Wochenhoroskop vom 16.11. bis 22.11. (KW 47): Alles über die nächsten 7 Tage im Horoskop

Was wird die Kalenderwoche 47 bringen? Im kostenlosen Wochenhoroskop erfahren Sie, was auf Sie zu kommt. Erfahren Sie ganz genau, was Ihrem Sternzeichen in Sachen Gesundheit, Arbeit und Liebe bevorsteht.

Das hilfreiche Wochenhoroskop: Sind Sie auch gespannt darauf, was die Zukunft bringt? Mit unserem Horoskop bekommen Sie eine Übersicht darüber, was da kommen mag. Welche Herausforderungen kommen morgen auf Sie zu? Lesen Sie hier mehr dazu, wie sich die diese Woche für Sie gestalten wird. So können Sie die bevorstehenden sieben Tage in vollen Zügen genießen. Lebensentscheidungen leichter treffen durch das Wochenhoroskop für nächste Woche: Alles was Sie wissen müssen und mehr im Wochenhoroskop (21. März bis 20. April).

♈ Wochenhoroskop Widder (16.11. - 22.11.)

Das Wochenhoroskop mit nützlichen Tipps für das eigene Wohlbefinden

Auch wenn Freunde und Familie eine gute Stütze sein können, ist es wichtig, an sich selbst zu glauben. Wenn Bestätigung und Anerkennung nur von außen kommen, stellt sich mitunter eine psychische Abhängigkeit dazu ein. Versuchen Sie in den nächsten Tagen sich vermehrt selbst anzutreiben, aber nehmen Sie sich auch die Zeit, sich mal allein über all das Gute in Ihrem Leben zu freuen.

Mit dem Wochenhoroskop auch an der Arbeit glänzen und Eindruck machen

Etwas nur nach Schema-F zu verrichten ist häufig leichter, als den Status Quo dieser Dinge zu hinterfragen. Denn dafür müsste man ja durchaus auch gewisse Grundannahmen hinterfragen, und das ist etwas, was wir normalerweise vermeiden: Wir strukturieren unsere Wahrnehmung mithilfe solcher Grundannahmen, einmal eingerichtet, sind diese ein nettes Werkzeug, um sich in der Welt zu bewegen. Aber das Denken zu vernachlässigen, und die Dinge nicht immer wieder neu in Frage zu stellen, kann irgendwann einmal auch zu bösen Überraschungen führen, wie wir aktuell an verschiedenen Orten sehen. Also: Machen Sie in den nächsten Tagen mal eine sogenannte Kopf-Inventur und hinterfragen Sie vor allem die festen Gewohnheiten! Das kann ein ganz neues Licht auf die Dinge werfen.

Gesundheits-Horoskop: Fit und gesund bleiben

Unser ganzes Handeln und Denken ist häufig auf die Zukunft gerichtet: Wir leben und arbeiten auf das hin, was irgendwann einmal sein soll - das Haus, in das wir einziehen wollen. Die Gehaltserhöhung, die wir brauchen. Oder auch die Reisen, die wir irgendwann einmal machen wollen. Aber wie häufig sind wir ganz in der Gegenwart? Wenn wir ehrlich sind: So gut wie nie. Wir sparen Geld für die Zukunft, und dabei gehen wir häufig auch über unsere Grenzen hinaus. Doch ist es das wert? Leben Sie doch mal mehr im Augenblick und genießen Sie diesen Moment. Lernen Sie, auch mal Nein zu sagen. Sonst werden Sie irgendwann einmal vielleicht das Gefühl haben, nie richtig gelebt zu haben - weil Sie sich nie bewusst Zeit dafür genommen haben.

Tipps und Ratschläge für Liebe und Beziehung

Kleine und vielleicht auch störende Eigenheiten, die wir an unserem Partner entdecken, mit diesem zu besprechen, ist alles andere als einfach. Immer wieder heißt es, dass Menschen, die sich gefunden haben und ein Stück ihres Weges gemeinsam gehen wollen, nicht den Versuch unternehmen sollten, etwas am Anderen zu ändern. Aber auch dieses Prinzip hat seine Grenzen und gilt nicht für Alles. Denn über die kleinen Fehler, die wir alle haben, zu sprechen, ist nicht gleich der Versuch, einen Menschen zu einem anderen machen zu wollen. Eigentlich kann man gar nicht häufig genug über die Dinge sprechen, die bei uns Unwohlsein hervorrufen. Wichtig ist dabei jedoch, dass das Gespräch nicht nur einseitig geführt wird und die eigenen Macken genauso Thema sind. Dann wird es auch für beide schnell klar, dass es nicht um das Verändern nur eines Menschen geht, sondern um gegenseitige Rücksichtnahme und der Versuch, dem Anderen ein schönes Leben mit einem selbst zu ermöglichen. Immer für den Partner da zu sein, ist ein weit verbreitetes Ziel unter Menschen in Beziehungen, wenn man diese danach fragt. Besonders wenn unser Partner am Boden ist oder ihm etwas Schlimmes widerfahren ist, sind viele Menschen bereit, unverzüglich zu kommen, um der Person beizustehen. Wir setzen alles daran, unseren Liebsten wieder aufzubauen und ihm die Kraft zu spenden, sich den Widrigkeiten zu stellen. Allerdings dürfen wir uns dabei nicht überstrapazieren und uns verausgaben. Wenn wir vergessen, uns um uns selbst zu kümmern, haben wir bald keine Kapazitäten mehr, um für Andere da sein zu können. Das rechtzeitig mitzubekommen und sich dann auch die benötigte Auszeit zu nehmen, ist oftmals schwerer als gedacht. Auch wenn unser Partner seine Krise noch nicht überstanden hat, sind wir dann nämlich im schlimmsten Fall nicht mehr in der Lage, Beistand zu leisten. Zum Glück können Freunde und Familie in solchen Momenten auch meist einspringen und den benötigten Beistand leisten. Denken Sie aber daran, dasselbe für Ihre Freunde zu tun, wenn es darauf ankommt.

♉ Wochenhoroskop Stier (16.11. - 22.11.)

Das Wochenhoroskop mit nützlichen Tipps für Ihren Selbstwert
In diesen Tagen sollten Sie mal wieder versuchen, ihre eigentlichen Stärken abzurufen. Denn durch und mit diesen erwächst etwas durchaus Wertvolles, nämlich das Vertrauen in sich selbst. Und Sie werden darüber etwas Bemerkenswertes feststellen: Sie sind weitaus unabhängiger von ihrer Umwelt als Sie es zunächst gedacht hatten. Denn in einem gesunden Selbstbewusstsein liegt nicht nur der Schlüssel zu einer harmonischen Beziehung mit der Welt, es ist auch die Grundvoraussetzung dafür, dass Sie Ihren eigenen Weg gehen können. Und Sie werden sehen: Die Welt wird Ihnen bei diesem Vorhaben nicht im Wege stehen!

Mit dem Wochenhoroskop auch bei der Arbeit glänzen und Eindruck machen

Allzu oft finden wir im oftmals fordernden Job die Zeit, um tatsächlich kreativ sein zu können: Um gemeinsam mit den Kollegen und Kolleginnen verschiedene, auch mal verrückte Ideen durchzuspielen und Neues einfach mal auszutesten. Das allerdings ist fatal, denn wagen wir uns nicht hin und wieder jenseits von eingetretenen Pfaden in uns unbekanntes Neuland vor, dann ist auch die Wahrscheinlichkeit nicht allzu grß, dass wir auf Neues stoßen und dieses für uns fruchtbar adaptieren können. Nehmen Sie sich in den nächsten Tagen doch mal wieder Zeit für gewisse Pausen, denn solche belohnen Sie in der Regel mit zahlreichen neuen Ideen. Und unter diesen wird mit großer Wahrscheinlichkeit auch mal wieder eine so richtig gute dabei sein!

Gesundheits-Horoskop: Fit und gesund bleiben

Die Angst vor dem Tod ist wahrscheinlich ein großer Antrieb für vieles, was die Menschheit schafft. Wir leben eigentlich immer - egal ob bewusst oder unbewusst - in dem Wissen, dass wir sterblich sind und eines Tages nicht mehr sein werden. Doch ist dieses Wissen auch der Grund dafür, dass wir uns in der Regel ein langes Leben wünschen? Interessant ist doch, dass wir eigentlich alle alt werden wollen, solange wir es noch nicht sind, doch die Vorstellung, nicht mehr fit und mobil zu sein, behagt uns auch wieder nicht. Dieser Konflikt resultiert daraus, dass wir auf der einen Seite nicht sterben wollen, und wir auf der anderen Seite aber auch für immer jung sein möchten. Doch das ewige Leben ist ein bloßer Wunschgedanke. Sie sollten verstehen, dass alles Leben auf diesem Planeten vergänglich ist. Altern kann auch etwas sehr Poetisches sein, solange es in Würde geschieht.

Liebeshoroskop für Frau und Mann

Auch wenn die Irrungen und Wirrungen der Liebe für manche Menschen immer wieder auch enttäuschende Erfahrungen mit sich bringen, sollte man nie aufgeben, an die Liebe zu glauben. Sie ist notwendig für jede Art von Beziehung zwischen fühlenden Wesen - Menschen wie Tieren. Denn sie findet sich nicht nur in romantischen Beziehungen. Egal ob Verwandte, Bekannte, Freunde: Es ist die Liebe, die dafür sorgt, dass wir immer wieder an bestimmte Menschen denken und uns die Frage stellen, ob es ihnen gut geht. Solange wir fähig sind, uns um etwas oder jemanden zu sorgen, gibt es auch etwas, was wir in eine Beziehung mit einbringen können, und damit auch die Chance, Liebe zu finden und diese zu erhalten. Eines der am weitesten verbreiteten Ziele, die sich Menschen in einer Liebesbeziehung stecken, ist, immer für den Partner da zu sein. Besonders wenn unser Partner am Boden ist oder ihm etwas Schlimmes widerfahren ist, sind viele Menschen bereit, unverzüglich zu kommen, um diesem Menschen beizustehen. Wir setzen alles daran, unseren Partner wieder aufzubauen und ihm die Kraft zu spenden, sich den Widrigkeiten zu stellen. Allerdings sollten wir uns dabei nicht selbst überlasten und uns verausgaben. Wenn wir vergessen, uns um uns selbst zu kümmern, haben wir bald keine Kapazitäten mehr, um für Andere da sein zu können. Wenn es soweit ist, ist es von großer Bedeutung, sich den Raum und die Ruhe zu nehmen, um zu regenerieren. Ohne eigene Reserven können wir unserem Liebsten, auch wenn er noch mitten in seiner Krise steckt, nicht beistehen, auch wenn wir es wollen. Doch sind wir nicht die einzigen Personen, die sich um unseren Liebsten sorgen. Auch Freunde und Familie sind ebenfalls meist da. Vergessen Sie aber auch nicht, dasselbe für Ihre Freunde zu tun, wenn es darauf ankommt.

♊ Wochenhoroskop Zwillinge (16.11. - 22.11.)

Tipps, mit denen Zwillinge garantiert besser durch die Woche kommen

Auf die Frage, warum einige von uns in der westlichen Welt unglücklich sind, obwohl es ihnen doch eigentlich materiell gesehen so gut geht, wie nie zuvor, gibt es mehrere mögliche Antworten, die alle vermutlich einen wahren Kern haben. Eine mögliche Erklärung ist mit Sicherheit, dass Menschen unglücklich sind, wenn sie sich nicht als frei, sondern als fremdbestimmt empfinden. Haben Sie zum Beispiel schon mal daran gedacht, sich neu aufzustellen? Wenn ja, was hält sie davon ab, ihre Ideen in die Tat umzusetzen? Bedenken Sie: Bereits erreichte Sicherheiten sind allzu oft nur Schein-Sicherheiten. Nutzen Sie vielmehr die nächsten Tage, um sich mal Gedanken darüber zu machen, wie viel von dem, was Sie den ganzen Tag so tun, tun, weil sie es wirklich wollen, und was Sie machen müssten, um die Anzahl der Tätigkeiten, die sie wirklich wollen, deutlich zu erhöhen. Das könnte sich für Sie schneller auszahlen als Sie denken!

Arbeits-Horoskop: Geld, Job und Karriere

Häufig denken wir zu stark mit dem Kopf, zerdenken die Sachen eigentlich bevor sie wirklich Gestalt annehmen. Doch momentan ist eine Zeit für Experimente: Probieren Sie einfach mal Sachen aus, auch wenn sich das im ersten Moment ungewohnt anfühlt - solange es sich aber richtig anfühlt, ist es durchaus einen Versuch wert! Wenn es darum geht, andere Menschen mit dem zu erreichen, was Sie tun, sollten Sie in den kommenden Tagen nicht vergessen, dass wir bei allem mit dem Herzen dabei sein müssen, wenn wir Dinge erschaffen.

Horoskop zur Gesundheit: Mit diesen Tipps bleiben Sie gesund und munter

Zu den Wechselwirkungen zwischen von Zufriedenheit und Gesundheit sind schon viele Worte verloren worden. Wir sind vor allem zufrieden, wenn wir von einer Krankheit wieder genesen sind, die uns zu schaffen gemacht hat. Doch solange wir gesund sind, machen wir uns nur selten bewusst, wie wichtig das eigene körperliche Wohlbefinden ist. Wie wichtig könnte hier Bildung sein? Das Erlangen von Wissen ist eine Grundvoraussetzung für ein gesünderes Leben. Wir könnten mehr Energie darauf verwenden, wie wir unsere Gesundheit aktiv erhalten können?

Liebeshoroskop für Sie und Ihn

Es scheint wichtig zu sein, wahrzunehmen, dass in einer Beziehung der Andere sich um diese Beziehung auch immer wieder bemüht. Wir sollten das jedoch nicht nur genießen, sondern uns auch Gedanken darüber machen, wie wir solche Gesten erwidern können. So können Sie zum Beispiel etwas Neues lernen, womit Sie Ihren Partner überraschen und vielleicht auch ein wenig verwöhnen können. Meistens ist es dann auch gar nicht mehr so wichtig, wie weit man damit gekommen ist, da schon das Wissen darum, dass Sie so etwas versucht haben, Ihren Partner freuen wird. Ob Sie ein schönes Essen kochen, Zeit zu zweit schaffen oder etwas anderes, an dem sich Ihr Partner erfreut, ist dabei eigentlich fast unerheblich. Die dafür aufgewendete Zeit ist mit Sicherheit nicht verschwendet! Immer für den Partner da zu sein, ist sehr wichtig für viele Menschen in Beziehungen, wenn man diese danach fragt. Besonders wenn unser Partner am Boden ist oder ihm etwas Schlimmes widerfahren ist, sind viele Menschen bereit, sofort alles stehen und liegen zu lassen, um diesem Menschen beizustehen. Wir setzen alles daran, unseren Liebsten wieder aufzubauen und ihm die Kraft zu spenden, sich den Widrigkeiten zu stellen. Allerdings dürfen wir uns dabei nicht überstrapazieren und uns verausgaben. Wenn wir vergessen, uns um uns selbst zu sorgen, haben wir bald keine Reserven mehr, um für Andere da sein zu können. Das rechtzeitig zu erkennen und sich dann auch die benötigte Ruhephase zu nehmen, ist für viele nicht leicht. Auch wenn unser Partner seine Krise noch nicht überwunden hat, sind wir dann nämlich im schlimmsten Fall nicht mehr in der Lage, Beistand zu leisten. Glücklicherweise können Freunde und Familie in solchen Situationen auch meist einspringen und den benötigten Beistand leisten. Denken Sie aber daran, dasselbe für Ihre Freunde zu tun, wenn es darauf ankommt.

♋ Wochenhoroskop Krebs (16.11. - 22.11.)

Tipps, mit denen Krebse garantiert besser durch die Woche kommen

Es ist Gift für den Selbstwert, auf Dauer zu Tätigkeiten gezwungen zu sein, hinter denen man nicht stehen kann. Doch viele Handlungen in unserem Leben führen wir nicht deshalb durch, weil wir sie wirklich wollen. Folglich müssen wir unsere eigenen Entscheidungen im Einklang mit unseren inneren Werten treffen und sollten diese auch im Nachhinein dann nicht herabwerten. Versuchen Sie in dieser Woche doch mal, einen Erfolg über die gesamte Woche hindurch im Hinterkopf zu behalten.

Arbeits-Horoskop: Beachten Sie diese Tipps in dieser Woche

Auch auf der Arbeit ist Kreativität gefragt, wenn man weiterkommen will. Oft werden Menschen, die ihre Aufgaben gut erfüllen, übersehen. Wenn Sie jedoch eigene Ideen einbringen und mit Ihrem Chef oder Chefin besprechen, kann das nicht nur Ihre Arbeit befriedigender machen, sondern Sie auch beruflich voranbringen.


Horoskop zur Gesundheit: Mit diesen Tipps bleiben Sie gesund und munter

Körper und Seele bilden eine Einheit mit vielen Wechselwirkungen. Oft machen wir es so, dass wir Körperliches mit Körperlichem behandeln und Seelisches mit Gesprächen. Doch wie wäre es mal, ein körperliches Leiden zu behandeln, indem man über dieses Leiden spricht, anstatt es kleinzureden? Wir sind doch alle auch körperliche Wesen, die nicht perfekt sind. Wir sind keine Maschinen. Auch unserem Körper unterlaufen “Fehler”. Und andersherum gilt ebenso: Emotionale Tiefphasen lassen sich aufhellen, indem Sie trotzdem ein wenig Sport treiben. Die Verbindung zum Körper zu erhalten, kann ertüchtigende Auswirkungen haben. Unser Handeln macht einen Unterschied. Denken Sie darüber vielleicht demnächst mal nach.

Gefühle richtig einordnen können mit dem Liebeshoroskop

Eine der wichtigsten Anforderungen an Sie, wenn Sie in einer Beziehung sind, ist, dass Sie bereit sind, wirklich für Ihren Partner da zu sein. In der Lage zu sein, Hilfe anzubieten, genau dann wenn diese gebraucht wird, ist die Fähigkeit, die helfen kann, wenn der Alltag oder kleine Fehler einen aus der Bahn werfen. Dieser Helfer zu sein ist jedoch alles andere als einfach. Erwarten Sie nicht, dass Sie den Sachverhalt allein für Ihren Partner klären können. Einfach nur für den Partner da zu sein, außer wenn dieser das gerade nicht möchte, zu zeigen, dass Sie Anteil nehmen und Trost spenden, sind dann anspruchsvolle Aufgaben für Sie. Vorsichtig herauszufinden, was Ihr Partner in solchen Momenten genau braucht, kann schon eine Herausforderung darstellen. Aber auch wenn Sie schon mehrere Wege sehen, das Problem aus der Welt zu schaffen, sollten Sie Ihre Liebsten nicht unter Druck setzen und riskieren, die Situation schlimmer zu machen. Entspannen Sie sich, statt zu versuchen, im Alleingang die Sache zu bereinigen. Unterstützen Sie Ihren Partner, damit er oder sie selbst die Energie und den Glauben an sich findet, sich dem Problem stellen zu können. Eines der am weitesten verbreiteten Ziele, die sich Paare stecken, ist, immer für den Partner da zu sein. Wir wollen unserem Partner zeigen, dass er sich blind auf uns verlassen kann, besonders wenn er das Gefühl hat, dass seine Welt zusammenbricht, sind wir bereit, die emotionale Last auf uns zu nehmen. Dann wenden Sie viel Kraft auf, um die Schmerzen zu lindern, Hoffnung zu spenden und eine Stütze für Ihren Partner zu sein. Dabei müssen Sie daran denken, dass die eigenen Reserven nicht aus dem Blick geraten. Die wichtigste Sache, die Sie brauchen, um Anderen zu helfen, sind die eigenen Kapazitäten, die wir viel zu oft missachten. Das rechtzeitig mitzubekommen und sich dann auch die dringend benötigte Auszeit zu nehmen, ist oftmals schwerer als gedacht. Ohne eigene Kräfte können wir unserem Liebsten, auch wenn er noch mitten in seiner Krise steckt, nicht beistehen, auch wenn wir es uns wünschen. Glücklicherweise können Freunde und Familie in solchen Momenten auch meist einspringen und den benötigten Beistand leisten. Vergessen Sie aber auch nicht, dasselbe für Ihre Freunde zu tun, wenn es darauf ankommt.

♌ Wochenhoroskop Löwe (16.11. - 22.11.)

Lesen Sie hier, wie Löwen diese Woche gute Laune bewahren können

Wenn wir mit uns selbst ins Gericht gehen, legen wir zu selten ein Augenmerk auf die Dinge, die wir bereits erreicht haben und können. Stattdessen versteifen wir uns zu schnell darauf, was wir noch nicht können oder nicht erreicht haben. In der jetzigen Woche sollten Sie sich auf die positiven Dinge konzentrieren, die Sie ausmachen, um Ihren Selbstwert aufzubauen.

Mit dem Wochenhoroskop auch bei der Arbeit glänzen und Eindruck machen

Ob das Ergebnis einer Arbeit am Ende befriedigend ist, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Einer der wichtigsten wird dabei aber oft vergessen: Die Freude an der Arbeit hat einen überraschend starken Einfluss darauf, wie das Resultat am Ende aussehen wird. Fragen Sie sich: Was macht mir Freude an der Arbeit? Wie kann ich diese erhalten? Und welche Freiräume kann ich mir hier für mich sichern?

Horoskop zur Gesundheit: Mit diesen Tipps bleiben Sie gesund und munter

Seien Sie mal ehrlich: Wie oft horchen Sie in sich hinein? Natürlich werden Sie, wenn Sie das tun, dabei nichts Bestimmtes hören, klar. Die Frage ist vielmehr bildlich formuliert und es geht im übertragenen Sinne eigentlich darum, auf die Bedürfnisse seines Körpers zu achten, darauf, was dieser nötig hat und welche Signale er Ihnen sendet. Denn nur, wenn Sie bewusst zuhören, werden Sie vielleicht bemerken, wann Sie Ihre individuelle Grenze überschritten haben und wie Sie wieder gegensteuern können um Probleme gar nicht erst aufkommen zu lassen. Wie viel Schlaf benötige ich und nehme ich mir diesen auch regelmäßig? Wann ist der Zeitpunkt gekommen, um mit dem Essen aufzuhören, weil Sie bereits satt sind? Wann sollte ich vielleicht besser aufhören mit dem Laufen, weil das linke Knie schon wehtut? Im Prinzip geht es eigentlich immer im Leben darum, rechtzeitig den Ausstieg zu schaffen. Aber das können Sie nur, wenn Sie aufmerksam sind.

Wissen was das Herz will - dank Liebeshoroskop

"Liebe macht blind" heißt es in einer alten Redewendung. Damit soll zum Ausdruck gebracht werden, dass wir besonders in den frühen Phasen einer neuen Liebesbeziehung gewissen Eigenschaften des Anderen ignorieren oder übersehen, die zu einem späteren Zeitpunkt allerdings zu großen Verwerfungen führen können. Aber soweit muss es eigentlich nicht kommen. Es ist eine Tatsache, dass wir uns in Beziehungen jeden Tag näher kommen und dabei auch auf Eigenschaften stoßen können, die uns eher nicht gefallen. Anstatt sich zu fragen, wie man nur so blind und blöd sein konnte, besteht natürlich auch die Möglichkeit, darüber zu sprechen. Und wenn gegenseitige Rücksichtnahme kein Fremdwort ist, lässt sich bestimmt auch ein akzeptabler Umgang damit finden. Eines der am weitesten verbreiteten Ziele, die sich Paare stecken, ist, immer für den Partner da zu sein. Wir wollen unserem Partner zeigen, dass er sich blind auf uns verlassen kann, besonders wenn er das Gefühl hat, dass seine Welt zusammenbricht, sind wir bereit, die emotionale Last auf uns zu nehmen. Wir setzen alles daran, unseren Partner wieder aufzubauen und ihm die Energie zu spenden, sich den Widrigkeiten zu stellen. Allerdings dürfen wir uns dabei nicht überstrapazieren und uns verausgaben. Die wichtigste Sache, die Sie brauchen, um für Andere da sein zu können, sind die eigenen Energiereserven, die wir viel zu oft über Gebühr beanspruchen. Das rechtzeitig zu erkennen und sich dann auch die dringend benötigte Pause zu nehmen, ist oftmals schwerer als gedacht. Auch wenn unser Partner seine Tiefphase noch nicht überwunden hat, sind wir dann nämlich im schlimmsten Fall nicht mehr in der Lage, zu helfen. Doch sind wir nicht die einzigen Personen, die sich um unseren Partner sorgen. Auch Freunde und Familie sind ebenfalls meist da. Das sollte dann natürlich auch auf Gegenseitigkeit beruhen, sodass Sie grundsätzlich auch für Ihre Freunde da sind.

♍ Wochenhoroskop Jungfrau (16.11. - 22.11.)

Tipps, mit denen Jungfrauen garantiert besser durch die Woche kommen

Welche Möglichkeiten uns das Leben in diesen Tagen bietet! Sicher geglaubte Wahrheiten geraten ins Wanken und vermutlich hinterfragen auch Sie inzwischen den einen oder anderen früher mal vertretenen Lebensgrundsatz. Doch so unsicher unser Verhältnis zur Welt im Moment sein mag, weil diese sich eher nicht von ihrer berechenbaren Seite zeigt: Unumstößlich sollte Ihr Glaube vor allem an Sie selbst sein. In diesen Tagen sollten Sie sich daher einfach mal vorstellen, sie befänden sich bereits am Ende Ihres Lebens, und sich fragen: Ist mein Leben ein solches, welches ich am Ende nicht bereuen muss? Falls Ihnen dabei aufgehen sollte, dass Ihnen vielleicht doch etwas fehlt, dann denken Sie daran: Es ist nie zu spät, um das zu sein, was Sie sein könnten. Ein Leben zu führen, welches Sie hätten führen können, wenn Sie sich dazu nur durchgerungen hätten. Nun ist es Zeit zu handeln!

Arbeits-Horoskop: Beachten Sie diese Empfehlungen in dieser Woche

Ob das Resultat eines Projekts am Ende zufriedenstellend ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Einer der wichtigsten wird dabei jedoch häufig vergessen: Die Freude an der Arbeit hat einen überraschend großen Einfluss darauf, wie das Resultat am Ende aussieht. Fragen Sie sich: Was macht mir Freude bei der Arbeit? Wie kann ich diese nach Möglichkeit erhalten? Welche Freiräume kann ich mir hier für mich sichern?

Horoskop zur Gesundheit: Mit diesen Tipps bleiben Sie gesund und munter

Unabhängig davon, wie sehr wir es auch versuchen: Wenn unser Leben kein gutes und ausgeglichenes Leben ist, so werden wir uns mit keinem Geld der Welt Gesundheit erkaufen können, wenn wir es dann irgendwann einmal nötig haben. Es kommt auf die Ganzheitlichkeit an deswegen kann es passieren, dass wir etwas ändern müssen in unserem Leben und vielleicht nochmal ganz von vorn anfangen. Leider bedarf es dazu häufig eines oft abrupten Dämpfers, um zu dieser Erkenntnis zu kommen und einen Wandel einzuleiten. Lassen Sie es nicht so weit kommen und suchen Sie am besten schon heute nach Möglichkeiten, Ihr Leben und damit auch Ihre Gesundheit zu verbessern!

Richtig auf das eigene Herz hören mit dem Liebeshoroskop

Auch wenn man seine große Liebe gefunden hat, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass es dann nichts mehr zu tun gäbe - weit gefehlt. Auch die ganz große Liebe benötigt - wie in jeder Beziehung, die wir eingehen - vor allem Zuwendung, um ein Quell des Glücks für die zwei Menschen zu sein. Genauso kommt es vor, dass wir unsere große Liebe verletzen, auch wenn man das nicht möchte. All diese Dinge sind eigentlich völlig natürlich, auch wenn solche Auseinandersetzungen uns mal den letzten Nerv rauben können. Hier ist vor allem wichtig, dass wir Ruhe bewahren, und vielleicht eher mal über eine Sache hinwegzusehen, als diesen kritischen Punkt direkt zum Anlass für einen unnötigen Streit zu nehmen. Wenn man das geschafft hat, kann alles in Ruhe besprochen werden. Doch auch dann bleibt es stets oberste Kür, Kompromisse zu finden. Eines der am weitesten verbreiteten Ziele, die sich Menschen in einer Liebesbeziehung stecken, ist, immer für den Partner da zu sein. Besonders wenn unser Partner am Boden ist oder ihm etwas Schlimmes widerfahren ist, sind viele Menschen bereit, sofort alles stehen und liegen zu lassen, um diesem Menschen beizustehen. Dann wenden Sie viel Energie auf, um die Tränen zu lindern, Hoffnung zu spenden und eine Stütze für Ihren Partner zu sein. Allerdings dürfen wir uns dabei nicht selbst überlasten und uns verausgaben. Wenn wir vergessen, uns um uns selbst zu kümmern, haben wir bald keine Reserven mehr, um für Andere da sein zu können. Wenn es soweit ist, ist es wichtig, sich die Ruhe und den Raum zu nehmen, um wieder zu Kräften zu kommen. Ohne eigene Reserven können wir unserem Partner, auch wenn er noch mitten in seiner Krise steckt, nicht helfen, auch wenn wir es wollen. Glücklicherweise können Freunde und Familie in solchen Momenten auch meist einspringen und den benötigten Beistand leisten. Vergessen Sie aber auch nicht, dasselbe für Ihre Freunde zu tun, wenn es darauf ankommt.

♎ Wochenhoroskop Waage (16.11. - 22.11.)

Tipps, mit denen Waagen garantiert besser durch die Woche kommen

Achten Sie in der kommenden Woche darauf, Ihre Erfolge auch als solche wertzuschätzen. Immer wieder blockiert uns das Gefühl nicht voran zu kommen, obwohl wir sehr produktiv sind. Lassen Sie sich von diesem Gefühl nicht verunsichern!

Mit dem Wochenhoroskop auch bei der Arbeit glänzen und Eindruck machen

Nicht selten denken wir, dass Fehlerlosigkeit ein Zeichen von guten Arbeitens ist. Wahrscheinlicher ist es jedoch, dass wir die Fehler im System einfach nicht bemerken. Das liegt insbesondere daran, dass ein schönes Resultat meist nicht fehlerfrei entsteht, sondern in dem Wissen, dass Fehler auftreten, dass immer wieder untersucht und optimiert wurde. Aber was sagt uns das jetzt? Vielleicht dieses: Haben wir mehr Mut und probieren wir Dinge einfach wieder aus!

Gesundheits-Horoskop: Fit und gesund bleiben

Der Zusammenhang von Glück und Gesundheit ist vielfach belegt: Wie es uns seelisch geht, wie wir uns fühlen, hat Auswirkungen auf unseren Körper, und umgekehrt. Allerdings kann man Glück nicht einfach verordnen oder erzwingen, um auch gesund zu bleiben. Bei einem Blick auf unser nächstes Umfeld merken wir nämlich, dass es bei Schlüssen wie diesem ein Problem zu geben scheint : Wie oft werden Menschen krank, die ein ausgeglichenes und ausgewogenes Leben führen? Nicht immer liegt es in unserer Hand, gesund zu bleiben, nicht selten werden wir krank, ohne zu wissen, ob die Erkrankung unmittelbar auf unseren Lebenswandel zurückzuführen ist. Nichtsdestotrotz können wir eine Menge für unsere Psychohygiene (und somit auch für unsere Gesundheit) machen: Gehen wir mit einem zuversichtlichen, positiven Blick auf das Leben durch die Welt, ohne uns immer nur daran aufzuhängen, was mal nicht so toll gelaufen ist. Das kann schon viel bewirken.

Tipps und Ratschläge für Liebe und Beziehung

Sich einfach Zeit für den Partner nehmen zu können, ist eine der wichtigsten Anforderungen an uns in einer Beziehung. Besonders wenn die kleinen Krisen des Alltags über uns hereinbrachen, können wir oft jemanden gebrauchen, der einfach nur bereit ist, zu helfen wenn Hilfe nötig wird. Aber es ist anspruchsvoll, ein guter Helfer und für seinen Partner da zu sein. Erwarten Sie nicht, dass Sie den Sachverhalt allein für Ihren Partner bereinigen können. Einfach nur für den Partner da zu sein, außer wenn dieser das gerade nicht möchte, zu zeigen, dass Sie Anteil nehmen und Trost spenden, sind dann anspruchsvolle Aufgaben für Sie. Vorsichtig herauszufinden, was Ihr Partner in solchen Situationen genau braucht, ist durchaus keine leichte Aufgabe. Nehmen Sie sich also Zeit und sein Sie geduldig, auch wenn Ihr Partner gerade nicht in der Lage ist, klar über das Problem nachzudenken, während die Lösung für Sie schon ganz klar ist. Bleiben Sie ruhig und versuchen Sie nicht, das Problem selbst zu lösen. Unterstützen Sie Ihren Partner, damit er oder sie selbst die Energie und den Glauben an sich findet, sich dem Problem stellen zu können. Immer für den Partner da zu sein, ist ein weit verbreitetes Ziel unter Menschen in Beziehungen, wenn man diese danach fragt. Besonders wenn unser Partner am Boden ist oder ihm etwas Schlimmes widerfahren ist, sind viele Menschen bereit, sofort alles stehen und liegen zu lassen, um der Person beizustehen. Wir setzen alles daran, unseren Partner wieder aufzubauen und ihm die Energie zu spenden, sich wieder seinen Herausforderungen zu stellen. Allerdings dürfen wir uns dabei nicht selbst überlasten und uns verausgaben. Wenn wir vergessen, uns um uns selbst zu kümmern, haben wir bald keine Reserven mehr, um für Andere da sein zu können. Wenn wir unser Limit erreichen, ist es wichtig, sich die Ruhe und den Raum zu nehmen, um zu regenerieren. Ohne eigene Kräfte können wir unserem Partner, auch wenn er noch mitten in seiner Krise steckt, nicht helfen, auch wenn wir es wollen. Glücklicherweise können Freunde und Familie in solchen Situationen auch meist einspringen und den benötigten Beistand leisten. Das sollte dann natürlich auch auf Gegenseitigkeit beruhen, sodass Sie grundsätzlich auch für Ihre Freunde da sind.

♏ Wochenhoroskop Skorpion (16.11. - 22.11.)

Das Wochenhoroskop mit nützlichen Tipps für das eigene Wohlbefinden

Sie sind selbst oftmals Ihr größter Kritiker. Sie können aber darauf achten, nicht zu hart mit Ihnen ins Gericht zu gehen. Nicht alles, was Ihnen an sich selbst nicht gefällt, muss geändert werden. Die eigenen "Macken" zu erkennen und zu akzeptieren, wenn diese nicht zu ändern sind, ist ein wichtiger Schritt zur Kunst, sich selbst zu lieben. Beobachten Sie sich in den kommenden sieben Tagen mal selbst und entscheiden Sie, wie Sie mit sich umgehen wollen.

Arbeits-Horoskop: Geld, Job und Erfolg

Veränderungen bei der Arbeit sind oft schwer durchzuführen. Gewisse Praktiken haben sich zum Teil über Jahre und Jahrzehnte etabliert und vielen erscheint der Aufwand, grundlegend etwas zu ändern, einfach zu wenig erfolgversprechend zu sein. An anderer Stelle werden drohende Risiken als Grund gegen Veränderungen angebracht. Doch sollten Sie dabei auf keinen Fall vergessen, dass Verbesserungen Veränderungen sind und eine Vermeidung von Veränderung somit auch ein Blockieren von Verbesserungen sein kann.

Horoskop zur Gesundheit: Mit diesen Tipps bleiben Sie gesund und munter

In der deutschen Ideengeschichte hatte der Geist (oder die Seele, wenn man so will) schon immer gegenüber dem Körper eine herausgehobene Stellung. Für Hegel oder auch Schiller hatte das Geistige stets Vorrang vor dem Körperlichen. Das wird heute nicht mehr so gesehen. Doch wir beschränken uns heutzutage allzu oft auf die rein körperliche Symptomatik ohne uns bewusst zu machen, wie es in unserem Innenleben aussieht. Beides - Körper und Geist - bilden eine Einheit mit vielfältigen Wechselwirkungen. Es ist gar nicht so leicht, beide gezielt zu pflegen. Doch ein Bewusstsein für diese zwei Aspekte unserer Einheit zu entwickeln, kann durchaus ein erster Schritt sein.

Gefühle richtig einordnen können mit dem Liebeshoroskop

Manchmal halten wir uns lange damit zurück, es anzusprechen, wenn etwas an unserem Partner uns stört. Häufig hört man zu dieser Herausforderung, dass Menschen, die sich gefunden haben und ein Stück ihres Weges gemeinsam gehen wollen, nicht versuchen sollten, den Anderen zu verändern. Doch wie mit allen Dingen kann man es auch in dieser Hinsicht zu weit treiben. Eine Person in Gänze umkrempeln zu wollen ist etwas völlig anderes, als mit dieser oder diesem in Ruhe über schwierige Angewohnheiten zu sprechen. Ein Gespräch über die Ecken und Kanten des Partners, die man auch mehr oder weniger mag, kann eigentlich gar nicht zu oft geführt werden. Wichtig ist dabei jedoch, dass das Gespräch nicht nur einseitig geführt wird und die eigenen Macken genauso Thema sind wie die des Anderen. Wenn Sie sich dann von vornherein darüber einig sind, dass es um ein gemeinsames und erfülltes Leben zu zweit geht, und nicht darum, dass einer von beiden einen Teil von sich selbst verleugnen soll. Immer für den Partner da zu sein, ist ein weit verbreitetes Ziel unter Menschen in Beziehungen, wenn man diese danach fragt. Wir wollen unserem Partner zeigen, dass er sich blind auf uns verlassen kann, besonders wenn es ihm schlecht geht oder er in einer Krise steckt, sind wir bereit, hohe Kosten und Mühe auf uns zu nehmen. Wir setzen alles daran, unseren Liebsten wieder aufzubauen und ihm die Kraft zu spenden, sich wieder seinen Herausforderungen zu stellen. Wichtig ist dabei aber, dass die eigenen Reserven nicht ins Hintertreffen geraten. Die wichtigste Sache, die Sie brauchen, um Anderen zu helfen, sind die eigenen Energiereserven, die wir viel zu oft missachten. Wenn es soweit kommt, ist es von großer Bedeutung, sich den Raum und die Ruhe zu nehmen, um wieder zu Kräften zu kommen. Auch wenn unser Partner seine Krise noch nicht überwunden hat, sind wir dann nämlich im schlimmsten Fall nicht mehr in der Lage, zu helfen. Zum Glück können Freunde und Familie in solchen Momenten auch meist einspringen und den benötigten Beistand leisten. Das sollte dann natürlich auch andersherum so sein, sodass Sie grundsätzlich auch für Ihre Freunde da sind.

♐ Wochenhoroskop Schütze (16.11. - 22.11.)

Lesen Sie hier, wie Schützen diese Woche gute Laune bewahren können

In diesen Tagen sollten Sie mal wieder versuchen, ihre eigentlichen Stärken abzurufen. Denn durch und mit diesen erwächst etwas sehr Wertvolles, nämlich das Zutrauen in sich selbst. Und Sie werden etwas Bemerkenswertes feststellen: Sie sind weitaus unabhängiger von ihrer Umgebung als Sie es vielleicht gedacht hatten. Denn in Ihrem Selbstbewusstsein liegt nicht nur der Schlüssel zu einer harmonischen Beziehung mit der Welt, es ist auch die Grundvoraussetzung dafür, dass Sie Ihren eigenen Weg gehen können. Und Sie werden sehen: Die Welt wird Ihnen bei diesem Vorhaben nicht im Weg stehen!

Arbeits-Horoskop: Geld, Job und Karriere

Natürlich: Sich ziellos treiben zu lassen kann ein sehr schönes Gefühl sein. Wir sollten allerdings aufpassen, dass solche Phasen nicht zum Dauerzustand wird. Denn wer seinen Fokus verliert, droht schnell in eine gewisse Lähmung abzurutschen und sich selbst und seinen Mitmenschen gleichgültig gegenüber zu stehen. Stellen Sie den Fokus wieder scharf, ordnen Sie Ihre Zuständigkeiten und gehen Sie das Erste in den nun folgenden Tagen zielstrebig an. Dabei werden sie mit Sicherheit überrascht sein, wie viel Sie in nur kurzer Zeit schaffen können!

Gesundheits-Horoskop: Fit und gesund bleiben

Unabhängig davon, wie sehr wir es auch versuchen: Wenn wir kein gesundes und ausgeglichenes Leben führen, , so werden wir uns mit keinem Geld der Welt Gesundheit erkaufen können, sollten wir sie eines Tages wirklich brauchen. Wichtig ist, den Körper ganzheitlich zu betrachten und somit müssen wir manchmal unser Leben einfach ein Stück weit ändern und vielleicht nochmal ganz neu anfangen. Leider bedarf es dazu häufig eines oft abrupten Dämpfers, um zu dieser Erkenntnis zu gelangen und einen Wandel einzuleiten. Lassen Sie es nicht so weit kommen und suchen Sie am besten schon heute nach Möglichkeiten, Ihr Leben und damit auch Ihre Gesundheit zu verbessern!

Tipps und Ratschläge für Liebe und Beziehung

Störende Eigenschaften, besonders Kleinigkeiten, die wir an unserem Partner entdecken, mit diesem auch zu thematisieren, ist eine heikle Angelegenheit. Immer wieder heißt es, dass Menschen, die sich gefunden haben und ein Stück ihres Weges gemeinsam gehen wollen, nicht versuchen sollten, den Anderen zu verändern. Doch das muss nicht immer sinnvoll und auch gut für eine Beziehung sein. Eine Person in Gänze umkrempeln zu wollen ist etwas völlig anderes, als mit dieser oder diesem erstmal über dessen Eigenheiten zu sprechen. Ein Gespräch über die Ecken und Kanten des Partners, die man auch mehr oder weniger mag, kann eigentlich gar nicht zu oft geführt werden. In einem klärenden Gespräch muss es jedoch nicht nur um eine der beiden Personen gehen, es kann genauso gut um die eigenen Schwächen gehen. Der gemeinsame Nenner ist dann nicht das Ändern von Verhaltensweisen, sondern darum, aufeinander Rücksicht zu nehmen und den gemeinsamen Versuch, zu zweit ein schönes und ausgeglichenes Leben zu führen. Eines der am weitesten verbreiteten Ziele, die sich Menschen in einer Partnerschaft stecken, ist, immer für den Partner da zu sein. Besonders wenn es unserem Partner schlecht geht oder ihm etwas Schlimmes widerfahren ist, sind viele Menschen bereit, sofort alles stehen und liegen zu lassen, um diesem Menschen beizustehen. Wir setzen alles daran, unseren Partner wieder aufzubauen und ihm die Energie zu spenden, sich den Widrigkeiten zu stellen. Allerdings dürfen wir uns dabei nicht überstrapazieren und uns verausgaben. Die wichtigste Sache, die Sie brauchen, um für Andere da sein zu können, sind die eigenen Kapazitäten, die wir viel zu oft über Gebühr beanspruchen. Wenn wir unser Limit erreichen, ist es von großer Bedeutung, sich die Ruhe und den Raum zu nehmen, um wieder zu Kräften zu kommen. Auch wenn unser Partner seine Tiefphase noch nicht überstanden hat, sind wir dann nämlich im schlimmsten Fall nicht mehr in der Lage, Beistand zu leisten. Glücklicherweise können Freunde und Familie in solchen Situationen auch meist einspringen und den benötigten Beistand leisten. Das sollte dann natürlich auch andersherum so sein, sodass Sie grundsätzlich auch für Ihre Freunde da sind.

♑ Wochenhoroskop Steinbock (16.11. - 22.11.)

Das Wochenhoroskop mit nützlichen Tipps für Ihren Selbstwert

Wieso fühlen wir uns an einigen Tagen so, als würden wir etwas in unserem Leben eigentlich ganz anders machen wollen? Und warum tun wir es nicht? Wer oder was hindert uns daran? Es ist schon bemerkenswert, wie sehr Sie sich als selbständiges Subjekt wahrnehmen werden, wenn Sie es in den nächsten Tagen schaffen, eine dieser Blockaden zu durchbrechen und sich zu einer wirklich befreienden Handlung durchringen können. Sie werden sich frei fühlen, denn auch wenn wir es häufig nicht wahrhaben wollen: Unser Handeln kann in dieser Welt durchaus etwas bewirken!

Mit dem Wochenhoroskop auch an der Arbeit glänzen und Eindruck machen

Es wäre nicht klug, anzunehmen, wird würden aus dem was wir erleben nicht auch etwas für unseren weiteren Weg lernen. Klar: Zum exakten Vorhersagen der Zukunft taugt die Vergangenheit - leider - nur bedingt. Aber wer als Kind tatsächlich mal auf die viel zitierte heiße Herdplatte gefasst hat, wird dies mit großer Wahrscheinlichkeit nicht noch einmal wissentlich und willentlich tun. Gleichzeitig ist die Zukunft der Welt weit offen - Sie sollten sie als einen nahezu unendlichen Möglichkeitsraum verstehen, ohne zu vergessen, wie und auf Basis welcher Erfahrungen Sie der Mensch werden konnten, der Sie heute sind.

Gesundheits-Horoskop: Fit und gesund bleiben

Oft begreifen wir unsere Gesundheit als Normalzustand - der Zustand, in dem wir uns wohlfühlen und alles tun können, was wir wollen. Doch eine Krankheit kann diesen Zustand zu einem abrupten Ende bringen. Für wie selbstverständlich wir unser Wohlergehen halten, merken wir - leider muss man sagen - erst dann, wenn es uns einmal nicht so gut geht und die Gesundheit somit abwesend ist. Wir entwickeln also erst nach und nach ein Bewusstsein dafür, was es heißt, gesund zu sein, indem wir lernen was es heißt, krank zu sein. Und das ist Grundvoraussetzung für Wissen. Wissen, das schließlich dazu führen kann, dass wir Dinge besser machen. Zum Beispiel besser auf uns Acht geben, um seltener krank zu werden.

Tipps und Ratschläge für Liebe und Beziehung

Von Zeit zu Zeit ist es in einer Beziehung notwendig, angestaute Ärgernisse in Ruhe anzusprechen und gemeinsam einen Umgang mit diesen zu finden. Zwar ist Zurückhaltung in der akuten Situation meist die bessere Wahl, diese kann jedoch dazu führen, dass wichtige Themen versanden, bevor sich der richtige Zeitpunkt ergibt, darüber zu sprechen. Überlegen Sie mal, wann Sie zuletzt mit Ihrem Partner in Ruhe und mit dem Ziel, Ihre Beziehung gemeinsam zu verbessern, darüber gesprochen haben, welche Sache Sie in der Beziehung, im Haushalt oder in der Welt ganz allgemein stört und wo Sie sich eine Verbesserung wünschen würden. Achten Sie aber darauf, Ihren Partner nicht mit einem solchen Thema zu überfallen, sondern fragen Sie, ob für die Thematik gerade Zeit und Energie vorhanden sind oder ob Sie sich besser für einen anderen Tag verabreden, für den Sie sich dann beide Zeit und Kraft einfach nehmen. Eines der am weitesten verbreiteten Ziele, die sich Menschen in einer Partnerschaft stecken, ist, immer für den Partner da zu sein. Besonders wenn es unserem Partner schlecht geht oder ihm etwas Schlimmes widerfahren ist, sind viele Menschen bereit, sofort alles stehen und liegen zu lassen, um der Person beizustehen. Wir setzen alles daran, unseren Liebsten wieder aufzubauen und ihm die Kraft zu spenden, sich den Widrigkeiten zu stellen. Dabei müssen Sie daran denken, dass die eigenen Reserven nicht aus dem Blick geraten. Wenn wir nicht daran denken, uns um uns selbst zu sorgen, haben wir bald keine Kapazitäten mehr, um für Andere da sein zu können. Wenn wir unser Limit erreichen, ist es von großer Bedeutung, sich die Ruhe und den Raum zu nehmen, um wieder zu Kräften zu kommen. Ohne eigene Kräfte können wir unserem Liebsten, auch wenn er noch mitten in seiner Krise steckt, nicht helfen, auch wenn wir es uns wünschen. Doch sind wir nicht die einzigen Menschen, die sich um unseren Liebsten sorgen. Auch Freunde und Familie sind ebenfalls meist da. Denken Sie aber daran, dasselbe für Ihre Freunde zu tun, wenn es darauf ankommt.

♒ Wochenhoroskop Wassermann (16.11. - 22.11.)

Tipps, mit denen Wassermänner garantiert besser durch die Woche kommen

Viel zu oft werden wir von Gedanken abgelenkt, die darauf abzielen, herauszufinden, was andere über uns denken. In der Regel machen wir uns mehr Gedanken darüber, als sich andere Menschen über uns machen. Achten Sie darauf, sich von solchen Gedankenspiralen nicht gefangen nehmen zu lassen. Ihr Gegenüber kämpft wahrscheinlich mit denselben.

Mit dem Wochenhoroskop auch an der Arbeit glänzen und Eindruck machen

Unsere Energie richtig einzuteilen und nicht für Sachen zu verbrauchen, die den Aufwand nicht wert sind, ist eine schwere Aufgabe. Einzuschätzen, gegen welche Gefahren man sich in der Zukunft stellen muss, kann schnell ein endloses und zeitraubendes Unterfangen werden. Achten Sie also darauf, wie Sie Ihre Energie einteilen und wie viel Sie davon welchem Projekt zukommen lassen.

Gesundheits-Horoskop: Fit und gesund bleiben

Unsere Lebenswelt hat sich in in der Vergangenheit sehr stark verändert: Viele Menschen gehen große Teile des Tages Tätigkeiten nach, die aus gesundheitlicher Perspektive eher schädlich sind. Es ist bekannt, dass uns zu langes Sitzen nicht gut tut, doch gleichzeitig werden Teile unserer Arbeitswelt immer mehr auf sogenannte Dienstleistungstätigkeiten ausgerichtet, die wir meistens im Sitzen und digital verrichten. Umso wichtiger sind daher regelmäßige Bewegung und eine stabile Sitzhaltung. Sehen Sie zu, dass Sie Bewegung, wann immer es möglich ist, in Ihren Arbeitstag einbinden. Nicht selten lassen sich bestimmte Erledigungen mit einem kleinen Spaziergang verbinden. Und der wiederum tut Körper und Seele gut.

Liebeshoroskop für Sie und Ihn

Hin und wieder begegnen uns im Internet Fragen zum Thema Liebe und Beziehungen. Eine der häufigsten Fragen lautet mehr oder weniger sinngemäß: "Wir sind schon so lange ein Paar und er/sie hat mir immer noch keinen Antrag gemacht. Liebt er/sie mich wirklich?" Meistens denken wir nicht daran, dass wir dazu neigen, die Fragestellung unbewusst auf uns selbst zu übertragen und so anfangen, unsere eigene Beziehung auf solche Dinge hin abzuklopfen. Die Fragesteller übersehen nämlich, dass die eigenen Erwartungen daran, wie schnell eine Beziehung fortschreitet, nicht zwangsläufig mit denen des Partners übereinstimmen. Wie in den meisten Situationen sollten der Frust und die Enttäuschung über diese Erkenntnis Sie nicht an einem klärenden Gespräch hindern. Nichtsdestotrotz kann es bitter sein, wenn die Liebesbeziehung auf diese Weise ein wenig von ihrer Magie verliert. Im Gegenzug jedoch können Sie so wirklich damit rechnen, dass Ihre Träume und Wünsche nicht nur zufällig in Erfüllung gehen, sondern Sie aktiv etwas dafür getan haben. Immer für den Partner da zu sein, ist sehr wichtig für viele Menschen in Beziehungen, wenn man diese danach fragt. Besonders wenn es unserem Partner schlecht geht oder ihm etwas Schlimmes widerfahren ist, sind viele Menschen bereit, sofort alles stehen und liegen zu lassen, um diesem Menschen beizustehen. Wir setzen alles daran, unseren Liebsten wieder aufzubauen und ihm die Energie zu spenden, sich den Widrigkeiten zu stellen. Dabei müssen Sie daran denken, dass die eigenen Reserven nicht aus dem Blick geraten. Wenn wir nicht daran denken, uns um uns selbst zu kümmern, haben wir bald keine Reserven mehr, um für Andere da sein zu können. Das rechtzeitig zu erkennen und sich dann auch die benötigte Pause zu nehmen, ist oftmals schwerer als gedacht. Auch wenn unser Partner seine Krise noch nicht überwunden hat, sind wir dann nämlich im schlimmsten Fall nicht mehr in der Lage, zu helfen. Glücklicherweise können Freunde und Familie in solchen Situationen auch meist einspringen und den benötigten Beistand leisten. Das sollte dann natürlich auch auf Gegenseitigkeit beruhen, sodass Sie grundsätzlich auch für Ihre Freunde da sind.

♓ Wochenhoroskop Fische (16.11. - 22.11.)

Tipps, mit denen Fische garantiert besser durch die Woche kommen

Im Grunde wissen Sie es doch: Wirkliche Stärke kommt von innen, sie schlummert in Ihnen und Sie sind eigentlich zu jeder Zeit dazu in der Lage, diese Kraft aufzurufen. Sie brauchen also grundsätzlich niemandem etwas zu beweisen: Sie wissen durchaus, wo Ihre Stärken liegen und dieses Wissen schafft Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten. Das impliziert aber auch: Eigentlich haben Sie es nicht nötig, diese Kräfte unter Beweis zu stellen. Ruhen Sie in den kommenden Tagen einfach in sich - in dem Vertrauen, dass Sie zu jeder Zeit auch 100 Prozent abrufen können wenn es notwendig werden sollte!

Mit dem Wochenhoroskop auch an der Arbeit glänzen und Eindruck machen

Für viele Menschen schließen sich Vergnügen und Arbeit gegenseitig aus. Doch das ist kein Gesetz. Wenn Sie sich kreativ auslassen, entsteht auch ein Produkt, das sich sicherlich verkaufen lässt. Ob Dichtung, Malerei, Tanz oder andere kreative Ausdrucksformen, die Ihnen Freude bereiten, alles das kann Basis für Ihren Lebensunterhalt sein.

Horoskop zur Gesundheit: Mit diesen Tipps bleiben Sie gesund und munter

Nur wenige Sachen belasten so, wie wenn wir durch eine Krankheit in unseren Freiheiten eingeschränkt werden. Doch Heilung braucht Zeit, das sollten Sie nicht vergessen, und diese Dauer müssen Sie auch zulassen. In einigen wenigen Fällen können sich im Laufe der Genesungsphase auch mal ganz große und wichtige Momente ergeben, in denen Sie unverhofft zum Beispiel eine richtig gute Idee haben, die ihr weiteres Leben zum Besseren wenden wird. Oftmals haben Menschen eine Krankheit nämlich zum Anlass genommen, ihr Leben umzukrempeln und neu anzugehen. In so einer Situation könnten Sie sich auch jederzeit wiederfinden und diese sollten Sie nicht unterschätzen!

Tipps und Ratschläge für Liebe und Beziehung

Leider verlaufen nicht alle Beziehungen immer so, wie man sich das vorstellt. Und einige von uns vergessen sich dabei selbst und was sie in ihrem tiefsten Inneren für ureigene Bedürfnisse haben, während sie nur versuchen, eine glückliche Beziehung zu führen und diese zu erhalten. Um solche "Beziehungs-Burnouts" gar nicht erst entstehen zu lassen, gibt es allerdings einige Möglichkeiten, die man ergreifen kann. Es ist zum Beispiel elementar, für sich zu klären, wie Sie zurecht kommen, wenn Sie mal ganz allein sind. Eine kurze Auszeit - zum Beispiel über das Wochenende - kann Ihnen deutlich machen, wie Sie mit solch einem Moment noch umgehen können. Doch keine Sorge: Falls Sie in dieser Zeit nur sehr wenig an Partner denken, ist das nicht unbedingt ein schlechtes Zeichen dafür, wie es um Ihre Beziehung bestellt ist. Denn solche Momente für Sie ganz allein sind gut geeignet, um wieder zu sich selbst zu finden und dann wieder unterscheiden zu können, was wir uns selbst eigentlich vorstellen und wünschen und welche Ziele man eher nur im Kontext der Beziehung hat. Mit einem klaren Blick und Rücksicht auf die eigenen Bedürfnisse können Sie schlussendlich auch wieder mehr Kraft in die Beziehung mit einbringen. Eines der am weitesten verbreiteten Ziele, die sich Menschen in einer Partnerschaft stecken, ist, immer für den Partner da zu sein. Besonders wenn es unserem Partner schlecht geht oder ihm etwas Schlimmes widerfahren ist, sind viele Menschen bereit, sofort alles stehen und liegen zu lassen, um der Person beizustehen. Wir setzen alles daran, unseren Liebsten wieder aufzubauen und ihm die Energie zu geben, sich wieder seinen Herausforderungen zu stellen. Dabei müssen Sie daran denken, dass die eigenen Reserven nicht ins Hintertreffen geraten. Wenn wir vergessen, uns um uns selbst zu sorgen, haben wir bald keine Reserven mehr, um für Andere da sein zu können. Das rechtzeitig mitzubekommen und sich dann auch die notwendige Ruhephase zu nehmen, ist für viele nicht leicht. Ohne eigene Kräfte können wir unserem Partner, auch wenn er noch mitten in seiner Krise steckt, nicht helfen, auch wenn wir es wollen. Doch sind wir nicht die einzigen Personen, die sich um unseren Partner sorgen. Auch Freunde und Familie sind ebenfalls meist da. Denken Sie aber daran, dasselbe für Ihre Freunde zu tun, wenn es darauf ankommt.

Autor:

Jenny Reichenbacher aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen