Asylbewerberunterkunft

Beiträge zum Thema Asylbewerberunterkunft

Lokales
Auch im Landkreis Roth steigt die Zahl der Covid-19-Infizierten.

UPDATE 1
Immer mehr Corona-Infektionen im Landkreis Roth

UPDATE 1: Mit Stand am Freitag, 13. November (12 Uhr) gab es im Landkreis Roth 267 gemeldete infizierte Personen. Auch ein weiterer Todesfall ist dazu gekommen. Weiterhin steigt die Zahl der Infizierten täglich an, allerdings moderat und nicht sprunghaft. LANDKREIS ROTH (pm/vs) - Auch der Landkreis Roth wird aktuell nicht von der Corona-Pandemie verschont. Dies betrifft auch Kinder-, Schul- sowie Pflege und Asyleinrichtungen. Einige haben aktuell Quarantäne angeordnet. Die entsprechenden...

  • Landkreis Roth
  • 13.11.20
Panorama
Am Sonntagabend wurde die Polizei zu einer Asylbwerberunterkunft gerufen.

Täter fühlte sich durch wiederholten Feueralarm belästigt
Alkoholisierter Mann bedroht Asylbewerber mit Axt

NÜRNBERG (dpa/lby) - Aus Ärger über einen Feueralarm in einer Asylbewerberunterkunft hat ein Mann in Nürnberg deren Bewohner mit einer Axt bedroht. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde am späten Sonntagabend in der Unterkunft ein Alarm ausgelöst. Zeugen hätten dann gesehen, wie der 51-Jährige mit der Axt im Eingangsbereich stand und drohte, alle umzubringen, wenn noch einmal ein Alarm ausgelöst würde. Anschließend habe er Umstehende beleidigt und sei in eine benachbarte Kleingartenanlage...

  • Nürnberg
  • 14.09.20
Panorama

44 bestätigte Infizierte
Corona-Ausbruch in Cateringfirma

SEEFELD (dpa/lby) - In einem am Samstag geschlossenen Cateringunternehmen im Landkreis Starnberg haben sich mindestens 44 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Das haben die Tests bislang ergeben, teilte das Landratsamt am Montag mit. Unter den bislang nachweislich Infizierten seien zehn Asylbewerber aus der Gemeinschaftsunterkunft Hechendorf. Auf den Virus-Ausbruch bei dem Caterer war das Landratsamt durch Fälle in der Asylunterkunft aufmerksam geworden. Die Behörde hatte die Schließung...

  • Nürnberg
  • 30.06.20
Lokales

Sicherheitsdienst verhindert Übergriff

HÖCHSTADT a. d. AISCH (ots) - Ein Mitarbeiter einer Sicherheitsdienstfirma hielt am späten Donnerstagabend (29.10.2015) in Hemhofen (Landkreis Erlangen-Höchstadt) einen Betrunkenen auf und nahm ihm zwei Säbel ab. Die genauen Hintergründe sind noch unklar. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte sich der Mann (48), der nach einem Gaststättenbesuch deutlich unter dem Einfluss von Alkohol stand, mit zwei stumpfen Militärsäbeln von zu Hause ausgestattet. Er war dem Security, der in einer...

  • Landkreis Erlangen-Höchstadt
  • 30.10.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Phantombild des Kriminalfachdezernates 1 Nürnberg: Die ,,Soko Vorra" hat einen Zeugen ermittelt, der am Tattag  (Donnerstag, 11.12.2014) gegen 21.15 Uhr eine bislang unbekannte  männliche Person aus einem der Brandobjekte kommen sah.

Brand in geplanter Asylbewerberunterkunft in Vorra - Fahndungsaufruf mit Phantombild

NÜRNBERG (ots/nf) - Am 11. Dezember 2014 brannte es in Vorra (Landkreis Nürnberger Land) in drei unbewohnten Gebäuden, die als Asylbewerberunterkunft vorgesehen waren. Die Soko ,,Vorra" hat einen Zeugen ermittelt, der am Tattag gegen 21.15 Uhr eine bislang unbekannte männliche Person (siehe Phantombild) aus einem der Brandobjekte kommen sah. Diese Person muss nicht zwingend etwas mit dem Brandgeschehen zu tun haben. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: 170 - 180 cm groß, kräftige...

  • Nürnberg
  • 06.02.15
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.