Mainz

Beiträge zum Thema Mainz

Panorama
9 Bilder

Pfadfinder-Fördererkreis Nordbayern e. V.
"Wir wollten frei sein und uns diese Freiheit selbst verdanken"

Der Pfadfinder-Fördererkreis Nordbayern e. V. präsentierte im Rahmen der 6. Fachtagung Pfadfinden in Mainz seine Ausstellung und das Bildungsprojekt "Wir wollten frei sein und uns diese Freiheit selbst verdanken" Warschauer Aufstand 1944 und seine Pfadfinderpost". Die Tagung mit dem Thema "Die Pfadfinderbewegung in der Demokratie" fand unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Wibke Riekmann (MSH Medical School Hamburg), Prof. Dr. Helmut Bremer und Prof. Dr. Karl Düsseldorff (beide...

  • Bayern
  • 15.02.22
Panorama
Imfpstoffe bieten laut Biontech nach wie vor einen hohen Schutz vor schweren Verläufen durch Omikron.

Biontech und Pfizer
Studie zu Omikron-Impfstoff gestartet

MAINZ/NEW YORK (dpa) - Biontech und Pfizer haben ihre erste klinische Studie zur Untersuchung eines speziell auf die Omikron-Variante zugeschnittenen Corona-Impfstoffs begonnen. Dabei sollen die Sicherheit, Verträglichkeit und Wirksamkeit des Impfstoffkandidaten geprüft werden, wie die beiden Unternehmen am Dienstag mitteilten. Die Studie soll bis zu 1420 Testpersonen umfassen, die in drei Gruppen unterteilt werden. Die erste Gruppe umfasst gut 600 Teilnehmer, die zwischen 90 und 180 Tagen vor...

  • Bayern
  • 25.01.22
Freizeit & Sport
Auch der neue Torwart Andreas Linde wird zunächst nur auf der Bank Platz nehmen.

Verletzung und Abgang
Kleeblatt ohne Green und Hoogma

FÜRTH (dpa/lby) - Die SpVgg Greuther Fürth muss in der Fußball-Bundesliga gegen den FSV Mainz 05 ohne Mittelfeldspieler Julian Green und Verteidiger Justin Hoogma planen. Wie Trainer Stefan Leitl am Freitag sagte, hat Green eine Rückenverletzung. Der 26-Jährige soll in den nächsten Tagen aber wieder ins Training einsteigen können. Für Leihgabe Hoogma von der TSG 1899 Hoffenheim ist das Kapitel Fürth vorzeitig beendet. Der 23-Jährige steht Leitl zufolge in Verhandlungen mit einem neuen Verein....

  • Fürth
  • 21.01.22
Panorama

Corona-Impfstoff zu schwach
Biontech untersucht neue Variante B.1.1.529

MAINZ (dpa) - Der Mainzer Impfstoffhersteller Biontech schaut sich die im südlichen Afrika festgestellte neue Variante des Coronavirus in Tests an und rechnet spätestens in zwei Wochen mit Erkenntnissen. ,,Wir können die Besorgnis von Experten nachvollziehen und haben unverzüglich Untersuchungen zur Variante B.1.1.529 eingeleitet", teilt das Unternehmen auf Anfrage mit. Die Variante unterscheide sich deutlich von bisher beobachteten Varianten, da sie zusätzliche Mutationen am Spike-Protein...

  • Nürnberg
  • 26.11.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.