Schadstoffausstoß

Beiträge zum Thema Schadstoffausstoß

Auto & Motor
Volvo XC40 Recharge T5.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Volvo

Schadstoff-Rechnung geht nicht immer auf
ADAC nimmt Plug-in-Hybride unter die Lupe

(ampnet/mue) - Plug-in-Hybridfahrzeuge sind nicht per se umweltfreundlicher als reine Verbrenner. Das stellt der ADAC nach einer Untersuchung fest, bei die CO2-Emissionen von PHEV-Modellen ermittelt und vergleichbaren Modellen mit klassischem Antrieb gegenübergestellt wurden. Je nach Motorisierung und Fahrverhalten kann ein Plug-in-Hybrid sogar einen höheren CO2-Ausstoß haben bzw. mehr Kraftstoff verbrauchen als ein vergleichbarer Diesel oder Benziner, so der Automobilclub. Plug-in-Hybride...

  • Nürnberg
  • 04.06.20
Panorama
Der Hyundai Ioniq Elektro glänzte im Test mit den besten Werten. Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Schadstoffemission getestet: Elektroautos haben die Nase vorn

(ampnet/mue) - Der ADAC hat im vergangenen Jahr 105 Fahrzeuge in seinem Eco-Test auf Verbrauch und Schadstoffemissionen untersucht. Die Bestwertung von fünf Sternen schafften vier Elektroautos und ein Plug-in-Hybrid, weitere 17 Pkw bekamen vier Sterne, darunter zwei Dieselmodelle (Mercedes-Benz E 220 d T-Modell / Platz 13; BMW 520d Steptronic / Platz 20). Pkw mit Vier-Sterne-Wertung gelten ebenfalls als empfehlenswert; das beste Vier-Sterne-Auto war mit dem Audi A4 Avant g-Tron ein...

  • Nürnberg
  • 30.01.18
Panorama
Der Lexus LC 500. Foto: Auto-Medienportal.Net/Lexus

Hybrid gefragt wie nie

(ampnet/mue) - Mit einem Zuwachs von 11 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum zieht Toyota Motor Europe eine positive Halbjahresbilanz. In den ersten sechs Monaten hat das Unternehmen heuer 527.000 Fahrzeuge der Marken Toyota und Lexus in Europa verkauft und seinen Marktanteil um 0,3 Prozentpunkte auf 4,9 Prozent gesteigert. Weiter wachsender Beliebtheit erfreuen sich dabei vor allem die Hybridfahrzeuge: Deren Absatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 44 Prozent auf 208.300 Einheiten. Der...

  • Nürnberg
  • 13.07.17
Panorama
Foto: ADAC

ADAC: Tempo 30 macht die Luft nicht sauberer

(ampnet/mue) - Eine Verringerung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit in Innenstädten von 50 auf 30 km/h führt nicht zu einer Senkung des Schadstoffausstoßes bei Pkw. So zumindest das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung des ADAC. Weder bei den Stickoxid-Emissionen (NOx) noch beim CO2-Ausstoß gehen demnach die Werte aufgrund verringerter Geschwindigkeit zurück. Die Einführung eines generellen Tempolimits von 30 km/h in Innenstädten ist aus Sicht des Automobilclubs folglich nicht geeignet, die...

  • Nürnberg
  • 27.09.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
Konkrete Pläne für mehr Transparenz: Der ADAC will schon 2016 Realmessungen auf der Straße mit Labortests kombinieren. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Abgastests für die Straße

(ampnet) - Der ADAC begrüßt, dass beim europäischen Abgasgesetzgebungsverfahren auch direkte Messungen der Emissionen bei Fahrt auf der Straße (RDE, Real Driving Emissions) Eingang finden. Kritisch sieht der Automobilclub hingegen die langen Übergangsfristen und die erlaubten, hohen Abweichungen zwischen den Messungen im Abgas-Labor und auf der Straße. Vor diesem Hintergrund möchte der ADAC ab 2016 mit Abgastests auf der Straße für mehr Transparenz beim Verbraucher sorgen. Mit den...

  • Nürnberg
  • 03.11.15
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.