falsche Polizeibeamte

Beiträge zum Thema falsche Polizeibeamte

Panorama
«Wir sind (...) nicht die Garnitur für Wahlprogramme»: Die Gewerkschaft der Polizei wehrt sich gegen Wahlplakate der CDU, die eine als Polizistin verkleidete Frau zeigen.

CDU-Wahlkampfplakat mit falscher Polizistin
Polizei kritisiert Wahlwerbung mit Fake-Beamtin

BERLIN (dpa) - Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat die CDU für ein Wahlkampfplakat mit einer als Polizistin verkleideten Mitarbeiterin als Motiv kritisiert. «So wie Polizisten nicht in Uniform auf Parteiversammlungen gehen dürfen, sollten Parteien auch nicht mit Fake-Polizisten in unserem Outfit für sich werben», sagte der stellvertretende GdP-Bundesvorsitzende Jörg Radek der «Bild». «Wir sind für alle Bürger da, nicht die Garnitur für Wahlprogramme, auch nicht die von Polizeifreunden. Ohne...

  • Nürnberg
  • 07.07.21
Lokales
Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112 - 3333 zu melden.

Schaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro
Warnung vor falschen Polizeibeamten - Zeugenaufruf

FÜRTH (pm/ak) - Bereits am Donnerstagabend (05.11.2020) meldeten sich angebliche Kriminalbeamte bei einer Seniorin im Fürther Stadtteil Burgfarrnbach. Die Betrüger brachten die Frau mit ihrer Masche dazu, ihnen Wertgegenstände in Höhe von mehreren zehntausend Euro auszuhändigen. Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise. Sogenannte falsche Polizeibeamte meldeten sich am späten Donnerstagabend bei der Dame und machten ihr glaubhaft, dass sie aus sicherer Quelle...

  • Fürth
  • 08.11.20
Lokales

Wegen Betrügern: Frau schließt sich 30 Stunden lang ein

NÜRNBERG (dpa/lby) - Aus Angst vor Betrügern hat sich eine alte Dame in Nürnberg mehr als 30 Stunden in ihrer Wohnung verbarrikadiert. Falsche Polizeibeamte hatten die 86-Jährige unter Druck gesetzt und erzählt, ein Einbruch bei ihr stehe bevor, ihre Wertsachen müssten gesichert werden. Zwar rief die Frau nach dem Telefonat mit den Betrügern am Mittwoch noch bei der Polizei in Nürnberg an, sperrte sich dann aber in ihrem Schlafzimmer ein, wie die Ermittler am Freitag mitteilten. «Aus Angst vor...

  • Nürnberg
  • 24.07.20
Lokales
Auch dieses Jahr wird die Polizei vermehrt am Christkindlesmarkt präsent sein. Zusätzlich werden von den Beamten Informationsflyer verteilt.

Polizei informiert auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt

NÜRNBERG (pm/nf) - Heute Abend (30. November 2018) wird der Christkindlesmarkt am Hauptmarkt eröffnet. Die Nürnberger Polizei wird aus diesem Anlass umfangreiche Präventionsarbeit leisten, u.a. mit der Verteilung von Vorbeugungsflyern gegen Handtaschendiebstahl und Auftreten falscher Polizeibeamter. Unter Federführung der Nürnberger Polizei werden junge Kollegen der Bayerischen Bereitschaftspolizei in den nächsten vier Wochen auf dem Christkindlesmarkt eingesetzt sein. Unter anderem verteilen...

  • Nürnberg
  • 30.11.18
Lokales

Aktuell: Dringende Warnmeldung vor Anrufen durch vermeintliche Polizeibeamte

Kriminelle Betrüger sind heute besonders aktiv REGION (ots) - Besonders heute (23. November 2018) registrierte die Polizei in Mittelfranken eine ungewöhnlich hohe Anzahl von Anrufen durch falsche Polizeibeamte. Diese Ereignisse sind Anlass, entsprechende Vorbeugungshinweise zu geben. Ein gutes Dutzend Bürger, die sich bei der mittelfränkischen Einsatzzentrale bis ca. 10:30 Uhr gemeldet hatten, teilten mit, dass sie über Telefon veranlasst werden sollten, Geld oder Wertsachen an die Polizei zu...

  • Nürnberg
  • 23.11.18
Ratgeber

Warnung vor perfider Betrugsmasche

REGION (nf/ots) - Immer wieder gelingt es Betrügern, als falsche Polizeibeamte beziehungsweise falsche Beamte des Bundeskriminalamtes (BKA), Bürger am Telefon um ihr Erspartes zu bringen. Die ,,echte" Polizei warnt dringend vor dieser Masche. In solchen Fällen ruft beispielsweise ein vermeintlicher Polizeibeamter einer Inspektion bei oft älteren, alleinstehenden Bürgern an und gibt vor, mehrere Täter festgenommen zu haben, bei denen die Adresse der Angerufenen aufgefunden worden sei. Deshalb...

  • Nürnberg
  • 22.03.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.