Landtagswahl 2018

Beiträge zum Thema Landtagswahl 2018

Lokales
Trotz Verlusten wieder mit Direktmandat im Bayerischen Landtag: Joachim Herrmann (CSU). Foto: © Uwe Müller

Joachim Herrmann holt Direktmandat in Erlangen-Stadt

ERLANGEN (pm/mue) - Trotz Einbußen hat Joachim Herrmann bei der Landtagswahl 2018 erneut das Direktmandat im Stimmkreis 508 Erlangen-Stadt, zu dem auch die Gemeinden Heroldsberg und Möhrendorf gehören, errungen. Dies teilte das Presseamt der Stadt mit. Der Christsoziale kam insgesamt auf 21.087 Erststimmen (32,46%, 2013: 39,42%). Sein stärkster Verfolger, Christian Zwanziger (Grüne), erreichte 16.990 Stimmen (26,15%). Für die anderen Bewerber (Nennung in der Reihenfolge des Stimmzettels)...

  • Erlangen
  • 18.10.18
Lokales
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann ruft Bürgerinnen und Bürger dazu auf, vom Stimmrecht Gebrauch zu machen.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann: Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch!

REGION (pm/nf) - Am kommenden Sonntag, 14. Oktober, werden die Abgeordneten des 18. Bayerischen Landtags sowie gleichzeitig die Mitglieder der sieben bayerischen Bezirkstage gewählt. Stimmberechtigt sind voraussichtlich fast 9,5 Millionen Bürgerinnen und Bürger, darunter fast 600.000 Erstwählerinnen und Erstwähler. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann bittet alle Bürgerinnen und Bürger, von ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen: ,,Wahlen sind die Grundlage unseres Staates. Mit einer hohen...

  • Nürnberg
  • 09.10.18
Ratgeber
Am Sonntag, 14. Oktober 2018, werden die stimmberechtigten Bürgerinnen und Bürger zum achtzehnten Mal nach dem Krieg über die Zusammensetzung des Bayerischen Landtags entscheiden.

Landtags- und Bezirkstagswahl: Am 14. Oktober geht's um die Wurst

Informationen zur Landtags- und Bezirkswahl NÜRNBERG/REGION (nf) - Spannendste Frage bei den kommenden Landtagswahlen: Wie wird der neue bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder mit seiner CSU abschneiden? Der gibt sich angesichts holpriger Umfragewerte gelassen und sagt „Die Dinge, die jetzt im Moment diskutiert werden, haben ja mit Bayern nur sehr wenig zu tun im Grunde genommen“. Über die genauen Modalitäten für die Wähler, über Wahlscheine, Stimmabgabe, Stimmkreise und...

  • Nürnberg
  • 11.09.18
Lokales
Markus Söder: "Bayern ist ein großartiges Land. Bayern ist super. Aber am schönsten ist es halt in Nürnberg!"
6 Bilder

Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder begeistert im Wöhrder Kirchweihzelt

NÜRNBERG (mask) - Mega-Stimmung im Festzelt der Kirchweih in Wöhrd! Mit Bayerischem Defiliermarsch und stehendem Applaus zieht Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder ein!In der umjubelten Rede punktet er mit den Themen Heimat (Kaiserburg, Wöhrder See) und Fortschritt (Technische Uni). Den A73-Ausbau weiter zu verfolgen, kündigt er ebenso an wie Verhandlungen mit den Grünen. ,,Ich bin der Markus – und da bin ich daheim", ist sein letzter Satz.

  • Nürnberg
  • 28.08.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
Große Freude macht Barbara Regitz und dem damaligen Ministerpräsidenten Dr. Günther Beckstein die rasante Fahrt.

Barbara Regitz und Günther Beckstein geben Gas im Autoscooter

NÜRNBERG (mask) - Wir sehen Bayerns früheren Ministerpräsidenten Dr. Günther Beckstein und seine CSU-Parteikollegin und heutige Landtagskadidatin Barbara Regitz im Autoskooter: Der MarktSpiegel-Fotoschatz der Woche! Regitz ist großer Kirchweih-Fan, sagt: „Im Knoblauchsland stehen noch drei Kärwas aus: Schnepfenreuth, Neunhof und Höfles. Allein im Nürnberger Norden gibt es 18 Kirchweihen!“ Die CSU-Landtagsdirektkandidatin für Nürnberg-Nord: ,,Früher war dieser Anlass ein christliches Fest – ein...

  • Nürnberg
  • 28.08.18
Anzeige
Lokales
Politische Freunde und Weggefährten unter sich (v.l.) Bezirksrat Peter-Daniel Forster, Dr. Markus Söder, MDL Karl Freller, Bezirkstagskandidatin Cornelia Grießbeck und MdL Volker Bauer.
11 Bilder

Ministerpräsident Markus Söder begeistert im Limbacher Festzelt

SCHWABACH (vs) - Tosender Applaus: Seinem Auftritt im proppevollen Limbacher Festzelt war ein voller Erfolg beschieden und für die meisten Besucherinnen und Besucher steht vermutlich fest: Dr. Markus Söder ist Deutschlands beliebtester Ministerpräsident. Hervorragend organisiert vom „Team Söder“ aus Schwabach und Nürnberg und gut bewacht von Polizei und Personenschutz zog Markus Söder die Zuhörerinnen und Zuhörer im großen Kirchweihzelt am Limbacher Festplatz in seinen Bann. Der Bayerische...

  • Schwabach
  • 08.08.18
Lokales
Symbolfoto: © Anton Sokolov / Fotolia.com

Neues Stadtviertel oder nicht? Erlanger Bürger stimmen wieder ab!

ERLANGEN (pm/mue) - Die Bürgerinnen und Bürger Erlangens entscheiden am 14. Oktober (dem Tag der Landtagswahl) darüber, ob die Stadtverwaltung neue Siedlungsmöglichkeiten im Stadtwesten weiter prüfen soll. Der Stadtrat hat dafür folgende Fragestellung beschlossen: „Sind Sie dafür, dass die vorbereitende Untersuchung für ein neues Stadtviertel im Stadtwesten zwischen Büchenbach und Steudach (Erlangen West III) weitergeführt wird?“ Wenn die Mehrheit der Abstimmenden mit „Ja“ stimmt, kann die...

  • Erlangen
  • 31.07.18
Panorama
FDP-Bundesvize Wolfgang Kubicki (li.) und FDP-Landtagskandidat für den Nürnberger Westen Ümit Sormaz.
2 Bilder

FDP-Bundesvize Wolfgang Kubicki zu Besuch im Marmorsaal

NÜRNBERG (mask) - Zur Einstimmung in den Landtagswahlkampf hielt der bayerische FDP-Spitzenkandidat Martin Hagen im Marmorsaal am Gewerbemuseumsplatz eine fulminante Rede vor rund 100 Gästen. Mit dem Slogan "Unser Land braucht ein Update" will Hagen die Liberalen zurück ins Münchner Maximilianeum bringen. Als Ehrengast sprach Bundestagsvizepräsident und FDP-Bundesvize Wolfgang Kubicki, ein oft gesehener Gast in politischen Talkshows. Beide kamen auf Einladung des Nürnberger Bildungsunternehmers...

  • Nürnberg
  • 23.05.18
Panorama
Feiert Jubiläum: Vor 20 Jahren machte sich
Marcel Schneider mit seinen Salons selbstständig.
2 Bilder

Jubiläums-Schneider auch heuer offizieller Ball-Figaro

NÜRNBERG (mask) - Er ist Frankens Top-Figaro, SPD-Landtagskandidat und 2018 zum 12. Mal offizieller Opernball-Coiffeur: Marcel Schneider! Am 4. April feiert er 20-jähriges Bestehen seiner Salons – ,,mit Freunden und Kundinnen", wie er verrät. ,,Auf den Opernball freue ich mich auch schon!" Sollte er in den Landtag gewählt werden, will er die Salons übrigens weiterführen.

  • Nürnberg
  • 04.04.18
Panorama
3 Bilder

„Die Realität hat die Gesetze überholt“

Das Thema Flucht und Asyl dominierte die hinter uns liegende Bundestagswahl. Bei dem bevorstehenden Landtagswahlkampf könnte es ähnlich sein: Am Donnerstagabend kamen rund 50 Gäste in das Ringhotel Loew’s Merkur in der Pillenreuther Straße, um kritische Fragen zu stellen und Einblicke aus der behördlichen Praxis zu bekommen. Olaf Kuch, Leiter des Einwohneramts und der Ausländerbehörde der Stadt Nürnberg, lieferte einen Überblick zu den wichtigsten Fakten, Mythen und Spekulationen in der...

  • Mittelfranken
  • 23.03.18
Panorama
Parteichef Robert Gattenlöhner (links) mit dem mittelfränkischen Bezirksvorsitzenden Werner Bloos nach der Nominierung

Bezirksrat und Parteivorsitzender Robert Gattenlöhner tritt im Stimmkreis Roth für die Partei für Franken an

Roth - Die Partei für Franken – DIE FRANKEN wird im Stimmkreis Roth mit dem mittelfränkischen Bezirksrat und Rother Stadtrat Robert Gattenlöhner als Direktkandidaten in den Landtags- und Bezirkstagswahlkampf ziehen. Innere Sicherheit, Bildung und fränkische Regionalität im Fokus  Die Mitglieder der Partei „Die Franken“ des Stimmkreises Roth wählten im Gasthaus Frankenstube Robert Gattenlöhner (61) aus Roth zu ihrem Direktkandidaten für die Landtags- und Bezirkstagswahl. Gattenlöhner sprach...

  • Landkreis Roth
  • 28.02.18
Panorama
CSU-Landtagskandidat Jochen Kohler auf der Zugspitze mit der Fahne ,,1. FCN – Ich bereue diese Liebe nicht!"

Das ist der Gipfel! Hier grüßt uns Deutschlands höchster FCN-Fan

REGION (mask) - Die Zugspitze ist mit 2962 Metern der höchste Gipfel des Wettersteingebirges und gleichzeitig Deutschlands höchster Berg. So sagt es Wikipedia. Der absolute Gipfel auch für CSU-Landtagskandidat Jochen Kohler. Der zeigte jetzt in Oberbayern Flagge für Franken – und entrollte auf der Zugspitze die FCN-Fahne! Kohler zum MarktSpiegel: ,,Als langjähriges FCN-Mitglied (22 Jahre) und noch längerer Dauerkarten-Besitzer ist es natürlich immer meine Intention, die ruhmreichen Farben...

  • Nürnberg
  • 23.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.