CSU

Beiträge zum Thema CSU

Panorama
Der neuernannte CSU-Generalsekretär Martin Huber.

Plagiatsvorwürfe
CSU-General lässt Dissertation prüfen

MÜNCHEN (dpa) - CSU-Generalsekretär Martin Huber will seine Dissertation erneut von der Universität überprüfen lassen - im Raum stehen Plagiatsvorwürfe. «Meine Doktorarbeit wurde von mir nach bestem Wissen und Gewissen erstellt», teilte Huber am Sonntag mit. «Dennoch bitte ich aus Gründen der Transparenz die Ludwig-Maximilians-Universität München, die Arbeit erneut zu überprüfen.» Zuvor hatte die «Bild am Sonntag» darüber berichtet. Hintergrund sind Vorwürfe des Plagiatsforschers Jochen...

  • Nürnberg
  • 09.05.22
Panorama
CSU-Chef Markus Söder hat sich für den oberbayerischen Landtagsabgeordneten Martin Huber (l) als neuen Generalsekretär entschieden.
10 Bilder

Im Team mit MdL Tanja Schorer-Dremel
UPDATE2: Söder macht Landtagsabgeordneten Huber zum Generalsekretär!

UPDATE: Nachfolge entschieden! MÜNCHEN (dpa/nf) - Der CSU-Landtagsabgeordnete Dr. Martin Huber (44) wird neuer Generalsekretär seiner Partei und damit Nachfolger des zurückgetretenen Stephan Mayer. Diese Personalentscheidung gab Parteichef Markus Söder am Freitag bekannt. Dr. Martin Huber arbeitet im Team mit MdL Tanja Schorer-Dremel. Huber stammt wie Mayer aus dem oberbayerischen Landkreis Altötting, aus Mühldorf. Von 2008 bis 2013 war der verheiratete Katholik persönlicher Referent des...

  • Nürnberg
  • 04.05.22
Panorama
Der Bundestag will über eine allgemeine Impfpflicht abstimmen.

Union geschlossen hinter Impfpflichtantrag
Kommt jetzt die Impfpflicht ab 50?

BERLIN/AUGSBURG (dpa) – Vor der Abstimmung über eine allgemeine Impfpflicht sieht der CSU-Gesundheitsexperte Stephan Pilsinger keinen Kompromiss mit den Ampelfraktionen. Die Unionsfraktion werde wie geplant ihren Antrag einbringen und keinen anderen Vorschlag unterstützen, sagte der CSU-Politiker der «Augsburger Allgemeinen». «Unser Antrag ist bereits ein durchdachter, vernünftiger Kompromiss für die Bevölkerung», sagte er. «Wir werden deshalb geschlossen dabei bleiben.» Kanzler Olaf Scholz...

  • Nürnberg
  • 01.04.22
Panorama
Thomas Kreuzer, Vorsitzender der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag.

Unruhe in der CSU-Fraktion
Kreuzer betont Führungsanspruch

MÜNCHEN (dpa/lby) - Eineinhalb Jahre vor der Landtagswahl gibt es Unruhe in der CSU-Landtagsfraktion: Fraktionschef Thomas Kreuzer sah sich in einer Fraktionssitzung am Mittwoch genötigt, auf einen Frontalangriff des Abgeordneten Ernst Weidenbusch aus der vergangenen Woche zu reagieren. Weidenbusch hatte dem Bayerischen Rundfunk gesagt: «Mit Thomas Kreuzer werden wir die Wahl nicht gewinnen.» Seiner Meinung nach blieben Kreuzer «noch etwa sechs Wochen Zeit, von sich aus seine Nachfolge zu...

  • Nürnberg
  • 30.03.22
Frankengeflüster
Hat mit seinem „LaCultura“ in Gebersdorf eine neue Form der Gastronomie für Nürnberg erfunden: VIP-Wirt Adelo Kadir in seinem frisch renovierten Lokal.
5 Bilder

Promi-Wirt Adelo Kadir feiert 11 Jahre „LaCultura“
Exklusive Sause mit Stammgästen

NÜRNBERG/FRANKEN – Bei ihm sind sie ALLE zu Gast: die Models und sogar echte Milliardäre, Nürnbergs Schöne und Frankens Reiche. Seine Trüffel-Pizza ist so legendär wie sein Charme: Adelo Kadir, DER Frauenschwarm und VIP-Wirt vom beliebten „LaCultura“ in Gebersdorf. Jetzt lud der smarte Top-Gastronom und gelernte Hotelfachmann zu einer besonders exklusiven Sause: „Ich möchte mit meinen lieben Freunden und Stammgästen das elfjährige Bestehen meines Restaurants feiern“, verriet Adelo strahlend....

  • Nürnberg
  • 07.03.22
Panorama
Veranstaltungen zum Politischen Aschermittwoch wurden abgesagt.

Wegen Ukraine-Konflikt
Parteien sagen politischen Aschermittwoch ab

MÜNCHEN (dpa/lby) - Angesichts des Krieges in der Ukraine haben Parteien in Bayern ihre Veranstaltungen zum politischen Aschermittwoch abgesagt. «Natürlich kann ein Aschermittwoch so nicht stattfinden», sagte CSU-Chef und Ministerpräsident Markus Söder am Rande seiner Reise zu Österreichs Kanzler Karl Nehammer. Daher falle die Veranstaltung aus. «Jetzt steht die Sorge um die Menschen in der Ukraine und den Frieden für uns im Vordergrund», teilte SPD-Fraktionschef Florian von Brunn mit....

  • Nürnberg
  • 24.02.22
Panorama
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern.

Söder präsentiert neue Minister
In der CSU brodelt die Gerüchteküche

MÜNCHEN (dpa/lby) - Kurz vor der Umbildung des bayerischen Kabinetts kursieren in der CSU immer mehr Namen für mögliche Ministerposten. Ungeachtet aller Namen und Ämter gab es am Tag vor der Neuaufstellung nur eine Gewissheit: Bis Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Mittwoch in der Sitzung der Landtagsfraktion (10.00 Uhr) die neuen Namen nennt, ist nichts entschieden. Aus seinem Umfeld hieß es, die finalen Entscheidungen würden erst unmittelbar vor der Sitzung gefällt. Ein Überblick über...

  • Nürnberg
  • 23.02.22
Panorama
2 Bilder

CSU-Finanzexperte Brehm fordert Entlastungen
Tatenlosigkeit der Ampel bedroht Wirtschaft und Arbeitsplätze!

BERLIN/NÜRNBERG - Angesichts der anhaltend hohen Inflation und der Reallohnverluste hat der der finanz- und haushaltspolitische Sprecher der CSU-Landesgruppe, Sebastian Brehm, die Ampelkoalition zu raschem Handeln aufgefordert. „Vage und widersprüchliche Signale und Ankündigungen helfen nicht. Es muss gehandelt werden – und zwar jetzt“, sagte Brehm am Dienstag in Berlin. Weitere Tatenlosigkeit der Ampelkoalition werde schwere Rückwirkungen auf Wirtschaft und Arbeitsplätze haben. Brehm, der auch...

  • Nürnberg
  • 22.02.22
Panorama
Markus Söder, Ministerpräsident von Bayern und Vorsitzender der CSU, äußert sich bei der Klausurtagung der CSU-Landesgruppe des Deutschen Bundestages.

Streit um Parteinamen
CSU: Söder will von der ,,C-Debatte" nichts wissen

BERLIN (dpa) - Bei der Neuorientierung der CSU nach der Pleite der Union bei der Bundestagswahl hat Parteichef Markus Söder jeglichen Diskussionen über das «C» im Parteinamen eine klare Absage erteilt. «Das "C" im Parteinamen bleibt, weil das christliche Menschenbild für uns die Grundlage ist», sagte Söder am Mittwoch bei der Klausur der CSU-Landesgruppe in Berlin. Das christliche Menschenbild sei auch eine Einladung, an alle anderen, sowohl an Agnostiker als auch an Anhänger anderer...

  • Nürnberg
  • 02.02.22
Frankengeflüster
Bei der Spendenübergabe v.l.n.r.: Dr. Christian Büttner (Kustos der Orgel), Katharina Puff-Schwartz (Leitung Meistersingerhalle), Prof. Dr. Julia Lehner (Kulturbürgermeisterin), Michael Frieser (Stiftungsratsvorsitzender Doleschal Stiftung), Michael Langer (stv. Stiftungsratsvors.), Ulrich Mayer (Stiftungsvorstand).

Michael Frieser rettet Steinmeyer-Orgel
Instrument in der Meistersingerhalle wird restauriert

NÜRNBERG – Die Steinmeyer-Orgel im Großen Saal der Meistersingerhalle ist ein Symbol für das größte kommunale Kultur- und Kongresszentrum Nürnbergs. Erbaut im Jahre 1963 ist das einzigartige Instrument, das mit seiner unverwechselbaren Prospektgestaltung das Raumbild prägt, bis heute die größte Orgel in einem bayerischen Konzertsaal. Eine Spende der Hans und Dorothea Doleschal Stiftung ermöglicht nun ihre Wartung. Am Donnerstag hat Bundestagsabgeordneter Michael Frieser (CSU) in seiner Funktion...

  • Nürnberg
  • 25.01.22
Lokales
2 Bilder

RADWEGENETZ VON UND NACH NÜRNBERG
Anbindung an Naherholungsgebiete im Reichswald von Autobahnen zerschnitten

NÜRNBERG (pm/nf) - Im „Masterplan nachhaltige Mobilität“ verpflichtet sich die Stadt Nürnberg, für ein besseres und gleichwertiges Nebeneinander aller Verkehrsteilnehmer zu sorgen. Der BUND Naturschutz begrüßt das und ist gern bereit, bei der Umsetzung mitzuwirken. Auch außerhalb der Stadtgrenze muss die Stadt auf eine Beseitigung von Einschränkungen nachhaltiger Mobilität hinwirken. Autobahnen um Nürnberg zerschneiden die Landschaft zunehmend und stellen für Radfahrer, Fußgänger und Wildtiere...

  • Nürnberg
  • 14.01.22
Panorama

10H-Regel abschaffen ++ Proteste vorprogrammiert
Windräder retten Energieversorgung? Bayerische Wirtschaft und Grüne kontra CSU

MÜNCHEN (dpa/lby) - Die Vereinigung der bayerischen Wirtschaft (vbw) fordert die Abschaffung der 10H-Abstandsregel für Windräder in Bayern. Anlass der Forderung sind die laut einem neuen Gutachten mangelnden Fortschritte der Energiewende. «Wir müssen leider feststellen, dass die 10H-Regelung ein Fehlschlag war, also brauchen wir sie auch nicht mehr», sagte vbw-Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt. Die 10H-Regel schreibt vor, dass der Abstand eines Windrades in der Regel mindestens das...

  • Nürnberg
  • 12.01.22
Panorama

Ausweitung Mütterrente
Bundestags-CSU fordert Alleinerziehenden-Rente!

MÜNCHEN/BERLIN (dpa) - Die CSU-Landesgruppe im Bundestag fordert mehr Rente für Alleinerziehende. Das geht aus einem Beschlussentwurf für die Klausur der Landesgruppe kommende Woche in Berlin hervor. «Alleinerziehende tragen oft alleine eine doppelte Verantwortung. Viele arbeiten in Teilzeit und machen dafür Abstriche bei ihrem Verdienst und somit auch dem Erwerb von Rentenpunkten», heißt es in dem Papier, über das die «Welt» (Donnerstag) als erstes berichtete und das auch der Deutschen...

  • Nürnberg
  • 31.12.21
RatgeberAnzeige
Der Malteser Patenruf: immer ein nettes und unterhaltsames Telefonat

Der Malteser Patenruf
Ein nettes Telefonat in Zeiten der Pandemie

Nürnberg. Die Corona-Pandemie hält unsere Gesellschaft seit beinahe schon zwei Jahren in Atem. Besonders ältere und kranke Menschen sind von ihr betroffen und gefährdet. Und zu den gesundheitlichen Risiken gesellen sich mit der oftmals nötigen Isolation auch noch soziale. Denn vielen älteren und chronisch kranken Menschen brechen durch das Alleinsein die dringend benötigten Kontakte zu Nachbarn, Freunden und Familie weg. Um der Vereinsamung dieser Menschen entgegenzuwirken, bieten die Malteser...

  • Nürnberg
  • 20.12.21
Panorama
Friedrich Merz (m.) setzte sich vor Norbert Röttgen (l.) und Helge Braun durch.
2 Bilder

CSU freut sich auf Zusammenarbeit
Friedrich Merz soll neuer CDU-Chef werden

BERLIN/NÜRNBERG (dpa) - CSU-Chef Markus Söder hat Friedrich Merz zu dessem Erfolg bei der Mitgliederbefragung der CDU über ihren neuen Parteichef gratuliert. «Herzlichen Glückwunsch an Friedrich Merz für das klare Votum der CDU-Mitglieder. Gemeinsam und geschlossen wollen wir die Union zu neuer Stärke führen», schrieb der bayerische Ministerpräsident am Freitag beim Kurznachrichtendienst Twitter. Die CSU und er persönlich würden sich auf die Zusammenarbeit freuen. Der frühere...

  • Nürnberg
  • 17.12.21
Panorama
Ministerpräsident  Dr. Markus Söder.

Freie Wähler bevorzugter Partner
Söder glaubt nicht mehr an absolute Mehrheiten für CSU

AUGSBURG (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder bezweifelt, dass seine CSU jemals wieder die absolute Mehrheit bei Landtagswahlen erreichen kann und setzt langfristig auf die Freien Wähler als Koalitionspartner. «Absolute Mehrheiten gibt es heute in Europa eigentlich nur noch in den Ländern, die den Umgang mit der Medienfreiheit wesentlich anders interpretieren als wir», sagte der CSU-Chef der «Augsburger Allgemeinen» (Freitag). Bayern habe sich dagegen auch durch einen enormen Zuzug...

  • Nürnberg
  • 17.12.21
Panorama
Handwerker im Plenarsaal im Deutschen Bundestag.
Foto: Monika Skolimowska/dpa

Union muss neben AfD rücken
Neue Sitzordnung im Bundestag

BERLIN (dpa/mue) - Eine Woche nach dem Amtsantritt wirbelt die Ampel-Koalition den Deutschen Bundestag durcheinander: Nach über 70 Jahren haben SPD, Grüne und FDP dem Plenarsaal eine neue Sitzordnung verpasst.
 Die FDP-Fraktion, die bisher zwischen der AfD und der Union saß, rückt per Parlamentsbeschluss an die Seite der Grünen und damit in die Mitte des Plenums. Gleichzeitig sitzen dadurch die Abgeordneten von CDU und CSU in Zukunft direkt neben der AfD-Fraktion – was bei der Union für...

  • Nürnberg
  • 16.12.21
Panorama
Stephan Pilsinger (CDU/CSU).

Kollaps des Gesundheitssystems ++ Corona-Tote
CSU-Gesundheitspolitiker fordert strengen Weihnachtslockdown

BERLIN/AUGSBURG (dpa/lby) - Der CSU-Bundestagsabgeordnete Stephan Pilsinger hat sich für strenge Corona-Maßnahmen um die Feiertage im Dezember ausgesprochen. «Um das Schlimmste zu verhindern ist ein strenger Weihnachtslockdown für alle Bürger ähnlich wie letztes Jahr in Italien notwendig», sagte der Gesundheitspolitiker der «Augsburger Allgemeinen». Man müsse unbedingt handeln, um zu verhindern, dass es Anfang nächsten Jahres einen völligen Kollaps des Gesundheitssystems wie zum Beispiel in...

  • Nürnberg
  • 26.11.21
Panorama
CSU-Generalsekretär Markus Blume und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder in München.

Das sagt die CSU zur Ampel
Konstruktives Miteinander und notwendige Kritik

MÜNCHEN/BERLIN (dpa) - Die CSU hat den Ampel-Parteien ein konstruktives Miteinander etwa im Kampf gegen die Corona-Krise angeboten - aber auch eine kritische Oppositionspolitik angekündigt. Er wünsche der neuen Ampel-Regierung alles Gute bei der Arbeit und den anstehenden Aufgaben, sagte CSU-Generalsekretär Markus Blume am Mittwoch in München. «Denn am Ende geht es jetzt um Deutschland.» «Wir brauchen gemeinsame Entscheidungen an vielen Stellen, wir brauchen Entschlossenheit - die darf in...

  • Nürnberg
  • 24.11.21
Panorama
Ministerpräsident Dr. Markus Söder will scharfe Corona-Regeln durchsetzen.

Corona-Hotspot Bayern: Kontaktbeschränkungen und ,,Absagen"
Söder will Lockdown für Ungeimpfte und kündigt scharfe Corona-Maßnahmen an

MÜNCHEN (dpa/lby) - Angesichts der explodierenden Neuinfektionszahlen will die schwarz-orange Koalition in Bayern am Freitag eine deutliche Verschärfung der Corona-Regeln auf den Weg bringen. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hatte bereits am Donnerstagabend drastische Einschnitte insbesondere für Ungeimpfte im Freistaat angekündigt - es werde einen «De-facto-Lockdown für Ungeimpfte» geben. Dabei nannte er insbesondere das Instrument von Kontaktbeschränkungen. Zudem gehe es um personelle...

  • Nürnberg
  • 19.11.21
Frankengeflüster
Dieter Barth (links) hat von Ministerpräsident Dr. Markus Söder das Ehrenzeichen für 26 Jahre Ehrenamt im Presseclub, für jahrelange Tätigkeiten im Literaturhaus und beim Förder-
verein Christopher-Street-Day Nürnberg erhalten.
3 Bilder

Drei Nürnberger bekommen Ehrenzeichen
Dr. Markus Söder würdigt besonderes Engagement

REGION  – Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat kürzlich in der Allerheiligen-Hofkirche in München mehr als 50 ehrenamtlich tätigen Frauen und Männern das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt ausgehändigt. Darunter sind mehrere bekannte Nürnberger! Der Ministerpräsident in seiner Laudatio: „Über 50 Ehrenamtliche aus Kultur, Sport und Soziales haben als Zeichen der Anerkennung und Würdigung das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten für ihre...

  • Nürnberg
  • 17.11.21
Panorama
Franz Rieger im Verhandlungssaa.
Foto: Armin Weigel/dpa

Anklage unter anderem wegen Erpressung
Landtagsabgeordneter Franz Rieger (CSU) zu 120.000 Euro verdonnert!

REGENSBURG (dpa/mue) - Der bayerische Landtagsabgeordnete Franz Rieger (CSU) ist wegen Erpressung und Beihilfe zur Steuerhinterziehung zu einer Geldstrafe in Höhe von 300 Tagessätzen zu je 400 Euro verurteilt worden. 
In dem Verfahren vor dem Landgericht Regensburg ging es um Wahlkampfspenden im Jahr 2013.
 Nach Überzeugung der Richter habe der Politiker damals von einem Bauunternehmer eine Spende von 50.000 Euro gefordert. Als diesem die Summe jedoch zu hoch war, habe Rieger mit Blick auf die...

  • Nürnberg
  • 11.11.21
Panorama
Winfried Bausback spricht während einer Sitzung des bayerischen Landtags.

Maskenaffäre ++ Mandatsmissbrauch
Ex-Justizminister Bausback soll Masken-U-Ausschuss leiten

MÜNCHEN (dpa/lby) - Der ehemalige bayerische Justizminister Winfried Bausback (CSU) soll Vorsitzender des Masken-Untersuchungsausschusses im Landtag werden. Bausback sei von der Fraktion einstimmig nominiert worden, teilte die Landtags-CSU am Mittwoch in München mit. Als stärkste Fraktion darf die CSU den Vorsitzenden des ersten Untersuchungsausschusses der aktuellen Legislaturperiode stellen. Den Antrag auf Einsetzung des Ausschusses hatten Grüne, SPD und FDP gemeinsam eingereicht - dieser...

  • Nürnberg
  • 27.10.21
Marktplatz
Beim Durchtrennen des roten Bandes (v.l.) CSU-Stadträtin  Kerstin Böhm, Christian Vogel, Jörg Toller, Stefanie Gerstacker, Marcus König, Dr. Michael Fraas und CSU-Bezirksrätin Catrin Seel.

Neues Mega-Logistikzentrum eröffnet
Firma Gerstacker investiert in Nürnberg

NÜRNBERG (vs) - Wenn Oberbürgermeister, Bürgermeister und der Wirtschaftsreferent gleichzeitig einen Termin wahrnehmen, dann muss es sich um etwas ganz Wichtiges handeln, so wie am heutigen Dienstag: Mit einer kleinen Zahl geladener Gäste hat die Gerstacker-Unternehmensgruppe am Nürnberger Hafen ihr neues Logistikzentrum eröffnet. In seinem Grußwort bedankte sich Oberbürgermeister Marcus König bei Stefanie Gerstacker und ihrem Mann Jörg Toller, die das Unternehmen bereits in der dritten...

  • Nürnberg
  • 21.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.