Ersthelfer

Beiträge zum Thema Ersthelfer

Lokales
Dienststellenleiter Dietmar Neugebauer übergab an die drei Ersthelfern kleine Präsente.

Unfallopfer dankt Ersthelfern persönlich
Röttenbach: "Wenn wir jetzt nicht helfen, stirbt er"

NÜRNBERG (ots/nf) -  Ein 54-jähriges Unfallopfer konnte sich jetzt bei der Verkehrspolizeiinspektion (VPI) Nürnberg persönlich bei seinen Lebensrettern bedanken! Einer der Ersthelfer bei dem schweren Verkehrsunfall meldete sich im Oktober auf eine Suchmeldung der Polizei. Am 06.10.2021 hatte sich im Nürnberger Stadtteil Röttenbach der Unfall ereignet. Der 54-Jährige verlor damals aus medizinischen Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Mehrere Verkehrsteilnehmer...

  • Nürnberg
  • 17.12.21
Panorama
Eine Schneise der Verwüstung auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin, nachdem ein Attentäter mit einem Lastwagen auf den Platz gerast war.

Terror am Breitscheidplatz ++ Behördenversagen
Jahre nach Weihnachtsmarkt-Anschlag: Ersthelfer gestorben

BERLIN/TROISDORF (dpa) - Fünf Jahre nach dem islamistischen Terroranschlag auf einem Berliner Weihnachtsmarkt ist ein Ersthelfer gestorben. Der 49-Jährige sei am 5. Oktober gestorben und inzwischen an seinem letzten Wohnort in Troisdorf bei Bonn beigesetzt, sagte dessen Ehemann am Montagabend der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatte der RBB berichtet. Damit sind infolge des Terroranschlags 13 Menschen gestorben. Betreuung rund um die Uhr Der Mann war unmittelbar nach dem Anschlag am 19....

  • Nürnberg
  • 26.10.21
Lokales

81-Jähriger ertrinkt im Rhein-Main-Donau-Kanal
Badeunfälle: drei Tote und eine mutige Rettung

NÜRNBERG (dpa/lby) - Bei Temperaturen um die 30 Grad haben Badeunfälle in bayerischen Gewässern drei Todesopfer gefordert. Zwei Frauen und ein Mann starben am Donnerstag in Gewässern in Nürnberg, bei München beziehungsweise im oberfränkischen Landkreis Hof, wie die Polizei mitteilte. Ein weiterer Badeunfall bei Dachau hätte schlimm ausgehen können - wenn ein Retter nicht schnell eingegriffen hätte. Im Rhein-Main-Donau-Kanal bei Nürnberg starb ein 81-Jähriger. Die Polizei teilte mit,...

  • Nürnberg
  • 18.06.21
Lokales
Foto: Stadt Forchheim

SOS – Rettung aus der Dose

FORCHHEIM (pm/rr) – Der Seniorenbeirat der Stadt Forchheim gibt ab sofort insgesamt 200 sogenannte „SOS-Rettungsdosen“ zur reduzierten Schutzgebühr von einem Euro an interessierte Bürger ab: Das erprobte System ist ein Angebot für Menschen, die zu Hause leben und informiert Ersthelfer im Ernstfall. Weil im Notfall nicht immer alle Fragen von Helferdiensten gleich beantwortet werden können, wird in die „SOS-Dose“ ein Formular mit den wichtigsten Patienteninformationen hinterlegt und in der...

  • Forchheim
  • 07.07.17
Lokales
Florian von der FFW Pretzfeld übt die Herzmassage. Foto: Franka Struve

Schüler werden zu Lebensrettern

FORCHHEIM (fs/rr) – Der Rotary Club Forchheim will dem schnellen Herztod vorbeugen und hat deshalb das Projekt „FO Schüler retten Leben“ initiiert. Wenn einem Menschen bei einem Herzstillstand nicht innerhalb von fünf Minuten mit einer Herzdruckmassage geholfen wird, sinken seine Überlebenschancen auf ein Minimum. Bereits nach drei Minuten treten irreversible neurologische Schäden auf. Innerhalb dieser kurzen Zeitspanne kann kein Rettungsdienst vor Ort sein. Entscheidend für das spätere...

  • Forchheim
  • 06.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.