Aktenzeichen XY ungelöst

Beiträge zum Thema Aktenzeichen XY ungelöst

Panorama
Vermisste Lieselotte Lauer.
2 Bilder

Verbrechen im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen
Fall ,,Lissy" von 1992 bei ,,Aktenzeichen XY... ungelöst"

ANSBACH (dpa/lby) - Fast 30 Jahre nach einem möglichen Verbrechen im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen erhoffen sich Ermittler neue Hinweise durch eine Ausstrahlung bei «Aktenzeichen XY... ungelöst». Der Fall der 1992 verschwundenen Lieselotte «Lissy» Lauer wird am kommenden Mittwoch (17. Novemer, 20.15 Uhr) in der ZDF-Sendung thematisiert. Die damals 30-Jährige ist seit dem 1. Juli 1992 spurlos verschwunden. Zuletzt wurde sie am Vormittag in der Innenstadt von Gunzenhausen gesehen, ihr Wagen...

  • Nürnberg
  • 12.11.21
Panorama
Moderator Rudi Cerne hat mit seiner Fahndungssendeung seit Jahren stabile Quoten.

Einschaltquoten
,,Aktenzeichen XY" schlägt alles!

BERLIN (dpa) - Rudi Cerne hat mit seiner Fahndungssendung im ZDF erneut das größte Primetime-Publikum versammelt. Das Special «Aktenzeichen XY... gelöst!» wollten am Mittwoch ab 20.15 Uhr 4,83 Millionen (16,8 Prozent) sehen. Die Tragikomödie «Nichts zu verlieren» im Ersten verfolgten zeitgleich 3,99 Millionen (13,9 Prozent). RTL strahlte die Show «Mario Barth präsentiert» aus, dafür konnten sich 1,96 Millionen (7,0 Prozent) erwärmen. Der Münster-Krimi «Wilsberg: 90-60-90» auf ZDFneo erreichte...

  • Nürnberg
  • 17.07.20
Panorama
Fall Maddie: Christian Hoppe (l.) vom Bundeskriminalamt im Gespräch mit Moderator Rudi Cerne.

Der Kriminalfall um die kleine Maddie bewegte viele Menschen
Mehr als fünf Millionen sehen ,,Aktenzeichen XY...ungelöst"

BERLIN/REGION (dpa) - Die Fahndungssendung ,,Aktenzeichen XY...ungelöst" hat am Mittwochabend unter anderem mit dem erschütternden Kriminalfall Maddie die meisten Zuschauer angezogen. 5,22 Millionen sahen um 20.15 Uhr die Sendung im ZDF, das entspricht einem Marktanteil von 17,8 Prozent. Fall Maddie: Auto des Verdächtigen in Bayern gemeldet

  • Nürnberg
  • 05.06.20
Panorama

Spur führt zu einem vorbestraften 43-jährigen Sexualstraftäter
Fall Maddie: Auto des Verdächtigen in Bayern gemeldet

Wiesbaden/Augsburg/München (dpa/lby/nf) - Ein Auto des Tatverdächtigen im Fall des vor gut 13 Jahren verschwundenen britischen Mädchens Madeleine ,,Maddie" McCann war in Bayern angemeldet. Mehrere Medien berichten, der Tatverdächtige soll ein gebürtiger Würzburger sein. Von der Staatsanwaltschaft Braunschweig gab es dazu bisher keine Bestätigung. In einer Mitteilung spricht das Bundeskriminalamt (BKA) davon, dass der Mann zur ,,tatkritischen Zeit" einen dunkelroten oder aubergine-farbenen...

  • Nürnberg
  • 04.06.20
Lokales
Fahndungsaufruf der Polizeipräsidium MIttelfranken hat einen Fahndungsaufruf mit Täterbeschreibung herausgegeben.
2 Bilder

,,Aktenzeichen ...XY ungelöst" mit zwei Fällen aus Mittelfranken

NÜRNBERG/FÜRTH (ots/nf) - Gestern Abend (13. Dezember 2017) veröffentlichte die Sendung ,,Aktenzeichen ...XY ungelöst" zwei ungeklärte Kriminalfälle aus Mittelfranken. Die zuständigen Kriminalpolizeidienststellen erhielten zahlreiche Hinweise. Im Fall der beiden Frauen, die in ihrer Wohnung im Fürther Stadtteil Eigenes Heim von zwei unbekannten Männern überfallen worden waren gaben Zuschauer rund 50 Hinweise an die Ermittler der Kripo Fürth weiter. Mutter und ihre Tochter waren im November 2016...

  • Nürnberg
  • 14.12.17
Lokales
Rudi Cerne berichtet wieder über ungeklärte Kriminalfälle. Morgen im ZDF greift er u.a. einen Fall aus dem fränkischen Engelthal auf.

Aktenzeichen XY... ungelöst: Rudi Cerne greift einen Fall aus dem Nürnberger Land auf

NÜRNBERG (nf/ppp) - In der Sendung Aktenzeichen XY ...ungelöst" (heute, Mittwoch, 12. Juli 2017, 20.15 Uhr, live im ZDF) werden für einen Fall aus dem fränkischen Engelthal die Zuschauer um Mithilfe gebeten. Es geht um einen brutalen Überfall auf einen Bäcker. Anfang Oktober 2016 brachen zwei maskierte Männer in eine Bäckerei in Engelthal ein. Anzunehmen ist, dass die Täter auf viel Bargeld hofften. Beim Überfall verletzten sie den Bäckermeister (68) lebensgefährlich. Wer sind die zwei brutalen...

  • Nürnberg
  • 11.07.17
Lokales
Aktenzeichen  XY... ungelöst mit Rudi Cerne und einem Fall aus Nürnberg.

Aktenzeichen XY...ungelöst: Nürnberger Fall noch nicht geklärt

NÜRNBERG (nf) - Rudi Cerne geht mit ,,Aktenzeichen XY...ungelöst" am Mittwoch, 5. Oktober 2016, wieder auf Tätersuche. Unter den Beiträgen ein Fall aus Nürnberg, der noch nicht geklärt werden konnte. Die Kripo Nürnberg sucht im Mordfall Anneliese Morchutt nach einem zweiten Verdächtigen. DNA-Spuren führten die Kripo auf die Spur des Einbrecher-Duos aus Georgien, das jahrelang in Europa unterwegs war. Ein Täter wurde inzwischen wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Den zweiten...

  • Nürnberg
  • 04.10.16
Panorama
Mittwoch, 13. Juli 2016, 20.15 Uhr, live im ZDF „Aktenzeichen XY...ungelöst“ mit Rudi Cerne.

,,Aktenzeichen XY ...ungelöst": Hilfe bei der Aufklärung einer Messerstecherei in Erlangen

REGION (nf) - Bei der nächsten ,,Aktenzeichen XY...ungelöst" Sendung am 13. Juli 2016 im ZDF wird ein Fall aus Erlangen vom 8. Oktober 2015 aufgegriffen. In der Sendung bittet Rudi Cerne um Mithilfe aus der Bevölkerung. In der Folge geht es um einen Überfall auf einen Busfahrer. Bei der letzten Runde wird der Fahrer von einem Fahrgast, der schon öfter mitgefahren ist, mit einem Messer verletzt. Der Täter gibt vor, eine Fahrkarte kaufen zu wollen, doch als der Busfahrer die Wechselgeldkassette...

  • Nürnberg
  • 07.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.