Alles zum Thema Martin Burkert

Beiträge zum Thema Martin Burkert

Lokales
Übergabe der Urkunden für Fördermittel in Höhe von insgesamt 4.466.127 Euro (v.l.): Karl-Heinz Pöverlein, Vorstandsmitglied VAG/E-NERGIE, MdB Sebastian Brehm, MdB Martin Burkert und Tim Dahlmann-Resing.
5 Bilder

Sebastian Brehm (CSU) und Martin Burkert (SPD) überbrachten die frohen Botschaften
Bund unterstützt den Ausbau digitaler Angebote bei VAG und E-NERGIE

NÜRNBERG (nf) - Diese frohen Botschaften wollten die beiden ,,Berliner" selbst in ihre Heimatstadt überbringen: Zwei Urkunden mit der Zusage von Bundesfördermitteln in stolzer Höhe von insgesamt 4.466.127 Euro für VAG und E-NERGIE übergaben die beiden Nürnberger Bundestagsabgeordneten Sebastian Brehm (CSU) und Martin Burkert (SPD) kürzlich persönlich an Tim Dahlmann-Resing (Vorstand Technik und Marketing der VAG) und Karl-Heinz Pöverlein (Vorstandsmitglied VAG und E-NERGIE). Für die...

  • Nürnberg
  • 28.03.19
Lokales
Situation am Bierweg in Ziegelstein.
3 Bilder

Bahnübergang in Ziegelstein soll endlich sicherer werden

NÜRNBERG (nf) - Der Bahnübergang am Bierweg in Ziegelstein ist gefährlich. In direkter Nähe zu einer Kindertagesstätte und einem Hort kam es immer wieder zu Störungen an der Schrankenanlage. Bei einem Ortstermin im Januar war für die beiden Bundestagsabgeordneten Sebastian Brehm (CSU) und Martin Burkert (SPD) schnell klar: hier kann nur eine Fußgängerunterführung die Lösung des Problems sein. Beide haben sich in dieser Sache an die Deutsche Bahn und an Ronald Pofalla (Vorstand...

  • Nürnberg
  • 21.02.18
Lokales
Martin Burkert, Marianne Schieder, Bärbel Kofler und Karl-Heinz Brunner (v.r.).
2 Bilder

Martin Burkert bleibt SPD-Landesgruppen-Chef

Nürnbergs SPD-Vorsitzender Thorsten Brehm gratuliert NÜRNBERG (pm/nf) - Der Nürnberger Abgeordnete Martin Burkert wurde erneut zum Vorsitzenden der bayerischen SPD-Landesgruppe im Deutschen Bundestag gewählt. „Ich beglückwünsche Martin Burkert zur seiner Wiederwahl. Damit bleibt weiterhin ein Nürnberger in einem herausragenden Amt der SPD-Bundestagsfraktion“, freut sich Nürnbergs SPD-Chef Thorsten Brehm. „Zusammen mit seiner Bundestagskollegin Gabriela Heinrich hat Martin Burkert...

  • Nürnberg
  • 20.02.18
Lokales
Martin Burkert, SPD, Mitglied Deutscher Bundestag, MdB.

Lärmaktionsplanung: Martin Burkert ruft zur Teilnahme auf

REGION (pm/nf) - Unter Beteiligung der Öffentlichkeit erstellt das Eisenbahn- Bundesamt alle fünf Jahre einen Lärmaktionsplan für die Haupteisenbahnstrecken des Bundes. Ziel ist die Regelung von Lärmproblemen und Lärmauswirkungen. Die zweite Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung hat nun begonnen. Der Nürnberger SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Burkert dazu: „Lärm macht krank. Deshalb setze ich mich schon seit langem für einen effektiven Lärmschutz in Nürnberg und der...

  • Nürnberg
  • 06.02.18
Freizeit & Sport
Wer nimmt denn hier alles einen Schluck aus dem Riesenhumpen?
3 Bilder

Rätsel-Spaß bei der Volksfest-Bierprobe! Wer hält denn HIER die Gsichter in den Krug?

NÜRNBERG (mask) - Rund zwei Millionen Besucher werden vom 25. August bis 10. September wieder an den Dutzendteich pilgern – zum Nürnberger Herbstvolksfest. Jetzt die traditionelle Bierprobe mit 100 geladenen Gästen im Tucherhof! Rund 9 Euro wird die Maß heuer kosten. Tucher hat ein spezielles ,,Übersee Export" eingebraut, das vollmundig-süffig und honiggelb in die Krüge fließt. Stichwort Krüge: erkennen Sie, wer auf unserem Foto zum ersten kräftigen Schluck ansetzt? Die Auflösung finden Sie im...

  • Nürnberg
  • 15.08.17
Lokales
Lorenz Kalb (r.) bei der Übergabe der Urkunde und der Ehrennadel an Martin Burkert.

Martin Burkert erhält Ehrennadel des Deutschen Schaustellerbundes

REGION (jrb/vs) - Martin Burkert, SPD- Bundestagsabgeordneter, erhielt die Ehrennadel in Gold des Deutschen Schaustellerbundes aus den Händen des 1. Vorsitzenden des Süddeutschen Schaustellerverbandes Lorenz Kalb. Die Auszeichnung bekam Burkert weil er sich, wie Lorenz Kalb betonte, für die Belange der Schausteller besonders einsetzt. In der Funktion als Vorsitzender des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur des Deutschen Bundestages ist Martin Burkert der erste Ansprechpartner und...

  • Nürnberg
  • 25.04.17
Freizeit & Sport
Auftakt der Schulkino-Woche mit SPD-Bundestagsabgeordneten Martin Burkert.

Großer Andrang bei der Auftaktveranstaltung der 9. Schulkino-Woche

NÜRNBERG (pm/nf) - Über 500 Schülerinnen und Schüler aus ganz Nürnberg besuchten auf Einladung des Nürnberger SPD-Bundestagsabgeordneten Martin Burkert die erste von zehn Vorstellungen des Films „The True Cost – der Preis der Mode“ im CINECITTA. Der Film setzt sich kritisch mit den Produktionsbedingungen der Modebranche und deren Auswirkungen auf Mensch und Natur auseinander. Die Modeschule Nürnberg stellte im Rahmen der Veranstaltung das Projekt „Azadi“ vor, eine Kooperation mit indischen...

  • Nürnberg
  • 04.04.17
Lokales
Bei der Preisübergabe (v.l.) Prof. Dr. med. Matthias Pauschinger, Martin Burkert und Gabriele Meyer.

Gabriele Meyer erhält den Fritz-Böhrer-Preis

NÜRNBERG (jrb/vs) - Im Rahmen der 9. Nürnberger Herztage hat Martin Burkert , MdB, in seiner Eigenschaft als Vorsitzender der Nürnberger Herzhilfe, erstmalig den Fritz-Böhrer-Preis verliehen. In seiner Laudatio zeichnete Prof. Dr. med. Matthias Pauschinger, Chefarzt der Kardiologie am Klinikum Nürnberg und stellvertretender Herzhilfe-Vorsitzender ein Bild vom Namensgeber des Preises als besonderen Menschen: der 1928 in Nürnberg geborene Fritz Böhrer. Mit dem Preis wurde Gabriele Meyer,...

  • Nürnberg
  • 31.01.17
Lokales
Der Verkehrslärm ist eine der größten Gesundheitsgefahren. Der SPD-Abgeordnete Martin Burkert will sich besonders in Nürnberg und Schwabach für Verbesserungen engagieren.

SPD will aktiv gegen Verkehrslärm kämpfen

NÜRNBERG (nf) - Verkehrslärm ist eines der größten Gesundheits- und Umweltprobleme unserer Zeit. Die Verkehrspolitiker der SPD-Bundestagsfraktion haben daher ein umfassendes Positionspapier „Verkehrslärm wirksam reduzieren – für einen besseren Schutz von Mensch und Umwelt“ verabschiedet. Der Nürnberger SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Burkert erklärte dazu: „In Nürnberg konnten in den letzten Jahren, beispielsweise mit den Lärmschutzwänden an der Schienenstrecke Chlodwigstraße und an der A6...

  • Nürnberg
  • 09.01.17
Lokales
16 Bilder

Promi-Treff im Bratwursthäusle: 50 Jahre Glühwein ,,abtrinken"

NÜRNBERG (jrb) - Es geschah zum 50. Mal. Bratwursthäusle-Wirt Werner Behringer, seine Frau Carsta und Sohn Kai luden auch in diesem Jahr Freunde, Geschäftspartner und Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Sport zum alljährlichen Jahresausklang. Es ist ein Treff für Eingeweihte und Freunde der Familie Behringer. Alljährlich am Heiligen Abend um die Mittagszeit laden Werner, Carsta und Kai Behringer zum vorweihnachtlichen Umtrunk auf die Terrasse vom Bratwursthäusle. Von ca. 11 bis...

  • Nürnberg
  • 28.12.16
Lokales
Auf der Bundeswahlkreiskonferenz wurde Martin Burkert mit großer Mehrheit wieder für den Deutschen Bundestag nominiert. Auf dem Foto (v.l.): Thorsten Brehm, Martin Burkert, Helga Schmitt-Bussinger, Gabriela Heinrich und Peter Reiß.

Martin Burkert kandidiert erneut für den Bundestag im Nürnberger Süden und in Schwabach

NÜRNBERG/SCHWABACH (pm/nf) - Auf der SPD-Bundeswahlkreiskonferenz für den Nürnberger Süden und Schwabach wurde der Bundestagsabgeordnete Martin Burkert mit 95,5 Prozent erneut für die Wahl zum Deutschen Bundestag nominiert. „Ich gratuliere Martin Burkert herzlich zu diesem sehr guten Ergebnis. Er hat in Berlin verdient Karriere gemacht und ist zu Beginn dieser Legislaturperiode zum Vorsitzenden des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur aufgestiegen. Damit zählt er...

  • Nürnberg
  • 05.10.16
Freizeit & Sport
Kinder spielen mit Clown Drops
6 Bilder

Einen tollen Strat in die Sommerferien hatten Familien mit ihren Kindern beim Familienfest im teinbrüchlein

Ob die Kinder am Spielplatz sich erfreuten beim Rutschen, Schaukeln oder die heimische Vogelwelt an der Vogelstimmenlehrtafel zu erlernen, es waren Erlebnisse. Auch im Niedrigseilgarten konnten sie mit Hilfe ihrer Eltern ihre Bewegungstalente ausprobieren. Nach dem Spielen traf man sich im Garten der Waldgaststätte zum Essen und den Durst zu löschen. Dabei waren weitere Attraktionen zu erleben. Mit einer kleinen Dampflok im Anhänger mitzufahren, die Unterhaltung und Belustigung durch den Clown...

  • Nürnberg
  • 12.08.16
Lokales

Die Zukunft der Verkehrsinfrastruktur

Der neue Bundesverkehrswegeplan - Weichenstellung für Verkehrsprojekte in Nürnberg und Mittelfranken - Öffentliche Disskusionsveranstaltung NÜRNBERG (pm/nf) - Der Bund investiert in den nächsten 15 Jahren 264,5 Milliarden Euro in die Verkehrsinfrastruktur. Zentrales Planungsinstrument ist dabei der neue Bundesverkehrswegeplan. Mit Veröffentlichung des Planentwurfs durch das Bundesverkehrsministe­rium im März läuft nun die sechswöchige Bürgerbe­teiligung unter www.bvwp2030.de. Der...

  • Nürnberg
  • 05.04.16
Lokales
MdB Martin Burkert (SPD).

Bundestag entscheidet heute über Gesetzentwürfe zur Sterbebegleitung

MdB Martin Burkert: ,,Sterbehilfe darf kein Geschäft werden" NÜRNBERG (pm/nf) - Im Bundestag wird an diesem Freitag über die fraktionsübergreifenden Gesetzentwürfe zur Sterbebegleitung abgestimmt. Der Nürnberger SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Burkert hat den Gesetzentwurf von Kerstin Griese, Eva Högl und anderen Abgeordneten zur „Strafbarkeit der geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung“ mitgezeichnet. Der Gruppenantrag sieht vor, eine auf Wiederholung angelegte Beihilfe zum Suizid...

  • Nürnberg
  • 06.11.15
Lokales
Kürzlich konnten sie sich Landtagsabgeordnete Helga Schmitt-Bussinger (2.v.r.) und Bundestagsabgeordneter Martin Burkert (2.v.l.) im Rahmen eines Gesprächs mit Pfarrerin Elke Münster (r.) und Vertreterinnen und Vertretern der Kirchengemeinde selbst ein Bild vor Ort machen.

Eine besondere Orgel braucht Hilfe

NÜRNBERG (pm/nf) - MdB Martin Burkert und MdL Helga Schmitt-Bussinger bitten um Unterstützung für die Restaurierung der gut 100 Jahre alten Orgel der Kirche St. Paul in Nürnberg am Rangierbahnhof: „Wir möchten die Kirche bei der dringend notwendigen Reparatur der historischen Orgel unterstützen und um Spenden werben“, erklärt Schmitt-Bussinger. Die Abgeordneten haben in einem Brief verschiedene Nürnberger Unternehmen und Vereine um Unterstützung gebeten, aber auch die Bürgerinnen und Bürger...

  • Nürnberg
  • 19.09.15
Lokales
Ernst-Dieter Rossmann, MdB, Prof. Dr. Michael Braun und Martin Burkert (v.l.), MdB.

Ernst-Dieter Rossmann bei TH-Nürnberg

NÜRNBERG (pm/vs) - Auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Martin Burkert besuchte Ernst-Dieter Rossmann, MdB, als Sprecher der Arbeitsgruppe „Bildung und Forschung“ der SPD-Bundestagsfraktion die Technische Hochschule in Nürnberg. Im Rahmen eines Fachgesprächs mit dem Präsidenten der Technischen Hochschule, Prof. Dr. Michael Braun, informierten sich die beiden SPD-Politiker über die aktuelle Situation sowie anstehende Herausforderungen und Ziele der Hochschule. Besonders die gute...

  • Nürnberg
  • 28.07.15
Lokales
Der Ritter-von-Schuh Kindergarten in Nürnberg bekam auf Initiative von Martin Burkert nun 28 Fahrradhelme kostenlos zur Verfügung gestellt.
8 Bilder

Fahrradhelme für Kindergartenkinder

NÜRNBERG (pm/nf) - Im Rahmen der Aktion „Runter vom Gas“ bewirbt das Bundesverkehrsministerium mit dem berühmten Star Wars-Helmträger „Darth Vader“ das Tragen von Fahrradhelmen. Die Aktion unterstützt auch der Verkehrsausschussvorsitzende Martin Burkert.Der Ritter-von-Schuh Kindergarten in Nürnberg bekam auf Initiative von Martin Burkert nun 28 Fahrradhelme kostenlos zur Verfügung gestellt. „Ein Fahrradhelm kann vor schweren Kopfverletzungen schützen. Gerade Kinder können auf ihrem Weg zum...

  • Nürnberg
  • 23.07.15
Lokales

Schienenlärm online melden!

REGION/NÜRNBERG (pm/nf) - In einer bundesweiten Online-Umfrage des Eisenbahn- Bundesamtes (EBA) können Bürgerinnen und Bürger Schienenlärm melden! Der SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Burkert ruft alle Betroffenen zur Teilnahme auf. Aktuell ermitteln alle EU-Staaten Lärmdaten für eine effektive Lärmaktionsplanung. Mit einer großen Online-Umfrage wird auch in Deutschland das Ausmaß der Lärmbelastungen an Schienenwegen außerhalb von Ballungsräumen ermittelt. Völlig unverständlich findet...

  • Nürnberg
  • 19.06.15
Lokales
Verleihung des Otto-Wels-Preises für Demokratie an junge Nürnberginnen: (v.l.) Iris Berben, Martin Burkert, MdB, Gabriela Heinrich, MdB, Luisa Heine, Franca Bauernfeind, Sophia Deininger, Vera Schiller und Martina Stamm-Fibich, MdB.

Otto-Wels-Preis für Demokratie geht an junge Nürnbergerinnen

NÜRNBERG (nf) - In diesem Jahr vergab die SPD-Bundestagsfraktion den Otto-Wels-Preis für Demokratie zum dritten Mal. Jugendliche und junge Erwachsene waren hierfür aufgerufen, sich kreativ mit den Themen „Freundschaft und Verantwortung“ in den israelisch-deutschen Beziehungen auseinanderzusetzen. Laudatorin war die Schauspielerin Iris Berben, die sich seit mehr als 35 Jahren für die deutsch-israelische Freundschaft und gegen das Vergessen des Holocausts engagiert. Die diesjährigen...

  • Nürnberg
  • 08.05.15
Lokales
Diskussionsveranstaltung zum Thema Sterbehilfe: (v.l.) Adi Meister, Kerstin Griese, Martin Burkert, Elisabeth Hann von Weyhern, Prof. Dr. Dr. Frank Erbguth.

„In Würde leben – in Würde sterben“

Sehr gut besuchte öffentliche Diskussionsveranstaltung zum Thema Sterbehilfe NÜRNBERG (pm/nf) - Anlass der Veranstaltung, zu der SPD-Bundestagabgeordnete Martin Burkert eingeladen hatte, war die aktuelle Debatte im Bundestag. Rund 130 Teilnehmer diskutierten mit Martin Burkert, MdB, Kerstin Griese, Beauftragte für Kirchen und Religionsgemeinschaften, der Nürnberger Regionalbischöfin Elisabeth Hann von Weyhern , dem Vizepräsidenten der Deutschen Gesellschaft für Humanes Sterben Adi...

  • Nürnberg
  • 28.04.15
Lokales
Ein Airbus 320 der Germanwings. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, die französische Staatsanwaltschaft nahm die Ermittlungen auf.

MdB Martin Burkert zum Flugzeugabsturz der Germanwings-Maschine in Südfrankreich

NÜRNBERG (nf) - Der Nürnberger SPD-Politiker und Vorsitzende des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur, Martin Burkert, MdB, zum tragischen Flugzeugabsturz in den französischen Alpen. „Mit Bestürzung habe ich die Nachricht vom schrecklichen Flugzeugunfall in Südfrankreich zur Kenntnis genommen. Die Mitglieder des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur sind in ihren Gedanken bei allen Angehörigen und Opfern des tragischen Flugzeugunglücks. Es gilt nun, eine völlige...

  • Nürnberg
  • 25.03.15
Lokales
Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier, Pfarrer Dieter Krabbe und MdB Martin Burkert (v.l.) vor der St. Martha-Kirche.
7 Bilder

Bundesaußenminister Steinmeier besuchte die St. Martha-Kirche in Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Auf Einladung des Nürnberger SPD-Bundestagsabgeordneten Martin Burkert besuchte Bundesaußenminister Steinmeier die St. Martha-Kirche in Nürnberg. Im Juni 2014 wurde die historische St. Martha-Kirche in Nürnberg durch einen Brand schwer beschädigt. Um die Verbundenheit mit der evangelisch-reformierten Gemeinde zu bekräftigen, besuchte MdB Martin Burkert gemeinsam mit dem Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier heute, 2. Februar 2015, die St. Martha-Kirche. „Zum...

  • Nürnberg
  • 02.02.15
Lokales
Zur Person: Martin Burkert, SPD, ist Vorsitzender des Ausschusses des Deutschen Bundestages für Verkehr und digitale Infrastruktur. Auf dem Bild  beim Empfang der EU-Kommissarin für Verkehr, Violeta Bulc, vor wenigen Tagen im Ausschuss.

Ausbau der A6 startet im März 2015: 62 Millionen Euro Gesamtkosten

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Vorsitzende des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur, Martin Burkert, MdB, begrüßt den nun feststehenden Beginn des sechsstreifigen Ausbaus der A 6 zwischen den Autobahnkreuzen „Nürnberg Süd“ und „Nürnberg-Ost“. „Ich freue mich, dass in der Vorosterwoche diesen Jahres der Ausbau der A6 bei Nürnberg starten kann. Das ist eine sehr gute Nachricht für die Nürnbergerinnen und Nürnberger - besonders für den Stadtteil Moorenbrunn“, erklärt der...

  • Nürnberg
  • 30.01.15
Lokales
Prof. Dr. Martin Gottwik (stv. Herzhilfe-Vorsitzender), Claudia Karambatsos (Schatzmeisterin), Oberarzt Dr. Jürgen Jessl (stv. Herzhilfe-Vorsitzender), Martin Burkert, MdB (Herzhilfe-Vorsitzender), Prof. Dr. Matthias Pauschinger (Chefarzt der Kardiologie am Südklinikum, v.l.).

Herzinfarktversorgung jetzt noch sicherer

Herzhilfe-Spende über 13.500 Euro ermöglicht Anschaffung eines Blutanalyse-Geräts NÜRNBERG (pm/nf) - Die Versorgung von Patienten mit Herzinfarkten gewinnt immer mehr an Bedeutung. Um diese Notfall-Patienten optimal versorgen zu können, muss die Ausrüstung der medizinischen Infrastruktur auf höchstem Niveau gewährleistet sein. In die Kardiologie im Südklinikum werden vor allem auch schwerkranke Patienten mit akutem Herzinfarkt eingeliefert, so dass im Rahmen der Herzkatheteruntersuchung...

  • Nürnberg
  • 19.11.14
  • 1
  • 2