Erzbischof Ludwig Schick

Beiträge zum Thema Erzbischof Ludwig Schick

Frankengeflüster
Der Nürnberger evangelische Regionalbischof, Oberkirchenrat Stefan Ark Nitsche (65), ist in den Ruhestand getreten.
7 Bilder

Seit Ende 2020 im Ruhestand
Regionalbischof Stefan Ark Nitsche wurde verabschiedet

NÜRNBERG – Gottesdienst zur Verabschiedung des Oberkirchenrats im Kirchenkreis Nürnberg: Regionalbischof Prof. Dr. Stefan Ark Nitsche (65) in der Gustav-Adolf-Kirche. Hintergrund: Der beliebte evangelische Nürnberger Regionalbischof ist zum Jahreswechsel in den Ruhestand getreten. Nun wurde er in einem Gottesdienst von Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm von seinem Amt entpflichtet und verabschiedet. Nitsche hatte die Stelle des Regionalbischofs des Kirchenkreises Nürnberg 14 Jahre lang mit...

  • Nürnberg
  • 19.01.21
Panorama
Zum Walberlasfest war die Kapelle noch eingezäunt.

Renovierung der Kapelle ist abgeschlossen
Erzbischof kommt aufs Walberla

KIRCHEHRENBACH (rr) - Am Samstag, 20. Juli, kommt Erzbischof Prof. Dr. Ludwig Schick zur Neueinweihung der Kapelle nach den Renovierungsarbeiten aufs Walberla. Das Pontifikalamt beginnt um 17:00 Uhr; nach dem Gottesdienst ist ein kleiner Empfang geplant. Die Kirchenverwaltung Wiesenthau dankt an dieser Stelle schon heute all jenen, die die Renovierung der Kapelle durch ihre finanzielle Unterstützung ermöglicht haben.

  • Forchheim
  • 12.07.19
Lokales
Erzbischof Ludwig Schick (r.), Regionalbischof Stefan Ark Nitsche (2.v.r.), der katholische Stadtdekan Hubertus Förster (2.v.l.) und der evangelische Stadtdekan Jürgen Körnlein (l) beim Pfingstgottesdienst in St. Sebald.
47 Bilder

60 Gemeinden feierten erste Sternwallfahrt und Gottesdienst in St. Sebald

NÜRNBERG (nf) - 60 katholische und evangelische Gemeinden (rund 1.700 Gläubige) machten sich am Pfingstsonntag in Nürnberg gemeinsam auf den Weg zur 1. Ökumenischen Sternwallfahrt mit Gottesdienst. Erzbischof Ludwig Schick und Regionalbischof Stefan Ark Nitsche erinnerten in der Sebalduskirche gemeinsam an 500 Jahre Reformation. Aus allen Richtungen kamen die Pilger trotz des Regens zur Sebalduskirche – ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder als ,,singende" U-Bahn beziehungsweise Straßenbahn....

  • Nürnberg
  • 04.06.17
Lokales
Monsignore Mathew Kiliroor. Foto: oh

Mathew Kiliroor ist jetzt päpstlicher Ehrenkaplan

BAIERSDORF / BAMBERG / VATIKAN (bbk) - Pfarrer Mathew Kiliroor von Baiersdorf (Dekanat Erlangen) wurde zum Päpstlichen Ehrenkaplan ernannt und darf künftig den Titel „Monsignore“ führen. Erzbischof Ludwig Schick überbrachte im Auftrag von Papst Franziskus dem aus der indischen Erzdiözese Changanacherry stammenden Priester die Auszeichnung beim Neujahrsempfang der Pfarrei Baiersdorf am Samstagabend. Der Bamberger Oberhirte würdigte die Verdienste von Monsignore Kiliroor für die Seelsorge im...

  • Erlangen
  • 17.02.14
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.