Alles zum Thema Buch

Beiträge zum Thema Buch

Panorama

Bürger zeigen großes Interesse
Aurachtalbahn Erlangen-Bruck - Herzogenaurach

In den letzten Wochen ist die Aurachtalbahn wieder in das Interesse der Bürger gerückt. Nun erschien jüngst die 2. Auflage folgender Broschüre Lokalbahn Erlangen-Bruck - Herzogenaurach -- Schienenstrang im unteren Aurachgrund. 125 ereignisreiche Jahre sind zwischenzeitlich vergangen, seit Herzogenaurach die Grundlage für ein gedeihliches Wachstum erhalten hatte. Nach hartnäckigem Streben bildete erst der südlich von Erlangen abzweigende Schienenweg die Basis zur rasanten Entwicklung...

  • Erlangen
  • 15.07.19
Frankengeflüster
Peter Schilling (Mitte) präsentiert mit den Tessloff-Geschäftsführern Katja Meinecke-Meurer und Harald Greiner die kultigen ,,Der kleine Major Tom"-Bücher im Funkhaus.�

Autor zu Gast im Funkhaus Nürnberg
Kleiner Major Tom: Neue-Deutsche-Welle-Legende Peter Schilling bringt neue Kinderbücher heraus!

NÜRNBERG (mask) - Von seinem Mega-Hit ,,Völlig losgelöst" verkaufte er in den 1980er-Jahren 85.000 Tonträger täglich. Jetzt war Neue-Deutsche-Welle-Legende Peter Schilling zu Gast in Nürnberg, stattete dem Funkhaus an der Ulmenstraße einen Besuch ab! Mit den Geschäftsführern Katja Meinecke-Meurer und Harald Greiner vom Tessloff-Verlag präsentierte der Singer/Songwriter & Autor die erfolgreiche Kinderbuch- und Hörspielreihe „Der kleine Major Tom“, bei der er Ideengeber ist. Der gebürtige...

  • Nürnberg
  • 02.04.19
Freizeit & Sport

Der MarktSpiegel verlost 20 Exemplare "Alles anders als alle anderen" von Marcel Remus

In seiner Autobiografie "Alles anders als alle anderen" gewährt Marcel Remus einen tiefen Blick in das Privatleben hinter der TV Luxus- Immobilienmakler. Er verrät erstmals, wie er es trotz Weltwirtschaftskrise, viel Neid und Gegenwind so erfolgreich geworden ist. Aber auch wie wichtig es ist bodenständig zu bleiben! Wer ein Exemplar gewinnen möchte, beantwortet einfach hier die Gewinnfrage - oder geht auf www.facebook.com/marktspiegel.de. Teilnahmeschluss ist in beiden Fällen der 28. März...

  • Nürnberg
  • 14.03.19
Freizeit & Sport
Buchcover.

Klaus Schamberger: Fei ieberhabbs ka Gschmarri!

Freitagsgschmarri +++ Die besten Radiokolumnen aus 35 Jahren jetzt als Buch REGION (pm/nf) - Über 5.500 Sendeminuten in 35 Jahren: Mit seinem ,,Gschmarri zum Wochenende" verwöhnte Klaus Schamberger bis Ende 2017 seine große Stammhörerschaft einmal wöchentlich im BR-Radio. Seine besten Glossen aus dieser Reihe gibt es jetzt auch in Buchform. Ob Gedanken zur fränkischen ,,Mendalidääd", zum Nürnberger Christkindlesmarkt oder zu Pilgerwanderungen am Walberla – Klaus Schamberger nimmt aufs...

  • Nürnberg
  • 24.01.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Die drei Autoren Bianca Bauer-Stadler, Dr. Michael Diefenbacher und Petra Kluger bei der Buchvorstellung im Germanischen Nationalmuseum: ,,Vom Globus bis zum MP3 – Erfindungen in und um Nürnberg". Foto: Udo Dreier
6 Bilder

,,Von Globus bis MP3": Neues Buch über Erfindungen in und um Nürnberg!

NÜRNBERG — So viel Nürnberg wie in diesem prächtigen Bildband steckt selten in einem Buch... ,,Hätt’ ich Venedigs Macht und Augsburgs Pracht, Nürnberger Witz und Straßburger G’schütz und Ulmer Geld, so wär ich der Reichste in der Welt.“ In diesem aus dem späten Mittelalter bekannten Spruch bezeichnete man den ,,Nürnberger Witz“ als den Einfallsreichtum der Nürnberger, der zwischen dem 15. und 17. Jahrhundert legendär wurde. Dieser Erfindungsreichtum war einer der Nährböden für die...

  • Nürnberg
  • 22.11.18
Anzeige
Freizeit & Sport
Kochen ist leicht, sagt Jimi Blue Ochsenkknecht, der sogar Profikoch Henssler in einer TV-Show übertrumpfen konnte.
2 Bilder

Kochen ist easy: Meet and Greet mit Jimi Blue Ochsenknecht!

Jimi Blue Ochsenknecht stellt sein Kochbuch vor NÜRNBERG (pm/nf) - „Klar kann ich kochen“ und wie ,,easy" das geht, zeigt Jimi Blue Ochsenknecht in seinem neuen Einsteiger-Kochbuch. Mit Rezepten aus dem wahren Leben und Kochideen für jeden Anlass, unkompliziert und authentisch – nicht nur für junge Leute. Jimi Blue Ochsenknecht (26) ist nicht nur der jüngste Sohn des Schauspielers Uwe Ochsenknecht, sondern selbst ein im deutschsprachigen Raum bekannter Schauspieler und Musiker. Dass Jimi...

  • Nürnberg
  • 15.08.18
Lokales
Tempo 30 auf der Durchgangsstraße Am Wegfeld mit starkem Auto- und LKW-Verkehr.
3 Bilder

Nürnbergs Baureferent begrüßt Tempo 30-Urteil zu Gunsten der Verkehrssicherheit

Urteil bestätigt Rechtmäßigkeit von Tempo 30 in Buch NÜRNBERG (pm/nf) - Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof in München hat der Stadt Nürnberg in zweiter Instanz Recht gegeben, dass die Tempo-30- Streckenbeschilderung durch die Straßenverkehrsbehörde im Verkehrsplanungsamt auf der Straße Am Wegfeld sowie die beiden Tempo 30 Zonen am Seeweg und Wehrenreuthweg rechtmäßig angeordnet wurden. Ein Autofahrer hatte gegen die Tempobegrenzung geklagt und in erster Instanz Recht bekommen. Gegen...

  • Nürnberg
  • 19.06.18
Panorama
Mystery, Horror, Krimi: Sören Prescher liebt Spannung und stimmungsvolles Grauen.

Neuer Mystery-Thriller von Sören Prescher

REGION (vs) - Mit dem Mystery-Thriller „Die Verschwörung der Schatten“ hat der Nürnberger Autor Sören Prescher 2017 ein weiteres Grusel-Meisterwerk auf den Buchmarkt geworfen. Hauptfigur ist der Rechtsmediziner Nathaniel Jackson. Er ist einer jener Menschen-Magneten, die Probleme geradezu anziehen. Sein fast täglicher Umgang mit Leichen hat sein durch Einsamkeit geprägtes Leben weiter abgestumpft, Freund Lennie befindet sich auf der Zielgeraden zum Absturz in den Wahnsinn und dann hört er auch...

  • Nürnberg
  • 07.06.18
Freizeit & Sport
Marie-Luise Marjan liest aus ihrem Buch ,,Ich suchte meinen Vater und fand eine Großfamilie".

„Mutter Beimer“ liest in Uttenreuth

Landkreis-Lesereihe geht in zweite Runde ERLANGEN/HÖCHSTADT (pm/nf) - „Mutter Beimer“ alias Marie-Luise Marjan ist die zweite Prominente in der Lesereihe ERHörbar des Landkreises Erlangen-Höchstadt. Die aus der „Lindenstraße“ bekannte Schauspielerin liest am Sonntag, 6. Mai 2018, im Schwarzen Adler in Uttenreuth aus ihrem Buch „Ganz unerwartet anders: Ich suchte meinen Vater und fand eine Großfamilie“. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr, Einlass ab 16:00 Uhr. Für die musikalische Umrahmung...

  • Landkreis Erlangen-Höchstadt
  • 25.04.18
Freizeit & Sport
„15 Jahre länger Leben“ - Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk persönlich kennenlernen.
2 Bilder

15 Jahre länger leben? Deutschlands Anti-Aging-Mediziner Nr. 1 sagt Ihnen wie!

Die 7-Säulen-Anti-Aging-Strategie – Ein Abend mit Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk NÜRNBERG (nf) - Gesund altern und fit sein bis ins hohe Alter. Wer will das nicht? Der neue Ansatz von Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk liegt darin, den eigenen Alterungsprozess bewusst zu steuern. Präventivmedizin statt Reparaturmedizin - also ,,mit hundert Jahren munter in die Kiste" ist die Zielvorgabe des Anti-Aging-Papstes. Der renommierte Mediziner für Prävention und Anti-Aging gibt einen Überblick...

  • Nürnberg
  • 23.05.17
Panorama
Krimiautorin Stefanie Mohr schickt Kommissar Frank Hackenholt wieder auf Täterjagd.

Krimiautorin Stefanie Mohr stellt ihren neuen Roman "Südstadtblüten" vor

NÜRNBERG - Unter dem Titel „Südstadtblüten“ ist im Verlag „Edition Gelbes Sofa“ ein neuer Nürnberg-Krimi von Stefanie Mohr erschienen. Diesesmal sieht sich Kriminalhauptkommissar Frank Hackenholt mit einer Gewaltserie konfrontiert bei der die Einzeltaten scheinbar nichts miteiander zu tun haben: Eine Frau wird durch eine Paketbombe schwer verletzt, der Buchhalter einer Firma erstochen im Büro aufgefunden, ein Asylbewerber erliegt einer Messerattacke, ein amerikanischer Staatsbürger wird ins...

  • Nürnberg
  • 30.03.17
Freizeit & Sport
Sonderausstellung Haderlumpen und Wasserzeichen.

Sonderausstellung: Haderlumpen und Wasserzeichen

Ab Oktober: Allgemeine Museumsführung: Jeden Sonntag um 14.30 Uhr Führung durch die Ausstellung: jeden 2. Sonntag im Monat um 15.00 Uhr NÜRNBERG (pm/nf) - Ganz selbstverständlich nehmen wir ein Buch zu Hand und machen uns meist keine Gedanken, wie viele Arbeitsschritte erforderlich sind, um eben dieses herzustellen. In der Ausstellung „Haderlumpen und Wasserzeichen“ widmen sich die Altstadtfreunde genau diesem Thema. Das Spektrum reicht von der Papierherstellung über das Beschreiben bzw....

  • Nürnberg
  • 28.09.16
Panorama
Literaturhaus-Leiter Dr. Manfred Boos mit Tanja Krombach (2.v.r.) vom Deutschen Kulturforum östliches Europa, Dr. Roswitha Schieb und Dr. Václav Petrbok bei der Buchpremiere.

Neuer Kulturführer über böhmische Kurbäder

REGION (jrb) - „Die schönste Kurregion der Welt“, so schwärmte Hans-Peter-Schmidt, Honorarkonsul der tschechischen Republik, in seinem Grußwort bei der Buchpremiere im Literaturhaus Nürnberg. Vorgestellt wurde der druckfrische „Literarische Reiseführer böhmische Bäder“. Tanja Krombach, stellvertretende Direktorin des Deutschen Kulturforums östliches Europa, und die beiden Experten Roswitha Schieb und Václav Petrbok boten in ihren Bildervorträgen eine Fülle von Anregungen: Karlsbad, Marienbad...

  • Nürnberg
  • 12.07.16
Panorama
Autor Günter Morsbach (Mitte), Co-Autor Klaus Kobjoll und Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas (l.) stellten das neue Buch ,,Kleingeld, Kies und Dachstuhlbrand" vor.
2 Bilder

Kleingeld, Kies und Dachstuhlbrand

NÜRNBERG (nf) - Günter Morsbach, Herausgeber des ,,Reitenden Boten" und sein Co-Autor, der Hotelier Klaus Kobjoll, haben ein Buch geschrieben. ,,Kleingeld, Kies und Dachstuhlbrand" sammelt 80 kuriose, skurrile, lustige und unglaubliche Geschichten aus dem Unternehmeralltag zwischen zwei Buchdeckeln. Am Montag haben die beiden das Buch offiziell vorgestellt. Günter Morsbach weiß, über was er schreibt. In über 40 Jahren Unternehmertum in der Medienbranche lernte er viele interessante...

  • Nürnberg
  • 30.06.16
Freizeit & Sport

Buchvorstellung „Kaddisch für mein Schtetl“

NÜRNBERG (pm/nf) - Rezensionen loben das 2015 erschienene Buch „Kaddisch für mein Schtetl“ von Grigori Kanowitsch als „eindrucksvolle Besinnung auf eine verlorene Welt mitten in Europa“. In der Lesereihe „Literatur ohne Grenzen“ präsentieren das Amt für Kultur und Freizeit und der Bildungscampus Nürnberg den Roman des 1929 in Litauen geborenen Schriftstellers am Mittwoch, 2. März 2016, um 19.30 Uhr. Die Veranstaltung findet statt in der Stadtbibliothek Zentrum, Gewerbemuseumsplatz 4, Ebene...

  • Nürnberg
  • 24.02.16
Freizeit & Sport
TESSLOFF-Geschäftsführer Hermann Hohenberger, OB Dr. Ulrich Maly, TESSLOFF-Pressesprecherin Nicole Hummel, Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas und Ernst Kick, Vorstandsvorsitzender der Spielwarenmesse.

OB Ulrich Maly besuchte Tessloff-Stand auf der Spielwarenmesse

NÜRNBERG (jrb) - Am Montag ging die diesjährige Spielwarenmesse erfolgreich zu Ende. Die 2.851 Aussteller waren zufrieden, insgesamt 71.000 Fachbesucher waren in diesem Jahr zu Gast in der Noris. Darunter auch Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly, der neben anderen auch den Messestand des TESSLOFF Verlags besuchte. Besonders erfreut zeigte sich Maly darüber, dass die Reihe WAS IST WAS schon seit mehr als 50 Jahren Bestand hat – fanden sich doch in seinem Bücherschrank als Kind ebenfalls...

  • Nürnberg
  • 02.02.16
Lokales

Buchpräsentation: „Hitler. Eine Biographie“ im Dokumentationszentrum

NÜRNBERG (pm/nf) Die soeben erschienene Hitler-Biographie von Prof. Dr. Peter Longerich rückt die Person Adolf Hitler und ihr Handeln ins Zentrum der Geschichte des Nationalsozialismus und geht dabei über die bisherigen Hitler- Deutungen hinaus. Der Autor, der am Royal Holloway College in London sowie an der Universität der Bundeswehr in München lehrt, stellt sein Buch „Hitler. Eine Biographie“ vor am Mittwoch, 9. Dezember 2015, um 18.30 Uhr im Dokumentationszentrum...

  • Nürnberg
  • 04.12.15
Freizeit & Sport
Hatten sichtlich Spaß beim 12. Bundesweiten Vorlesetag. Die Kinder des Kindergartens Sternenhimmel freuten sich über die Vorleseaktion von Christine Brummer (v.l.), Pressesprecherin der AOK in Nürnberg, die gemeinsam mit Milena Zeug, ebenfalls AOK (Mitte sitzend), den Kindern die Geschichte „Valentin rettet seinen Freund“, vorlas.

Vorlesen macht Kinder klug und verantwortungsbewusst

AOK in Nürnberg unterstützt den 12. Bundesweiten Vorlesetag Die Vorlesestudie 2015 weist erstmalig die längerfristige soziale Bedeutung des Vorlesens nach. Kinder, denen regelmäßig vorgelesen wurde, sind häufiger darum bemüht, andere in die Gemeinschaft zu integrieren. Vorlesen stärkt aber nicht nur die Kinder selbst, sondern auch die sozialen Beziehungen in denen sie leben und somit auch ihre Gesundheit. Das unterstützt die AOK, als Partner der Stiftung Lesen, nun schon im dritten Jahr. Am...

  • Nürnberg
  • 20.11.15
Lokales
Oberbürgermeister Matthias Thürauf (r.) bedankt sich bei Jürgen Franzke (l.) und Armin Haferung, dass es nun ein fachkundiges Buch über die Schwabacher Goldschläger gibt.

Ein Denkmal für die Schwabacher Goldschläger

SCHWABACH - (vs) Das Goldschlägerhandwerk hat in Schwabach eine lange Tradition und es ist zudem ein wichtiger Baustein für touristische Angebote. Umso mehr erstaunt, dass es zu diesem Thema bis vor einigen Tagen keine umfassende Publikation gegeben hat. Diese Lücke füllt der Schwabacher Autor Dr. Jürgen Franzke nun mit seinem Buch „Die Goldschläger von Schwabach“ ebenso umfassend wie unterhaltsam aus. Ein Jahr lang hatte der passionierte Historiker mit Hilfe der Stadt Schwabach, des...

  • Schwabach
  • 10.11.15
Lokales
Halten stolz das neue Buch in der Hand: Oberbürgermeister Franz Stumpf, Bürgermeister Franz Streit, Bierkönigin Laura I. und Redakteur Michael Bantele (v.l.n.r.). Foto: Christian Rosenbauer

Buch zum Annafest-Jubiläum

FORCHHEIM (rr) - Bürgermeister Franz Streit, Annafestbeauftragter der Stadt Forchheim stellte dieser Tage das neue Annafestbuch „175 Jahre Anna(s) Fest – Keller, Wald und Bier“ der Öffentlichkeit vor. Anlass für die Herausgabe des Buches war der im Buchtitel erwähnte runde Geburtstag – zehn verschiedene Autoren beleuchten die fünfte Forchheimer Jahreszeit und die mit ihr verbundenen Menschen und Ereignisse aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Das 124 Seiten starke, reich bebilderte Buch erzählt...

  • Forchheim
  • 03.07.15
Freizeit & Sport
Als Zentrale der "Tag der offenen Tür" dient das Anwesen ,,link gemüse". Juniorchefin Kathrin Ehret präsentiert in ihrem Hofladen das frische Gemüse.
4 Bilder

Tag der offenen Tür im Knoblauchsland

NÜRNBERG (nf) - Der Tag der offenen Tür im Knoblauchsland findet heuer am Sonntag, 3. Mai 2015, in den Ortsteilen Buch, Kraftshof und Neunhof statt. Dann öffnen insgesamt 22 Betriebe und Einrichtungen ihre Tore, um Verbraucher über die Methoden des modernen Gemüseanbaus im Knoblauchsland zu informieren. Natürlich unterstützen die Knoblauchsländer Pferdefreunde die Aktion wieder durch die beliebten Kutschenfahrten. Im Jahr 1990 wurde übrigens der erste Tag der offenen Tür im Knoblauchsland...

  • Nürnberg
  • 24.04.15
Lokales

Bürger wollen angemessen beteiligt werden

Bustrasse von Am Wegfeld zum U-Bahnhof Flughafen NÜRNBERG (pm/nf) - Zur Auftaktveranstaltung des Beteiligungsverfahrens für eine Busverbindung von Am Wegfeld zum U-Bahnhof Flughafen, die am 23. September 2014 in der Turnhalle des TSV Buch stattfand, kamen mehr als 200 Interessierte. Nach einem allgemeinen Einführungssteil mit kurzen Vorträgen zu den Zielen und Hintergründen der Busverbindung, Informationen zu den bisherigen Stadtratsbeschlüssen und zum Ablauf des Abends konnten die...

  • Nürnberg
  • 24.09.14
Freizeit & Sport

AWO Bücherbasar

FORCHHEIM - Am Samstag, 1. Februar findet in der ehemaligen Katharinenapotheke (Bamberger Str. 5) ab 12 Uhr der AWO Bücherbasar statt. Dort können gespendete Bücher günstig erworben werden. Der Erlös fließt in den Familienfonds der Arbeiterwohlfahrt.

  • Forchheim
  • 31.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.