Alles zum Thema Beratung

Beiträge zum Thema Beratung

MarktplatzAnzeige
Gaben in Nürnberg gemeinsam den mittelfränkischen Startschuss für die Initiative „Arzneimittel sicher einnehmen“ mit dem Schwerpunktthema „Magensäureblocker“: v.l. Robert Müller, AOK-Direktor in Mittelfranken, Dr. Sonja Wunder, AOK-Beratungsapothekerin, Dr. Ralf Schabik, 1. Bezirksvorsitzender Mittelfranken des Bayerischen Apothekerverbandes (BAV) und Dr. Veit Wambach, Vorsitzender des regionalen Gesundheitsnetzes QuE Nürnberg.

Das schlägt uns auf den Magen
„Arzneimittel sicher einnehmen“ 2019

Bei der Beratungsaktion von AOK, BAV und QuE geht es dieses Jahr um das Thema Magensäureblocker Zum zehnten Mal in Folge initiiert die AOK in Mittelfranken gemeinsam mit dem Bayerischen Apothekerverband (BAV) die Informationskampagne „Arzneimittel sicher einnehmen“. In diesem Jahr liegt der Beratungsschwerpunkt der Apotheken auf dem Thema „Magensäureblocker“. „Vom 1. Juni bis zum 31. Juli 2019 können sich AOK-Versicherte in Mittelfranken bei einer der 268 teilnehmenden Apotheken zu den...

  • Nürnberg
  • 22.05.19
MarktplatzAnzeige
3 Bilder

Vermögens­beratung mit Gütesiegel!

Zu den wichtigsten Vorsätzen fürs neue Jahr zählt Umfragen zufolge nach den Spitzenreitern „gesünder leben“ und „mehr Zeit für Reisen und Familie“ direkt das Thema „Sparen, Altersvorsorge und Finanzplanung". Um letzteres optimal umzusetzen, rät Thomas Kern, Finanzexperte bei der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) zu einem umfassenden Finanzcheck. Denn: Nur wer seine Finanzen an neue Rahmenbedingungen anpasst, kann das Beste für sich herausholen und somit auch mehr ansparen. Mit Thomas...

  • Nürnberg
  • 20.02.19
MarktplatzAnzeige
Auto Koch in Happurg – die Top-Adresse, wenn es um Neuwagen, hochwertige Gebrauchte und zuverlässigen Service geht.
2 Bilder

Auto Koch in Happurg

Immer ein wenig besser als Sie vielleicht erwarten Die Auto Koch GmbH kann auf eine langjährige und kundenorientierte Tätigkeit im Automobilbereich verweisen. Zum Erfolgsrezept des Unternehmens gehört auf der einen Seite die attraktive Renault-, Chrysler-, Jeep-, Dodge- und Lancia-Modellpalette, und auf der anderen Seite das Bestreben des gesamten Teams, es immer ein wenig besser zu machen, als Sie es vielleicht erwarten würden.  Dieses Bestreben spiegelt sich in den unterschiedlichsten...

  • Nürnberg
  • 01.09.18
Panorama

Rother Stadtwerke beraten Kunden zum Thema Energieeffizienz bei Alt- und Neubauten

ROTH (pm/vs) - Die Stadtwerke Roth beraten ihre Kunden morgen kostenlos zum Thema Energieeffizienz bei Alt- und Neubauten und welche staatlichen Fördermittel abgerufen werden können. Wer einen energieeffizienten Neubau plant oder eine energetische Sanierung vorhat, kann zinsgünstige Darlehen von der KfW-Förderbank bekommen. Maximal 50.000 Euro, mit einer Laufzeit von bis zu 20 Jahren stehen im Angebot. Doch welche passenden Förderprogramme gibt es für geplante Bau- und Modernisierungsmaßnahmen...

  • Landkreis Roth
  • 09.07.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ratgeber

Existenzgründung und Unternehmensnachfolge

FORCHHEIM (pm/rr) – Donnerstag, 12. Juli veranstaltet  die Wirtschaftsförderung des Landkreises Forchheim im Zimmer E043, Gebäude A des Landratsamtes, am Streckerplatz 3, kostenlose Beratungsgespräche für Unternehmer, Selbständige und Existenzgründer. Dafür steht den Interessenten eine Expertenrunde aus Fachberatern der IHK für Oberfranken, der Handwerkskammer für Oberfranken und der Aktivsenioren Bayern e.V. zur Verfügung. Diese beantworten Fragen zu verschiedenen Bereichen – von der...

  • Landkreis Forchheim
  • 28.06.18
Anzeige
MarktplatzAnzeige
Inspirierende Vorträge
3 Bilder

„Net schwätze, machen!“ – Familien-Unternehmertag 2018

Wie können Familienunternehmer ihre Unternehmenstradition, das Gute von gestern mit den Möglichkeiten von morgen verbinden? Der diesjährige Familien-Unternehmertag der WeissmanGruppe bot dafür eine Plattform der Inspiration. Referenten unterschiedlichster Branchen und Unternehmensgrößen gewährten Einblicke, wie sie in ihren Familienunternehmen mit den Herausforderungen der sich immer schneller drehenden, agilen Welt umgehen. Dr. Bertram Kandziora, Vorstandsvorsitzender der ANDREAS STIHL AG &...

  • Nürnberg
  • 12.06.18
Ratgeber
Wichtig für Senioren: Durch regelmäßige Untersuchungen beim Facharzt kann eine Herzinsuffizienz rechtzeitig erkannte werden.

Kostenlose Telefonhotline für Menschen mit Herzproblemen

Region (spp-o) -  „Das schwache Herz“ lautet das diesjährige Motto der Herzwochen im November, in denen die Deutsche Herzstiftung über das Krankheitsbild der Herzinsuffizienz aufklären möchte. Pro Jahr werden in Deutschland rund 50.000 Todesfälle auf die Herzschwäche zurückgeführt. Damit gehört sie hierzulande zu den häufigsten Todesursachen. Bis zu 10.000 Liter Blut pumpt das Herz eines gesunden Erwachsenen täglich durch den Körper. Bei einer chronischen Herzinsuffizienz ist diese Funktion...

  • Nürnberg
  • 18.10.17
MarktplatzAnzeige
Inspirierende Vorträge beim Familien-Unternehmertag der WeissmanGruppe
3 Bilder

Lust auf Zukunft – Familien-Unternehmertag in Nürnberg

Die Welt verändert sich rasant und damit auch unsere Zukunft. Sie wird globaler, digitaler, volatiler, individueller, vernetzter, integrierter, transparenter – eben anders. Wie müssen sich Unternehmen daran anpassen? Welche Entscheidungen müssen getroffen werden? Das Wissen um Hintergründe sowie Erfahrungen, Mut und Perspektivwechsel sind gefragt. „Um ein Familienunternehmen in die digitale Zukunft zu navigieren und den Wandel zu einer vernetzten Organisation zu vollziehen, ist ein...

  • Nürnberg
  • 28.03.17
MarktplatzAnzeige
Dem Skelett ist es egal, ob der BH sitzt. Ansonsten aber sollte „Frau“ auf den perfekten Sitz achten. Beim Beratungsabend (v.l.) Inhaberin Christine Fiedler, Wäschefachverkäuferin Andrea Hennies, Petra Schöfert, Wäschefachverkäuferin Manuela Barta und Kerstin Klink.

Fachgeschäft "Dessous & Du" lädt zu Beratungsabende über den passenden BH ein

ROTH (pm/vs) - Welche schwerwiegenden gesundheitlichen Probleme ein schlecht sitzender BH verursachen kann, erläuterte die Physiotherapeutin Kerstin Klink im Rahmen eines Informationsabends im Rother Fachgeschäft „Dessous & Du“. Dabei zeigte Petra Schöfert vom fränkischen Dessous-Hersteller „Ulla“, wie einfach es ist, im Größensortiment von 65 bis 130 den passgenauen BH zu finden. Dabei beweisen die Wäsche-Spezialistinnen von „Dessous&Du“, dass sich bei einem BH perfekter Sitz und schickes...

  • Landkreis Roth
  • 27.10.16
MarktplatzAnzeige

AOK informiert - Pflegestärkungsgesetz II

Mit dem Pflegestärkungsgesetz II gelten einige neue Regelungen in der Pflege. Die meisten Änderungen sind zwar erst ab 2017 gültig, aber die sind bedeutungsvoll. „Bereits jetzt interessieren sich viele Betroffene dafür, welche Änderungen auf sie zu kommen werden“, so Daniela Weichelt, AOK-Pflegeberaterin aus Lauf. Ab 2017 ändert sich grundlegend die Feststellung der Pflegebedürftigkeit und ein neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff wird eingeführt. Das neue System zur Pflegebegutachtung beinhaltet...

  • Nürnberger Land
  • 11.07.16
MarktplatzAnzeige
Übergabe der Auszeichnung an Möbel Fischer Geschäftsführerin Christina Fischer (M.) und Tochter Franziska Fischer (r.) durch Christian Fritz, Geschäftsführer der Service-Inspektor GmbH. Foto: oh

Möbel Fischer ausgezeichnet

HERZOGENAURACH / FORCHHEIM / NÜRNBERG - Jetzt ist es bereits zum dritten Mal offiziell – die Möbel Fischer- Kunden haben entschieden und halten den Service des Möbelhauses in 2015 erneut für „sehr empfehlenswert“. Der Service-Inspektor, das Münchner Institut für bessere Kundenzufriedenheit, hat dieses Ergebnis durch eine unabhängige und anonyme Umfrage ermittelt. Das Münchner Institut, vertreten durch Geschäftsführer Christian Fritz, übergab das Service-Inspektor Siegel mit der Note 1,8 für...

  • Nürnberg
  • 31.03.16
Freizeit & Sport

Jugendtreff JuBar im Januar 2016

Offener Jugendtreff „JuBar“ – Schwaiger Jugend, Norisstraße 19a, 90571 Schwaig, OT Behringersdorf Um Sachspenden wird gebeten: Gebraucht wird ein Schrank für den neuen Verkleidungs-Fundus, Garderobenständer mit Rollen und weiterhin Verkleidungs-Sachen (von normaler Alltagskleidung über Festtagsroben bis hin zu Faschingskostümen und Accessoires). Nach telefonischer Vereinbarung (0911/37664240) holen die MitarbeiterInnen die Sachspenden gerne ab. Freitags ab 18 Uhr können Sachen auch...

  • Nürnberger Land
  • 08.12.15
Die EXPERTEN
2 Bilder

Der Feuertod kommt meist nachts

Rauchwarnmelder sind in den meisten Bundesländern bereits Pflicht Ein paar Fakten vorab: Im Schnitt kommt jeden Tag ein Mensch durch einen Brand ums Leben, das macht rund 400 Brandtote – und zusätzlich rund 4.000 Brandverletzte – pro Jahr. Die meisten Brandopfer sterben in den eigenen vier Wänden und etwa zwei Drittel werden nachts im Schlaf überrascht. Haupttodesursache bei Brandopfers ist eine Rauchvergiftung, weshalb die Installation von Rauchmeldern in den meisten Bundesländern bereits...

  • Nürnberg
  • 16.10.15
Lokales
Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas, Staatsministerin Ilse Aigner und Staatsminister Dr. Markus Söder bei der Übergabe des Förderbescheides in Höhe von 749.927 Euro.
2 Bilder

Start der Gründer-Initiative Startup.Digital.Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hat gestern, 22. September 2015, gemeinsam mit Finanzminister Dr. Markus Söder an Nürnbergs Wirtschaftsreferenten Dr. Michael Fraas den Förderbescheid für die Initiative Startup.Digital.Nürnberg des Wirtschaftsreferats überreicht und damit den Startschuss gegeben. Startup.Digital.Nürnberg bietet Gründerinnen und Gründern aus der digitalen Wirtschaft in der Startphase Beratungs- und Coaching- Angebote, vergünstigte...

  • Nürnberg
  • 23.09.15
MarktplatzAnzeige
Carmen Blum, Bereichsleiterin Firmenkunden bei der AOK in Nürnberg (links) und Anja Hartmann, Firmenkundenberaterin der AOK gratulierten der Apothekerin Ursula Schwiersch persönlich.

AOK zeichnet Kreuz-Apotheke aus

Erfolgreiche Teilnahme bei der Aktion „Arzneimittel sicher einnehmen“ Die Kreuz-Apotheke gehört in Nürnberg zu den Apotheken mit dem größten Engagement in der Beratung. Sie führte bei der Aktion „Arzneimittel sicher einnehmen“ die meisten Arzneimittelgespräche in der Region durch und setzte sich damit an die Spitze der 92 teilnehmenden Apotheken. Vom 1. Mai bei 30. Juni 2015 überprüfte das Fachpersonal den Medikamenten-Mix ihrer Patienten auf Wechselwirkungen. Carmen Blum,...

  • Nürnberg
  • 04.09.15
Ratgeber
SIGENA Koordinatorin: Maria Szobries
2 Bilder

Hilfe in allen Lebenslagen

Maria Szobries ist Ansprechpartnerin im SIGENA-Stützpunkt in der Wehefritzstraße. Um die großen und kleinen Nöte der Nachbarn kümmert sich Maria Szobries als Koordinatorin im gerade neu eröffneten SIGENA-Stützpunkt in der Wehefritzstraße 14 in Nürnberg. Außerdem berät sie und vermittelt individuelle Hilfen. Für diese Tätigkeit bringt sie eine fundierte Ausbildung mit: Beruflich gestartet ist sie als Altenpflegerin in Elbingerode im Harz, wo sie eineinhalb Jahre bei einem diakonischen...

  • Nürnberg
  • 02.09.15
Ratgeber
Melanie Garau von der Diakonie NordWest unterstützt Werner Gerken im Alltag.
3 Bilder

Professionelle Unterstützung im Quartier

Diakonie NordWest bietet verlässliche Hilfe durch professionelle Fachkräfte Nürnberg – Werner Gerken begrüßt Melanie Garau in seiner Wohnung im Nürnberger Stadtteil St. Johannis mit einem Handschlag. Dem freundlichen älteren Herrn sieht man nicht an, dass er im Alltag Hilfe benötigt. Diese Unterstützung bekommt er von Fachkräften der Diakonie NordWest wie Melanie Garau. Seit vielen Jahren ist der ambulante Pflegedienst der Diakonie, heute Diakonie NordWest mit 25 Mitarbeitern, in St....

  • Nürnberg
  • 02.09.15
Ratgeber

Fachberatung der Caritas - jetzt auch barrierefrei

Die Gerontopsychiatrische Fachberatung im Sozialpsychiatrischen Dienst ist jetzt auch für Rollstuhlfahrer und Menschen, die gehbehindert oder auf einen Rollator angewiesen sind, barrierefrei erreichbar. Die Fachberatung wird seit mittlerweile sechs Jahren angeboten. Dort erhalten Senioren und deren Angehörige umfangreiche Informationen, Beratung und Unterstützung. Denn viele ältere Menschen leiden im Alter unter psychischen Problemen. Sie haben keinen rechten Überblick mehr über ihr...

  • Erlangen
  • 27.08.15
Ratgeber

Vor der Anschaffung eines Hundes.

Vor der Anschaffung eines Hundes. Endlich ist es so weit. Bald kommt das neue vierbeinige Familienmitglied ins Haus. Das ist die Zeit in der große Veränderungen anstehen. Um den Neubeginn mit einem Hund so entspannt wie möglich zu gestalten, sollten schon im Vorfeld wichtige Details geklärt werden. Ein Hund braucht eine klare Struktur und eindeutige Regel die von allen Familienmitgliedern angewandt werden sollten. Voraussetzung ist dann natürlich, dass wirklich ALLE mit der Aufnahme des...

  • Nürnberg
  • 27.06.15
MarktplatzAnzeige
Prof. Dr. Christian Rödl (li.) und der geschäftsführender Partner Wolfgang Kraus.

Beratung zum komplexen Thema Unternehmensnachfolge

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Nürnberger Beratungs- und Prüfungsunternehmen Rödl & Partner schreibt seine Erfolgsgeschichte fort. Die Kanzlei hat sich insbesondere auf international aktive Familienunternehmen fokussiert. Im abgelaufenen Geschäftsjahr kletterte der Umsatz um 7,5 Prozent auf 321,1 Mio. Euro. Auf wenn das Auslandsgeschäft stärker zulegte, mit einem Inlandsumsatz von 170 Mio. Euro wird in Deutschland immer noch mehr als jeder zweite Euro umgesetzt. Mittlerweile beschäftigt das von Dr....

  • Nürnberg
  • 15.05.15
Die EXPERTEN

Feng Shui als Einrichtungsprinzip

Mit Feng Shui wird die Lebensenergie Chi im Fluss gehalten Feng Shui basiert auf chinesischen Philosophiesystemen, wie der „Yin-und-Yang-Lehre“, den nach den Himmelsrichtungen ausgerichteten „Acht Trigrammen“ sowie der „Fünf-Elemente-Lehre“ und zielt darauf ab, den Menschen mit seiner Umgebung zu harmonisieren. Die Worte „Feng“ und „Shui“ bedeuten aus dem Chinesischen übersetzt „Wind“ und „Wasser“ und stehen für die traditionelle Vorstellung, mit Feng Shui die Geister des Wassers und der...

  • Nürnberg
  • 08.08.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Ergonomie in der Küche

Die richtige Arbeitshöhe sorgt für ein rückenschonendes Arbeiten Das Thema „Ergonomie“ schlägt sich längst in der Küchenplanung nieder. Ziel ist es, ideale Arbeitsbedingungen für die Menschen zu schaffen, die hier tagtäglich ihre Arbeit verrichten. Der wichtigste Punkt ist dabei die Arbeitshöhe. Diese richtet sich normalerweise nach der Person, die am meisten in der Küche arbeitet. Mit Hilfe einer kurzen Übersicht können Sie sich selbst ein Überblick über Ihre „ideale“, das heißt: die...

  • Nürnberg
  • 08.08.14
Ratgeber
Vorsicht ist geboten: Spielsucht hat viele Gesichter, bringt in der Regel stets finanzielle Probleme mit sich – und belastet auch Menschen aus dem Umfeld von Betroffenen. Symbolbild: fotolia.com

Hilfe gegen die Spielsucht

FORCHHEIM (pm/mue) - Die Beratungsstelle Glücksspielsucht in Forchheim unterstützt pathologische Glücksspieler und Angehörige auf dem Weg aus der Sucht. Stephanie Rost, Diplom-Sozialpädagogin (FH): „Seit ihrer Gründung im Jahr 2008 haben wir in unserer Beratungsstelle viele Menschen mit pathologischem oder problematischem Glücksspielverhalten sowie deren Angehörige beraten und begleitet. Einerseits freuen wir uns natürlich darüber, dass unser Angebot so gut angenommen wird, andererseits zeigen...

  • Forchheim
  • 12.06.14
Ratgeber

Dienstleistungen – unabdingbarer Service, der das Leben leichter macht

Eine Dienstleistung im Sinne der Volkswirtschaftslehre ist ein ökonomisches Gut, bei dem im Unterschied zur Ware nicht die materielle Produktion oder der materielle Wert eines Endproduktes im Vordergrund steht, sondern eine von einer natürlichen oder einer juristischen Person zu einem Zeitpunkt oder in einem Zeitrahmen erbrachte Leistung zur Deckung eines Bedarfs. Der Erbringer einer solchen Leistung wird als Dienstleister bezeichnet. Im weitesten Sinne zählen zu den Dienstleistungen auch z.B....

  • Nürnberg
  • 26.09.13