen Tierschutzorganisationen vor, damit sie an liebe Frauchen und Herrchen vermittelt werden können. Aktuell ist dies ein bunter Mix aus Hunden, Katze und einem Kanarienvogel vom Tierschutzverein Noris e.V. Kleiner Mischlingsrüde Tacco ist ein ca. siebenjähriger, kleiner Mischlingsrüde (Chihuahua – Mix) mit einer Schulterhöhe von rund 40 Zentimeter. Tacco stammt ursprünglich aus Mexiko, war dort ein...

  • Nürnberg
  • 27.12.19
Ein Schäfer mit seiner Herde: Dieses Bild wird es weiterhin in Bayern geben.

Weiterhin nach altem Sprichwort viel Freude möglich:
Es gibt in Bayern noch über 260.000 Schafe

REGION (pm/vs) - „Schafe zur Linken, Freude dir winken“, sagt ein altes Sprichwort. In Bayern wird dies wohl noch lange der Fall sein, denn der Tierbestand ist im letzten Jahr in etwa konstant geblieben. Nach den vorläufigen repräsentativen Ergebnissen der vom Bayerischen Landesamt für Statistik durchgeführten Erhebung über die Schafbestände am 3. November 2019 ist die Zahl der Tiere auf rund 260.700 leicht zurückgegangen, das entspricht gegenüber dem Vorjahr einem Minus von 1,1 Prozent....

  • Nürnberg
  • 24.12.19
Bei der Spendenübergabe (v.l.) Kirchenrat Matthias Herling von der evangelischen Polizeiseelsorge, Leiter der IPA-Verbindungsstelle Nürnberg, Kriminaloberkommissar Thomas Schubert, Karin Ballwieser und  Polizeirat Raimund Mihatsch.

Wilhelm-Löhe-Haus bekommt 550 Euro
Polizei unterstützt Rummelsberger Diakonie mit großzügiger Spende

ALTDORF (pm/vs) - Eine Spende in Höhe von 550 Euro hat die international Police Association (IPA) aus Nürnberg dieser Tage an das Wilhelm-Löhe-Haus der Rummelsberger Diakonie überreicht. Das Geld wird für die Kinder- und Jugendarbeit verwendet. Damit hat die IPA eine gute Tradition fortgesetzt: Seit über 20 Jahren wird das Wilhelm-Löhe-Haus mit Spenden unterstützt. „Durch das Wilhelm-Löhe-Haus in Altdorf erhalten viele Kinder und Jugendliche Hilfen, um für ihr zukünftiges Leben gerüstet...

  • Nürnberg
  • 24.12.19
Mehr als 3 Millionen Schweine leben aktuell in bayerischen Zuchtbetrieben. Dabei ist der Trend rückläufig und auch die Zahl der schweinehaltenden Betriebe sinkt.

Bayernweit sind aktuell über 3 Millionen Tiere gezählt worden
Wollen wir mal die Sau rauslassen?

REGION (pm/vs) - Entwarnung für traditionsbewusste Franken: Das Schäufele, aus dem Schulterblatt eines Schweines geschnitten, ist auf absehbare Zeit nicht in Gefahr. Zum Stichtag 3. November 2019 sind dem Landesamt für Statistik in Bayern 3.056.000 der dafür benötigten Borstentiere gemeldet worden. Nach den vorläufigen repräsentativen Ergebnissen der entsprechenden Erhebung über die Schweinebestände gab es in Bayern rund 4.500 schweinehaltende Betriebe, die über mindestens 50 Schweine oder 10...

  • Schwabach
  • 20.12.19
Ein Mädchen zeigt einen Rettungsteddy, der Kindern im Notfall helfen soll, Ängste vor den Helferinnen und Helfern abzubauen.

Johanniter Mittelfranken bedanken sich bei allen Spenderinnen und Spendern
Die Finanzierung für weitere Rettungsteddys ist gesichert!

REGION (pm/vs) - Am 16. Oktobern 2019 hatte der MarktSpiegel eine besondere Spendenaktion der Johanniter vorgestellt, mit der Gelder gesammelt werden sollten, um weitere sogenannte "Rettungsteddys" kaufen zu können. Dank vieler Einzelspender und einiger größerer Sponsoren ist die Finanzierung jetzt für die nächsten zwei Jahre gesichert. "Dank kleiner und großer Beträge war es möglich, bereits im November die erste Bestellung auszulösen. Ab Mitte Januar werden dann unsere kuscheligen Gesellen –...

  • Schwabach
  • 19.12.19
Nürnberger Unternehmer-Kongress informiert über digitale Megatrends.
6 Bilder

Keynote-Speaker Wolfgang Grupp von Trigema
Nürnberger Unternehmer-Kongress informiert über digitale Megatrends

NÜRNBERG (nf) - Deutschlands Unternehmen stecken mitten in der digitalen Transformation. Noch weiß keiner so genau, was die nächsten Jahre bringen werden. Wie wird die Zukunft aussehen? Mit diesen Fragen von heute und mit den Antworten für morgen, beschäftigt sich der 10. Nürnberger Unternehmer-Kongress am 20. Januar im NCC Ost der NürnbergMesse. Am Abend findet der 18. Neujahrsempfang der mittelständischen Wirtschaft statt, der wie immer für Austausch und einen Frischekick für das Jahr 2020...

  • Nürnberg
  • 19.12.19
Wichtig bei der Winterfütterung ist, dass die Futterstelle vor Feuchtigkeit geschützt und in einer katzensicheren Höhe angebracht ist. Ein Futtersilo wie hier ist außerdem besser als ein gewöhnliches Vogelhaus, da die Gefahr gering ist, dass das Futter verschmutzt wird.

Landesbund für Vogelschutz gibt hilfreiche Tipps
Kommt jetzt der Winter? - Vögel freuen sich auf Extrafutter!

REGION (pm/vs) - Aktuell ist es in den Nächten richtig kalt mit Minustemperaturen bis im höheren einstelligen Bereich. Und wenn die Wetterprognosen für die erste Januarhälfte zutreffen sollten, dann ist auch mit Schnee zu rechnen. Eine gute Zeit, an die heimischen Vögel zu denken, die dann nur noch wenig Futter in der freien Natur finden werden.  Der LBV gibt viele hilfreiche Tipps, wie die gefiederten Gartenbesucher verantwortungsvoll unterstützt werden können. Und wer jetzt füttert,...

  • Schwabach
  • 18.12.19
Anlässlich des 75. Jahrestages des Luftangriffs auf die Nürnberger Altstadt bieten die Altstadtfreunde Führungen an. Bild: Nürnberger Hauptmarkt im Jahr 1947.
3 Bilder

Gedenkführung der Altstadtfreunde am 2. Januar
Der 2. Januar 1945 - als die Nürnberger Altstadt unterging

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Altstadtfreunde erinnern am 2. Januar mit einem Rundgang an den 75. Jahrestag der weitgehenden Zerstörung der Nürnberger Altstadt. Die Führungen mit Harald Pollmann finden um 11, 13 und 15 Uhr statt, dauern jeweils ca. 60 Minuten und beginnen auf der Brücke vor dem Tiergärtnertor. Der Bombenangriff des 2. Januar 1945 war der schwärzeste Tag für die Nürnberger Altstadt. Er war nicht der erste und nicht der schwerste Angriff auf Nürnberg, aber der mit Abstand...

  • Nürnberg
  • 18.12.19

Gesetz legt verbindliche Klimaziele für alle CO2-intensiven Bereiche fest
Klimaschutzgesetz tritt heute in Kraft

REGION (pm/nf) - Das Bundes-Klimaschutzgesetz tritt heute (18. Dezember 2019), einen Tag nach seiner Verkündung im Bundesgesetzblatt, in Kraft. Damit werden die Klimaschutzziele und die Klimaneutralität 2050 gesetzlich verankert und als Zwischenschritt bis 2030 die Verminderung der Treibhausgasemissionen um 55 Prozent gegenüber dem Jahr 1990 festgeschrieben. Das Klimaschutzgesetz schreibt zum ersten Mal verbindlich vor, wie viel CO2 jeder Bereich in jedem Jahr ausstoßen darf und legt damit...

  • Nürnberg
  • 18.12.19
Durchschnitt 4.216 Euro: Davon können die meisten Beschäftigten im Gastgewerbe nur träumen. Und es gibt auch in Bayern nicht wenige Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, deren Gehalt nicht einmal ausreicht, um die Grundbedürfnisse zu befriedigen.

Neue Zahlen vom Bayerischen Landesamt für Statistik
4.216 Euro brutto gibt es in Bayern durchschnittlich

REGION (pm/vs) - Die Bruttoverdienste vollzeitbeschäftigter Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Bayern sind im dritten Quartal 2019 im Vergleich zum Vorjahr um durchschnittlich 2,3 Prozent gestiegen. Nach Berechnungen des Bayerischen Landesamts für Statistik verdienten sie monatlich im Durchschnitt 4.216 Euro (ohne Sonderzahlungen). Im Vergleichsquartal 2018 waren es 119 Euro weniger gewesen. Zwischen einzelnen Wirtschaftsbereichen bestanden allerdings teilweise deutliche Unterschiede....

  • Schwabach
  • 18.12.19
Prof. Dr. Michael A. Popp zog aus, um die Heilpflanzenmedizin zu revolutionieren.
Aktion
2 Bilder

DER MARKTSPIEGEL VERLOST 10 HANDSIGNIERTE EXEMPLARE
Die Sinupret-Story – von Gerhard Waldherr

REGION (pm/ak) – Wenn in Bussen, Bahnen und Büros wieder geschnieft und geniest wird, liegt auf vielen Nachttischen ein Mittel, das Abhilfe verspricht: Sinupret. Pflanzlich, grün und bewährt seit Anfang des 20. Jahrhunderts – und wäre einst doch fast vom Markt verschwunden. „Die Sinupret-Story“ erzählt, wie der in Nürnberg geborene Michael Popp, leidenschaftlicher Pharmazeut und Enkel des Sinupret-Erfinders Josef Popp, alles daran gesetzt hat, dass pflanzliche Arzneimittel für ihre...

  • Nürnberg
  • 18.12.19
Die beiden Punkte an der Stirn verraten es: Corona ist ein wunderschönes Dobermann-Weibchen.
4 Bilder

MarktSpiegel stellt aktuelle Schützlinge vor
Wer gibt lieben Hunden der Tierhilfe Franken ein neues Zuhause?

REGION (pm/vs) - Immer mehr Tierfreunde scheinen im Internet unterwegs zu sein: Die Vorstellung der Weihnachtsaktion der Tierhilfe Franken e.V. hat uns tolle Klickzahlen gebracht. Deshalb machen wir weiter und stellen aktuell vier liebe Hundedamen vor, die ein neues Zuhause suchen! Heute geht es um Corona, Betty, Jella und Marli. Ebenso flink wie schlau Corona ist ein ganz nettes und liebenswertes Dobi-Mädel mit allen positiven Eigenschaften dieser Rasse. Sie kuschelt für ihr Leben...

  • Schwabach
  • 17.12.19

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.