Fastenzeit

Beiträge zum Thema Fastenzeit

Freizeit & Sport

Beginn der Fastenzeit in der St. Matthäus-Kirche Vach
Abendmahlsgottesdienst an Invokavit, den 1.3.2020 um 9.30 Uhr

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am 1. Sonntag der Passionszeit. Am 1.März 2020 um 9.30 Uhr begrüße ich Sie alle herzlich in der Vacher St. Matthäus-Kirche Am Aschermittwoch hat die Zeit des Kirchenjahres begonnen, in der wir besonders an das Leiden unseres Herrn denken, sein inneres und äußeres Leiden für die Menschen. Dieser Sonntag hat den lateinischen Namen Invokavit: das heißt aus dem 91. Psalm: Er hat mich angerufen, darum will ich ihn erhören; ich bin bei ihm in der...

  • Fürth
  • 28.02.20
Panorama
Der elektrisch angetriebene Renault ZOE der Bürger für Bürger Energiegenossenschaft erfreut sich wachsender Beliebtheit.

CO2-Fasten: Metropolregion zieht positive Bilanz

FORCHHEIM (pm/rr) – Der Landkreis Forchheim hat gute Erfahrungen mit dem CO2-Fasten gemacht. Schwerpunkte waren Bio-Energie und Elektromobilität. Sechs Fastenwochen – sechs Themen Im letzten Jahr hatten die Klimaschutzmanager aus der Metropolregion das Projekt entworfen und innerhalb der Fastenzeit für die Verringerung der Treibhausgase geworben. Mit ganz unterschiedlichen Maßnahmen kann die persönliche CO2-Bilanz verbessert werden. Während der sechs Themenwochen nahmen sich die...

  • Forchheim
  • 17.04.18
MarktplatzAnzeige
Deutsches Ortsschild Abnehmen Übergewicht

AOK informiert: Fastenzeit: Verzichten - aber maßvoll

Mit Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Menschen Fasten. Einer davon ist sicherlich der Wunsch, dadurch abzunehmen. „Dabei dürfen die Erwartungen nicht zu hoch gesteckt werden“, sagt Christine Platt, Ernährungsfachkraft bei der AOK in Lauf. Überflüssige Pfunde sind nach einem radikalen Verzicht schnell wieder drauf, die entschlackende Wirkung des Fastens ist ein Mythos. Für manche Menschen birgt das Fasten sogar gesundheitliche Risiken. Doch der...

  • Nürnberger Land
  • 13.02.18
Panorama
Die Fastenzeit ist ein guter Anlass, um sich den Wert unserer Lebensmittel bewusst zu machen.

Bundesernährungsminister Schmidt: In der Fastenzeit bewusst konsumieren – Lebensmittel sind zu gut für die Tonne

REGION (pm/nf) - Heute, am Aschermittwoch, beginnt die Fastenzeit. Traditionell eine Zeit des Maßhaltens und Nachdenkens über Alltagsgewohnheiten. Die Initiative Zu gut für die Tonne! des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft und die Kampagne Marmelade für Alle! der evangelischen Jugend rufen daher die Verbraucherinnen und Verbraucher dazu auf, in den 40 Tagen bis Ostern Vorräte zu verbrauchen und nur so viel zu kaufen, wie sie tatsächlich benötigen. „Die Fastenzeit ist ein...

  • Nürnberg
  • 10.02.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.