Studenten

Beiträge zum Thema Studenten

Panorama
Symbolfoto: Andrea Warnecke/dpa

Ausbildungsförderung
Bafög-Empfänger bekommen mehr Geld

BERLIN (dpa/mue) - Bafög-Empfänger bekommen zum Wintersemester mehr Geld. Der Bundestag beschloss mit den Stimmen der Ampel-Koalition und der Linken eine knapp sechsprozentige Erhöhung der Bafög-Sätze und eine deutliche Erhöhung von Freibeträgen und Schonvermögen.
 Dadurch soll sich der Kreis der Bafög-Berechtigten vergrößern. Auch für Schüler und Auszubildende werden die Sätze angehoben. Union und AfD stimmten gegen die Reform. 
In den vergangenen zehn Jahren war die Zahl der Empfänger...

  • Nürnberg
  • 23.06.22
Panorama
Foto (Archiv): © Giulia Iannicelli

Zurück zur Uni
FAU lädt zum Alumni Day ein

REGION (pm/mue) - Aus den Augen, aus dem Sinn? Nicht, wenn man sich zu den Alumni, also den ehemaligen Studierenden oder Forschenden der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) zählen darf. Die Uni veranstaltet in diesem Jahr einen besonderen Tag für ihre Ehemaligen – den FAU Alumni Day 2022. Am Samstag, 25. Juni, kommen Alumni aus der ganzen Welt an ihre Alma Mater zurück und haben dort die Möglichkeit, frühere Studienfreundinnen und -freunde wiederzutreffen, gemeinsam in...

  • Nürnberg
  • 12.05.22
Lokales
Prof. Michael Munding, Professor an der Akademie der Bildenden Künste, Andreas Radlmaier, Leiter des Projektbüros, Simone Ruf, Projektleitung DIE BLAUE NACHT, Matthias Deeg, Artist-in-Residence 2020/21, Axel Hüttinger, Geschäftsführer der Firma Hüttinger (v.r.).
2 Bilder

Blaue Nacht 2022
Artist-in-Residence stellt Projekt vor

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Planungen für DIE BLAUE NACHT 2022 unter dem Motto „Phantasie“ laufen auf Hochtouren. Nach zweijähriger Zwangspause präsentiert sich Nürnbergs Kulturlandschaft wieder im Schulterschluss am 7. Mai in der Nürnberger Altstadt mit diesem außergewöhnlichen Publikumsereignis. Matthias Deeg, Artist-in-Residence bei Hüttinger und Kunststudent in Nürnberg, stellte kürzlich sein Projekt „I see another world but I can ́t stop“ zur diesjährigen Blauen Nacht vor. Der Ticketvorverkauf...

  • Nürnberg
  • 08.03.22
Lokales
Das Start-up-Team von VITAS.ai hat in der „Höhle der Studis“ mit ihrem KI-gestützten Sprachassistenten für telefonische Kundenanfragen überzeugt.

Innovative Start-ups
Sechs Gründungsteams haben sich in die ,,Höhle der Studis" gewagt!

NÜRNBERG (pm/nf) - Start-ups tragen zur Innovationskraft der Metropolregion Nürnberg bei. Sechs Gründungsteams haben sich nun in Anlehnung an die bekannte TV-Sendung in die „Höhle der Studis“ gewagt und ihr Unternehmen den Informatik-Studierenden der TH Nürnberg vorgestellt. Oberbürgermeister Marcus König zeigte sich begeistert von dem Format. Die TH Nürnberg hat eine eigene Veranstaltung entwickelt, die das Thema „Gründung“ für Studierende nahbarer machen soll: Die „Höhle der Studis“. Sechs...

  • Nürnberg
  • 09.12.21
Lokales
Die TH Nürnberg ist Ziel eines Cyberangriffs mit kriminellem Hintergrund geworden.

Technische Einschränkungen im Hochschulbetrieb
Cyberangriff auf die TH Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Die TH Nürnberg ist Ziel eines Cyberangriffs mit kriminellem Hintergrund geworden. Daten wurden dabei nach derzeitigem Kenntnisstand nicht entwendet, dennoch kommt es an der Hochschule nach wie vor zu technischen Einschränkungen. In der Nacht des 1. November ist es zu einem kriminellen Cyberangriff auf Client-Rechner im Netzwerk der TH Nürnberg gekommen. Betroffen waren einzelne Geräte in Laboren und an den Fakultäten, die Systeme der Hochschulverwaltung waren nicht Teil des...

  • Nürnberg
  • 05.11.21
Panorama
Ein Schwamm liegt an der Schultafel.

BLLV übt heftige Kritik
Quereinsteiger: Opernsänger statt Lehrer?

MÜNCHEN (dpa/lby) - Viel zu wenig Lehrkräfte, überbordende Bürokratie, kaum Zeit für die Kinder und ihre Sorgen und Nöte - der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) hält die Situation an vielen Schulen im Freistaat für dramatisch. Sie distanziere sich klar von dem Narrativ der Staatsregierung, die Bildung sei bestens aufgestellt, sagte BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann am Montag in München. Besonders schlimm sei es an den Mittelschulen, wo etwa wichtige Förderungsmaßnahmen nicht...

  • Nürnberg
  • 05.10.21
Panorama

Bayern lockert Maskenpflicht an Schulen ++ Gastronomie öffnet bis 1 Uhr ++ Sommerpass
Bundesnotbremse entfällt: Corona-Erleichterungen im Überblick!

MÜNCHEN/REGION (dpa/lby/nf) - Angesichts beständig sinkender Corona-Zahlen lockert Bayern die Corona-Schutzmaßnahmen weiter: Nach den bayerischen Grundschülern müssen auch Kinder und Jugendliche an weiterführenden Schulen am Sitzplatz keine Maske mehr tragen. Es gibt dafür lediglich eine Bedingung: Die regionale Sieben-Tage-Inzidenz muss unter 25 liegen - was nahezu flächendeckend der Fall ist. Das Kabinett beschloss die Lockerung am Dienstag in München, wie Ministerpräsident Markus Söder (CSU)...

  • Nürnberg
  • 29.06.21
Lokales
Der Podcast „Eine Stimme für die Pflege“ ist in Zusammenarbeit mit Diakoneo entstanden.

Drei Studentinnen wollen Mut machen
Neuer Podcast: Eine Stimme für die Pflege!

NÜRNBERG (pm/nf) - In der U-Bahn, beim Putzen oder Sport – Podcasts liegen aktuell voll im Trend. Doch Podcasts können nicht nur unterhalten, sondern auch berühren. Silvia Klein, Nadia Mittag und Laura Schorn versuchen das mit ihrem Podcast „Eine Stimme für die Pflege“.Ihr Ziel: Pflegenden Mut machen. In der ersten Folge diskutieren vier Pflegekräfte über Wertschätzung, die Corona-Pandemie und nötige Veränderungen im Pflegeberuf. „Uns war es wichtig nicht über Pflegekräfte zu sprechen,...

  • Nürnberg
  • 26.01.21
Panorama
Bayerischer Ministerpräsident Dr. Markus Söder.

Hochschulgesetzesnovelle
Universitäten: Wohin steuern Bayerns Hochschulen?

MÜNCHEN (dpa/lby) - Bayerns Hochschulen und Universitäten stehen wohl grundlegende Reformen ins Haus. Die von der Staatsregierung geplante Novelle könnte die langjährige Struktur der Hochschullandschaft grundlegend verändern. Auch wenn es noch keinen offiziellen Gesetzesentwurf gibt, deuten verschiedene Ideenpapiere und Eckpunktepapiere, über die auch die «Süddeutsche Zeitung» (Dienstag) berichtet, die Richtung recht konkret an. Und nicht nur das - die Intention passt auch perfekt zu den...

  • Nürnberg
  • 13.10.20
Lokales
Coronakrise: Gesundheitsamt Nürnberg hat Kapazitäten deutlich aufgestockt.

Team für Alten- und Pflegeheime im Einsatz
Coronavirus: Gesundheitsamt hat Kapazitäten deutlich aufgestockt

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Gesundheitsamt der Stadt Nürnberg hat seit dem Bekanntwerden der ersten Infektionen mit dem Coronavirus in Nürnberg seine Kapazitäten deutlich aufgestockt. Neben dem Stammpersonal von 150 Personen sind 20 Ärztinnen und Ärzte, 20 Studierende der Medizin, 35 städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus anderen Dienststellen sowie55 Beamtenanwärterinnen und -anwärter im Einsatz. „Wir mussten zunächst eine passende Struktur finden, wie die Fälle am besten zu...

  • Nürnberg
  • 17.04.20
Panorama
Wissenschaftsminister Bernd Sibler informiert sich über digitale Lehre am Beispiel der Hochschule München.

Wissenschaftsminister Bernd Sibler begrüßt gemeinsames Vorgehen der Länder
Vorlesungen an den Hochschulen starten am 20. April 2020

FRANKEN (pm/nf) - Das Sommersemester 2020 findet an den Hochschulen statt, der Vorlesungsbetrieb startet an allen Hochschulen für angewandte Wissenschaften, Kunsthochhochschulen und Universitäten im Freistaat am 20. April 2020. Wissenschaftsminister Bernd Sibler begrüßt ausdrücklich, dass sich die Länder hierbei auf ein gemeinsames Vorgehen geeinigt haben. Er betont: „Bei jeder Entscheidung, die wir treffen, hat der Schutz der Gesundheit unserer Hochschulfamilien für mich oberste Priorität....

  • Nürnberg
  • 05.04.20
Freizeit & Sport

„Art Date“ für Studierende in der Kunsthalle

NÜRNBERG (pm/nf) - Studierende der Fachrichtung Kunstvermittlung und Kunstgeschichte führen durch die Ausstellung „On with the Show. 50 Jahre Kunsthalle Nürnberg“. Mit dem Angebot für Studierende aller Fachrichtungen möchte die Kunsthalle gezielt ein junges Publikum ansprechen. An den Dienstagen 23. Januar und 20. Februar 2018, jeweils um 17 Uhr, laden Lisa Baluschek und Barbara Stockmann vom Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrum der Museen in Nürnberg in die Lorenzer Straße 32 ein. Die...

  • Nürnberg
  • 17.01.18
Lokales
Die Geschäftsführer des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg, Mathias M. Meyer (r.), und des
Verkehrsverbundes Großraum Nürnberg (VGN), Jürgen Haasler, haben heute den Vertrag zur Verlängerung des Semestertickets für die kommenden beiden Semester unterzeichnet.

Studentenwerk und VGN verlängern den Vertrag zum Semesterticket

NÜRNBERG/ERLANGEN (pm/nf) - Das Semesterticket am Hochschulstandort Erlangen-Nürnberg etabliert sich weiter. Den Vertrag für das dritte Jahr nach der Einführung im Oktober 2015 unterzeichneten heute die Geschäftsführer des Studentenwerks Erlangen- Nürnberg und des Verkehrsverbundes Großraum Nürnberg, Mathias M. Meyer und Jürgen Haasler. Somit können die Studierenden der Friedrich- Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, der Technischen Hochschule Nürnberg, der Evangelischen...

  • Nürnberg
  • 19.05.17
Lokales
Das Stadtmuseum Nürnberg sucht Objekte und Erinnerungen der ,,Zeitzeugen" aus den 68-er Jahren.

Stadtmuseum im Fembo-Haus sucht Erinnerungen an die ,,68er"

NÜRNBERG (pm/nf) - Vom 6. Juli 2018 bis 13. Januar 2019 zeigt das Stadtmuseum im Fembo-Haus die Ausstellung „ʼ68 und die Folgen. Nürnberg in Bewegung“ und sucht dafür nach persönlichen Objekten und Erinnerungen an die Zeit der „68er“: alles vom Plattencover bis zur „Mao-Bibel“, also originale Fotos, Plakate, Aufrufe, Verwarnungen ‒ und möglichst gute Geschichten dazu. 2018 ist diese Ära ein halbes Jahrhundert her. Das Stadtmuseum nutzt die Gelegenheit für einen authentischen Rückblick...

  • Nürnberg
  • 07.03.17
Panorama
Am 1. und 2. Dezember 2016 findet im NCC Ost der NürnbergMesse das dritte Ludwig Erhard Symposium statt.
2 Bilder

Studierende organisieren zum dritten Mal Ludwig Erhard Symposium

Hochrangige Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft diskutieren generationenübergreifend in Nürnberg spannende wirtschaftspolitische Fragen NÜRNBERG (pm/nf) - Am 1. und 2. Dezember 2016 findet im NCC Ost der NürnbergMesse das dritte Ludwig Erhard Symposium statt. Das Organisationsteam aus Studierenden der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm hat für das Ludwig Erhard Symposium 2016 ein Programm mit hochrangigen...

  • Nürnberg
  • 05.11.16
Lokales
Gruppenfoto mit Staatssekretär Stefan Müller, Minister Ludwig Spaenle, Minister Joachim Herrmann, IHK-Präsident Dirk von Vopelius, die Präsidenten/innen und Kanzler der Hochschulen, Vertreter der Kommunen und der Regierung von Mittelfranken.
2 Bilder

Hochschulausbau: wichtiger Baustein der Standortentwicklung

Hochschulkonferenz der igh NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Über aktuelle Projekte des Hochschulausbaus in Mittelfranken diskutierte heute die „Interessengemeinschaft Hochschulen Region Nürnberg“ (igh) mit Stefan Müller, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesforschungsministerium, Bayerns Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle und Innenminister Joachim Herrmann. Der igh, die von der IHK Nürnberg für Mittelfranken koordiniert wird, gehören die acht Hochschulen in Mittelfranken sowie Vertreter aus...

  • Nürnberg
  • 13.07.16
Freizeit & Sport
Das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände befindet sich im Nordflügel der von den Nationalsozialisten für 50.000 Menschen konzipierten, unvollendet gebliebenen Kongresshalle. Auf 1300 Quadratmetern befasst sich die Dauerausstellung Faszination und Gewalt mit den Ursachen, Zusammenhängen und Folgen der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.

Studenten zur Zukunft des Reichsparteitagsgeländes

NÜRNBERG (pm/nf) - Mehrere Wochen lang haben sich Studierende der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg intensiv mit der Zukunft des Reichsparteitagsgeländes beschäftigt und dabei besonders die Zielgruppe junger Menschen im Blick gehabt. Zusammen mit den verantwortlichen Seminarleiterinnen Dr. Gesa Büchert vom Lehrstuhl der Didaktik der Geschichte und Melanie Wager vom Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände stellen sie ihre Ideen und Konzepte für den künftigen Umgang mit dem...

  • Nürnberg
  • 09.12.15
Lokales
Studenten brauchen dringend bezahlbaren Wohnraum.

Auch in Nürnberg besteht großer Bedarf an Studentenwohnungen

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Bundesbauministerium unterstützt den Bau zusätzlicher Studierendenwohnungen mit mehr als 120 Millionen Euro. Die Mittel stammen aus dem Investitionspakt der Bundesregierung und sollen in nachhaltige Wohnprojekte für Studierende fließen. Mit den zusätzlichen Bundesmitteln sollen Wohnprojekte für Studierende und Auszubildende unterstützt werden. Geschaffen werden sollen flexible Wohnmodule, die sich auch zu größeren Wohnungen zusammensetzen lassen oder die zu einem späteren...

  • Nürnberg
  • 27.08.15
Panorama
Nur 23 Prozent aller Lehramtsstudenten sammeln Erfahrungen an einer ausländischen Hochschule.

Nur 23 Prozent künftiger Lehrer haben Auslandserfahrung

Aktueller Hochschul-Bildungsreport SCHULE (pm/nf) - Schulklassen werden immer internationaler, doch Deutschlands künftige Lehrer bleiben im Studium lieber zu Hause. Nur 23 Prozent aller Lehramtsstudenten sammeln Erfahrungen an einer ausländischen Hochschule, teilt VoluNation, das Expertenportal für weltweite Freiwilligenarbeit, mit. Dies geht aus dem aktuellen Hochschul-Bildungsreport hervor. Bildungsexperten klagen, dass das Interesse am Auslandsstudium in den vergangenen Jahren sogar noch...

  • Nürnberg
  • 25.08.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.