Europäische Union

Beiträge zum Thema Europäische Union

Panorama
Direktor Wolfgang Wagner (2.v.l.) freut sich über den gelungenen Auftakt der Neuorientierung.

Seniorenresidenz hatte eingeladen
Premiere in Roth: Empfang am Augustinustag

ROTH (pm/vs) - Statt eines Neujahrsampfanges lädt das Augustinum in Roth absofort jedes Jahr am Augustinustag Bewohner, Mitarbeiter, Gäste und Freunde ein. Die Premiere war am 14. November. "Wir haben uns entschlossen, den Empfang als Zeichen unserer Dankbarkeit an Sie künftig nicht mehr zu Neujahr, sondern an einem Tag zu geben, der uns besonders gut steht: zum Augustinustag, den Geburtstag unseres Namensgebers. In diesem Jahr wäre es der 1665. Geburtstag. Die Schriften von Augustinus sind...

  • Landkreis Roth
  • 25.11.19
Panorama
Helmut Markwort (l.), Journalist, Medienunternehmer und Politiker, Ministerpräsident a.D. Dr. Günther Beckstein und Jürgen Brand, Kreisvorsitzender Europa-Union Nürnberg (v.l.).
2 Bilder

Altministerpräsident Beckstein und Ex-FOCUS-Chef Markwort plaudern über Europa
Europäische Union bewegt sich zwischen Drama und komischer Oper!

NÜRNBERG (pm/nf) - Auf Einladung der überparteilichen Europa-Union debattierten kürzlich zwei ,,Altstars" im Caritas-Pirckheimer-Haus über die Zukunft und die Rolle Europas in der Welt. Ministerpräsident a.D. Günther Beckstein und Ex-FOCUS Chefredakteur Helmut Markwort (,,Fakten, Fakten, Fakten!"), der seit kurzem für die FDP im Bayerischen Landtag sitzt, waren sich einig, dass Europa nur dann stark sein wird, wenn es einig agiert. Beide hoffen, dass die Europäische Union endlich mit einer...

  • Nürnberg
  • 20.11.19
Panorama
Gruppenbild mit CSU-Bürgermeister-Kandidat Jens Meyer (Abenberg), MdL Volker Bauer, Monika Hohlmeier, MdB Marlene Mortler, Bezirksrätin Cornelia Griesbeck und dem Abenberger CSU-Chef Sebastian Ehard. Foto: © Robert Schmitt

Brücken bauen statt spalten
CSU Abenberg macht Werbung für die Europawahl 2019

ABENBERG (pm/vs) - Werbung für die CSU-Kandidatinnen und Kandidaten zur bevorstehenden Europawahl, das war das Hauptanliegen von Monika Hohlmeier bei der CSU Abenberg. Hohlmeier, selbst Mitglied des Europäischen Parlamentes, warb für Marlene Mortler. Sie sei als Agrarexpertin ein wichtiger Pfeiler, wenn es um eine vernüftige Balance zwischen den berechtigten Anliegen des Umweltschutzes und der Überlebensfähigkeit der bayerischen Bäuerinnen und Bauern als Garanten gehe. Mit Manfred Weber habe...

  • Landkreis Roth
  • 22.05.19
Panorama

Erlanger protestieren auf dem Hugenottenplatz
Artikel 13 - Neuanfang oder Ende des freien Internets?

In ganz Deutschland gingen am Samstag Menschen auf die Straße, um gegen Teile der geplanten EU-Urheberrechtsreform zu protestieren. Befürworter der Reform möchten mit ihr Urheberrechtsverstöße im Internet reduzieren und eine bessere Vergütung der Urheber erzwingen. Sie werfen den Gegnern vor, von amerikanischen Internet-Konzernen bezahlt oder irregeführt worden zu sein. Gegner befürchten, dass die Artikel 11, 12 und 13 der Reform das Aus für viele kleinere Plattformen bedeuten würde,nicht...

  • Erlangen
  • 25.03.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
Ein Dankeschön nach einem gelungenen Vortrag (v.l.) Stefan Kosmann, Helga Janich (stellvertretende Kreisvorsitzende der Senioren Union), Reinhold Bocklet und Karl Freller (Vorsitzender CSU-Kreisverband Schwabach).
5 Bilder

Staatsminister a.D. Reinhold Bocklet wirbt für die Wahl am 26. Mai
Fastenpredigt zum Schwabacher Josephitag macht Mut für ein friedliches Europa!

SCHWABACH (vs) - Mit dem ehemaligen Saatsminister Reinhold Bocklet hat die Senioren Union heute Abend (Freitag, 22. März) zusammen mit der Kreis-CSU Schwabach im Casa Fontana ihren traditionellen Josephitag gefeiert. Es war ein im doppelten Sinne historischer Moment. Zum einen fand die Fastenpredigt unter der Regie des Vorsitzenden der Senioren Union Schwabach, Stefan Kosmann, zum zehnten Mal statt, und zum anderen ist es 40 Jahre her, seitdem Reinhold Bocklet sich in Schwabach als Kandidat...

  • Schwabach
  • 22.03.19
Anzeige
Lokales

1,4 Milliarden Euro futsch?

MarktSpiegel erklärt, was der Brexit für Oberfranken bedeuten kann OBERFRANKEN (pm/rr) – Der nun aller Voraussicht nach ungeregelte Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU stellt die oberfränkische Wirtschaft vor große Herausforderungen, erklärt Sonja Weigand, Präsidentin der IHK für Oberfranken Bayreuth. Am 29. März wird Großbritannien die EU verlassen, so der aktuelle Zeitplan. Großbritannien zählt zu den wichtigsten Außenhandelspartnern Oberfrankens, rund 200...

  • Oberfranken
  • 21.02.19
Lokales
Trotz Hitzewelle begeistert bei der Demo für Europa: Wilhelm Kraupner, Ludwig Brütting, Christiane Meyer, Erwin Horn, Dr. Peter Morys und Emmerich Huber (von links).

Erfolgreiche „Pulse of Europe“-Premiere in Ebermannstadt

Die erste Europakundgebung „Pulse of Europe“ in Ebermannstadt war ein voller Erfolg. EBERMANNSTADT (eh/rr) – „Vieles, was wir heute in Ebermannstadt haben und als selbstverständlich genießen, wäre ohne Förderung durch die EU nicht möglich gewesen“ bekannte Bürgermeisterin Christiane Meyer in ihrem Redebeitrag zur Europakundgebung „Pulse of Europe“. Sie wolle künftig bei Projekten mehr dahinter schauen, woher die Fördermittel kommen. Mehrfach unterbrochen von spontanem Beifall ging die...

  • Landkreis Forchheim
  • 30.08.18
Panorama
Die Veranstalter freuen sich auf den Pulse in Ebermannstadt.

Pulse of Europe in Ebermannstadt

FORCHHEIM/EBERMANNSTADT (eh/rr) – Der 19. Pulse of Europe am Sonntag, 5. August findet um 14.00 Uhr ausnahmsweise auf dem Marktplatz in Ebermannstadt statt. Europafreunde aus Ebermannstadt hatten bei Initiator Emmerich Huber beim Pulse am 1. Juli in Forchheim angefragt. Sie meinten, Forchheim sei ja nicht nur die Stadt, sondern auch der Landkreis und das sahen auch einige der nach der Kundgebung noch Anwesenden so. Positive Resonanz Ebermannstadts Bürgermeisterin Christiane Meyer zeigte...

  • Forchheim
  • 01.08.18
Lokales
Warum brauchen wir die EU und wie muss sich die EU verändern, um wieder mehr Menschen zu überzeugen? Diese und viele weitere Fragen waren Thema beim EU-Projekttag mit MdB Andreas Schwarz in der Georg-Hartmann-Realschule in Forchheim.

EU-Projekttag an der Georg-Hartmann-Realschule

Der SPD-Abgeordnete Andreas Schwarz diskutierte mit Schülerinnen und Schülern an der Georg-Hartmann-Realschule in Forchheim über Europa. FORCHHEIM (pm/rr) – Eingebettet in die Europawoche gehen jedes Jahr deutschlandweit Politiker zum EU-Projekttag in Schulen und diskutieren mit Schülerinnen und Schülern über Europa. „Das ist eine hervorragende Gelegenheit, die EU jungen Menschen näher zu bringen“, befand auch Andreas Schwarz, der an der Georg-Hartmann-Realschule in Forchheim auf Einladung...

  • Landkreis Forchheim
  • 28.06.18
Lokales

Bundestagsabgeordneter Andreas Schwarz besucht Georg-Hartmann-Realschule

FORCHHEIM (pm/rr) – Jedes Jahr gehen deutschlandweit Politiker zum EU-Projekttag in Schulen und diskutieren mit Schülerinnen und Schülern über Europa. „Eine hervorragende Gelegenheit, die EU jungen Menschen näherzubringen“, findet auch der Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz und besucht am kommenden Dienstag, 8. Mai, die Georg-Hartmann-Realschule in Forchheim. Der Bamberg-Forchheimer Bundestagsabgeordnete bekennt sich klar zur EU: “Wir haben jetzt bereits 70 Jahre lang Frieden und das...

  • Forchheim
  • 07.05.18
Panorama
Gruppenfoto im Haus Eckstein: Günter Gloser (SPD), Jürgen Brand (Europa-Union) und Dr. Günther Beckstein (CSU, v.l).

Europa-Diskussion im Haus Eckstein

NÜRNBERG (mask) - Für die einen Garant von Frieden & Wohlstand, für die anderen ein Bürokratie-Monster: Europa ist in die Krise geraten. Im Haus Eckstein diskutierten auf Einladung der Europa-Union Nürnberg und der Ev. Stadtakademie Bayerns Ministerpräsident a.D. Dr. Günther Beckstein und Günter Gloser, Staatsminister a.D. für Europa im Auswärtigen Amt) über Europas Zukunft und Ziele.

  • Nürnberg
  • 12.12.17
Lokales
Die Zeitumstellung hat weitreichende Auswirkungen und nervt viele Menschen. Nun untersucht auch die EU die Forderung nach einer Abschaffung der Zeitumstellung.

Winterzeit: Uhren umstellen nicht vergessen!

Zeitumstellung macht auch vor dem Flugplan nicht halt NÜRNBERG (pm/nf) - In der Nacht zum Sonntag, 29. Oktober, werden die Uhren von 03:00 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ) auf 02:00 Uhr Mitteleuropäische Zeit (MEZ) umgestellt, die Zeiger also um eine Stunde zurückgedreht. Dies hat übrigens auch Auswirkungen beispielsweise auf den Flugplan, falls Sie verreisen möchten. Ein Beispiel: Der SunExpress-Flug, der laut Plan um 03:00 Uhr MESZ nach Antalya starten soll, hebt somit um...

  • Nürnberg
  • 28.10.17
Lokales
Hochrangige Gäste im Pressclub (v.l.) Jürgen Brand, Friedrich Merz und Prof. Andreas Falke.

Friedrich Merz war zu Gast im Presseclub

NÜRNBERG (mask) - Im überfüllten Marmorsaal begeisterte Ex-CDU/CSU Fraktionsvorsitzender Friedrich Merz 300 Gäste mit seinem eindringlichen Appell für mehr europäische Zusammenarbeit als Folge des Brexits und der Trump-Regierung in den USA. Merz, Vorsitzender der ,,Atlantik-Brücke", war auf Einladung des Kreisvorsitzenden der überparteilichen Europa-Union Nürnberg Jürgen Brand gekommen. Das Schlusswort sprach Prof. Andreas Falke, Direktor des Deutsch-Amerikanischen Instituts Nürnberg.

  • Nürnberg
  • 14.06.17
Panorama
Gruppenfoto nach der Verleihung der Europamedaille (v.l.) Hans-Peter Schmidt, Prof. Otmar Issing und Dr. Theo Waigel.

Hier ehren sie die Väter des Euro

REGION (mask) - Neudrossenfelder Europatage im Landkreis Kulmbach: Drei Tage Diskussion, Kultur, Vorstellung der Europa-Regionen Ladinien & Gelderland. Höhepunkt: die Ehrung der Väter des Euro, Dr. Theo Waigel und Prof. Otmar Issing mit der Europamedaille Kaiser Karl IV. Erster Gratulant: Hans-Peter Schmidt, Vorsitzender des Stiftungsrates der NÜRNBERGER Versicherung.

  • Nürnberg
  • 30.05.17
Freizeit & Sport
Gruppenfoto nach dem gelungenen Abend (v.l.) Adolf Funk, Adelheid Habiger, Stefan Kosmann, Dr. Ingo Friedrich, Antonia Mitko und Karl Frank.
4 Bilder

Senioren Union hatte Dr. Ingo Friedrich zum Josephitag eingeladen

SCHWABACH (vs) - Die „Fastenpredigt“, zu der Senioren Union und der CSU-Kreisverband Schwabach jedes Jahr rund um den Josephitag einladen, hat Tradition. Auch am vergangenen Freitag war die Veranstaltung im Casa Fontana wieder sehr gut besucht. Als Gastredner konnte der Vorsitzende der Senioren-Union Schwabach, Stefan Kosmann, den langjährigen Europaabgeordneten der CSU, Dr. Ingo Friedrich, begrüßen. Zuvor hatte Stefan Kosmann die wichtige Rolle der Senioren im vereinten Europa als...

  • Schwabach
  • 20.03.17
Lokales
Beim Gruppenfoto (v.l.) JU-Kreisvorsitzender Daniel Nagl, Bürgermeister Bernhard Böckeler, EVP-Fraktionschef Manfred Weber, MdEP, CSU-Kreisvorsitzender Volker Bauer, MdL und CSU-Ortsvorsitzender Thomas Schönfeld sprachen sich für ein besseres Europa aus.“

Egoismen gefährden die Einheit Europas

ALLERSBERG (dn/vs) - „Wir brauchen nicht mehr Europa, sondern ein besser funktionierendes Europa.“ Die Eingangsaussage des Fraktionsvorsitzenden der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament Manfred Weber gab die Linie vor bei der 2. Veranstaltung der „Europawoche der CSU“ Allersberg im Kreis Roth. Nach der Begrüßung durch den Bürgermeister Bernhard Böckeler und der Betonung des Wertes der EU „in Zeiten, in denen Europa und die USA zusammen bald nur noch 12 Prozent der...

  • Landkreis Roth
  • 15.06.16
Ratgeber
Infocenter der Schlaganfall-App.
2 Bilder

Schlaganfall-App: Auch auf Reisen gut vorbereitet

REGION (pm/nf) - Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe hat ihre Schlaganfall-App überarbeitet. Nutzer können einen Schlaganfall-Verdacht prüfen und direkt den Notruf auslösen, auch im europäischen Ausland. Bereits 27.000 Downloads verzeichnete die kostenlose App. Drei einfache Fragen stellt der sogenannte FAST-Test, mit Audiobegleitung in drei Sprachen und Bildunterstützung. Durch einen Tastendruck lässt sich der Notruf 112 auslösen. Dieser funktioniert auch aus dem Mobilnetz in allen 28...

  • Nürnberg
  • 25.06.15
Lokales
Aktuell wäre der Zahlungsverkehr in Deutschland ohne Bargeld undenkbar.
7 Bilder

Bargeld-Abschaffung: Nimmt uns die Regierung 2018 das Bargeld weg?

REGION (vs) - Vor allem im Internet finden sich Artikel, die behaupten, dass 2018 europaweit das Bargeld abgeschafft werde. Grundlage sind Äußerungen von Politikern und Wirtschaftsexperten und Entwicklungen in einigen Mitgliedsländern der Europäischen Union. Der MarktSpiegel hat recherchiert. So bestätigt der Bayerische Finanzminister Dr. Markus Söder, dass mit Schwerpunkt in Skandinavien Bargeld zunehmend durch Kartenzahlung ersetzt werde. Dr. Söder: „Laut Auswärtigem Amt wird in Schweden...

  • Nürnberg
  • 27.05.15
Ratgeber
Bild: © froxx - Fotolia

Bei Verspätung: Anspruch auf Rückerstattung

MÜNCHEN (vzb) - Bahnkunden haben nach einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs auch dann Anspruch auf anteilige Kostenerstattung, wenn eine Verspätung auf Unwetter, Erdrutsche oder Selbsttötung zurückzuführen ist. Laut EU-Verordnung haben Reisende bei Verspätungen von ein bis zwei Stunden ein Recht auf Erstattung von mindestens einem Viertel des Preises für die einfache Fahrt, ab zwei Stunden muss das Bahnunternehmen mindestens die Hälfte des Preises für die einfache Fahrt erstatten....

  • Nürnberg
  • 05.02.15
Ratgeber
Der Sitz der Europäischen Kommission in Brüssel. Foto: Auto-Medienportal.Net / EU

EU-Kommission droht Autovermietern

(ampnet) - Einigen europäischen Mietwagenfirmen steht Ärger ins Haus, weil sie in verschiedenen Mitgliedsländern der Europäischen Union für ein- und dieselbe Dienstleistung je nach Wohnort des Kunden unterschiedliche Preise verlangen. Jetzt forderte der für solche Vergehen zuständige EU-Kommissar Michel Barnier in einem Brief die betroffenen Unternehmen zu einer Stellungnahme auf. Bereits 2011 hatte die Kommission Leaseurope, den Dachverband der Vermieter in mehreren Konferenzen aufgefordert,...

  • Nürnberg
  • 15.08.14
Ratgeber
Bei der Einfuhr von Zigaretten aus Kroatien ist zu beachten, dass ab sofort nur noch 300 statt 800 Stück steuerfrei erlaubt sind – und auch nur für den Eigenbedarf. Wer die Bestimmungen umgehen will, riskiert empfindliche Strafen. Foto: fotolia.com

Nur noch 300 Zigaretten steuerfrei

NÜRNBERG / REGION (pm/mue) - Seit dem 31. Juli dürfen Privatpersonen für ihren eigenen Bedarf aus Kroatien statt der bisher möglichen 800 Zigaretten nur noch 300 Stück steuerfrei nach Deutschland mitbringen. Darüber informierte jetzt das Hauptzollamt Nürnberg in einer Pressemitteilung. Wer mehr als die 300 Zigaretten dabei hat, muss für die darüber hinaus gehenden Mengen die fällige Tabaksteuer nachzahlen – und der Zoll stellt diese Zigaretten sicher. Bei falschen Angaben über die tatsächliche...

  • Nürnberg
  • 31.07.14
Lokales
Was hat die EU mit der fränkischen Gurkenernte zu tun. Eine Broschüre informiert.

Die Knoblauchsländer Gurke und die EU

„Der EU auf der Spur“ im Nürnberger Knoblauchsland NÜRNBERG (pm/nf) - Pünktlich zum Beginn der Gurken-Erntezeit informiert das Europe Direct-Informationszentrum im Wirtschaftsreferat der Stadt Nürnberg mit einer neuen Broschüre über den Gurkenanbau im Nürnberger Knoblauchsland. Unter dem Titel „Der EU auf der Spur! Was die Gurke im Nürnberger Knoblauchsland mit der EU zu tun hat“ werden Einflüsse der EU auf den Gurkenanbau vor Ort aufgezeigt. Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas:...

  • Nürnberg
  • 25.07.14
Lokales
Diskutanten im Überblick: Jürgen Brand (Forum Europa), Daniel Pfaller (Südwestpark), Dr. Martin Lück (Chefökonom UBS), Dr. Ingo Friedrich (Präsident Europäischer Wirtschaftssenat), Heiko Lindner (Franken Fernsehen), Dirk von Vopelius (IHK Präsident) und Michael Nordschild (NIK / v.l.n.r.). Foto: SWP

Plädoyer für ein starkes, gemeinsames Europa

NÜRNBERG (ms/mue) - Große Aufmerksamkeit erfuhren das aktuelle Forum der Nürnberger Initiative für Kommunikationswirtschaft (NIK e.V.) und der Südwestpark vergangene Woche zu Themen der Euro-Krise. Einhellige Meinung der Beteiligten: Mit länderübergreifendem Bewusstsein und Anstrengungen einer weiteren Stärkung des europäischen Gedankens sind auch die bevorstehenden, schwierigen Herausforderungen für die EU-Staaten zu meistern.

  • Nürnberg
  • 13.05.14
Lokales
Michael Frieser (l.) besprach mit Paul Heardman auch das Thema Städtepartnerschaften.

Diplomatische Beziehungen im Fokus

NÜRNBERG (pm/vs) - Vor Kurzem trafen der für Süddeutschland zuständige britische Generalkonsul Paul Heardman und MdB Michael Frieser zusammen. Dabei erläuterten sie aktuelle politische und diplomatische Themen, etwa das Verhältnis Großbritanniens zur EU und zu Deutschland. Der britische Diplomat, der in Deutschland studierte und sich in seiner beruflichen Laufbahn auf europäische Vorgänge spezialisierte, warb für einen regen Austausch der beiden Länder in den Bereichen des Jugendaustauschs, der...

  • Nürnberg
  • 04.02.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.