Flächenverbrauch

Beiträge zum Thema Flächenverbrauch

Panorama

„Die Franken“ setzen sich für die Sanierung leerstehender und veralteter Wohngebäude ein

Nürnberg - Die Partei für Franken mahnt angesichts der aktuellen Debatten um fehlenden Wohnraum eine Vorgehensweise mit Augenmaß an. Die Franken wollen verstärkt Sanierungen leerstehender und veralteter Wohngebäude fördern. Während einerseits der immer noch steigende Flächenverbrauch zu Recht kritisiert werde, sei es zu kurzfristig gedacht, in großem Maße in der Fläche neue Baugebiete auszuweisen, um den Bedarf an Wohnraum zu decken. Vor allem in Altorten und Ortszentren im ländlichen Raum...

  • Mittelfranken
  • 02.10.18
Lokales
Der Stadtpark ist natürlich tabu. Beim genauen Hinsehen finden sich jedoch viele Freiflächen im Bereich der Innenstadt, die für eine Bebauung geeignet wären.

Goldschlägerstadt will Fächenverbrauch reduzieren

SCHWABACH (pm/vs) - Wenn es um die Reduzierung des Flächenverbrauchs für neue Gebäude geht, will die Goldschlägerstadt zum Vorbild werden. Erste Schritte sind Erfolg versprechend. Um den täglichen Flächenverbrauch bis zum Jahr 2020 auf maximal 30 Hektar täglich zu reduzieren – derzeit ist sind es bundesweit mehr als doppelt soviel –, hat die Bundesregierung die Kommunen in die Pflicht genommen: Mit Grund und Boden soll grundsätzlich sparsam umgegangen und Möglichkeiten der Innenentwicklung...

  • Schwabach
  • 08.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.