Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

MarktplatzAnzeige
Foto: Veranstalter

19. Immobilienmesse Franken
Alles rund um Bauen, Sanieren & Sicherheit

BAMBERG / REGION (pm/mue) - Die bereits 19. Immobilienmesse Franken steht am 30. / 31. Januar 2021 auf dem Programm in der brose Arena Bamberg. Sonderthemen diesmal: Altersgerecht Bauen & Sanieren, Sicherheit & Einbruchschutz. Die Veranstaltung steht im Zeichen eines coronakonformen, mit Behörden und brose Arena gemeinsam erarbeiteten Konzeptes, welches Hygiene, Sicherheit und Zugangsregeln beinhaltet und mit Blick auf Besucher und Aussteller für eine sichere und effektive Plattform...

  • Nürnberg
  • 06.11.20
Panorama
Museumsbahnzug mit der Diesellok V36 123 vor herbstlicher Kulisse bei Streitberg.

Dampfbahn-Saison 2020 endet
Trotz Corona mehr Licht als Schatten

EBERMANNSTADT (dfs/rr) Am kommenden Sonntag, 25. Oktober, endet eine wegen der Corona-Pandemie sehr ungewöhnliche Saison der Museumsbahn im Wiesenttal. Dennoch zieht die Dampfbahn Fränkische Schweiz e.V. (DFS) gut 40 Jahre nach der Aufnahme des Museumsbetriebes im August 1980 ein zwar gemischtes, insgesamt aber positives Fazit. Lange stand im März und April die Frage im Raum, ob die Museumsbahn ihren Betrieb in diesem Jahr überhaupt aufnehmen kann – und wenn ja, ob genug Fahrgäste kommen...

  • Forchheim
  • 24.10.20
Lokales
Die Baugenehmigung für die Generalsanierung des Historischen Rathauses wurde vom Stadtbauamt (Projektleiterin Claudia Stumpf mit dem Leiter des Bauordnungsamtes Stefan Schelter, 2.v.li.) an Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein (links) auf dem Rathausplatz übergeben. Mit der Durchführung der Sanierung hat die Stadt Forchheim das Regensburger Architekturbüro fabi architekten bda PartGmbB, vertreten durch Stephan Fabi (im Bild) und Peter Krackler, betraut.

Sanierung des Rathauses hat begonnen
Großbaustelle im Herzen der Stadt

FORCHHEIM (pm/rr) – Der Umbau des historischen Rathauses zum „Haus der Begegnung“ beginnt ab jetzt im Außenbereich. Die dazu nötige Großbaustelle auf dem Rathausplatz und in Teilbereichen der St.-Martin-Straße wird voraussichtlich bis Dezember 2023 beendet sein. Bisher lief die Sanierung des Rathauses weitestgehend innen “im Verborgenen“ des Hauses ab. Im Oktober 2019 übergab das Stadtbauamt offiziell die Baugenehmigung an Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein. Die Regensburger Architekten...

  • Forchheim
  • 05.09.20
Panorama
Landrat von Forchheim Dr. Hermann Ulm, Bezirksrat Manfred Hümmer, Bezirksrat Dr. Ulrich Schürr, Projektmanager Dieter Christoph, Bezirkstagspräsident Henry Schramm, weiterer Vorsitzender des Fördervereins Chorakademie Alfons Trautner, Geschäftsführer der gGmbH Chorakademie Herbert Meier, künstlerischer Leiter des Chorzentrums Dr. Gerald Fink, Bürgermeister von Weißenohe Rudolf Braun und 1. Vorsitzender des Fördervereins Chorakademie Eduard Nöth (v.l.).

Bezirkstagspräsident war vor Ort
Kloster Weißenohe wird saniert

WEISSENOHE (fb/rr) – „Ein Zentrum für alle, die singen, dirigieren, komponieren und sich im Chorverband engagieren“, so bezeichnen die Verantwortlichen das Projekt „Chorzentrum“, das im ehemaligen Benediktiner Kloster in Weißenohe entstehen soll. In dem bereits 1053 gegründeten Benediktiner Kloster plant die „Chorakademie des Fränkischen Sängerbundes im Benediktiner Kloster in Weißenohe gGmbH“ ein Zentrum zu etablieren und in diesem Zusammenhang das altehrwürdige Kloster zu sanieren sowie...

  • Forchheim
  • 20.06.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Auf einem Rundgang durch die Felsenkeller erläutert MdL Michael Hofmann (links) die notwendigen Sanierungsmaßnahmen.
3 Bilder

Millionen-Förderung für den Kellerwald?

Michael Hofmann: "Sanierung der Felsenkeller ist dringend notwendig."  FORCHHEIM (pm/rr) – Viele Felsenkeller im Forchheimer Kellerwald sind dringend sanierungsbedürftig. Sie verlaufen weit verzweigt im Untergrund unter den Bäumen. Vor Jahren ist ein Fahrzeug des Gartenbauamts im Wald über einen Kellergang eingebrochen. Dies kann in der Zukunft zu einem enormen Sicherheitsrisiko mit nicht abschätzbaren Folgen werden. Im Jahr 2014 fanden bereits Untersuchungen unterschiedlicher...

  • Forchheim
  • 27.11.18
Anzeige
Lokales
Das historische Rathaus soll ein Haus der Begegnung werden.
2 Bilder

7,75 Millionen Euro für das Forchheimer Rathaus

FORCHHEIM (pm/rr) – Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages fördert die Sanierung des Forchheimer Rathauses. Insgesamt werden 7,75 Mio. Euro zur Sanierung vom Bund bereitgestellt – das ist die Hälfte der veranschlagten Sanierungskosten. „Im kommenden Jahr sollen bereits die ersten 500 000 Euro fließen“, kündigt der SPD-Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz an, der selbst Mitglied im Haushaltsausschuss ist und hier eng mit der Stadt Forchheim zusammenarbeitet: „Das Forchheimer...

  • Forchheim
  • 04.07.18
MarktplatzAnzeige

kreativBau in Bamberg

BAMBERG (pm/mue) - Am 22. und 23. September findet die Messe kreativBAU Bamberg zum dritten Mal statt – auf dem Verkaufsgelände der Georg Gunreben Parkettfabrik, Sägewerk & Holzhandlung GmbH & Co.KG in der Jäckstraße 18 in Bamberg stellen wieder zahlreiche Aussteller aus den Bereichen Immobilien, Handwerk, Neubau, Sanierung, Sanitär, Energie und Sicherheit ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Die Aussteller verteilen sich sowohl auf dem Freigelände als auch in der überdachten Halle. Das...

  • Erlangen
  • 14.06.18
Ratgeber
Anders als konventionelle Heizkessel müssen Wärmepumpen genau auf das jeweilige Gebäude und den Bedarf der Bewohner ausgelegt werden. Die Beratung durch einen gut ausgebildeten Fachhandwerker ist hier unumgänglich.

Wärmepumpe als energiesparende Alternative zu konventionellen Heizungen

REGION (epr/vs) - Der durchschnittliche Heizkessel in Deutschland ist 24 Jahre alt. Die Effizienz solch alter Heizungen kann selten mit den heute verfügbaren Technologien mithalten. Für viele Hausbesitzer ist es also höchste Zeit, eine energetische Sanierung zu planen. Eine Wärmepumpe im Neubau ist eine effektive Alternative zu herkömmlichen Systemen. Als Besitzer eines Altbaus fragt man sich, ob die moderne Heiztechnologie auch für ein Bestandsgebäude geeignet ist. Hier weiß der Fachmann Rat,...

  • Nürnberg
  • 23.04.18
Panorama
Bernd Schreiber, Präsident Bayerische Schlösserverwaltung, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Aleksandar Trifunovic, MdB Silke Launert, OB Brigitte Merk-Erbe, Finanzminister Albert Füracker und Ministerpräsident Dr. Markus Söder.
7 Bilder

Ministerpräsident Söder eröffnete Bayreuther Opernhaus nach Sanierung

Markgräfliches Opernhaus für Besucher wieder zugänglich REGION (gm) - Nach sechs Jahren aufwändiger Restaurierung wurde das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth heute in Anwesenheit vom Bayerischen Ministerpräsident Dr. Markus Söder mit einem Festakt und der Oper Artaserse, in der Fassung der Theaterakademie August Everding, wiedereröffnet. „Was für ein prächtiger Tag. Die Investition des Freistaates Bayern von fast 30 Millionen Euro hat sich gelohnt“, so der Dr. Markus Söder in seiner...

  • Nürnberg
  • 13.04.18
Lokales
Auch während des Walberlafestes umringt ein Bauzaun die Kapelle.
2 Bilder

Die Kapelle auf dem Walberla soll saniert werden

KIRCHEHRENBACH (rr) - Die kleine Kapelle St. Walburgis auf dem Walberla ist eines der bekanntesten Gebäude der Fränkischen Schweiz und ein Denkmal von großer kultureller Bedeutung. Seit einem Jahr umringt ein Bauzaun die Kapelle. Unter anderem muss der Dachstuhl des über 300 Jahre alten Bauwerks dringend saniert werden. Er stammt noch aus der Erbauungszeit im 17. Jahrhundert. Erneuert werden müssen auch die Fassade und das Fundament. Weil es nicht mehr richtig trägt, entstehen ständig neue...

  • Landkreis Forchheim
  • 11.04.18
Lokales
Das Forchheimer Rathaus soll künftig ein „Haus der Begegnung“ werden.

Arbeiten am Rathaus werden neu ausgeschrieben

FORCHHEIM (pm/rr) – Wegen der vom Stadtrat beschlossenen künftigen Nutzung des Rathausgebäudes als „Haus der Begegnung“ müssen die bestehenden Planerverträge für die Sanierung neu ausgeschrieben werden. Dieser Beschuss vom Juli 2017 hatte deutliche Veränderungen der baulichen und planerischen Anforderungen zur Folge, bietet aber auch die Möglichkeit der Generierung erheblicher Fördermittel - eine Perspektive, die die Stadt nun dazu zwingt, die Aufträge neu zu regeln. Deutlich höherer...

  • Forchheim
  • 01.02.18
Lokales
Laut ADAC gibt es einen großen Reparatur-Nachholbedarf  bei Autobahn-Brücken- und Unterführungen.       Foto: Auto-Reporter.NET

ADAC: Zustand vieler Brücken bedenklich

Zu wenig Finanzmittel für Sanierung REGION (Auto-Reporter.NET) - Der Zustand der Brücken im deutschen Fernstraßennetz hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich verschlechtert. Rund ein Drittel aller Brücken kann nach Informationen des ADAC derzeit nur mit der Note „ausreichend“ bewertet werden, der Zustand von weiteren 14 Prozent aller Überführungen gilt als „ungenügend“. Eine der Hauptursachen für den Verfall der Bauwerke ist die extreme Zunahme des...

  • Nürnberg
  • 17.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.