Alles zum Thema Pflege

Beiträge zum Thema Pflege

MarktplatzAnzeige

Gesundheitstag
AOK bietet Auszeit von der Pflege

Die Pflege eines Angehörigen kostet Zeit, Kraft und Energie. Dabei fällt es allerdings nicht immer leicht, auch an das eigene Wohlbefinden zu denken. „Selbst bei Kräften zu bleiben, ist aber eine wichtige Voraussetzung, um die Pflegesituation meistern zu können“, so Sabine Ripper, Pflegeberaterin aus Lauf. Die AOK in Lauf unterstützt sie dabei mit dem Seminar „Auszeit von der Pflege durch Entspannung“ am Freitag, 27.9.2019 von 17.30 – 19.00 Uhr. Hier lernen Sie die bekanntesten...

  • Nürnberger Land
  • 10.07.19
Panorama
Altenpfleger/in
2 Bilder

Gegen den Pflegenotstand - 53 neue Altenpflegeschüler beginnen die Ausbildung

Eine neue Reise beginnt Lauf - 53 neue Schüler/innen beginnen dieses Jahr ihre Ausbildung an der Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe der Diakonie Neuendettelsau in Lauf. 19 davon haben sich für die einjährige Ausbildung zum/r Pflegefachhelfer/in entschieden, ganze 34 neue Schüler starten in die dreijährige Ausbildung zum/r examinierten Altenpfleger/in. Berufe mit Zukunft, denn der Bedarf besteht und wird auch in Zukunft bestehen und steigen. Auch in diesem Jahr beginnt...

  • Nürnberger Land
  • 24.09.18
MarktplatzAnzeige

AOK-Pflegeberater unterstützen in letzter Lebensphase

Schwerstkranke, Sterbende und deren Angehörige wissen oft zu wenig über geeignete Beratungs- und Versorgungsangebote für die letzte Phase ihres Lebens. Helfen können Pflegeberaterinnen und Pflegeberater der AOK Bayern. 61 von ihnen haben sich in der Hospiz- und Palliativberatung weitergebildet, darunter auch Daniela Weichelt, Pflegeberaterin bei der AOK in Lauf. Sie unterstützt bei Bedarf Betroffene und ihre Angehörigen bei der Suche nach einem geeigneten Angebot zur Begleitung und Betreuung am...

  • Nürnberger Land
  • 14.09.18
Lokales
Abschluss Altenpfleger
2 Bilder

14 examinierte Altenpfleger und 9 Pflegefachhelfer starten ins Berufsleben

Es ist geschafft: 14 examinierte Altenpfleger und 9 Pflegefachhelfer starten ins Berufsleben Lauf an der Pegnitz Nach der dreijährigen Ausbildung in der Altenpflege mit 2100 Stunden Theorie und 2500 Stunden Praxis ist es nach den Abschlussprüfungen geschafft. Viel Wissen konnte in dieser Zeit erworben, geübt und vertieft werden. Alle Auszubildenden haben sich erfolgreich drei schriftlichen, drei mündlichen und einer praktischen Prüfung gestellt und freuen sich darauf, das Erlernte in Ihrem...

  • Nürnberger Land
  • 30.07.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ratgeber
Ausprobieren einer Vehharfe
2 Bilder

Neue Wohnformen und moderne Medien hautnah für Altenpflegeschüler

Die Schüler und Schülerinnen des 2. Ausbildungsjahres Altenpflege der Berufsfachschule in Lauf an der Pegnitz besuchten im Rahmen des Unterrichts Lebensraum und Lebenszeitgestaltung mit ihrer Lehrerin Henrike Oeke ein Wohnprojekt für ältere Menschen in Schnaittach und das Sigmund-Faber-Heim in Hersbruck. Aufmerksam geworden durch einen aktuellen Zeitungsbericht entstand der Kontakt nach Schnaittach zum „Wohnprojekt Badhaus“. Neue Wohnformen im Alter stellen heute eine wichtige Alternative zum...

  • Nürnberger Land
  • 20.06.18
Anzeige
MarktplatzAnzeige

AOK informiert: So werden pflegende Angehörige entlastet

Für 5125 Pflegebedürftige in der AOK Region Erlangen-Nürnberger Land gibt es derzeit Leistungen von der Pflegekasse der AOK in Lauf. Das ist ein Plus von über 20 Prozent im Vergleich zum Start des zweiten Pflegestärkungsgesetzes (PSG II) im Jahr 2017. „Die hohe Inanspruchnahme der neuen Pflegeleistungen belegt, wie notwendig die gesetzliche Neuregelung war“, so Jürgen Drachsler, Leiter der AOK Region Erlangen-Nürnberger Land. Mehr Leistungen gibt es auch für die Pflege durch Angehörige. Sie...

  • Nürnberger Land
  • 13.06.18
Ratgeber
Eine menschenwürdige Betreuung, die sowohl den zu Pflegenden als auch den Pflegekräften gerecht wird - das wünschen sich alle Beteiligten.

Deutscher Pflegetag lädt vom 15. bis 17. März 2018 nach Berlin ein

REGION (djd/vs) - Ob Fachkräftemangel, Betreuungskosten oder angemessene Qualität in den Heimen und Krankenhäusern - das Thema Pflege beschäftigt die Gesellschaft zunehmend. Aufgrund des demografischen Wandels wird die Zahl der pflegebedürftigen Personen auch in Zukunft noch weiter steigen. Wie kann eine optimale Pflege jetzt und in Zukunft gelingen, die sowohl den Ansprüchen der zu Pflegenden als auch den Pflegekräften gerecht wird? Um diese Aufgabe zu bewältigen, ist eine gute...

  • Schwabach
  • 10.01.18
Ratgeber
Altenpflege
2 Bilder

Abschluss Altenpflege und Altenpflegehilfe Neunkirchen am Sand

Es ist wieder soweit: 18 examinierte Altenpfleger sowie 15 Pflegefachhelfer haben erfolgreich ihre Ausbildung beendet und starten jetzt in das Berufsleben. In der Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe in Neunkirchen am Sand wurden am letzten Schultag die Abschlusszeugnisse überreicht. In der dreijährigen Ausbildung zur Altenpflege wurde in 2100 Stunden Theorie und in 2500 Stunden Praxis viel Wissen erworben, geübt und vertieft. Am Ende wurde dieses Wissen dreimal...

  • Nürnberger Land
  • 02.08.17
Lokales
Vorstandsmitglied Harald Frei, MdL Jürgen Ströbel, MdL Norbert Dünkel, Vorstandsmitglied Karl Schulz, MdL Petra Guttenberger, Regionalbischof Prof. Dr. Stefan Ark Nitsche, Staatsminister Joachim Herrmann, Vorstandsvorsitzender Dr. Günter Breitenbach, MdL Volker Bauer und MdL Hermann Imhof (v.l.).

Innenminister Joachim Herrmann zu Besuch in der Rummelsberger Diakonie

SCHWARZENBRUCK (jrb/vs) - Innenminister Joachim Herrmann hat vor kurzem die Rummelsberger Diakonie in Schwarzenbruck besucht. Gemeinsam mit den mittelfränkischen CSU-Landtagsabgeordneten Volker Bauer, Norbert Dünkel, Petra Guttenberger, Hermann Imhof und Jürgen Ströbel informierte er sich über die Arbeit des sozialen Trägers in der Alten-, Jugend- und ­Behindertenhilfe sowie in der Bildung. „Wir sind beeindruckt davon, was die Mitarbeiter/innen in der Rummelsberger leisten“, sagte der...

  • Nürnberg
  • 07.02.17
Ratgeber

Altenpflege und Pflegefachhilfe - Ausbildung wird vorgestellt

Beratungstag: Dienstag, 21. März 2017 In der Zeit von 09:00 bis 15:00 Uhr Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe Bahnhofstraße 83 91233 Neunkirchen am Sand Am 01.09.2017 beginnt wieder ein Ausbildungskurs mit staatlicher Anerkennung zum/zur Altenpfleger/In an der Berufsfachschule für Altenpflege in Neunkirchen am Sand....

  • Nürnberger Land
  • 26.01.17
MarktplatzAnzeige
Gesetzliche Pflegeversicherung: Angebote zur Kurzzeit- oder Tagespflege sollen pflegende Angehörige entlasten.

Pflegeversicherung: Pflegegrad statt Pflegestufe - AOK informiert

Bis Mitte Dezember bekommen viele Pflegebedürftige im Freistaat Post von ihrer Pflegekasse. Die AOK Bayern informiert mehr als 160.000 Versicherte in einem persönlichen Brief über ihren neuen Pflegegrad. Künftig gibt es statt der bisherigen drei Pflegestufen fünf Pflegegrade. Sie gelten ab nächstem Jahr. Dabei gilt auch: Je höher die Beeinträchtigungen aufgrund gesundheitlicher Schädigungen und damit verbunden der Bedarf an personeller Unterstützung, desto höher ist der Anspruch auf...

  • Nürnberger Land
  • 30.11.16
MarktplatzAnzeige

AOK informiert - Pflegestärkungsgesetz II

Mit dem Pflegestärkungsgesetz II gelten einige neue Regelungen in der Pflege. Die meisten Änderungen sind zwar erst ab 2017 gültig, aber die sind bedeutungsvoll. „Bereits jetzt interessieren sich viele Betroffene dafür, welche Änderungen auf sie zu kommen werden“, so Daniela Weichelt, AOK-Pflegeberaterin aus Lauf. Ab 2017 ändert sich grundlegend die Feststellung der Pflegebedürftigkeit und ein neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff wird eingeführt. Das neue System zur Pflegebegutachtung beinhaltet...

  • Nürnberger Land
  • 11.07.16
Lokales
Im Beisein von Gemeinderat Theo Pleyer, Bürgermeister Manfred Hofmann, Gemeinderat Ulrich Weinert, Altbürgermeister Peter Wiesner und Gemeinderat Rainer Fuchs trug sich Imhof ins Goldene Buch der Gemeinde Rückersdorf ein.

Imhof zu Gast beim CSU-Ortsverband Rückersdorf

Auf Einladung des CSU-Ortsverbandes Rückersdorf berichtete der Patienten- und Pflegebeauftragte Hermann Imhof im Rückersdorfer Schmidtbauernhof vor rund 50 Zuhörern über aktuelle Entwicklungen in der Pflegepolitik. Imhof machte deutlich, dass durch die beiden Pflegestärkungsgesetze zukünftig mehr Geld für die Pflege und insbesondere für die angemessene Bezahlung der Pflegekräfte zur Verfügung steht. In einigen Bereichen sieht der Nürnberger Landtagsabgeordnete allerdings noch...

  • Nürnberger Land
  • 18.04.16
Ratgeber
Nasic hat sich als Pflege für die Nase bei Schnupfen bewährt.

Auch Schnupfennasen wollen gepflegt werden

REGION (pm/vs) - Kaum zu glauben: Die Nase kann mehr Sinneseindrücke aufnehmen als Ohren und Augen zusammen. Die Schleimhaut in der Nase schützt zudem vor Schadstoffen und Krankheitserregern, sie befeuchtet die Atemluft und warnt uns vor Gefahren. Umso entscheidender ist es, die empfindliche Nasenschleimhaut zu pflegen und zu schützen – auch während und nach einem Schnupfen. Das richtige Nasenspray mit eingebauter Schleimhautpflege kann dazu einen wichtigen Teil beitragen, wie eine neue Studie...

  • Nürnberg
  • 15.02.16
Ratgeber
Pflegesituation

Beratungstag über die Altenpflege- und Pflegefachhilfeausbildung

Die Ausbildung zum/r Altenpfleger/in und zum/zur Pflegefachhelfer/in (Altenpflege) wird vorgestellt Am 01.09.2016 beginnt wieder ein Ausbildungskurs mit staatlicher Anerkennung zum/zur Altenpfleger/In an der Berufsfachschule für Altenpflege in Neunkirchen am Sand. Zugangsvoraussetzung für die Altenpflege ist der mittlere Bildungsabschluss oder der Abschluss der Mittelschule mit einer mindesten 2-jährigen Berufsausbildung oder eine Ausbildung zum Pflegefachhelfer. Neben einem Schulplatz...

  • Nürnberger Land
  • 15.01.16
Panorama
Das PSG II soll übrigens künftig auch weiter den „Reha vor Pflege“-Grundsatz stärken.
3 Bilder

Mehr Leistungen bei der Pflege für Demenzkranke

REGION - Vergangene Woche wurde die zweite Stufe der Pflegereform vom Bundeskabinett auf den Weg gebracht. Die Pflegeversicherung soll so rund 20 Jahre nach ihrer Einführung modernisiert werden. Zentraler Punkt des Pflegestärkunsggesetzes (PSG II) ist der Pflegebedürftigkeitsbegriffs. „Diese Reform nutzt allen – den Pflegebedürftigen, ihren Angehörigen und unseren Pflegekräften – denn der tatsächliche Unterstützungsbedarf wird besser erfasst“, erklärte Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe...

  • Nürnberg
  • 18.08.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.