Klima

Beiträge zum Thema Klima

Lokales
In der freien Natur gibt es viel zu entdecken – Bewusstseinsschärfung inklusive.
Symbolfoto: © nadezhda1906 / stock.adobe.com

Biologische Artenvielfalt und mehr
Neuer Zukunftsacker für Erlangen!

ERLANGEN (pm/mue) - Die Stadt Erlangen startet ein neues Bildungsprojekt für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Büchenbach. Auf dem so genannten „Zukunftsacker“ werden bis September umweltpädagogische Lerntage für Schulklassen angeboten. Die Schülerinnen und Schüler sollen dabei mit den Händen die Zusammenhänge zwischen Gemüseanbau, gesunder Ernährung, Klimawandel und biologischer Vielfalt hautnah erfahren. Die zweite Säule des Konzepts bietet an derzeit zehn Terminen bis Oktober die Möglichkeit...

  • Erlangen
  • 29.04.21
Lokales
Symbolfoto: © Jürgen Fälchle / stock.adobe.com

Erlangen fördert nachhaltige Ideen und Projekte
Klimaschutz bleibt das große Ziel!

ERLANGEN (pm/mue) - Gemeinsam den Klimaaufbruch wagen – mit diesem Motto startet am 1. Juli das neu entwickelte Klimabudget, das jüngst im Haupt-, Finanz- und Personalausschuss des Stadtrats vorgestellt wurde. Das Format wurde speziell für Stadt- und Ortsteile entwickelt und soll Bürgerinnen und Bürger ermutigen sowie finanziell unterstützen, eigenständig Projekte und Aktivitäten für den Klimaschutz auf lokaler Ebene anzustoßen. Oberbürgermeister Florian Janik war die enge Einbindung der...

  • Erlangen
  • 28.04.21
Ratgeber
Ausflügler entspannen bei frühlingshaften Temperaturen am Timmendorfer Strand. Dieser Winter hat neue Wärmerekorde aufgestellt.

Deutscher Wetterdienst in Sorge
Auch dieser Winter war wieder viel zu warm!

REGION (dpa) - Man kann es kaum glauben: Trotz teilweise zweistelliger Minustemperaturen im Februar und jeder Menge Neuschnee ist der Winter 2020/2021 in Deutschland insgesamt wieder viel zu mild verlaufen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) will heute seine Bilanz veröffentlichen. Eines steht laut DWD schon fest: Der vergangene Winter wird der zehnte Winter in Folge sein, der zu warm war. "Zehn zu warme Winter in Folge, das gab es seit Beginn der Aufzeichnungen noch nicht", sagte ein Sprecher des...

  • Bayern
  • 26.02.21
Lokales
Johannes Wurm, Leiter des Forstbetriebs Nürnberg der Bayerischen Staatsforsten, Umweltreferentin Britta Walthelm, Bürgermeister Christian Vogel und Oberbürgermeister Marcus König (von links) stellten am 29. September 2020 die Baum- und Waldstrategie vor.

Bäume wichtig fürs Stadtklima
Stadt und Staatsforsten treiben Waldumbau voran

NÜRNBERG (pm/nf) - Klimawandel und Trockenheit setzen auch den Nürnberger Wäldern zu. Die Forstwirtschaft, die an der Schnittstelle zwischen Ökologie, Ökonomie und den menschlichen Erholungs- und Naturbedürfnissen steht, ist daher besonders gefordert. Die Stadt Nürnberg und der Forstbetrieb Nürnberg der Bayerischen Staatsforsten wollen sich an den Erfordernissen des Klimawandels ausrichten und haben eine gemeinsame Baum- und Waldstrategie vereinbart. Ziel ist es, die heimischen Wälder...

  • Nürnberg
  • 30.09.20
Lokales
Vor der Übergabe der Klimameilen bei der UN-Klimakonferenz haben die Kinder ihre Meilen stolz OB Thürauf, Bürgermeister Dr. Roland Oeser und der Klimamanagerin Jana Edlinger präsentiert.

Mädchen und Buben haben rund 300 "Grüne Meilen" gesammelt
Schwabacher Kinder wollen Umweltschützer werden!

SCHWABACH (pm/vs) - Von den über drei Millionen symbolischen „Grünen Meilen“, die dieser Tage vom Klima-Bündnis auf der UN-Klimakonferenz in Madrid überreicht worden sind, stammen rund 300 von Kindern aus Schwabach. Damit haben die Mädchen und Buben auch einen Anteil an dieser weltweiten Klimaschutzkampagne. Denn sie haben fleißig „Grüne Meilen“ gesammelt, die jeweils für einen klimafreundlich zurückgelegten Weg der Kinder stehen. Das Klima- Bündnis ist das größte europäische Städtenetzwerk für...

  • Schwabach
  • 11.12.19
Panorama

Nicht nur Schüler demonstrieren für Klimaschutz
Klimastreik Erlanger Schüler

Anlässlich des Globalen Klimastreiks waren auch in Erlangen tausende (nicht nur) junger Menschen in der Innenstadt unterwegs und forderten lautstark von der Politik wirksame Maßnahmen gegen den Klimawandel. Besonders die junge Generation sieht ihre Zukunft durch die Folgen des Klimawandels gefährdet. Von den Äußerungen des bayerischen Kultusministers, Michael Piazolo, der keine Notwendigkeit für solche Veranstaltungen während der Schulzeit sieht, ließen sich die Schüler offenbar nicht...

  • Erlangen
  • 23.09.19
Ratgeber

Rund um die Heizung

EGGOLSHEIM (pm/rr) - Am Donnerstag, 8. Februar um 19.30 Uhr referiert Geophysiker und Baubiologe Dirk Dittmar in der Liasgrube, Lias-Grube 1 in Eggolsheim-Unterstürmig, zum Thema „Heizung, Haus und Bewohner: ein wichtiges Team“. Die Fachsprechstunde stellt die zukunftsfähigen Möglichkeiten des Heizens und die unterschiedlichen Energieformen vor. Sie beleuchtet die Besonderheiten der auf dem Markt befindlichen Systeme und diskutiert ökologische Bewertung und Zukunftsfähigkeit. Der Eintritt ist...

  • Landkreis Forchheim
  • 02.02.18
Ratgeber

Einbruchschutz durch Fenstertausch

FORCHHEIM (rr) – Am Donnerstag, 8. Februar um 19.30 hält Paul Pohlmann im Sitzungssaal im Kulturraum St. Gereon, Am Streckerplatz 3, einen Vortrag zum Thema „Energieeinsparung und Einbruchschutz durch Fenstertausch“. Veranstalter ist das Büro Energie und Klima des Landratsamtes Forchheim. Der Referent erklärt, wieviel Energie durch einen Fenstertausch eingespart werden kann, welche Dämmwerte die Fenster haben sollten, vergleicht 2-Scheiben- und 3-Scheiben-Verglasung und wie Fenstertausch und...

  • Landkreis Forchheim
  • 02.02.18
Lokales
Die Pilgergruppe macht sich auf den Weg. Die erste Etappe führte von Schwabach über die Waldkapelle bei Kammerstein und Abenberg nach Georgensgmünd.

Auf dem Klimawanderweg die Veränderungen sehen

REGION (pm/vs) - Wer die Folgen des Klimawandels sehen will, muss nicht ins Ausland. Selbst im Schwabacher Stadtwald sind die Änderungen sichtbar, aber auch Erfolge der ersten Gegenmaßnahmen. „Klimawandel ist kein Vodoo – Klimawandel existiert“ lautete die Botschaft von Dr. Steffen Taeger, vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF). Bei der Auftaktveranstaltung der Klima-Pilgerwanderungen in der Kirche Schwabach-Unterreichenbach erklärte der Forstexperte die Auswirkungen des...

  • Schwabach
  • 28.06.17
Freizeit & Sport
Eisbrecher beim Gewinnen von Kühleis aus dem Ludwig-Donau-Main-Kanal. (Quelle: Jochen Buchelt, Hans-Diether Dörfler, Martin Schieber: ,Ein Erlanger, bitte!: die Geschichte der Erlanger Brauereien,
Erlangen, 2000".

Eisgrube und Sonnenenergie: Dem Rathaus aufs Dach steigen

Klimawandel und Klimaschutz in Geschichte und Gegenwart NÜRNBERG (pm/nf) - Wie wärmten und wärmen sich die Nürnberger Räte? Wie schützte man bereits im Mittelalter Bier vor schlechten klimatischen Bedingungen und wo findet sich besonders klimafreundliche Heizungstechnik in Nürnberg heute? Dieser ganz besondere Stadtrundgang ist Teil der Klimaschutzkampagne des Referates für Umwelt und Gesundheit der Stadt Nürnberg und zeigt den Umgang mit Energie in der Geschichte und Gegenwart Nürnbergs auf...

  • Nürnberg
  • 20.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.