Illegaler Welpentransport

Beiträge zum Thema Illegaler Welpentransport

Lokales
Die Polizei hatte die Hundebabys Mitte März in einem Transporter mit ungarischem Kennzeichnen entdeckt. Deren geplanter Transport nach Belgien war nach Angaben des Ordnungsamtes illegal, da die Tiere eigentlich zu jung dafür waren. Ihre Altersangaben waren alle gefälscht. Auch die vorgeschriebene Tollwut-Impfung fehlte.
2 Bilder

Tierheim Nürnberg ++ Illegaler Welpentransport landet vor Gericht
100 geschmuggelte Hundewelpen: Schicksal der Tiere ungewiss

NÜRNBERG (dpa/lby) - Das Schicksal von 100 geschmuggelten Hundewelpen in Nürnberg ist weiterhin ungewiss. Der Gerichtsstreit um die jungen Hunde ist nach Angaben des bayerischen Verwaltungsgerichtshofs zwar inzwischen beigelegt. Doch der ungarische Züchter will diese weiterhin zurückhaben. Zuerst müsse er aber für die Kosten der Unterbringung und Pflege der Tiere aufkommen, fordert die Stadt. Die Polizei hatte die Hundebabys Mitte März in einem Transporter mit ungarischem Kennzeichnen entdeckt....

  • Nürnberg
  • 02.07.21
Lokales
Die Tierheim-Mitarbeiter (im Bild Tierheim-Leiterin Tanja Schnabel) schufteten bei der Ankunft der 101 Welpen bis an ihre Grenzen. Tierfreunde spendeten Unmengen an Utensilien und Futter, damit das Tierheim die Notsituation überhaupt meistern konnte.
2 Bilder

Streit um 100 geschmuggelte Hundewelpen vor Gericht
Dreister Hunde-Händler hat Beschwerde eingelegt

NÜRNBERG (dpa/lby/nf) - Die 100 geschmuggelten Hundewelpen im Nürnberger Tierheim beschäftigen nun auch die Justiz. Der Händler hat Beschwerde gegen die Quarantäne der jungen Hunde eingereicht. Das Verwaltungsgericht Ansbach wies die Anträge des Händlers aus Ungarn am Donnerstag im Eilverfahren zurück, wie eine Gerichtssprecherin sagte. Wie es mit den Welpen weitergeht, ist noch nicht endgültig geklärt. Die Polizei hatte die Hundebabys Mitte März in einem Transporter mit ungarischen...

  • Nürnberg
  • 07.05.21
Lokales
Video 25 Bilder

Hundebabies quer durch Europa kutschiert ++ Bitte um Unterstützung
Tierheim Nürnberg: 101 Welpen aus illegalem Welpentransport gerettet

NÜRNBERG (pm/nf) - Gestern Nacht wurde dank aufmerksamer Polizisten und einer Autobahnsperrung mitten in Nürnberg ein illegaler Welpentransport mit 101 Welpen gestoppt. Die Hunde unterschiedlicher Rassen von Bernhardiner bis Dackel wurden ins Tierheim Nürnberg gebracht. Aktuell werden die ca. sechs bis elf Wochen alten Hunde tierärztlich versorgt. Es geht ihnen den Umständen entsprechend, alle haben Durchfall und sind sehr erschöpft. Die Hunde wurden aus Ungarn eingeführt und müssten...

  • Nürnberg
  • 14.03.21
Lokales
Gerade in der Corona-Krise boomt das grausame Geschäft mit den Welpen der sogenannten Moderassen.

Wurden die sieben Hunde-Babys aus Weißrussland geschmuggelt?
Zoll stoppte illegalen Welpentransport an der A6!

NÜRNBERG/REGION (ots/nf) - Sieben geschmuggelte Hundewelpen entdeckten Nürnberger Zöllner letzte Woche an der A 6. Die Beamten des Hauptzollamts Nürnberg leiteten einen PKW mit osteuropäischem Kennzeichen aus dem Verkehr und kontrollierten diesen auf einem Parkplatz in der Nähe von Ansbach. Der Fahrer gab auf Befragen an, dass er auf dem Weg von Polen nach Belgien sei und keine zoll- und verbrauchsteuerrechtlich relevanten Waren dabeihabe. Bei der anschließenden Kontrolle des Fahrzeugs...

  • Nürnberg
  • 02.02.21
Lokales
Einer der Welpen aus dem Transport, der sich derzeit in Obhut des Tierheims Wunsiedel befindet.

Tierschützer verweigerten die Herausgabe ++ Kosten von über 25.000 Euro sind entstanden
Amtsveterinär entscheidet: 15 Welpen sollen zurück zur Tierhändlerin!

FRANKEN (pm/nf) - 15 Welpen, die sich aktuell in Obhut des Tierheims Wunsiedel befinden, droht die Rückgabe an die Händlerin in Tschechien. Der Deutsche Tierschutzbund und der Deutsche Tierschutzbund, Landesverband Bayern, zeigen sich entsetzt über diese Entscheidung des zuständigen Amtsveterinärs. Die Tierschützer vor Ort in Wunsiedel verweigerten die Herausgabe der Tiere. Die Welpen stammen aus einem Transport mit insgesamt 48 Welpen verschiedenster Moderassen, den die Bundespolizei in...

  • Nürnberg
  • 02.04.20
Lokales
Zollbeamten haben an der Grenze bei Waidhaus wieder einen illegalen Welpentransport gestoppt.
11 Bilder

Grausam: Welpen-Schmuggler sperrten die Hunde in Hamsterkäfige

Ankunft der Hundebabys im Video! NÜRNBERG (nf) - Dank aufmerksamer Zollbeamten an der Grenze bei Waidhaus (A6) konnte jetzt wieder ein Welpentransport gestoppt werden. Die skrupellosen Männer aus Ungarn hatten insgesamt 37 wenige Wochen alte Hunde in ein Auto gepfercht (Kleintierkäfige und Pappschachteln). Wie immer ohne gültige Papiere und Impfungen, wurden die Welpen der Mutter entrissen, um nach Belgien zum Verkauf transportiert zu werden. Im Video zeigen uns Tierheimleiterin Tanja Schnabel...

  • Nürnberg
  • 29.12.18
Lokales
14 Dobermannwelpen aus einem illegalen Transport sind wurden in Nürnberg untergebracht.
13 Bilder

Fast täglich illegale Welpentransporte – Tierheim Nürnberg hilft aus!

NÜRNBERG (nf) - Fast täglich werden derzeit illegale Welpentransporte an der Landesgrenze bei Passau gestoppt. Die Tierheime rund um die Grenze sind mittlerweile völlig überfüllt. Um die Kollegen zu unterstützen hat das Tierheim Nürnberg 14 Dobermannwelpen aus einem illegalen Transport übernommen. Man könnte vor Wut aus der Haut fahren! Mal wieder in viel zu kleinen Transportboxen wurden die Hunde aus Serbien quer durch Europa transportiert. Alle 14 Welpen sind kupiert worden, sowohl am...

  • Nürnberg
  • 18.12.17
Lokales
42 Welpen konnten aus dem Transport gerettet werden - jetzt kämpfen die Tierheimmitarbeiter um das Leben der Kleinen.

Illegaler Welpentransport: Tierheim Nürnberg ist überwältigt von der großartigen Unterstützung der Spender

NÜRNBERG (nf) - Die Anteilnahme der vielen Spenderinnen und Spender um die 42 Welpen des letzten illegalen Transportes zu retten, hat die Mitarbeiter des Tierheimes Nürnberg völlig überwältigt - so groß war die Spendenbereitschaft deutschlandweit für die Hundebabys. ,,Alleine heute sind über 100 Pakete bei uns eingegangen! Sehr viele Dinge von unserem Amazon Wunschzettel sind bei uns angekommen, Unmengen an Bettwäsche und auch unserer Spendenkonto für die Tierarztkosten der Kleinen wurde...

  • Nürnberg
  • 10.05.17
Lokales
42 Welpen gerettet - 2. Illegaler Welpentransport 2017.
17 Bilder

Illegaler Welpentransport: Tschechischer Tierarzt bei Erlangen geschnappt

Skrupellosigkeit macht sprachlos – wurden die Welpen für die Horrorfahrt fit gespritzt? NÜRNBERG/ERLANGEN (pm/nf) - In der Nacht gegen 3 Uhr stoppte die Polizei bei Erlangen (Skoda Oktavia mit tschechischer Zulassung auf dem Parkplatz ,,Weißer Graben" der BAB 3) den bereits zweiten illegalen Welpentransport in diesem Jahr. Insgesamt 42 Welpen fanden die Polizisten vor. Keinerlei Papiere oder Impfungen, auch das Alter der Welpen veranlasste die Polizei zur Beschlagnahmung. Kaum zu glauben: In...

  • Nürnberg
  • 07.05.17
Lokales
Zwei Spitz-Welpen aus dem mittlerweile achten illegalen Welpentransport.
6 Bilder

Illegaler Welpentransport Nummer 8 im Tierheim Nürnberg gelandet

Traurige Pelzmärtel Überraschung – Skrupellose osteuropäische Welpenhändler treiben weiter ihr Unwesen – Bitte kaufen Sie keine Welpen im Internet oder aufgrund dubioser Kleinanzeigen! NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Gestern Abend um 18 Uhr wurde mal wieder ein Auto mit Welpen von der Bundespolizei am Grenzübergang bei Waidhaus gestoppt. Aus Rumänien sollten die Hunde bis nach Frankreich transportiert werden. Dort wollte man sie vermutlich verkaufen. Es handelt sich mittlerweile um den achten...

  • Nürnberg
  • 12.11.16
Lokales
Der neuste Fall von illegalem Welpenschmuggel: Zwei Malteserwelpen.
2 Bilder

Wieder Welpentransport gestoppt: Zwei Malteser-Babys aus Rumänien geschmuggelt

NÜRNBERG (nf) - Am Samstag, 8. Oktober 2016, wurde erneut versucht, Welpen illegal durch Europa zu transportieren. Bei Waidhaus haben Polizeibeamte einen auffälligen Kastenwagen kontrolliert und sind dort mal wieder auf Hundewelpen gestoßen. In einem Katzentransporter wurde versucht, zwei viel zu junge Malteserwelpen zu schmuggeln. Die Welpen sollten bis nach Brüssel transportiert und dort verkauft werden. Die beiden Malteser sind gerade mal ungefähr 4 bis 5 Wochen alt und hätten...

  • Nürnberg
  • 12.10.16
Lokales
Illegaler Welpentransport: Vier englische Bulldoggen.
8 Bilder

DB Sicherheitsbeamte schnappten illegalen Welpentransport

Aktuelle Entwicklung hier Hundewelpen und Menschen ,,transportiert" - 6. Welpentransport im Jahr 2016 - Jüngster Welpe ist sechs Wochen alt - Welpen sind im Tierheim Nürnberg NÜRNBERG (nf) - Am frühen Dienstagmorgen (20. September 2016) unterbanden Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte in der Innenstadt den Transport von sieben Hundewelpen. Die sieben jungen Tiere befinden sich nun in amtlicher Verwahrung. Gegen 01:00 Uhr wurde die Polizei von dem Sicherheitsdienst der Deutschen Bahn auf...

  • Nürnberg
  • 20.09.16
Lokales
Im März wurde eine Transport mit 19 Welpen aus Rumänien in Fürth gestoppt. Bald können die Kleinen in neue Familien ziehen.
9 Bilder

Transport-Welpen dürfen bald vermittelt werden

Das Tierheim Nürnberg bleibt auf den Kosten sitzen REGION/NÜRNBERG (pm/nf) - Nachdem am 19. März 2016 ein Transport mit 19 Welpen aus Rumänien in Fürth gestoppt wurde, gibt es nun positive Neuigkeiten. Die Hundehändler haben die Welpen freigegeben. Das heißt, die Welpen müssen nicht zurück und dürfen, nachdem sie geimpft und fit sind, in neue Familien ziehen. Allerdings bleibt das Tierheim damit auch auf den Kosten sitzen. Mehrere Tausend Euro alleine an Tierarztkosten, nicht gerechnet der...

  • Nürnberg
  • 06.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.