Hersbruck

Beiträge zum Thema Hersbruck

Panorama
Hersbruck ist häufiger Startpunkt für Wanderungen und Fahrradtouren. Unter anderem wird die Stadt vom Fünf-Flüsse-Radweg und vom Paneuropa-Radweg durchquert.

Der Punkt in Hersbruck ist der 66. Referenzpunkt in Bayern
Das Tor zur Hersbrucker Schweiz hat jetzt Referenzpunkt für GPS-Geräte

REGION (pm/nf) - Ob für Smartphones, Smartwatches oder für Navigationsgeräte - zur exakten Positionsbestimmung werden Koordinaten benötigt. Die Welt ist von einem unsichtbaren Koordinatensystem überzogen. „Ohne dieses wäre das moderne Leben in der High-Tech-Gesellschaft gar nicht möglich. Mehr als 70 Navigationssatelliten umkreisen in 20.000 km Höhe ständig die Erde. Die Bayerische Vermessungsverwaltung will allen Bürgerinnen und Bürgern kostenlos ermöglichen, die Genauigkeit ihres GPS-...

  • Mittelfranken
  • 04.07.19
Panorama
DIE FRANKEN kämpfen für das Hersbrucker Krankenhaus

„Die Franken“ machen sich für das Hersbrucker Krankenhaus stark

„Die Partei für Franken – Die Franken“ lehnt die geplante Schließung des Krankenhauses in Hersbruck ab. Vielmehr fordern die Franken von der bayerischen Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) ein schlüssiges Konzept zur Stärkung der medizinischen Versorgung auf dem Land. Die Staatsregierung in München spreche immer davon für gleiche Lebensverhältnisse innerhalb Bayerns zu sorgen, sagt Andreas Brandl, stellvertretender Vorsitzender der Partei ,,Die Franken" aus Lauf. „Wenn's aber darauf...

  • Nürnberger Land
  • 29.04.18
Lokales
Für ihren tierfreundlichen Einsatz zeichnete die Tierrechtsorganisation PETA die Polizeiinspektion Hersbruck mit einer „Helden für Tiere“-Urkunde aus.

Verletzter Turmfalke gerettet – PETA ernennt Hersbrucker Polizeiinspektion zu „Helden für Tiere“

REGION (pm/nf) - Glück im Unglück: Vergangene Woche riefen Passanten die Hersbrucker Polizei, da sie einen verletzten Greifvogel auf dem leerstehenden Baywa-Gelände gesehen hatten, ihn aber nicht einfangen konnten. Die Polizeibeamten suchten daraufhin das Gelände nach dem Turmfalken ab, fingen ihn behutsam ein, nahmen ihn mit auf die Wache und übergaben ihn dort dem örtlichen Tierheim. Der Vogel soll, wenn er behandelt wurde, wieder problemlos fliegen können. Für ihren tierfreundlichen...

  • Nürnberger Land
  • 25.01.17
Freizeit & Sport

Damen im KunstSchauFenster

In unserem KunstSchauFenster stehen elegante Damen in zweidimensionaler Form als Gemälde und dreidimensional als Keramikskulptur. Gina Bauer aus Hersbruck ist die Künstlerin, die derzeit ihre Werke bei uns ausstellt. Sie ist Mitglied im Förderverein des Hersbrucker Kunstmuseums und beim Künstler-Stammtisch. Mit ihren Werken nahm sie bereits an mehreren Einzel- und Gruppenausstellungen teil. Regelmäßig beteiligt sie sich an der Jahresausstellung des Kunstmuseums, dem Hersbrucker Kunstmarkt und...

  • Nürnberger Land
  • 05.11.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
Handwerkermarkt im Deutschen Hirtenmuseum.
3 Bilder

25. Handwerkermarkt im Deutschen Hirtenmuseum

HERSBRUCK (pm/nf) - Seit 1990 wird im Deutschen Hirtenmuseum Hersbruck ein ansehnlicher Markt mit viel Engagement und Freude von allen Beteiligten durchgeführt. Auch zum 25. Mal sind es Handwerker, die ihr professionelles Können in Vorführungen und ihre beachtlichen Werke, Waren und Produkte zeigen. Gerade für Kinder ist am 13. September 2015 von 10 bis 18 Uhr wieder viel geboten: Sie können Kerzen färben, klöppeln, Steine schleifen, und sich mit Hammer und Amboss im Schmieden üben. Eine...

  • Nürnberger Land
  • 04.09.15
Lokales
Der 36-jährige Marcus C. wird vermisst.

Fahndung nach vermisstem Marcus C.

REGION (pm/nf) - Die Hersbrucker Polizei sucht seit Dienstag (18.11.2014) nach einem 36-Jährigen. Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um Hinweise aus der Bevölkerung. Die Eltern des Gesuchten Marcus C. erstatteten am Dienstag Anzeige bei der Polizei, nachdem der Mann spurlos verschwunden war. Die Abklärungen in seinem Umfeld verliefen bislang ergebnislos.Markus C. wird als etwa 180 cm groß beschrieben und hat dunkelblondes Haar. Letztmalig wurde der Vermisste am Montag (17.11.2014)...

  • Nürnberg
  • 19.11.14
Lokales

Vermisste 75-Jährige tot aufgefunden

HERSBRUCK (ots/NF) - Wie bereits berichtet, galt die 75-jährige Frau B. seit 22. August 2014 als vermisst. Die Frau wurde am Samstagnachmittag (4. Oktober 2014) in Hersbruck tot aufgefunden. Eine Spaziergängerin entdeckte die 75-Jährige an einem Entwässerungsgraben im Chotischauer Weg in der Nähe des Segelflugplatzes. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen bislang nicht vor.

  • Nürnberg
  • 06.10.14
Ratgeber
Trauer bewältigen mit Menschen, die ähnliche Krisen durchgemacht haben.

Kleines Licht im tiefen Tal

Selbsthilfegruppe für Trauernde trifft sich einmal im Monat im Trauercafé – „Jeder kann kommen und gehen, wann er möchte“ NÜRNBERG (pm/nf) - Wenn ein Mensch stirbt, hinterlässt er eine große Lücke. Insbesondere bei denen, die ihn geliebt und mit ihm gelebt haben. Nicht selten fühlen sich Hinterbliebene in ihrer Trauer allein gelassen, sie verstecken sie vor anderen oder haben nach dem Tod des geliebten Menschen plötzlich keinen Ansprechpartner mehr für ihre täglichen Sorgen. Für solche...

  • Nürnberg
  • 26.09.14
Freizeit & Sport
Traditionelles Museumsfest mit Handwerkermarkt in Hersbruck.

Handwerkermarkt im Hirtenmuseum Hersbruck

14. September 2014 von 10 bis 18 Uhr HERSBRUCK (pm/nf) - Ein Höhepunkt des Jahres ist im Deutschen Hirtenmuseum der Stadt Hersbruck seit 1990 der Handwerkermarkt. Am 14. September 2014 von 10 bis 18 Uhr zeigen traditionelle Handwerker ihr vielseitiges Können: Da werden Weidenkörbe geflochten, Kerzen gezogen, Fingerringe aus Aluminium hergestellt, am Gasbrenner Glasperlen gewickelt, und auch das Spinnen und Weben wird vorgeführt. Ein Hut-Konformateur erstellt den Gästen Kopfabdrücke für...

  • Nürnberger Land
  • 04.09.14
Freizeit & Sport
,,Grenzgänger". Ausstellung ab 8. September 2014 im Deutschen Hirtenmuseum Hersbruck.

Zweiundvierzig Kilometer Mittelfranken und Oberpfalz

Sonderausstellung ab 8. August 2014 im Deutschen Hirtenmuseum HERSBRUCK (pm/nf) - Grenzen sind dazu da, um überschritten zu werden – das haben sich auch der Hersbrucker Künstler Michl Gölling und der Nürnberger Naturfotograph Christian Oberlander gedacht, als sie zum Wandern aufbrachen. Sie widmen sich einer Grenze, der man in der Regel wenig Aufmerksamkeit schenkt – der Grenze zwischen zwei Regierungsbezirken. 42 Kilometer lang ist der Wanderweg, der von Alfeld im Süden bis Neuhaus im Norden...

  • Nürnberger Land
  • 25.07.14
Freizeit & Sport
Und ewig lockt das Weib: Christina Camara

Christina Camara kommt ins Dauphin-Museum nach Hersbruck

Bunter Varietéabend auf der 36. Benefiz-Gala zugunsten der Lebenshilfe Nürnberger Land e.V. und des Tierheims Hersbruck Gastgeber Robert Ilg, Erster Bürgermeister der Stadt Hersbruck, begrüßt am 10. Mai Chanson-Sängerin Christina Camara als Stargast auf der 36.Benefiz-Gala zugunsten der Lebenshilfe und des Tierheims. Sie wird Chansons - von den wilden Zwanzigern bis hin zur Wirtschaftswunderzeit - gesanglich und schauspielerisch mit einer Prise Raffinesse und ein wenig subtiler Erotik in...

  • Nürnberger Land
  • 22.04.14
Freizeit & Sport
Unikat sucht Liebhaber
2 Bilder

Unikat sucht Liebhaber

Markt für Kunsthandwerk am 5. und 6. April 2014 HERSBRUCK (pm/nf) - Unter dem Motto „Unikat sucht Liebhaber“ wird zum 4. Mal erlesenes Kunsthandwerk im Deutschen Hirtenmuseum der Stadt Hersbruck ausgestellt. Außergewöhnliche und originelle Kreationen werden von professionellen Künstlern angeboten. Nach einem strengen Konzept, das auf Qualität setzt und keine Industrieware zulässt, werden die Künstler ausgewählt. Die Besucher sind stets über das schöne und vielseitige Angebot überaus positiv...

  • Nürnberg
  • 11.03.14
Freizeit & Sport
Fabeltiere in der Ausstellung im Deutschen Hirtenmuseum.
2 Bilder

Faule Fische und größenwahnsinnige Affen

Sonderausstellung „Fabeltiere“ im Deutschen Hirtenmuseum HERSBRUCK (pm/nf) - Wer beim Begriff ,,Fabeltiere" zunächst an Drachen oder Einhörner denkt, wird überrascht sein. Die Sonderausstellung „Fabeltiere“ im Deutschen Hirtenmuseum der Stadt Hersbruck zeigt nämlich vom 21. März bis zum 25. Mai 2014 antike Tierdarstellungen aus den Beständen der Antikensammlung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen und setzt diese in Beziehung zum reichen literarischen Fabelschatz vom alten Äsop über...

  • Nürnberg
  • 07.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.