320 Gäste im Südwestpark
Neujahrsempfang der CSU Nürnberg-West

CSU-Landtagsabgeordneter Jochen Kohler (l.), MdL, überreichte OB-Kandidat Marcus Königen einen ,,Gefällt mir"-Button.
7Bilder
  • CSU-Landtagsabgeordneter Jochen Kohler (l.), MdL, überreichte OB-Kandidat Marcus Königen einen ,,Gefällt mir"-Button.
  • Foto: Karina Palzer
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (pm/nf) - Der CSU Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordneter Jochen Kohler lud am Sonntag zum traditionellen CSU-Neujahrsempfang ein. Im Südwestpark kamen rund 320 Gäste aus Politik, Wirtschaft, den sozialen Bereichen und aus den unterschiedlichsten Vereinen aus dem Stimmkreisgebiet Nürnberg-West zusammen.
Ehrengast in diesem Jahr war Marcus König, Oberbürgermeisterkandidat für Nürnberg. Neben König waren Bundestagsabgeordneter Michael Frieser sowie Kulturreferentin Prof. Dr. Julia Lehner zu Gast. Die Kulturreferentin begeisterte die anwesenden Gäste für das Projekt „Kulturhauptstadt 2025“ und freute sich, dass es Nürnberg in einem ersten Schritt auf die Shortlist geschafft hat. Im Herbst soll dann die endgültige Entscheidung fallen.
Im Hinblick auf seine starke Medienpräsenz in den sozialen Netzwerken, bekam Marcus König einen überdimensionalen „Gefällt mir Button“ geschenkt.   Zu seinen kommunalpolitischen Plänen sagte er: ,,Zeitgemäße Verkehrspolitik muss alle Teilnehmer berücksichtigen – Fußgänger, Radler, Nutzer des Öffentlichen Nahverkehrs und Autofahrer. Dafür müssen wir in eine moderne Infrastruktur investieren."
Jochen Kohler: ,,Der enorme Zuspruch von knapp 320 Gästen ist ein deutliches Signal, dass den Leuten Politik eben nicht egal ist. Im Gegenteil, die Menschen möchten von der Politik hören, wie sie die momentanen Probleme anpackt und lösen will."

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen