Bürgerumfrage

Beiträge zum Thema Bürgerumfrage

Lokales

Aktion der Stadt Nürnberg
Bürgerumfrage: Wie Corona unser Leben verändert hat

NÜRNBERG (pm/nf) - In der Zeit von Ende September bis Mitte November befragt die Stadt Nürnberg im Rahmen einer repräsentativen Stichprobe 10.000 zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger, um ein zuverlässiges Meinungsbild zu den aktuellen Lebensverhältnissen in Nürnberg während der Corona- Pandemie zu gewinnen. Die Befragung wird schriftlich-postalisch und online durchgeführt. Mit einem Freikuvert kann der ausgefüllte Fragebogen kostenlos an das Amt für Stadtforschung und...

  • Nürnberg
  • 25.09.20
Lokales
Bei der Bürgerumfrage ,,Leben in Nürnberg ab 60" geht es um Freizeitgestaltung, digitale Medien oder Gesundheit und Pflege.

Post von Oberbürgermeister Ulrich Maly
Bürgerumfrage „Leben in Nürnberg ab 60“

Das Seniorenamt der Stadt Nürnberg startet eine große Repräsentativumfrage mit dem Titel „Leben in Nürnberg ab 60“. Ab heute, Mittwoch, 12. Juni 2019, erhalten 10.000 zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger ab 60 Jahren in Privathaushalten per Post einen Fragebogen mit einem Anschreiben von Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly. Mit der Befragung will das Seniorenamt vor allem zwei Dinge herausfinden: Wie zufrieden sind die Bürgerinnen und Bürger ab 60 Jahren mit ihrem Leben in...

  • Nürnberg
  • 12.06.19
Freizeit & Sport
Europäisches Parlament, Brüssel.

EU-Bürgerdialog „Ein soziales Europa“

NÜRNBERG (pm/nf) - Der soziale Zusammenhalt in Europa ist vielen Menschen auch in Nürnberg wichtig. Das zeigte eine Abstimmung des Europabüros im Wirtschaftsreferat der Stadt Nürnberg, die von Ende März bis Ende April 2017 unter dem Motto „Dein Europa! Dein Thema!“ durchgeführt wurde. Der EU-Bürgerdialog „ein soziales Europa“ wird dieses Thema nun vertiefen mit der Veranstaltung: „Ein soziales Europa: was tut die EU für den sozialen Zusammenhalt?“, einem EU-Bürgerdialog am Donnerstag,...

  • Nürnberg
  • 12.07.17
Lokales

Umfrage zur Verkehrsmittelwahl

NÜRNBERG (pm/nf) - Fragen der Verkehrsplanung bewegen die Nürnbergerinnen und Nürnberger. Das Nürnberger Statistikamt möchte den Kreis der dazu befragten Bürgerinnen und Bürger erweitern und bittet deshalb um rege Beteiligung an einer Online-Umfrage, die zusätzlich zur postalischen Bürgerumfrage läuft. Es geht darum, mit einfachen Fragen zu erfahren, mit welchen Verkehrsmitteln die Befragten bei unterschiedlichen Gelegenheiten meistens unterwegs sind: für Wege zur Arbeit oder Ausbildung, für...

  • Nürnberg
  • 22.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.