Fragebogen

Beiträge zum Thema Fragebogen

Lokales
Bei der Bürgerumfrage ,,Leben in Nürnberg ab 60" geht es um Freizeitgestaltung, digitale Medien oder Gesundheit und Pflege.

Post von Oberbürgermeister Ulrich Maly
Bürgerumfrage „Leben in Nürnberg ab 60“

Das Seniorenamt der Stadt Nürnberg startet eine große Repräsentativumfrage mit dem Titel „Leben in Nürnberg ab 60“. Ab heute, Mittwoch, 12. Juni 2019, erhalten 10.000 zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger ab 60 Jahren in Privathaushalten per Post einen Fragebogen mit einem Anschreiben von Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly. Mit der Befragung will das Seniorenamt vor allem zwei Dinge herausfinden: Wie zufrieden sind die Bürgerinnen und Bürger ab 60 Jahren mit ihrem Leben in...

  • Nürnberg
  • 12.06.19
Panorama
Neben der Zugehörigkeit zur gesetzlichen Krankenversicherung nach Kassenart werden auch die Art des Krankenversicherungsverhältnisses und der zusätzliche private Krankenversicherungsschutz erhoben.

Mikrozensus 2019: Neu sind Fragen nach Ihrer Krankenversicherung

REGION (pm/nf) - Auch im Jahr 2019 (ab Januar) wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik werden dabei im Laufe des Jahres rund 60.000 Haushalte in Bayern von besonders geschulten Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage sowie in diesem Jahr auch zu ihrer Krankenversicherung befragt. Für...

  • Nürnberg
  • 16.01.19
Lokales
Martin Burkert, SPD, Mitglied Deutscher Bundestag, MdB.

Lärmaktionsplanung: Martin Burkert ruft zur Teilnahme auf

REGION (pm/nf) - Unter Beteiligung der Öffentlichkeit erstellt das Eisenbahn- Bundesamt alle fünf Jahre einen Lärmaktionsplan für die Haupteisenbahnstrecken des Bundes. Ziel ist die Regelung von Lärmproblemen und Lärmauswirkungen. Die zweite Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung hat nun begonnen. Der Nürnberger SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Burkert dazu: „Lärm macht krank. Deshalb setze ich mich schon seit langem für einen effektiven Lärmschutz in Nürnberg und der...

  • Nürnberg
  • 06.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.