Schuldenberg

Beiträge zum Thema Schuldenberg

Panorama
Wegen der Corona-Pandemie geraten laut Schuldnerberatungsstellen immer mehr Menschen in Deutschland in finanzielle Not.
Foto: Peter Steffen/dpa

Spürbare Pandemie-Folgen
Immer mehr Menschen geraten in finanzielle Not

BERLIN (dpa/mue) - Die Folgen der Corona-Pandemie lassen immer mehr Menschen in Deutschland in finanzielle Not geraten – so die Sicht von Schuldnerberatungsstellen etwa der Caritas und Diakonie. Diese verzeichneten demnach im ersten Halbjahr 2021 im Vergleich zum Aufkommen vor der Pandemie einen deutlichen Anstieg der Anfragen nach Beratung. Das ergab eine Umfrage der Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände.
 «Die steigende Nachfrage nach sozialer Schuldnerberatung ist alarmierend»,...

  • Nürnberg
  • 27.10.21
Panorama
Trotz Corona ist die Zahl der Zwangsversteigerungen in Deutschland im vergangenen Jahr gesunken.
Symbolfoto: Oliver Berg / dpa

Trotz Corona-Pandemie
Weniger Immobilien in Deutschland zwangsversteigert

FRANKFURT / RATINGEN (dpa/mue) - Die Zahl der Zwangsversteigerungen in Deutschland ist auch in der Corona-Pandemie gesunken. Nach Recherchen des Fachverlags Argetra wurden im vergangenen Jahr Verfahren für 14.853 Immobilien mit Verkehrswerten von gut 3,1 Milliarden Euro eröffnet. Im Vorjahreszeitraum (2019) waren es 17.600 Häuser, Wohnungen oder Grundstücke mit einem Verkehrswert von mehr als 3,4 Milliarden Euro. 
Die anhaltenden Niedrigzinsen, viele gestundete Kredite von Banken und das...

  • Nürnberg
  • 19.02.21
Lokales
Die Stadt Fürth wird im kommenden Haushalt die Verbindlichkeiten weiter reduzieren.

Haushalt 2017: Stadt Fürth baut den Schuldenberg weiter ab

FÜRTH - (web) Vergangene Woche hat der Fürther Stadtrat den Haushalt für das kommende Jahr ohne neue Verbindlichkeiten verabschiedet. Dabei wurde auch vereinbart, den Schuldenberg weiter abzubauen - diesmal um rund sieben Millionen Euro. Die Stadt bleibt somit ihrem Kurs der vergangenen Jahre treu - 2014 betrug der Schuldenabbau 2,4 Millionen Euro, 2015 und 2016 waren es jeweils rund drei Millionen Euro. „Der fortgesetzte Schuldenabbau entlastet die kommenden Generationen und beweist die...

  • Fürth
  • 13.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.