Deutsche Telekom

Beiträge zum Thema Deutsche Telekom

Panorama
So soll sie aussehen: Der Startbildschirm der Corona-Warn-App.

SAP und Deutsche Telekom entwickeln Tracing-App
Corona-Warn-App kostet den Bund rund 20 Millionen Euro!

BERLIN (dpa) - Die Entwicklung der Corona-Warn-App des Bundes durch den Softwarekonzern SAP und die Deutsche Telekom wird rund 20 Millionen Euro kosten. Das verlautete am Donnerstag aus Regierungskreisen in Berlin. Dazu kommen noch Betriebskosten in Höhe von 2,5 bis 3,5 Millionen Euro monatlich, wovon der Großteil auf den Betrieb von zwei Hotlines bei der Deutschen Telekom entfällt. Dort können sich die Anwender bei der Installation der App helfen lassen und telefonisch ein positives...

  • Nürnberg
  • 12.06.20
Ratgeber
Ein Tag zum Entdecken, Ausprobieren und Mitmachen für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern.
2 Bilder

Coding&Robotik4Kids Event in Nürnberg
Programmieren, Robotik, 3D-Druck: Kinder fit machen fürs digitale Zeitalter

NÜRNBERG (nf) - Kinder wachsen in einer völlig anderen Umwelt auf als ihre Eltern. Im Laufe der Zeit werden die verschiedenen Lebensbereiche Kindergarten, Schule, Ausbildung und vor allem auch der Beruf immer stärker durch Computer, Internet, Smartphone und Künstliche Intelligenz beeinflusst. Deshalb haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Telekom die soziale Initiative IT@School gegründet. Das Event für Schüler, Eltern und Lehrkräfte ,,Coding&Robotik4Kids" findet am 16....

  • Nürnberg
  • 19.12.19
Lokales

Sperrung in der Gostenhofer Straße

ERLANGEN (pm/mue) - Die Gostenhofer Straße in Frauenaurach ist bis zum 10. Juli zwischen Albertus- und Fanny-Hensel-Straße gesperrt. Darüber informierte das Referat für Planen und Bauen. Im genannten Bereich finden Kabelverlegungsarbeiten der Deutschen Telekom AG statt. Eine Umleitung über Albertus- und Sylvaniastraße wird eingerichtet. Während der Straßenbauarbeiten wird die Buslinie 281 in beiden Fahrtrichtungen über die Albertusstraße umgeleitet. Die Haltestelle „Gostenhofer Straße“ wird...

  • Erlangen
  • 13.06.18
Lokales
Werner Prucker (l.), Leiter Technik Nürnberg, Deutsche Telekom AG, und Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg, bei der Vertragsunterzeichnung zum Breitbandausbau am 1. Februar 2017 im Wirtschaftsrathaus der Stadt Nürnberg.

Schnelles Internet bald auch in unterversorgten Stadtteilen

Startschuss für schnelles Internet NÜRNBERG (pm/nf) - Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas hat am heutigen Mittwoch, 1. Februar 2017, den Kooperationsvertrag zwischen der Deutschen Telekom und der Stadt Nürnberg für den Breitbandausbau im Rahmen des Bayerischen Breitbandförderprogramms unterzeichnet. Mit der Vertragsunterzeichnung startet der durch Fördermittel finanzierte Breitbandausbau in den noch unterversorgten Stadtteilen Lohe, Altenfurt, Buchenbühl, Eibach, Höfen,...

  • Nürnberg
  • 01.02.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.