Alles zum Thema Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

Die EXPERTENAnzeige
2 Bilder

Max-Reger-Stadt Weiden
Auf den Spuren des großen Komponisten durch die Altstadt

Geboren am 19.03.1873 in Brand im Fichtelgebirge, wächst Max Reger in Weiden i.d.OPf. auf und erhält schon früh Musikunterricht. Als 15-jähriger komponiert er bereits sein erstes Werk, eine Ouvertüre in h-Moll. Nach Studien beim berühmten Musiktheoretiker Hugo Riemann und Lehrtätigkeiten in Wiesbaden, kehrt Max Reger von 1898 bis 1901 ins Elternhaus nach Weiden zurück. In dieser Zeit verfasst er etwa 70 Lieder, viele Klavierstücke und fast all seine bedeutenden Orgelwerke. Sie sehen, schon...

  • Nürnberg
  • 01.08.19
Die EXPERTENAnzeige
2 Bilder

Die kommunale Allianz Kernfranken
Freizeit, Kultur und Genuss im Herzen Mittelfrankens

Bruckberg – Dietenhofen – Heilsbronn –Lichtenau – Neuendettelsau – Petersaurach – Sachsen b. Ansbach – Windsbach sind die Mitglieder einer kommunalen Allianz, die sich im Jahr 2014 unter dem Namen „Kernfranken“ zusammengeschlossen hat. Freizeit & Sport Das Gebiet der Kommunalen Allianz Kernfranken ist auch mit dem öffentlichen Nahverkehr bestens erreichbar und präsentiert sich als attraktives Naherholungsgebiet zum Genuss-Radeln und -Wandern für Erholungssuchende jeden Alters. Entdecken...

  • Nürnberg
  • 30.07.19
Freizeit & Sport

Wanderung Durch die Schwarzach Schlucht
Durch die Schwarzach Schlucht

Fränkischer Albverein Schwabach e.V. Donnerstag 11.07. Durch die Schwarzach Schlucht. Tageswanderung Röthenbach St. Wolfgang Mitte - Brück Kanal 3+3 Streifen oder TTplus4 Leichtes Gelände Gehzeit .ca.3,5 Stunden 12km Treffpunkt: 10:10 Uhr Schwabach Bf.(Abfahrt.10:25 Uhr Bus678) Wanderführer: Krimhilde Kuhse Gäste sind willkommen

  • Schwabach
  • 03.07.19
Freizeit & Sport

Wanderung Besuch bei den Hobbits im Auenland
Besuch bei den Hobbits im Auenland

Fränkischer Albverein Schwabach e.V. Samstag 13.07. Besuch bei den Hobbits im Auenland Tageswanderung Horbach – Lochsteine – Eislöcher - Wildgehege – Hüll – Betzenstein. TTplus 10 I.u.s.G., Gehzeit. ca. 4,5 Stunden17km, Schlusseinkehr Treffpunkt: 07:50 Uhr Schwabach Bf. (Abfahrt. 08:04 Uhr R6) umst. Nbg. Hbf. (Abf. 08.37 Uhr R3 Gl.20) Wanderung: Siegfried Bauer, erwartet die Gruppe am Bahnsteig R6 Nbg. Hbf. Gäste sind willkommen

  • Schwabach
  • 03.07.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport

Wanderung Von Spalt zum Hörlberg und zum Engelhof
Von Spalt zum Hörlberg und zum Engelhof

Fränkischer Albverein Schwabach e.V. Donnerstag. 25.07. Von Spalt zum Hörlberg und zum Engelhof Tageswanderung Spalt – Hörlberg – Mosbach Gasthof Stache – Engelhof – Spalt. TTplus 7 l.u.s.G., Gehzeit. ca. 4,5 Stunden 14km Treffpunkt: 08:00 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 08:18 Uhr R6) umst. Georgensgmünd (Abf. 08:43 Uhr Bus 623) WF erwartet die Gruppe in Spalt „Altes Rathaus“. WF: Kristiane Reiber, 09175/9081248 oder wanderung@diereibers.de. Anmeldung wegen Gasthof. In Eigeninitiative...

  • Schwabach
  • 03.07.19
Anzeige
Freizeit & Sport
Ein Blick aus der Vogelperspektive zeigt einen Ausschnitt der facettenreichen Badelandschaft auf dem Thermengelände in Bad Griesbach. �

Vielfältige Kur- und Wellnessangebote locken ins herrliche Niederbayern
In Bad Griesbach öffnen sich die Türen zum Paradies

BAD GRIESBACH (pm/vs) - Mit 1.005.758 Übernachtungen hat Bad Griesbach 2018 wieder die Millionengrenze überschritten, ein beeindruckender Beweis dafür, dass die Stadt im niederbayerischen Landkreis Passau touristisch gesehen alles richtig macht. Rund um das Herz der Wohlfühl-Therme ist in den letzten Jahrzehnten ein Freizeitdorado erster Güte entstanden. Zahlreiche Hotels im Umfeld der Thermenlandschaft sind mit eigenen Schwimmbädern ausgestattet und bieten individuell buchbare...

  • Bayern
  • 15.05.19
Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Ein Tag zu Fuß oder mit dem Schiff zurück.

Mittwoch. 01.05. Ein Tag zu Fuß oder mit dem Schiff zurück. Tageswanderung Riedenburg - Klamm - Burg Prunn - Essing – Riedenburg. I.u.s.G., Gz. ca. 4h/20km, wer nur einfach laufen möchte kann mit dem Schiff zurückfahren ab Essing. TP: 06:45 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 07:00 Uhr) Nur Auto Anfahrt möglich. TP: 06:45 Uhr Nbg. Hbf. (Abf. 07:00 Uhr) Nur Auto Anfahrt möglich. WF: Silvia Frey, Tel. 08461/7057336 o.017628674291 erwartet die Gruppe um 08:20 Uhr in Riedenburg am Großparkplatz am Hafen....

  • Schwabach
  • 28.03.19
Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Wanderung Zur jährlichen Kirschblütenrunde am Westlichen Albrand

Samstag 27.04. Zur jährlichen Kirschblütenrunde am Westlichen Albrand Tageswanderung Gräfenberg - Kasberg - Regensberg - Oberehrenbach - Ortspitz - Leutenbach – Kirchehrenbach. TTplus 10, l.u.s.G., Gz. ca. 5,5  Stunden 21 km, TP : 07:55 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 07:39 Uhr S2) umst. Nbg. Hbf. (Abf. 08 :09 Uhr U2) umst. Nordost Bf. (Abf. 08:30 Uhr R21) TP: 08:15 Uhr Nordost Bf. (Abf. 08:30 Uhr R21) Wanderführer: Jürgen Lange-Tropper, 0911/45009339 (Mo-Fr 7:00-16:00) Anmeldung bis...

  • Schwabach
  • 28.03.19
Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Wanderung Eine hügelige Tour zu süßen Windbeuteln

Sonntag.14.04. Eine hügelige Tour zu süßen Windbeuteln TW Betzenstein - Hohenstein – Rupprechtstegen. TTplus 10 Im Wanderheim gibt`s dann Windbeutel. l.u.s.G., Gz. ca. 5-6 Stunden 21 km, Abbruchmöglichkeit nach 15 km (Rufbus ab Hohenstein) TP: 1: 08:10 Uhr Schwabach Bf. (Abfahrt 08:19 Uhr S2) umst. Nbg. Hbf.(Abf. 09:05 Uhr Gl.16) TP: 2: 08:50 Uhr Nbg. Hbf. (Abf. 09:05 Uhr Gl.16) Rucksachverpflegung für unterwegs WF: Anja Kress, Tel 0911/6312815 oder 015902153478 bitte anmelden bis...

  • Schwabach
  • 28.03.19
Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Gipfeltour

Samstag.13.04. Gipfeltour TW Lengries - Brauneck - Kotalm - Lengries, BT l.u.s.G., Gz. ca. 6 Stunden 15 km TP: 05:25 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 05.39 Uhr S2 ) umst. Nbg. Hbf. (Abf. 06:11 Uhr Gleis 8) TP: 06:00 Uhr Nürnberg Hbf. (Abf. 06:11 Uhr Gleis 8) WF steigt in Kinding zu. WF: Silvia Frey, Tel. 08461/7057336 o.017628674291. Anmeldung bis 11.04.2019 Rückfahrt ca. 16:00 oder 17:00 Uhr. Bei schlechtem Wetter fällt die Wanderung aus. Rucksachverpflegung Gäste sind willkommen

  • Schwabach
  • 28.03.19
Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Wanderung Im Spalter Hügelland

Donnerstag 11.04. Im Spalter Hügelland Tageswanderung Spalt altes Rathaus – Schnittlinger Loch – Zigeunerloch – Wernfels – Stiegelmühle - Spalt l.u.s.G., Gz. ca. 5 Stunden 16km TP: 08:00 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 08:18 Uhr R6) umst. Georgensgmünd (Abf. 08:43 Uhr Bus 623) WF erwartet die Gruppe in Spalt „Altes Rathaus“. Anmeldung wegen Gasthof Ewtl. Schluss Einkehr „Café Alte Backstube`n“ Wanderführer: Kristiane Reiber, 09175/9081248 oder wanderung@diereibers.de. Autofahrer 08:52 Uhr Spalt...

  • Schwabach
  • 28.03.19
Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Wanderung „Zum letzten Karpfen“

Sonntag 07.04. „Zum letzten Karpfen“ Tageswanderung Ipsheim - Burg Hoheneck – Weimersheim - Bad Windsheim. TTplus 10 l.u.s.G., Gz. ca. 3,5  Stunden12km TP: 08:25 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 08:39 S2) umst. Nbg. Hbf. (Abf. 09:05 Uhr R1) umst. Neustadt a.d.Aisch (Abf. 09:38 R81) Wanderführer: Siegfried Bauer erwartet die Gruppe in Nbg. Hbf. am Bahnsteig S2 Gäste sind willkommen

  • Schwabach
  • 28.03.19
Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Frühjahrs-Wanderung zu den Christrosen in Hohenstadt.

Do 04.04. Frühjahrs-Wanderung zu den Christrosen in Hohenstadt. Hohenstadt – Christrosenhang – wir bewundern ausgiebig die üppig blühenden Christrosen – Kriegerdenkmal – steiler Aufstieg zur Geiskirche – Kleinviehberg – Michelsberg – Hersbruck TTplus 10 o. Gruppenfahrschein l.u.s.G., Gz. ca. 3,5h/10 km TP: 08:20 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 08:43 Uhr) umst. Nbg. Hbf. (Abf. 09:08 Uhr) WF: Lisa Rikirsch

  • Schwabach
  • 28.03.19
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Winterlicher Ludwigskanal

Der Ludwig-Donau-Main-Kanal oder einfach nur „der alte Kanal“ ist ein romantisches Relikt aus der Zeit der Industrialisierung. Als im Jahr 1836 mit den Bauarbeiten für den Ludwigskanal begonnen wurde, sah man das Kanalprojekt noch als technische Großtat und hoffte, dass auf der Wasserstraße schon bald Güter in großer Menge transportiert würden. Doch es kam ganz anders, und schuld daran war ein anderes Verkehrsprojekt, das ein Jahr zuvor für Furore gesorgt hatte. Zwischen Nürnberg und Fürth war...

  • Nürnberg
  • 06.12.18
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Die „Himmelsleiter“

Die große Attraktion im Land der 1000 Teiche Mitten im Herzen der Tirschenreuther Teichpfanne, südlich des Kühsteinteiches, steht seit Oktober 2012 die „Himmelsleiter“. Wenn man auf dem imposanten Bauwerk (70 m Länge und 20 m Höhe) steht, ist man nicht nur dem Himmel ein ganzes Stück näher, sondern hat auch einen atemberaubenden Ausblick über die Waldnaabaue und die umliegenden Hügel und Wälder. Parkmöglichkeit: Parkplatz Ende der Kornbühlstraße, Tirschenreuth, direkt am...

  • Nürnberg
  • 15.08.18
MarktplatzAnzeige
3 Bilder

Fischhofpark

Lebenswert – Liebenswert – Tirschenreuth Der Fischhofpark lockt mit der wiederhergestellten historischen Situation des Stadtteiches, eingebettet in eine blühende Parklandschaft. Die ökologische Kom-ponente liefern der regionale Naturlehrpfad und die Storchenwiese. Für Kinder gibt es den regional einmaligen Wasserspielplatz „Fischers Fritz“, aber auch die Jugend kommt mit unserem modernen Skaterplatz nicht zu kurz.Das herrliche Gelände entstand im Zuge der Gartenschau „Natur in Tirschenreuth...

  • Nürnberg
  • 15.08.18
MarktplatzAnzeige
3 Bilder

Ferienregion „Stiftland“

Freizeitvergnügen im Land der 1000 Seen und Teiche Direkt gegenüber dem böhmischen Bäderdreieck Franzensbad-Marienbad-Karlsbad, liegt auf bayerischer Seite die Ferienregion „Stiftland“. Die Region, die sich mit ihrer einzigartigen kulturellen Landschaft gerade um den Titel „Weltkulturerbe“ bewirbt, präsentiert sich als Ausflugsparadies mit vielfältigen Attraktionen: • Mit der Tirschenreuther Teichpfanne beherbergt das „Stiftland“ beispielsweise eines der größten zusammenhängenden...

  • Nürnberg
  • 15.08.18
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Vulkanerlebnis Parkstein

Vulkanausbruch in der Oberpfalz Vulkane in der Oberpfalz? Tatsächlich kein seltenes Phänomen! Grund hierfür ist ein Bruch in der Erdkruste, der sogenannte Egergraben. Entlang dieser etwa 24 Millionen Jahre alten Bruchzone stiegen Magma, Wasser und CO2 an die Erdoberfläche und schufen von Nordböhmen bis Bayern noch heute sichtbare Vulkane und Mineralquellen. Einer der schönsten ehemaligen Feuerberge ist der Basaltkegel „Hoher Parkstein“ etwa zehn Kilometer nordwestlich von Weiden. Mit einer...

  • Nürnberg
  • 15.08.18
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Oberpfälzer Freilandmuseum

Geschichte erleben in traumhafter Umgebung Das 1986 eröffnete Freilandmuseum Neusath-Perschen zählt zu den großen bayerischen Freilichtmuseen und ist aufgrund seiner reizvollen Lage, der Pflege der Kulturlandschaft, der Schönheit seiner Gebäude und nicht zuletzt wegen des im Museum stattfindenden Lebens eines der attraktivsten Freilichtmuseen in Deutschland. Der Bezirk Oberpfalz, der Träger dieser Institution ist, hat es sich nicht nur zur Aufgabe gemacht, den Besuchern das Leben auf dem...

  • Nürnberg
  • 15.08.18
MarktplatzAnzeige

Neunburg vorm Wald

dynamisch – herzlich - wohlfühlend Seine reizvolle Lage in der waldreichsten Ecke Deutschlands und eine moderne Infrastruktur kombiniert mit einem abwechslungsreichen Sport- und Freizeitangebot machen Neunburg vorm Wald zu einem bezahlbaren und familienfreundlichen Urlaubszentrum im Oberpfälzer Seenland. Natur pur vermitteln unsere Wanderwege, darunter auch ein Teilabschnitt des Qualitätswanderweges „Goldsteig“. Wer als Feinschmecker oder als Liebhaber gutbürgerlicher Küche anreist, wird...

  • Nürnberg
  • 15.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.