Königstraße

Beiträge zum Thema Königstraße

Lokales

Verkehrssperrungen wurden aufgehoben
UPDATE: Verdächtiger Gegenstand im Burggraben

Gegen 14:45 Uhr teilte ein Passant der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Mittelfranken mit, dass er im Stadtgraben im Bereich der Königstorpassage einen verdächtigen Gegenstand fand. Die alarmierte Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte konnte am Fundort ein verschraubtes Metallrohr feststellen, welches schräg aus dem Boden ragte und den Anschein einer so genannten Rohrbombe erweckte. Da nicht auszuschließen war, dass von dem Gegenstand eine Gefahr ausging, verständigte die...

  • Nürnberg
  • 04.12.20
Lokales

Mitten in der Königstraße
Unglaublich: Beim Singen ins Gesicht getreten!

NÜRNBERG (ots/nf) - In der Fußgängerzone wurde am Montag (27.Juli 2020) eine Frau von einem 53-Jährigen unvermittelt ins Gesicht getreten! Kurz vor 21 Uhr saß die 35-Jährige mit einer Freundin am Boden in der Königstraße und führte ihre Sangeskünste vorbeilaufenden Passanten vor - ohne aber dafür Geld zu verlangen. Plötzlich trat ein sichtlich alkoholisierter Mann auf die Frau zu und trat ihr ohne Ankündigung barfuß ins Gesicht. Dabei wurde die Frau im Gesicht verletzt, lehnte jedoch eine...

  • Nürnberg
  • 28.07.20
Lokales
Blockade der Königstraße von ,,Extinction Rebellion Nürnberg-Fürth-Erlangen". Dei Forderung: ,,Verkehrswende jetzt, autofreie Innenstädte jetzt!".
2 Bilder

Sie blockierten die Theatergasse!
Update: Jetzt spricht die Aktivisten-Gruppe Extinction Rebellion!

Update:  NÜRNBERG (nf) - Nach dem Wirbel um die Blockade der Umweltaktivisten in der Theatergasse samt Polizeieinsatz, äußert sich jetzt ,,Extinction Rebellion Nürnberg-Fürth-Erlangen" zu den Vorfällen, ihren Absichten und Zielen in einer Pressemitteilung, die wir hier im Wortlaut veröffentlichen. ,,Wir, AktivistInnen von Extinction Rebellion Nürnberg-Fürth-Erlangen, haben die Königstraße in Nürnberg für den Autoverkehr blockiert und für die Menschen geöffnet. In der Altstadt, wo...

  • Nürnberg
  • 18.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.