Arzneimittelcheck

Beiträge zum Thema Arzneimittelcheck

MarktplatzAnzeige
Inhaberin der Sternenapotheke  Frau Bettina Kuhlmann Inhaberin der Sternenapotheke  Frau Bettina Kuhlmann (links) und ihr Team sowie Jürgen Drachsler, AOK-Regionalleiter Erlangen Höchstadt und Nürnberger Land starteten nun in Herzogenaurach die diesjährige Aktion zur sicheren Einnahme von Arzneimitteln.





Bild: AOK

„Arzneimittel sicher einnehmen“ 2019
Das schlägt uns auf den Magen - Aktion Arzneimittel sicher einnehmen startet zum zehnten Mal in Folge

Zum zehnten Mal in Folge initiiert die AOK in Mittelfranken gemeinsam mit dem Bayerischen Apothekerverband (BAV) die Informationskampagne „Arzneimittel sicher einnehmen“. In diesem Jahr liegt der Beratungsschwerpunkt der Apotheken auf dem Thema „Magensäureblocker“. „Vom 1. Juni bis zum 31. Juli 2019 können sich AOK-Versicherte in Mittelfranken bei einer der 268 teilnehmenden Apotheken zu den verschiedenen Magensäureblockern beraten und ihren Medikamentenmix überprüfen lassen“, erklärt Jürgen...

  • Mittelfranken
  • 06.06.19
MarktplatzAnzeige
Gaben in Nürnberg gemeinsam den mittelfränkischen Startschuss für die Initiative „Arzneimittel sicher einnehmen“ mit dem Schwerpunktthema „Magensäureblocker“: v.l. Robert Müller, AOK-Direktor in Mittelfranken, Dr. Sonja Wunder, AOK-Beratungsapothekerin, Dr. Ralf Schabik, 1. Bezirksvorsitzender Mittelfranken des Bayerischen Apothekerverbandes (BAV) und Dr. Veit Wambach, Vorsitzender des regionalen Gesundheitsnetzes QuE Nürnberg.

Das schlägt uns auf den Magen
„Arzneimittel sicher einnehmen“ 2019

Bei der Beratungsaktion von AOK, BAV und QuE geht es dieses Jahr um das Thema Magensäureblocker Zum zehnten Mal in Folge initiiert die AOK in Mittelfranken gemeinsam mit dem Bayerischen Apothekerverband (BAV) die Informationskampagne „Arzneimittel sicher einnehmen“. In diesem Jahr liegt der Beratungsschwerpunkt der Apotheken auf dem Thema „Magensäureblocker“. „Vom 1. Juni bis zum 31. Juli 2019 können sich AOK-Versicherte in Mittelfranken bei einer der 268 teilnehmenden Apotheken zu den...

  • Nürnberg
  • 22.05.19
MarktplatzAnzeige
Bei 56 Prozent der Teilnehmer wurden Auffälligkeiten bei der Medikamenteneinnahme festgestellt. Quelle: AOK;
2 Bilder

Ergebnisse der AOK-Initiative „Arzneimittel sicher einnehmen“ liegen vor

26 Prozent der Teilnehmer nehmen Schlafmittel ein Die AOK in Mittelfranken startete gemeinsam mit 307 mittelfränkischen Apotheken die Informationskampagne „Arzneimittel sicher einnehmen“. Im Fokus der diesjährigen Aktion stand das Thema Schlafmittel. AOK-Versicherte hatten zwei Monate lang die Möglichkeit, in allen teilnehmenden Apotheken ihren Arzneimittel-Mix kostenfrei checken zu lassen. Geprüft wurden neben den auf Rezept verordneten Medikamenten auch die freiverkäuflichen, darunter auch...

  • Nürnberg
  • 15.08.14
MarktplatzAnzeige

„Arzneimittel sicher einnehmen“ - Kostenfreies Angebot in mittelfränkischen Apotheken

Die gleichzeitige Einnahme mehrerer Arzneimittel kann zu unerwünschten Nebenwirkungen führen. Deshalb werden 307 mittelfränkische Apotheken, gemeinsam mit der AOK, im Zeitraum vom 1. Mai bis zum 30. Juni 2014 die Öffentlichkeit über dieses wichtige Thema aufklären. Innerhalb des Aktionszeitraums haben AOK-Kunden die Möglichkeit, ihren Medikamente-Mix überprüfen zu lassen. „In einem persönlichen Gespräch werden alle Präparate, Dosierungen und die Einnahmen durchleuchtet. Des Weiteren gibt...

  • Nürnberg
  • 30.04.14
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.