Alles zum Thema Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Ratgeber

Freizeittipps für die kalte Jahreszeit

Neuer FO:KUS erschienen FORCHHEIM (rr) - Die neue Ausgabe des „FO:kus – Veranstaltungskalender für das Forchheimer Land und die Fränkische Schweiz“ für das erste Quartal ist erschienen und liegt bei allen Tourist-Informationen und Gemeinden des Verbreitungsgebietes sowie dem Landratsamt Forchheim, Sparkassenfilialen im Landkreis Forchheim, der Volkshochschule des Landkreises Forchheim sowie zahlreicher weiterer Verteilstellen aus. Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe sind Freizeittipps für...

  • Landkreis Forchheim
  • 03.02.19
Lokales
Ein gutes Beispiel für erfolgreiche Kulturarbeit ist der Kunsthandwerkermarkt in und um die Kaiserpfalz.

Wohin entwickelt sich die Kultur in Forchheim?

Bürger dürfen mitbestimmen FORCHHEIM (pm/rr) – Eine „Allianz der Willigen schaffen“ möchte Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein mit dem Projekt „Kulturentwicklungsplan der Stadt Forchheim“. Bereits im Januar beschloss der Haupt-, Personal- und Kulturausschuss des Forchheimer Stadtrates, die wichtigsten Leitlinien für die künftige Kulturpolitik Forchheims zu fixieren. Inzwischen hat die Verwaltung der Stadt Forchheim damit begonnen, das Strategiepapier mit Handlungsempfehlungen für die...

  • Forchheim
  • 07.11.18
Freizeit & Sport
Auch Bernd Regenauer tritt beim Kulturpuls im Kolpingsaal auf.

Kulturwochen „Kulturpuls“ in Forchheim

FORCHHEIM (rr) – Das Kolpinghaus soll nach Abriss der Jahn-Kulturhalle der neue Mittelpunkt der Forchheimer Kultur werden. Derzeit stagniert das Projekt, die Pläne kommen nicht voran. Um auszutesten, wie es sein könnte, haben die Verantwortlichen des Jungen Theaters einen Testlauf beschlossen. Bereits im Jahr 2014 hatten das jtf und Megafon e.V. ein Konzept zur Bespielung des Kolpinghauses vorgelegt. Diese Idee wird jetzt angegangen: Für drei Wochen wird das Kolpinghaus zum Kulturzentrum...

  • Forchheim
  • 20.02.18
Freizeit & Sport
„Jetzt Eicht‘s!“ – meint der entspannte Franke. Foto: Veranstalter

Junges Theater: musikalisch, bunt, skurril

FORCHHEIM (pm/rr/mue) - Auch nach dem Fasching bietet das Junge Theater ein buntes und abwechslungsreiches Programm. Am Samstag, 13. Februar, rocken die Bamberger „Space Truckers“ ab 20.00 Uhr mit Songs von Deep Purple los. In Zeiten oberflächlicher Reizüberflutung kontert diese Band mit Musik. Und zwar nur mit derselben, ohne jegliche Zugeständnisse an Aussehen, Allüren oder aktuellen Marktwert der Originale. Diese Band überzeugt mit Spielfreude, Begeisterung und Seele. Am Freitag, 19....

  • Forchheim
  • 04.02.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Foto: Landkreis Bamberg

Blick in eine vielfältige Region

BAMBERG (pm) - Eine Landschaft zum Verlieben, Sehenswertes auf Schritt und Tritt, Wirtschaft in ihrer ganzen Stärke und ein Kulturprogramm, das seinesgleichen sucht – der Landkreis Bamberg ist Abwechslung pur. Von den Vorzügen der Region kann sich ab sofort jeder – vom Landkreisbürger bis zum Globetrotter – überzeugen: In dem neuen Imagefilm zeigt sich der Landkreis Bamberg von seiner schönsten Seite und überzeugt mit seiner Vielseitigkeit. Der Film ist ab sofort auf der Startseite des...

  • Forchheim
  • 07.02.14
Anzeige
Freizeit & Sport

Historischer Vortrag

EBERMANNSTADT - Am Donnerstag 6. Februar um 19 Uhr 30 lädt der Kulturkreis zu einem historischen Vortrag in den Resengörgsaal ein. Kulturreferent Toni Eckert referiert über den Kunreuther Kanzler Friedrich von Müller und Henriette sowie Julie und Caroline von Egloffstein in Weimar. Friedrich von Müller und die Damen von Egloffstein waren wichtige Persönlichkeiten der Goethezeit in Weimar. Der Weimarer Kanzler von Müller war Staatsvertreter bei der berühmten Zweikaiserzusammenkunft (Napoleon...

  • Forchheim
  • 06.02.14
Lokales
Schnitten gemeinsam die Geburtstagstorte an: (v.li.n.re.) Horst Ohlmann (Vorstandsvorsitzender der Deutschen Stiftungstreuhand), Werner Müller, Robert Steinkugler (Geschäftsleiter Stadthalle und Kufo), OB Thomas Jung und Kufo-Programm-Managerin Annette Wigger.	 Foto: Ebersberger
2 Bilder

Kulturforum Fürth feiert 10. Geburtstag

FÜRTH (web) - „Das geht doch schon gut los!“ Nein, Oberbürgermeister Thomas Jung muss keine Hiobsbotschaften in Sachen Gustavstraße oder Neue Mitte beklagen. Vielmehr freut sich das Stadtoberhaupt auf die Jubiläumsveranstaltungen im Kulturforum, das im Januar seine Wiedereröffnung vor zehn Jahren feiert. Der Beschluss, in Burgfarrnbach einen neuen Schlachthof zu bauen, war 1989 gleichzeitig der Startschuss für das Kulturforum Schlachthof. In direkter Nachbarschaft zur Stadthalle hatte man nun...

  • Fürth
  • 08.01.14
Die EXPERTEN

Die Sterne vom Himmel holen...

...und noch vieles mehr Im Nicolaus-Copernicus-Planetarium werden alle Register der Projektionstechnik gezogen, um die Faszination des Sternenhimmels und die Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung allen Zuschauern unterhaltsam und kurzweilig nahezubringen. Auf über 500 m² Projektionsfläche wird ein naturgetreues Abbild des Kosmos an die 18-Meter-Kuppel projiziert. Dem Planetarium gelingt der Brückenschlag zwischen Vergangenheit und Zukunft, zwischen Natur und Technik. Mit emotional...

  • Nürnberg
  • 10.10.13
Die EXPERTEN
2 Bilder

Germanisches Nationalmuseum

Das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg ist das größte kulturgeschichtliche Museum im deutschen Sprachraum und eines der bedeutendsten Museen der Welt. Breit gefächerte Angebote eröffnen neue Möglichkeiten, Kunst und Kultur zu entdecken. Vor allem sonntags steht das junge Publikum im Mittelpunkt: Kindermalstunden, Familienführungen oder Kinder-Eltern-Aktionen laden zu spannenden und kreativen Stunden. Öffnungszeiten: Di.-So.: 10-18 Uhr, Mi.: 10-21 Uhr Mittwoch ab 18 Uhr, Eintritt...

  • Nürnberg
  • 10.10.13
Die EXPERTEN

Straße der Menschenrechte

Direkt am Germanischen Nationalmuseum mit dem Café Arte befindet sich die Straße der Menschenrechte, deren Geschichte bis ins Jahr 1988 zurück reicht, als eine zwölfköpfige Jury im Zusammenhang mit dem Erweiterungsbau des Germanischen Nationalmuseums über die künstlerische Ausgestaltung der Kartäusergasse zu entscheiden hatte. Unter den vier eingegangenen Wettbewerbsvorschlägen überzeugte auf Anhieb das Konzept von Dani Karavan, dessen „Straße der Menschenrechte“ mit ihren 27 weißen Säulen von...

  • Nürnberg
  • 10.10.13
Ratgeber
4 Bilder

Museen der Stadt Nürnberg

Kunst und Kultur Albrecht-Dürer-Haus Durch Heim und Werkstatt des weltberühmten Malers, Grafikers und Kunsttheoretikers führt seine Ehefrau „Agnes Dürer“ höchstpersönlich und erzählt vom abwechslungsreichen Alltagsleben im Künstlerhaushalt. Dürers malerisches Hauptwerk wird in hochwertigen historischen Kopien im neuen Dürer-Saal präsentiert. Albrecht-Dürer-Straße 39 90403 Nürnberg Telefon: 0911 2 31 25 68 Öffnungszeiten: Di. - Fr. 10:00 - 17:00 Uhr, Do. 10:00 - 20:00 Uhr, Sa. -...

  • Nürnberg
  • 10.10.13