Schmuck

Beiträge zum Thema Schmuck

MarktplatzAnzeige

Ein Ring, der Wünsche erfüllt

Unzählige Geschichten und Sagen ranken sich um das mittelalterliche Nürnberg. Eine der schönsten ist die von dem Goldenen Ring, der das Gitter des „Schönen Brunnens“ am Hauptmarkt ziert. Der Sage nach geht dieser auf einen Schlosserlehrling zurück, der sich unsterblich in die Tochter seines Meisters verliebt hatte. Der Meister jedoch war gegen die Verbindung. „Ein Hungerleider und ein Dummkopf wie du wird nimmermehr meiner Tochter Gemahl“, schimpfte dieser und jagte den fleißigen Gesellen aus...

  • Nürnberg
  • 05.12.18
MarktplatzAnzeige
5 Bilder

Juwelier Kuhnle präsentiert den Live-Blog zum Opernball 2018

Nürnberg: Vermutlich ist kein anderes Unternehmen auf dem Opernball so prominent vertreten wie Juwelier Kuhnle in Fürth: Schließlich trägt man zur Abendgarderobe auch die liebste Uhr, den schönsten Schmuck – und der Fürther Juwelier ist für diese Prachtstücke weit über die Metropolregion hinaus eine der ersten Adressen. Im eleganten Ambiente an der Königstraße 141 präsentieren Birgit und Christoph Kuhnle mit ihrem Team luxuriöse mechanische Zeitmesser von führenden Manufakturen wie ROLEX,...

  • Nürnberg
  • 11.09.18
MarktplatzAnzeige
Vor 30 Jahren eröffnete Karin Dötzer ihre Goldschmiede in Forchheim. Ihr erster Auszubildender war ihr Bruder Markus Stegmeyer.

Fotowettbewerb zum Jubiläum - 30 Jahre Goldschmiede Karin Dötzer

Die Goldschmiede Karin Dötzer feiert Geburtstag: FORCHHEIM (rr) – Vor 30 Jahren eröffnete Karin Dötzer die erste Goldschmiede in Forchheim. 1976 begann sie die Lehre bei der Goldschmiede Neuner in Bamberg. Später unterstützte sie ihre Eltern im Fachgeschäft Uhren Stegmeyer. Drei Jahre nachdem sie den Meisterbrief in den Händen hielt, eröffnete Sie 1988 ihre eigene Werkstatt. Ihr erster Auszubildender war ihr Bruder Markus Stegmeyer, der bis heute dabei ist. Bisher hat sie 11 Lehrlinge...

  • Forchheim
  • 02.05.18
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Wünsch’ dir ‘was!

Unzählige Geschichten und Sagen ranken sich um das mittelalterliche Nürnberg. Eine der schönsten ist die von dem Goldenen Ring, der das Gitter des „Schönen Brunnens“ am Hauptmarkt ziert. Der Sage nach geht dieser auf einen Schlosserlehrling zurück, der sich unsterblich in die Tochter seines Meisters verliebt hatte. Der Meister jedoch war gegen die Verbindung. „Ein Hungerleider und ein Dummkopf wie du wird nimmermehr meiner Tochter Gemahl“, schimpfte er. Der Geselle jedoch kämpfte um seine...

  • Nürnberg
  • 06.12.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
Kunstinteressierte finden in der Kaiserpfalz auch interessante Unikate. Foto: Pfalzmuseum Forchheim / Matthias Graebner

Kunsthandwerkermarkt in der Kaiserpfalz

FORCHHEIM (pm/rr) - Am Samstag 20. und Sonntag 21. Mai beleben wieder die Kunsthandwerker die Kaiserpfalz. Jeweils ab 10.00 Uhr ist eine vielschichtige, lebendige Werkstatt eingerichtet, in der sich Kunst und handwerkliches Design unmittelbar erleben lassen. Für die Besucher lohnt es sich, eine kleine Entdeckungsreise zu unternehmen. Bereits zum 22. Mal findet der Kunsthandwerkermarkt „ausgefallen – ausgezeichnet“ statt. Sowohl in der Kaiserpfalz als auch vor ihrer malerischen Kulisse lässt...

  • Forchheim
  • 12.05.17
Anzeige
Lokales

Weihnachts-PopUp: Design-Bude auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt

NÜRNBERG (pm/nf) - Auf dem diesjährigen Nürnberger Christkindlesmarkt gibt es erstmals den sogenannten Weihnachts-PopUp. Es handelt sich um eine Bude, an der junge Designerinnen und Designer aus der Region ihre Produkte für jeweils zwei bis fünf Tage anbieten. Sie läuft in Regie der Plattform für zeitgenössische Gestaltung Frisches Design des Creativ Forum e.V. aus Nürnberg, die den Auftritt und die wechselnde Standbesetzung koordiniert. Der für den Christkindlesmarkt zuständige Nürnberger...

  • Nürnberg
  • 22.11.16
Die EXPERTEN

Da werden Wünsche wahr

Viele Geschichten und Sagen ranken sich um das mittelalterliche Nürnberg. Eine der schönsten ist die von dem Goldenen Ring, der das Gitter des „Schönen Brunnens“ am Hauptmarkt ziert. Der Sage nach war dieser dereinst von einem Schlosserlehrling gefertigt worden. Dieser hatte sich in die Tochter seines Meisters verliebt. Der Meister jedoch war gegen die Verbindung: „Ein Hungerleider und ein Dummkopf wie du wird nimmermehr meiner Tochter Gemahl“. Doch der Geselle kämpfte um seine Liebe und fügte...

  • Nürnberg
  • 16.11.16
Die EXPERTEN
5 Bilder

Schmuckstücke der Liebe

Trauringe – individuell und ganz persönlich auf Sie zugeschnitten Die Wahl der richtigen Trauringe ist eine ausgesprochen schöne, aber auch eine der schwierigsten Aufgaben, die Sie vor der Hochzeit zu erledigen haben. Schließlich sollen diese etwas besonderes sein – individuell und persönlich, genau auf Sie zugeschnitten. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich eine fachkundige Beratung suchen. Schauen Sie sich um nach Fachgeschäften, Ateliers und Werkstätten, die tagaus tagein professionell...

  • Nürnberg
  • 09.03.16
Die EXPERTEN
3 Bilder

Edel geschmückt am grossen Tag

Was es bei der Auswahl des Brautschmucks zu beachten gilt Das i-Tüpfelchen für das perfekte Braut-Styling ist der passende Brautschmuck. Dieser sollte sowohl dem Stil der Braut entsprechen als auch den Stil des Kleides unterstreichen. Beliebte Materialien für den Brautschmuck, für Ringe, Ketten, Colliers, Ohr- und Haarschmuck sind Gold und Silber kombiniert mit funkelnden Edelsteinen. Ein Klassiker sind in diesem Zusammenhang nach wie vor auch Perlen mit ihrer dezenten Eleganz. Häufig wird...

  • Nürnberg
  • 09.03.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Das Symbol ewiger Verbundenheit

Trau- und vor allem Verlobungsringe blicken auf eine lange Geschichte zurück Der Brauch anlässlich des Eheversprechens, also zur Verlobung, einen Ring zu verschenken, geht bis in die Zeit der alten Römer und Griechen zurück. Anderen Quellen zufolge wurde dieser Brauch sogar schon bei den alten Ägyptern gepflegt. Die kreisrunde und geschlossene Form wird dabei als Symbol für die Ewigkeit verstanden, die die Verbundenheit der beiden Liebenden andauern soll. Im Mittelalter tauschten Mann und...

  • Nürnberg
  • 09.03.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Symbol einer besonderen Verbindung

Verlobungs- und Eheringe – Kleine Meisterwerke aus edlen Materialien Trauringe stehen nicht nur für eine ganz besondere Verbindung – die von zwei Menschen, die nach ihrem Eheversprechen gemeinsam den Rest ihres Lebens verbringen möchten. Auch die Trauringe selbst stellen eine besondere Verbindung aus edlen Metallen und wertvollen Materialien dar. Der Verlobungsring, mit dem das Eheversprechen symbolisiert wird, ist meist aus Weißgold, Gelbgold oder Platin und wird – im Gegensatz zum Ehering...

  • Nürnberg
  • 09.03.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Ein Ring der Wünsche erfüllt

Eine alte Sage erzählt von einem armen Schlossergesellen, der sich unsterblich in die Tochter seines Meisters verliebt hatte. Doch dieser lehnte die Liaison mit den Worten ab: „Daraus wird nichts! So wenig wird etwas daraus, wie du es fertig bringst, dass die Ringe am Brunnengitter sich drehen können.“ Doch der Geselle kämpfte um seine Liebe und fertigte einen Ring, den er ins Gitter des „Schönen Brunnen“ einfügte. Leider hat diese Geschichte kein „happy end“, denn der Geselle zog weiter und...

  • Nürnberg
  • 13.11.15
Die EXPERTEN
2 Bilder

Treppen als Gestaltungselement

Was es bei Treppen für den Innen- und Außenbereich zu beachten gilt Treppen sollen in erster Linie zwei unterschiedliche Ebenen oder Stockwerke sicher und komfortabel miteinander verbinden. Generell wird dabei zwischen „gradläufigen Treppen“ (wie beispielsweise der Wangentreppe) und „gewendelten Treppen“ unterschieden. Gradläufige Treppen sind die einfachste Treppenform. Bei ihnen haben alle Stufen dieselbe Form und Auftrittsbreite. Richtungsänderungen werden – so sie denn nötig sind – durch...

  • Nürnberg
  • 22.10.15
MarktplatzAnzeige

Juwelier Kemer in Schwabach

Sie suchen ein passendes Geschenk, möchten sich selbst mit einem Schmuckstück verwöhnen oder zum Beispiel Ihren Ehering aussuchen? Juwelier Kemer ist Ihr Partner für Schmuck und Uhren! Schmuck ist Passion und aufwändige Handarbeit zugleich. Aus edelsten Materialien und feinster Verarbeitung sind die Meisterstücke von Juwelier Kemer in Schwabach genau das Richtige für Ihren exklusiven Schmuckgeschmack. Bei Juwelier Kemer finden Sie: • Schmuck • Eheringe • Uhren...

  • Schwabach
  • 14.08.15
Freizeit & Sport
Die neue FC Bayern München Kollektion von THOMAS SABO

Liebe, Leidenschaft, Verbundenheit - die neue FC Bayern München Kollektion von THOMAS SABO

Lauf a.d. Pegnitz (ots) - In der neuen Fußballsaison können Spieler und Fans des FC Bayern Münchens nicht nur mit Trikot und Schal Blicke auf sich ziehen - denn als neues Must-have sind die THOMAS SABO Love Bridge Armbänder der Geheimtipp! In den Farben Rot und Weiß oder klassisch in Schwarz unterstreichen sie mit Gravuren wie "Mia san Mia", "I love FCB" oder einem individuellen Claim die Verbundenheit und Liebe zum Verein. Für elegante Anlässe garantiert das maskuline Unity-Armband aus...

  • Nürnberg
  • 12.08.15
Die EXPERTEN
2 Bilder

Ein Ring der Wünsche erfüllt

Eine alte Sage erzählt von einem armen Schlossergesellen, der sich unsterblich in die Tochter seines Meisters verliebt hatte. Doch dieser lehnte die Liaison mit den Worten ab: „Daraus wird nichts! So wenig wird etwas daraus, wie du es fertig bringst, dass die Ringe am Brunnengitter sich drehen können.“ Doch der Geselle kämpfte um seine Liebe und fertigte einen Ring, den er ins Gitter des „Schönen Brunnen“ einfügte. Leider hat diese Geschichte kein „happy end“, denn der Geselle zog weiter und...

  • Nürnberg
  • 11.11.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

FUNKELNDE SCHÄTZE ZUM FEST: JUWELIER GERNOT ZELLER

Schon immer ist Schmuck als Geschenk sehr beliebt. Ob Ringe, Armbänder oder Anhänger mit Perlen bzw. edlen Steinen besetzt oder wertvolle Uhren: Leuchtende Augen sind stets garantiert. Dabei sollte es nicht nur darauf ankommen, einfach ein schönes Geschenk zu machen, denn dieses kann bzw. sollte auch individuell sein. Trägt der / die Beschenkte lieber Gold oder Silber? Welcher Uhrentyp passt? Farbige Edelsteine wie Rubin, Granat und Smaragt oder lieber Diamanten? Zumal letztere ja als Boten...

  • Nürnberg
  • 15.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.