Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

Ratgeber
Retter in der Not: Die Bergwacht Bayern hat eine Bilanz ihrer Einsätze in der Wintersaison 2021/2022 gezogen.

10 Sicherheitstipps fürs Bergwandern
Ernüchternde Bilanz: Zu viele Todesfälle in den Bergen

BAD TÖLZ (dpa/nf) - Wandern liegt im Trend - und immer öfter brechen Menschen auch im Winter zu Ausflügen in die Berge auf. Doch bei Schnee und Eis können sonst einfache Wege zur tödlichen Gefahr werden. Ungewöhnlich viele Todesfälle beim Wandern und mehr Lawinentote als in den Vorjahren: Diese Bilanz zogen am Freitag in Bad Tölz die Bergwacht Bayern und der Lawinenwarndienst zum Ende der Wintersaison. Vier Menschen starben in Lawinen, die höchste Zahl der vergangenen zehn Jahre - zwei von...

  • Nürnberg
  • 06.05.22
Lokales
Influencerin Sabrina Lamm @honigmanufaktumitherz, Landkreis Bamberg.
6 Bilder

Genusstouren ++ Regionale Spezialitäten
Nachhaltig in der Metropolregion genießen

NÜRNBERG (pm/nf) - Kulinarische Panoramawanderungen, Streuobstwiesen-Streifzüge und Highlight-Radtouren – fünf neue Freizeittipps für Wanderer und RadfahrerInnen in der Metropolregion Nürnberg wurden auf der Messe „Freizeit, Touristik & Garten“ vorgestellt. Die Original Regional Genusstouren gehen in die dritte Auflage: Auf der Messe „Freizeit, Touristik & Garten“ in Nürnberg hat der Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) fünf neue Touren vorgestellt. Mit den Ausflugstipps können sich...

  • Nürnberg
  • 11.03.22
Panorama
Franken feiert 2022 das Jubiläum "550 Jahre Cranach der Ältere". Neben seiner Geburtsstadt Kronach widmet unter anderem Aschaffenburg dem Künstler eine umfassende Ausstellung. Im Jubiläumsjahr begegnet man dieser faszinierenden Persönlichkeit unter anderem in der „Fränkischen Galerie“ auf der Festung Rosenberg in Kronach oder zwischen dem 15. Oktober 2022 und dem 8. Januar 2023 bei der Ausstellung „Zwischen den Stühlen – Cranach, Luther und der Kardinal“ im Aschaffenburger Stiftsmuseum.
4 Bilder

Zwei Drittel der Betriebe haben Existenzangst
Franken Tourismus auf dem Weg aus der Corona-Krise

NÜRNBERG (pm/nf) - Nachhaltigkeit und digitale Sichtbarkeit: Unter diesen Schlagworten stand das Jahrespressegespräch des Tourismusverbandes Franken. Thomas Bold, Landrat des Landkreises Bad Kissingen, stellte als Vorsitzender die aktuellen Schwerpunkte vor und blickte zudem auf das vergangene Jahr zurück, das erneut von Corona geprägt war – doch im Gegensatz zu anderen bayerischen Regionen verzeichnet Franken hier bei den Gästeübernachtungen ein deutliches Plus. Allerdings gestaltete sich der...

  • Nürnberg
  • 09.02.22
Panorama
Lawinenübung des Alpinen Einsatzzuges der Polizei und Bergwacht in Oberaudorf.
Archivfoto: Matthias Balk/dpa

Ansturm auf die bayerischen Alpen
Mehr Unfälle und mehr Tote!

MÜNCHEN (dpa/mue) - Volle Parkplätze, Stop-and-go auf den Straßen, Müll und andere Hinterlassenschaften in Wiesen und Wäldern: Der Ansturm auf die bayerischen Alpen hat in der Pandemie neue Rekorde erreicht. Das bekommen auch die Rettungskräfte zu spüren. 
Die Zahl der Unfälle stieg 2021 nach Daten der Bergwacht Bayern auf einen Höchststand: Im Sommer mussten die Bergretter 3.650 Mal ausrücken, rund 250 mehr als im Vorjahr und 800 mehr als noch 2017 (knapp 2.840 Einsätze).
 
«Die Vielzahl der...

  • Nürnberg
  • 05.01.22
Panorama
Eine Suchmannschaften ist im Einsatz im Rocky Mountain National Park.

Spekatulärer Vermisstenfall endlich gelöst
Bergdrama vor 38 Jahren in den Rocky Mountains

DENVER (Barbara Munker dpa/vs) - Ein spektakulärer Vermisstenfall ist jetzt durch Zufall aufgeklärt worden: Im Februar 1983 war ein deutscher Tourengänger alleine in den Rocky Moutains im US-Staat Colorado losgezogen. Der 27-Jährige wollte mehrere Tage auf Skiern in der Wildnis unterwegs sein, doch er kam nicht lebend zurück. Erst jetzt, 38 Jahre später, haben die Behörden eine Antwort. "Wir glauben, dass er in einer Lawine ums Leben gekommen ist", teilte die Parkrangerin Kyle Patterson vom...

  • Bayern
  • 05.11.21
Freizeit & Sport

Digitaler Begleiter beim Wandern
Fränkische Wander- und Radwege mit „komoot“ entdecken

REGION (pm/nf) - Durch Wiesen und Wälder, über Berge und Täler, an Flussläufen entlang und direkt am Seeufer – Wander- und Radrouten machen Franken zu einem vielfältigen und sehenswerten Urlaubsland. Als perfekten Begleiter nehmen Aktive die App „komoot“ mit auf Tour. Immerhin bietet Franken mit über 50 zertifizierten Wanderwegen und einem überregionalen Fahrradnetz genug Routen in und durch die wundervolle Natur. Passend dazu liefert das Profil von FrankenTourismus auf „komoot“ eine große...

  • Nürnberg
  • 15.10.21
Panorama
Mit einem Hubschrauber wurde am tschechischen Berg Cerchov nach Julia gesucht.

Innenminister Herrmann dankt Einsatzkräften
Förster: Im Wald wiedergefundene Julia ,,sehr geschickt"

CESKA KUBICE (dpa/nf) - Zwei Tage und zwei Nächte überlebte die achtjährige Julia aus Deutschland allein im tschechischen Böhmerwald. Der Förster, der sie am Dienstagnachmittag im Rahmen einer groß angelegten Suchaktion wiederfand, würdigte nun die Ausdauer des Mädchens in der Natur: ,,Um das zu schaffen, muss sie sehr geschickt gewesen sein", sagte Martin Semecky am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Das Mädchen aus Berlin war am späten Sonntagnachmittag beim Wandern mit ihrer Familie im...

  • Nürnberg
  • 13.10.21
Freizeit & Sport
Über 80 Fahrrad-Routen im VGN-Gebiet: Weg­be­schrei­bungen, Karten, Ein­kehr­tipps, GPS-Tracks zum Download.
6 Bilder

Aktionen ++ Märkte ++ Ausflüge
,,Original Regional Genusstouren" beim Tag der Regionen

NÜRNBERG (pm/nf) - Der VGN und die Metropolregion Nürnberg beteiligen sich am bundesweiten Tag der Regionen im September und Oktober. In einem mehrwöchigen Aktionszeitraum können Interessierte bei verschiedensten Veranstaltungen ihre Heimatregion intensiv kennenlernen. Rund um das Erntedankfest finden dazu Projekte, Aktionen, Märkte und Ausflüge statt. Der VGN lädt zu den „Original Regional Genusstouren“ ein, die in Zusammenarbeit mit der Regionalkampagne Original Regional aus der...

  • Nürnberg
  • 28.09.21
Panorama
Der Fledermausweg ist rechtzeitig zum 50jährigen Jubiläum des Naturparks Steigerwald fertig geworden und bereicherte das Ausflugsprogramm (v.l.): Zweiter Bürgermeister Hubert Ebitsch (Viereth-Trunstadt), Rangerin Verena Kritikos (Naturpark Steigerwald), Staatsministerin Melanie Huml (MdL). Landrat Johann Kalb (Lkr. Bamberg), Bürgermeister Carsten Joneitis (Oberhaid) und Projektleiterin Dr. Anne Schmitt (Flussparadies Franken e.V).

Regionale Zusammenarbeit von Staatsministerin Melanie Huml gewürdigt
Fledermausweg zum Steigerwaldjubiläum eröffnet

REGION (pm/nf) -  Nun ist es offiziell: Der Fledermausweg zwischen Viereth und Unterhaid ist eröffnet und erweitert ab sofort das familienfreundliche Freizeitangebot der Region Bamberg. Bei gut über 30°C begrüßte zunächst Zweiter Bürgermeister Hubert Ebitsch die Gäste am Rathaus in Viereth. Oberhaids Bürgermeister Carsten Joneitis blickte nicht ohne Stolz auf das Ergebnis der engen Zusammenarbeit der beiden Gemeinden, die ihre Kulturdenkmäler Kellergasse Unterhaid und Bergbräukeller Viereth...

  • Nürnberg
  • 24.06.21
Freizeit & Sport
Wandertipps in Bamberg und im Bamberger Land. Auf dem Bild: Schloss Greifenstein.
5 Bilder

Frühlingszeit ist Wanderzeit im Bamberger Land
Tipps für den „Urlaub daheim“!

REGION (pm/nf) - Das Bamberger Land hat sich mit einer Fülle unterschiedlichster Wanderrouten zu einer beliebten Wanderregion entwickelt. Denn Wandern liegt voll im Trend und immer mehr Menschen finden beim Wandern in reizvoller Natur gerade unter den momentanen Corona-Einschränkungen einen Ausgleich zum Alltag. In Verbindung mit den nun wieder möglichen Besuchen in vielen Sehenswürdigkeiten und der regionalen (Außen-)Gastronomie ist es kein Wunder, dass immer mehr Wanderer in und um Bamberg...

  • Nürnberg
  • 02.06.21
Panorama
Traditionell -heimische Materialien von Holz bis Glas und Stein sind im neuen Tirolerhof Tux modern und cool eingesetzt.
Aktion 11 Bilder

5 Nächte für 2 Personen mit Verwöhnpension und Wellnessbehandlung
Gewinne Deinen Traum-Urlaub im Tirolerhof Tux!

TIROL – Sommer in den Bergen: Ein wenig Wandern? Langweilig! Wer mehr Anspruch an seine Sommerauszeit hat, sportlicher, spannender und mit mehr Wellness urlauben will, muss in den neu eröffneten Tirolerhof Tux nahe beim Tuxer Gletscher, direkt an Wanderwegen, Bikerouten, Klettersteigen. Das Beste: der MarktSpiegel bringt Dich hin! Hoteliersfamilie Tiepotsch verlost einen Traumurlaub für zwei Personen. Den richtigen Gewinn-Code finden Sie im MarktSpiegel-Newsletter "Daily M" - einfach unten...

  • Bayern
  • 18.05.21
Panorama
Ein Hubschrauber fliegt einen Verunglückten ins Tal.

Aktueller Fall: 72-Jähriger stürzt bei Wanderung ab
Alpenverein: Mehr Tote in den Bergen

MÜNCHEN (dpa) - Mehr Tote - bei weniger Unfällen: In den Bergen sind im vergangenen Jahr 54 Mitglieder des Deutschen Alpenvereins gestorben, 23 mehr als 2018. Gleichzeitig gab es unter den Mitgliedern allerdings weniger Unfälle. Das geht aus der Statistik für 2019 hervor, die der Deutsche Alpenverein (DAV) am Mittwoch in München vorstellte. Gesamtzahlen aller Unfälle in den Bergen erfasst der Verein nicht. Der DAV hat rund 1,3 Millionen Mitglieder - mit steigender Tendenz. 877 Not- und Unfälle...

  • Nürnberg
  • 05.08.20
Freizeit & Sport

Wandern zu Corona Zeiten mit den Fränkischen Albverein Schwabach e.V.
Fünf-Sterne-Wanderung mit Jürgen Lange-Tropper

Wandern zu Corona Zeiten mit den Fränkischen Albverein Schwabach e.V. Fünf-Sterne-Wanderung mit Jürgen Lange-Tropper Das war wirklich eine Highlight-Wanderung mit Wanderführer Jürgen Lange-Tropper! Am Samstag, den 25. Juli 2020, ging es nach der Anfahrt mit Zug und Bus von Scheßlitz aus bergauf und bergab bei herrlichstem Sonnenschein. Dabei wurde auf’s Tempo gedrückt, denn es war bekannt, dass der Koch im Brauerei-Gasthof Hartmann in Würgau, wo die Mittagspause geplant war, Punkt 14 Uhr den...

  • Schwabach
  • 27.07.20
Freizeit & Sport

Urdonautal

Samstag 05.09 Urdonautal Tageswanderung Dollnstein – Wellheim – Naturfreundehaus Konstein – Dollnstein (Bayernticket) l.u.s.G., Gehzeit. ca. 4,5 Stunden 18km Treffpunkt: 09:30 Uhr Schwabach Bf. (Abfahrt. 09:49 Uhr R6) Wanderführer: Ralf Bresa Nur mit Anmeldung Handy 0152-33820844 steigt in Treuchtlingen um 10:30 Uhr zu. Autofahrer TP: 10:50 UhrDollnstein Bf  Im Zug und am Bahnhof ist Maskenpflicht und auch in der Gaststätte. Es ist ein Selbstauskunfsbogen auszufüllen.

  • Schwabach
  • 08.07.20
Freizeit & Sport

Rund um Schwabach

Donnerstag 03.09. Rund um Schwabach Leichtes Gelände. 3 Stunden 10km Treffpunkt: 10:00 Uhr Schwabach Bahnhof. Wanderführer: Sieglinde Galitzki Nur mit Anmeldung 0911/454290 In der Grabstätte ist Mundschutz Pflicht.

  • Schwabach
  • 08.07.20
Freizeit & Sport

An der Schwabach entlang bis zu ihrem Ursprung

Donnerstag 20. 08. An der Schwabach entlang bis zu ihrem Ursprung. Tageswanderung Göddeldorf – Heilsbronn – Weißenbronn – Göddeldorf Spaziergang durch die Münsterstadt Heilsbronn Kurzer Besuch des Münsters Leichtes Gelände. Gehzeit. ca. 3,5 Stunden 15 km Treffpunkt:09:30 Uhr Schwabach Bf. Wanderfüher: Lisa Rikirsch Nur mit Anmeldung Tel.-Nr. 09122 72261 In Eigeniniative Fahrgemeinschaften bilden bitte bei mir anrufen.Anfahrt mit dem Pkw: Schwabach – Gustenfelden – Rohr – Göddeldorf In der...

  • Schwabach
  • 08.07.20
Freizeit & Sport

Rund um den Dillenberg im schönen Rangau

Samstag 15.08.Rund um den Dillenberg im schönen Rangau Tageswanderung Cadolzburg – Druidenstein – Cadolzburg. TTplus 7 I.u.s.G., Gehzeit. ca.4 Stunden 13km TP1: 08:00 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 08:19 Uhr S2), umst. Nbg. Hbf. TP2: 08:30 Uhr Nbg. Hbf. (Abf. 8:49 Uhr S1 Gl.2 ) umst. Fü. Hbf. TP3: 08:56 Uhr Fürth Hbf. (Abf. 09:03 Uhr R11 Gl.7) Wanderführer: Roland Beck nur mit Anmeldung 0911/92339019  steigt in Nbg. Hbf. um 08:49 Uhr S1 Gl.2 zu. Autofahrer 09:30 Cadolzburg-Bhf. Am Bahnhof und im Zug...

  • Schwabach
  • 08.07.20
Freizeit & Sport

Radwanderung Schwabach-Büchenbach-Meckenlohe-Pruppach

Donnerstag. 13.08. Radwanderung Radwanderung Schwabach-Büchenbach-Meckenlohe-Pruppach - Rednitzhembach-Schwabach Wenig Steigungen, viel Schatten 3 Stunden 35 km Treffpunkt: 10.00 Uhr Angerplatz Wanderfürhrer Marianne Böhm, Nur mit Anmeldung Tel. 09122/82465 Fällt bei Regen Feld die Tour aus. In der Gaststätte ist ein Mundschutz zu tragen. Es muss ein Selbstauskunftsbogen ausgefüllt werden.

  • Schwabach
  • 08.07.20
Freizeit & Sport

Zum Grillvergnügen auf den Hohenstein

Samstag 08.08. Zum Grillvergnügen auf den Hohenstein Tageswanderung Velden - Raitenberg - Kreppling - Hohenstein - Entmersberg – Hedersdorf.TT plus 10, l.u.s.G Gehzeit. ca. 5  Stunden 19 km, Treffpunkt  07:55 Uhr Nürnberg Hbf. Mh. (Abfahrt. 08:08 Uhr ) Wanderführer: Jürgen Lange-Tropper 0911/45009339 (Mo-Fr 7:00-16:00) Nur mit  Anmeldung bis Dienstag 04.08. wegen Essen. Mindestteilnehmerzahl 15 Personen Im Zug und am Bahnhof ist Maskenpflicht. Es muss ein Selbstauskunftsbogen ausgefühllt...

  • Schwabach
  • 08.07.20
Freizeit & Sport

Zu fränkischen Hutangern.

Donnerstag 06. 08. Do. 06. 08. Zu fränkischen Hutangern. Hutanger sind für das Nürnberger Land und die angrenzenden Gebiete ein Begriff für altes Weideland, das von den Rindern einer Dorfgemeinschaft beweidet wurde. Ein Dorfhirte wurde von der Gemeinde zum Hüten und Versorgen der Tiere angestellt Im Landkreis Nürnberger Land gibt es noch 120 dieser Hutanger mit uraltem Eichenbestand. Der Bestand der Hutanger ist einzigartig. Vom Bf. Henfenfeld geht’s ins Klosterdorf Engelthal mit seiner alten...

  • Schwabach
  • 08.07.20
Freizeit & Sport

Von Schwaben nach Treuchtlingen.

Sonntag . 02.08. Von Schwaben nach Treuchtlingen. Tageswanderung Bf. Otting/Weilheim - Weilheim - Gundelsheim – Möhren Biergarten – Treuchtlingen. TTplus 10l.u.s.G., Gehzeit. ca. 4 Stunden 16km Treffpunkt: 09:30 Uhr Schwabach. Bahnhof. (Abfahrt. 09:49 Uhr R6) umst. in Treuchtlingen, 10:34 Uhr nach Otting Wanderfürher: Ralf Bresa Nur mit Anmeldung Handy 0152-33820844 wartet 10:29 Uhr am Treuchtlingen Bf Es ist am Bahnhof und im Zug Maskenpflicht und in der Gaststätte. Es muss ein...

  • Schwabach
  • 08.07.20
Freizeit & Sport

Zum Verschönerungsvereins Moritzberg e.V.

So. 26.07. Zum Verschönerungsvereins Moritzberg e.V. Tageswanderung Ottensoos - Moritzberg – Seespitze. TTplus 7 l.u.s.G., Gehzeit. ca. 4  Stunden 14km Treffpunkt: 10:00 Uhr Schwabach Bahnhof. (Abfahrt. 10:19 Uhr S2) umst. Nbg. Hbf. (Abf. 10:55 Uhr S1) Wanderfüher: Siegfried Bauer, erwartet die Gruppe am Bahnsteig S2, Anmeldung 0911/454290 wegen Essen bis 03.09 Es muss in Bahnhof und Zug und in der Grabstätte ein Mundschutz getragen werden. Es muss ein Selbstauskunftsbogen ausgefüllt werden....

  • Schwabach
  • 08.07.20
Freizeit & Sport

Zu einem der schönsten Geotope der Fränkischen Schweiz

Samstag. 25.07. Zu einem der schönsten Geotope der Fränkischen Schweiz Tageswanderung Schesslitz - Gügl - Würgau - Demmelsdorf – Schesslitz TT plus 10, l.u.s.G. Gehzeit. ca. 5 Stunden 19 km, Treffpunkt: 08:25 Uhr Nürnberg Hbf. Mh. (Abfahrt 08:38 Uhr) Wanderführer: Jürgen Lange-Tropper 0911/45009339 (Mo-Fr 7:00-16:00) Anmeldung bis Dienstag 22.07. wegen Bus und Essen. Teilnehmerbegrenzung 20 Personen. Im Zug und am Bahnhof ist Maskenpflicht und in der Gaststätte. Es muss ein Selbstauskunftsbogen...

  • Schwabach
  • 08.07.20
Freizeit & Sport

Wanderung zu einer besonderen Naturschönheit

Donnerstag 16. 07. Wanderung zu einer besonderen Naturschönheit = die steinerne Rinne bei Düsselbach – die größte steinerne Rinne im Nürnberger Land. Ein durch Quellen gespeistes knapp hundert Meter langes Rinnsal. Aus diesem Rinnsal wird Kalk ausgeschieden, der sich am Rand ablagert. So wächst der Kalktuff stetig empor und bildet eine steinerne Rinne. Steinerne Rinnen können jährlich bis zu 2 cm wachsen.Im Fall der steinernen Rinne von Düsselbach handelt es sich um etwas ganz Besonderes, denn...

  • Schwabach
  • 08.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.