Tagespflege

Beiträge zum Thema Tagespflege

Die EXPERTENAnzeige

Mögeldorf: Hospiz im Mathilden-Haus
Jährlich werden über 160.000 Euro an Spendengeldern für die Hospizarbeit benötigt

Im Hospiz im Mathilden-Haus wird ein selbstbestimmtes Leben bis zuletzt ermöglicht, es ist ein Ort der Ruhe für todkranke Menschen in der letzten Lebensphase. Ergänzend dazu unterstützt der „ambulante Hospiz- und palliative Beratungsdienst“ Schwerkranke in ihrem Wunsch, möglichst lange in Ihrer vertrauten Umgebung zu bleiben. Mit medizinischer, pflegerischer und menschlicher Zuwendung wird ihnen ein würdevolles Leben und Sterben in der häuslichen Umgebung ermöglicht.Trägern von stationären...

  • Nürnberg
  • 13.08.19
Lokales
Die erfolgreichen Teilnehmer des Grundkurses.

Qualifizierungskurs für angehende Tagespflegepersonen absolviert
Grundkurs mit Erfolg abgeschlossen

FORCHHEIM (lra/rr) – Erneut führte das Amt für Jugend, Familie und Senioren einen Qualifizierungskurs für angehende Tagespflegepersonen durch. 10 Teilnehmerinnen und ein Teilnehmer aus Stadt und Landkreis Forchheim haben nach insgesamt fünf Monaten erfolgreich den Grundkurs für Kindertagespflege absolviert und konnten Ende Juni ihre Zertifikate entgegennehmen. Grundlagen in Theorie und Praxis Die angehenden Tagespflegepersonen lernten alles über ihren Arbeitsalltag, Erziehung, Ernährung,...

  • Forchheim
  • 05.08.19
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

AWOmobil feiert ihr „Einjähriges“

Pflegestützpunkt in Altenfurt bringt Farbe in den Alltag der Senioren  Vor einem Jahr schloss die AWO mit ihrer Tagespflege-Einrichtung AWOmobil in der Altenfurter Straße die Lücke zwischen ambulanten Diensten und stationären Angeboten. Von 7.30 Uhr morgens bis 16.00 Uhr werden Pflegebedürftige in der früheren Sparkassen-Filiale von engagierten und top-ausgebildeten Fachkräften betreut. Ein Angebot, das von Anfang an bestens angenommen wurde, denn immer mehr Familien suchen dringend nach...

  • Nürnberg
  • 01.08.18
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Pflege inmitten des malerischen Pegnitztals

Die privaten Senioren- und Pflegezentren Rupprechtstegen und Artelshofen Das modern ausgestattete Senioren- und Pflegezentrum Rupprechtstegen und das nur wenige Kilometer entfernte Senioren- und Pflegezentrum Artelshofen sind zwei vollstationäre Pflegeheime unter privater Trägerschaft. Ihr Aufgabenschwerpunkt liegt darauf, pflegebedürftigen erwachsenen Menschen in wohnlicher Atmosphäre ein würdevolles Leben zu ermöglichen. Wir vereinen familiäre Lebensräume mit professioneller Versorgung,...

  • Nürnberg
  • 31.07.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MarktplatzAnzeige

Verantwortung übernehmen und abgeben

Tagespflege bringt Vorteile für die Pflegebedürftigen und die Pflegenden Derzeit sind in Deutschland rund 2,7 Millionen Menschen pflegebedürftig, über 70% von ihnen werden zu Hause betreut. Zusätzlich zu den ambulanten Pflegediensten bieten immer mehr Tagespflegeeinrichtungen Unterstützung für die pflegenden Angehörigen sowie eine Betreuung und Pflege tagsüber an. Das bedeutet Tagespflege für die Pflegebedürftigen... Die Annahme, dass eine Tagespflegeeinrichtung nur für berufstätige...

  • Nürnberg
  • 31.07.18
Anzeige
MarktplatzAnzeige

Hospizarbeit in Nürnberg Mögeldorf

Jahr für Jahr werden mehr als 160.000 Euro an Spendengeldern benötigt Im Hospiz im Mathilden-Haus wird ein selbstbestimmtes Leben bis zuletzt ermöglicht, es ist ein Ort der Ruhe für todkranke Menschen in der letzten Lebensphase. Ergänzend dazu, unterstützt der ambulante Hospiz- und palliative Beratungsdienst für Schwerkranke die Möglichkeit einer Pflege daheim, in vertrauter Umgebung. Mit medizinischer, pflegerischer und menschlicher Zuwendung wird ein würdevolles Leben und Sterben in der...

  • Nürnberg
  • 31.07.18
MarktplatzAnzeige

So werden pflegende Angehörige entlastet

Für rund 26.000 Pflegebedürftige gibt es derzeit Leistungen von der Pflegekasse der AOK in Mittelfranken. Das ist ein Plus von knapp 19 Prozent im Vergleich zum Start des zweiten Pflegestärkungsgesetzes (PSG II) im Jahr 2017. „Die hohe Inanspruchnahme der neuen Pflegeleistungen belegt, wie notwendig die gesetzliche Neuregelung war“, so Gerlinde Heilingbrunner, Pflegeberaterin der AOK in Nürnberg. Mehr Leistungen gibt es auch für die Pflege durch Angehörige. Sie versorgen rund 15.000...

  • Nürnberg
  • 14.06.18
Lokales
Unterzeichnung des Mietvertrages für die Tagespflege: Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein, Franz Josef Kraus, 1. Vorsitzender des Kreisverband Forchheim des Bayerischen Roten Kreuzes, Dr. Birgit Kastura, Kreisgeschäftsführerin des BRK (v.l.n.r.)
2 Bilder

Tagespflegemietvertrag für Katharinenspital geschlossen

FORCHHEIM (pm/rr) – Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein hat im Auftrag des Stadtrates mit dem Kreisverband Forchheim des Bayerischen Roten Kreuzes einen Mietvertrag für die Tagespflege im neuen Katharinenspital der Vereinigten Pfründnerstiftungen Forchheim geschlossen. Das BRK mietet in dem neuen Gebäude die Räumlichkeiten der Tagespflege mit Außenbereich an. Der Betrieb startet mit dem Einzug der ersten Bewohner Anfang 2019. Vertrag über 30 Jahre Für das BRK unterzeichnete Franz...

  • Forchheim
  • 05.05.18
Lokales
Nico Schönherr (Mitte) sprach für 150 Gäste vom dritten Stock herunter den Richtspruch für das Neue Katharinenspital, Dr. Uwe Kirschstein (rechts) und Thomas Krügel sind zufrieden mit dem zügigen Fortgang der Baustelle.

Richtfest für das neue Katharinenspital

FORCHHEIM (pm/rr/vs) – Die Stadt Forchheim verändert an einem markanten Punkt ihr Gesicht. Kürzlich wurde am „Neuen Katharinenspital“ Richtfest gefeiert. Das „Apartmenthaus mit Tagespflege und Betreuungsstelle“ der Vereinigten Pfründnerstiftungen wird den Namen beibehalten, obwohl es kein Spital mehr sein wird. In der Bamberger Straße 3 - 5 in Forchheim werden zukünftig unter dem Motto „selbstbestimmt Wohnen“ attraktive Wohnungen mitten in der Innenstadt angeboten. Insgesamt 70 Prozent der...

  • Forchheim
  • 08.12.17
Die EXPERTEN
Vintage image of a sad angel against the background of leaves (details)
2 Bilder

Hospizarbeit in Nürnberg Mögeldorf

Jährlich werden rund 160.000 Euro an Spendengeldern benötigt Ein Hospiz ist ein Ort der Ruhe für todkranke Menschen in der letzten Lebensphase. Ein Hospiz steht für ein selbstbestimmtes Leben bis zuletzt. Träger von stationären Hospizen sind verpflichtet 5 Prozent des vereinbarten Pflegesatzes aus Spenden und Benefizveranstaltungen zu generieren. Für den Evangelischen Gemeindeverein Nürnberg-Mögeldorf, als Träger des stationären Hospizes im Mathilden-Haus, sind das ca. 100.000,00 Euro im...

  • Nürnberg
  • 01.06.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

AWOmobil

Neuer Pflegestützpunkt in Altenfurt Die AWOmobil gGmbH, die Mitte Januar 2017 gegründet wurde, ist eine hunderprozentige Tochtergesellschaft aus den beiden Kreisverbänden Nürnberg Stadt und Nürnberg Land, sie ist gerade erst in das umgebaute ehemalige Sparkassengebäude in Altenfurt gezogen. Hier findet neben Büroräumen für den ambulanten Dienst auch eine topmoderne Tagespflegeeinrichtung mit Wohlfühlgarantie und individuellen Angeboten ihren Platz. Mit diesem neuen Pflegestützpunkt schließt...

  • Nürnberg
  • 31.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.