Alles zum Thema Bundesfreiwilligendienst

Beiträge zum Thema Bundesfreiwilligendienst

Ratgeber
Ab kommenden Herbst bietet das Technische Hilfswerk jährlich bis zu 2.000 Bundesfreiwilligendienst-Plätze an.
3 Bilder

THW bietet Bundesfreiwilligendienst-Plätze an
Neue Perspektiven beim THW entdecken

FORCHHEIM (pm/rr) – Ab kommenden Herbst bietet das Technische Hilfswerk jährlich bis zu 2.000 Bundesfreiwilligendienst-Plätze an. „Das ist eine tolle Möglichkeit für junge und auch lebenserfahrene Menschen in unserer Gesellschaft, in einem einjährigen Engagement neue Perspektiven zu entdecken und sich persönlich weiter zu entwickeln“, begrüßt der Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz dieses Angebot. Der Bamberg-Forchheimer Abgeordnete konnte das THW selbst während einem seiner...

  • Forchheim
  • 01.08.19
Lokales
Auch die Beurteilung der Wasserqualitäten von fließenden Gewässern und Bachreinigungen gehören zu den Aufgaben der "BufDis".

Bewerbungen als "BufDi" für 2019 sind noch möglich
Umweltschutzamt Schwabach sucht zwei junge Leute

SCHWABACH (pm/vs) - Lust auf ein Jahr sinnvolle Beschäftigung im Umweltschutz? - Dann ist vielleicht der sogenannte Bundesfreiwilligendienst (BufDi) das Richtige. Die Stadt Schwabach bietet zwei jungen Leuten die Möglichkeit im Umweltschutzamt. Aufgaben der Freiwilligen sind zum Beispiel Pflegemaßnahmen in Biotopen. Dazu gehören das Mähen und Entbuschen von Sandmagerrasen, die Heckenpflege, Bachreinigungen und das Pflanzen von Obstbäumen und Sträuchern. Auch beim Reinigen von Nistkästen, bei...

  • Schwabach
  • 17.06.19
Lokales
Die Aufgaben des Bundesfreiwilligendienstes im Umweltschutzamt können junge Frauen genauso ausüben wie Männer.

Stadt Schwabach sucht zwei begeisterte "Bufdis"

SCHWABACH (pm/vs) - Zwei neue Mitarbeitende auf Zeit sucht das Umweltschutzamt der Stadt Schwabach spätestens ab September 2018. Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (Bufdi) arbeiten diese für ein Jahr im Bereich Umwelt- und Naturschutz. Es gibt ein monatliches Taschengeld, Jahresurlaub sowie fünf einwöchige Seminare zur Weiterbildung. Bestens geeignet sind die Stellen für (männliche wie weibliche) Jugendliche, die sich nach dem Schulabschluss für das Berufsleben orientieren wollen. Die...

  • Schwabach
  • 11.05.18
Panorama
Andreas Schwarz (MdB) und Dominik Kißler(rechts). Der 18-Jährige wird im Juni beim Planspiel „Jugend und Parlament“ mit dabei sein.

„Wenn ich Finanzminister wäre …“ – junger Forchheimer probiert es aus!

Andreas Schwarz, MdB, stellt Gewinner vor: Dominic Kißler fährt zum Planspiel „Jugend und Parlament“ WANNBACH/BERLIN (pm/rr) - Vom 23. bis 26. Juni findet wieder das Planspiel „Jugend und Parlament“ im Deutschen Bundestag statt. 355 Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet im Alter von 17 bis 20 Jahren haben in diesem Jahr die Möglichkeit, daran teilzunehmen – mit dabei Dominik Kißler aus Wannbach. Mehr Geld für soziale Berufe Der 18-Jährige setzte sich mit seiner offenen,...

  • Forchheim
  • 04.04.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Sarah Schür (l.) macht derzeit ihr Freiwilliges Soziales Jahr in den Regnitz-Werkstätten. Foto: Lebenshilfe

Freiwillig bei der Lebenshilfe

ERLANGEN (pm) - Sarah Schür ist 18 Jahre alt und hat sich nach Abschluss der Schule erst einmal für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in den Regnitz-Werkstätten entschieden. Seit September 2015 arbeitet sie dort mit behinderten Menschen und fühlt sich sichtlich wohl – insgesamt vier FSJ-ler sind in der Lebenshilfe-Werkstatt beschäftigt. Auch in diesem Jahr gibt es bei der Lebenshilfe Erlangen ab September wieder Stellen für das FSJ oder auch den Bundesfreiwilligendienst (BFD) zu besetzen....

  • Erlangen
  • 24.02.16
Anzeige
Lokales
Der Bundesfreiwilligendienst sucht auch Leute für die Kinderbetreuung.

Nur jede 6. Bundesfreiwilligendienst-Stelle besetzt

REGION (pm/nf) - Schlechte Aussichten für Vereine und Verbände: Die Hoffnung auf einen Freiwilligen wird von Tag zu Tag kleiner. Gerade einmal jeder sechste Einsatzplatz im Bundesfreiwilligendienst kann besetzt werden, dennoch werden ständig neue Plätze vom zuständigen Bundesamt genehmigt. Aktuell sind es schon ca. 220.000 anerkannte Stellen, obwohl das Geld nur für 36.000 reicht, teilt das Bewerberportal www.Bufdi.EU mit. Damit können lediglich 16 Prozent der anerkannten Stellen auch wirklich...

  • Nürnberg
  • 09.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.