Umfrage

Beiträge zum Thema Umfrage

Lokales
Stau wegen eines Unfalles auf der A73 Richtung Nürnberg: Die Rettungsgasse hat, wie man sieht, gut geklappt. Ein LKW blockierte am Anfang die Durchfahrt der Rettungskräfte.
2 Bilder

Umfrage: Sind Sie mit den geplanten Änderungen einverstanden? +++ Das sagt Nürnbergs OB-Kandidat Marcus König zum Thema
Rettungsgasse, Radfahrer & Parken: Saftige Strafen für Verkehrssünder!

REGION (nf) - Noch ist es nur ein Entwurf. Geht es allerdings nach Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, soll sich noch in diesem Jahr einiges in der Straßenverkehrsordnung ändern. Seine Pläne: Verkehrssünder müssen deutlich tiefer in die Tasche greifen. Wer die Rettungsgasse blockiert, ist nach seinen Plänen mit 320 Euro, einem Monat Fahrverbot sowie zwei Punkten dabei. Bundestag sowie Bundesrat müssen einer Reform der Straßenverkehrsordnung allerdings erst noch zustimmen. Zudem...

  • Nürnberg
  • 16.08.19
Lokales
Buonissimo Nürnberg | Italienische Eis-Manufaktur, liegt direkt am Hauptmarkt (Plobenhofstraße 6) und bietet derzeit 31 verschiedene Geschmacksrichtungen (davon 9 vegane Sorten) an. Eine Besonderheit: die Eisdiele legt großen Wert auf Nachhaltigkeit und setzt auf biologisch abbaubare Eislöffel aus Mais statt Plastik.
5 Bilder

++ Nehmt an unserer Umfrage teil: Welche Eisdiele der Nürnberger Altstadt ist euer Favorit? ++
Eisdielen in Nürnberg: Wo gibt es das beste Eis?

Eis geht immer! Egal ob im Freibad, in weit entfernten Urlaubsorten oder als kleine Erfrischung zwischendurch. Die süße Abkühlung gehört ganz einfach zum Sommer dazu. Vielleicht weil wir mit einem leckeren Eis Erinnerungen verbinden, die bis in unsere Kindheit zurückreichen. Gut also, dass Nürnberg was Eisdielen angeht - so einiges zu bieten hat. Allein auf dem Weg vom Hauptmarkt zur Lorenzkirche schlendert man an fünf verschiedenen Eisdielen und Cafés vorbei, zieht man den Umkreis weiter,...

  • Nürnberg
  • 03.07.19
Lokales
Nürnberg übertrifft im Erreichbarkeits-Ranking Millionenstädte wie Berlin oder Hamburg und liegt fast zehn Prozent über dem Bundesdurchschnitt, teilte Martin Burkert mit.

Bundesweites ,,Erreichbarkeits-Ranking": Wie weit müssen Sie bis zur nächsten Haltestelle laufen?
401 Städte und Landkreise ausgewertet: Nürnberg landet auf Platz 34

NÜRNBERG (nf/pm) - ,,Nürnberg liegt im deutschlandweiten Ranking zum Haltestellen-Netz weit oben", sagt Martin Burkert, SPD-Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Nürnberg-Süd und Mitglied des Verkehrsausschusses im Deutschen Bundestag, über das Abschneiden der Stadt Nürnberg im Ranking zur Erreichbarkeit des öffentlichen Verkehrs von Allianz pro Schiene. „99,62 Prozent der Nürnbergerinnen und Nürnberger leben in unmittelbarer Nähe zu einer Haltestelle oder einem Bahnhof – ein...

  • Nürnberg
  • 22.05.19
MarktplatzAnzeige
Susanne Papp, AOK-Sozialberaterin in Mittelfranken

AOK-Umfrage: Zeitmangel belastet Eltern

+Was belastet junge Eltern heute besonders und wie verschaffen sie sich die nötige Entlastung? Dazu hat die AOK eine repräsentative Erhebung durchführen lassen. Das Ergebnis ist sehr deutlich: Knapp die Hälfte (47 Prozent) der 1.000 Befragten gab an, dass es ihnen im Alltag schlichtweg an Zeit mangele. „Stress ist mit Abstand die größte Belastung für Eltern“, sagt Susanne Papp, Gesundheitsfachkraft der AOK in Mittelfranken. Belastungsfaktoren wie Finanzknappheit oder psychische Anstrengungen...

  • Nürnberg
  • 13.10.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Bundesweit, so auch im Gebiet des VGN, werden in den kommenden Wochen Haushalte zu ihrem Mobilitätsverhalten befragt.

Wie sind Sie mobil? - Deutschlands größte Verkehrserhebung startet

REGION/NÜRNBERG (pm/nf) - Bundesweit, so auch im Gebiet des VGN, werden in den kommenden Wochen Haushalte zu ihrem Mobilitätsverhalten befragt. Diese Interviews führt das infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft, Bonn, für die Studie „Mobilität in Deutschland“ (MiD) durch. Dabei werden von April 2016 bis Mai 2017 in ganz Deutschland rund 135.000 Personen befragt. Die Untersuchung ist ein gemeinsames Projekt des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI),...

  • Nürnberg
  • 08.04.16
Anzeige
Panorama
Die männlichen Zuschauer würden ganz gern mit Jürgen Milski auf Urlaubstour gehen.

Umfrage: Urlaub mit den Dschungelcampern wäre vielen Deutschen peinlich

REGION (pm(nf) - Im australischen Urwald sind wieder die Promis los. Seit einer Woche läuft die mittlerweile bereits 10. Staffel von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ auf RTL. Sechs bis acht Millionen Zuschauer schalten jeden Abend ein, wenn mehr oder wenige bekannte Stars in „Down Under“ in die Dschungelprüfung müssen. Mit den Teilnehmern in den Urlaub fahren, will aber kaum jemand. Wie eine aktuelle Studie* der L’TUR Tourismus AG zeigt, können sich 74 Prozent der Bundesbürger nicht...

  • Nürnberg
  • 22.01.16
Lokales
Weihnachtsumfrage bei MarktSpiegel-Leserinnen und -Lesern: Wie feiern Sie Weihnachten?
25 Bilder

Umfrage: Wie feiern Sie Weihnachten?

Viele wünschen sich vor allem Zeit – Der MarktSpiegel hat bei den Leserinnen und Lesern nachgefragt - Teil 1 und Teil 2 REGION (nf) - Die Zeit vor Weihnachten ist meist recht stressig. Auf der Jagd nach dem passenden Geschenk, den Vorbereitungen für Heiligabend und die Feiertage hat die ,,stade Zeit“ irgendwann an Bedeutung verloren. Der Wunsch nach Ruhe und Besinnung wird aber in Umfragen trotzdem als dringlichster Wunsch angegeben. Männer wie Frauen sagen, dass sie gerne mehr Stunden...

  • Nürnberg
  • 14.12.15
Panorama
Wie eine Umfrage ergeben hat, legen die Kunden sogar mehr Wert auf Freundlichkeiten als auf günstige Preise.

Aktuelle Umfrage: Lokale Händler gewinnen mit Freundlichkeit und Fachkompetenz

Kampf um die Gunst der Kunden REGION (ots/nf) - Die Deutschen bevorzugen beim alltäglichen Einkauf von Nahrungsmitteln, Kleidung und anderen Produkten die Angebote der lokalen Geschäfte in Ihrer Umgebung - dies ergab eine aktuelle Kundenumfrage* der Lifestyle Plattform Groupon. Unabhängige lokale Händler punkten dabei vor allem mit ihrer Freundlichkeit und der angenehmen Shop-Atmosphäre. An den lokalen Geschäften, so zeigt die Groupon-Umfrage, schätzen die Kunden vor allem die...

  • Nürnberg
  • 06.12.15
Lokales

Umfrage zur Verkehrsmittelwahl

NÜRNBERG (pm/nf) - Fragen der Verkehrsplanung bewegen die Nürnbergerinnen und Nürnberger. Das Nürnberger Statistikamt möchte den Kreis der dazu befragten Bürgerinnen und Bürger erweitern und bittet deshalb um rege Beteiligung an einer Online-Umfrage, die zusätzlich zur postalischen Bürgerumfrage läuft. Es geht darum, mit einfachen Fragen zu erfahren, mit welchen Verkehrsmitteln die Befragten bei unterschiedlichen Gelegenheiten meistens unterwegs sind: für Wege zur Arbeit oder Ausbildung,...

  • Nürnberg
  • 22.11.15
Panorama
Beim Thema Taschen sind sich die deutschen Frauen einig: Hochwichtig!
2 Bilder

Welche Accessoires sind Frauen am wichtigsten?

Taschen und Schals sind im Winter erste Wahl STYLE (pm/nf) - Welches Accessoire ist für deutsche Frauen in dieser Wintersaison aus ihrem Kleiderschrank nicht wegzudenken? Egal, ob im Süden oder im Norden, ohne Tasche und modische Tücher und Schals kommen deutsche Frauen nicht aus! Das ergab eine repräsentative Umfrage der GfK (Gesellschaft für Konsumforschung) im Auftrag des Multichannel-Versandhändlers QVC.* 61 Prozent der über 1.000 befragten Frauen gaben an: „Ohne Tuch oder Schal gehe ich...

  • Nürnberg
  • 04.11.15
MarktplatzAnzeige
Hans-Peter Schneider, Ausbildungsleiter bei der AOK in Mittelfranken

AOK zählt zu den beliebtesten Arbeitgebern bei Schülern

Die AOK zählt bei Schülerinnen und Schülern zu den beliebtesten Arbeitgebern. Das zeigt das Trendence-Schülerbarometer 2015. Die AOK belegt in der Umfrage bei zukünftigen Berufsstartern den Spitzenplatz der Versicherungsbranche. „Wir freuen uns sehr über das Votum der Jugendlichen, die uns als Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb mit weitem Abstand vor den anderen Mitbewerbern sehen“, so Hans-Peter Schneider, Ausbildungsleiter bei der AOK in Mittelfranken. Das Institut Trendence hat im aktuellen...

  • Nürnberg
  • 30.10.15
Lokales
Die Stadt Nürnberg befragt den aktuellen Bedarf an Betreuungsmöglichkeiten für Kinder unter drei Jahren.

Stadt Nürnberg befragt Eltern zum aktuellen Betreuungsbedarf

Möglichst viele Familien sollen mitmachen, um den genauen Bedarf zu ermitteln NÜRNBERG (pm/nf) - Die Stadt Nürnberg möchte langfristig für Kinder unter drei Jahren die erforderliche Anzahl an Betreuungsplätzen in Kindertageseinrichtungen oder in Tagespflege zur Verfügung stellen. Um zu ermitteln, wie viele Eltern dieses Betreuungsangebot wünschen und ob die derzeit geplanten Plätze den Bedarf decken, befragt die Stadt von Montag, 9. November, bis Montag, 30. November 2015, Eltern. Circa...

  • Nürnberg
  • 30.10.15
Panorama
Aktuelle Umfrage der Initiative Markt- und Sozialforschung zum Thema ,,Flüchtlings- und Asylpolitik".

Einstellung der Deutschen zur Asyl- und Flüchtlingspolitik trübt sich ein

Umfrage der Initiative Markt- und Sozialforschung zu Einstellung der Deutschen zur aktuellen Asyl- und Flüchtlingspolitik FLÜCHTLINGSPOLITIK (pm/nf) - Zwei Drittel der Deutschen sieht ihr Land zwar als Einwanderungsland, jedoch sind über drei Viertel der Meinung, die Zuständigkeit für Flüchtlinge sollte weiterhin bei dem ersten sicheren Land liegen, welches der Flüchtling erreicht und mehr als vier Fünftel wollen wieder Grenzkontrollen einführen. Dies sind Ergebnisse einer vom 18.9. bis...

  • Nürnberg
  • 06.10.15
Lokales
Lebensqualität und Lebensfreude werden in Nürnberg groß geschrieben.
6 Bilder

Beste Lebensqualität: Nürnberg kommt gut an

Statements aus Politik, Wirtschaft und Kultur zum guten Abschneiden Nürnbergs in den Umfragen NÜRNBERG (nf) - Das lässt sich doch hören: Was die Nürnberger schon längst wissen, wurde jetzt öffentlich. Sehr gute Platzierung von Nürnberg in zwei kürzlich veröffentlichten Studien zur Lebensqualität und zur Wahrnehmung deutscher Städte in der Bevölkerung. Wie das Nachrichtenportal „Finanzen 100“ berichtete, bietet Nürnberg die beste Lebensqualität aller deutschen Städte für wenig Geld, und...

  • Nürnberg
  • 29.09.15
Panorama
Laut einer Umfrage, steht Kleidung ganz oben auf dem Shopping-Wunschzettel von Frauen.
2 Bilder

Shopping-Wünsche von Frauen: Das Märchen vom Schuh-Tick

Kleidung wichtiger als Schuhe oder Geschenk für den Partner SHOPPING (pm/nf) - Das Vorurteil, dass Frauen am liebsten Schuhe kaufen, gerät ins Wanken: Gerade einmal vier Prozent von ihnen würden ein Shoppingbudget von 500 Euro am ehesten für Stiefel, Pumps, High Heels und Co. ausgeben. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Multichannel-Versandhändlers QVC, durchgeführt durch das internationale Marktforschungs- und Beratungsinstitut YouGov. Für die Studie hat YouGov rund...

  • Nürnberg
  • 29.09.15
Freizeit & Sport
Der Fernseher ist immer noch Favorit in der Freizeitgestaltung.
5 Bilder

Der Fernseher und das Internet prägen unsere Freizeit

REGION - Fernsehen ist weiterhin der Deutschen liebstes Kind. Das ist das Ergebnis des neuen Freizeitmonitors 2015, den die Stiftung für Zukunftsfragen veröffentlicht hat. Gefragt nach den beliebtesten Freizeitaktivitäten, gaben die Umfrageteilnehmer an, am liebsten vor dem Fernseher zu sitzen. Radio hören und von zu Hause telefonieren folgen auf den Plätzen zwei und drei. Allerdings holt das Internet immer mehr auf - vor allem bei den Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Interessant ist...

  • Nürnberg
  • 01.09.15
Panorama
Deutschlands große Jeans-Umfrage 2015.
2 Bilder

Jeans-Umfrage: Wie viele haben Sie im Schrank?

Am beliebtesten sind Röhrenjeans - voll im Trend liegen die Schlaghosen der 70er KULT(ots/nf) - Jeder Deutsche besitzt durchschnittlich acht Paar Jeans, trägt am liebsten das Modell Röhrenjeans sowie die klassische 501® und kauft sie häufiger im Laden als im Internet. Als universelles Lieblingskleidungsstück sind Jeanshosen nahezu in jedem deutschen Kleiderschrank zu finden und werden pro Exemplar fast 7 Jahre lang getragen. So die Fakten - wie eine bundesweite Umfrage von Europas größtem...

  • Nürnberg
  • 17.08.15
Ratgeber
Für die meisten von uns ist die Familie das Wichtigste.

Das macht uns glücklich!

Weltweite Umfrage des Magazins Reader's Digest zeigt: Familie, Arbeit und Glaube sorgen langfristig für Zufriedenheit GLÜCK (ots/nf) - Das Traumhaus, die Luxusreise, ein neues Auto - für eine Weile heben solche Dinge die Stimmung. Doch für eine nachhaltige Wirkung ist vielen Menschen ganz anderes viel wichtiger. Ob in Deutschland, Finnland, Brasilien oder den USA - im Durchschnitt gaben 71 Prozent der rund 6800 Befragten an, dass für ihr Glück die Familie das Wichtigste ist. Deutlich weniger...

  • Nürnberg
  • 03.07.15
Ratgeber
Volkswagen Golf GTD mit LED-Rückleuchten. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

LED-Heckleuchten nerven oft

(ampnet) - LED-Heckleuchten des Vordermannes blenden viele Autofahrer offenbar stärker als erwartet. Das jedenfalls gab jeder zweite der rund 1.300 Teilnehmer einer Umfrage von www.motor-talk.de, Europas größter Auto- und Motorrad-Community, an. Besonders stark blenden demnach neue Audi-Modelle sowie die aktuelle Mercedes E-Klasse. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur sieht dennoch keinen Handlungsbedarf, weil die zulässigen Lichtstärken der ECE-Regelung R 7 entsprechen...

  • Nürnberg
  • 12.05.15
Ratgeber
97 Prozent aller befragten Frauen würden ihrem Partner vom Lotto-Gewinn erzählen.
3 Bilder

Lotto-Gewinn: Frauen sind ehrlicher als Männer

Repräsentative Umfrage von TNS Emnid untersucht Verhalten nach Millionengewinn REGION (pm/nf) - Gute Nachrichten zum Valentinstag: Die Deutschen sind in der Mehrheit treu und ehrlich – sogar, wenn es um viel Geld geht. 94 Prozent aller Deutschen würden einen Lottogewinn in Höhe von 1 Million Euro nicht vor ihrem Partner verheimlichen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von TNS Emnid im Auftrag des Online-Lotto-Anbieters Tipp24.com. Ein genauer Blick auf die Zahlen offenbart...

  • Nürnberg
  • 13.02.15
Ratgeber
Bild: © snyggg.de - Fotolia

Unerlaubte Werbeanrufe

MÜNCHEN (vzb) - Obwohl mit dem Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken die Vorschriften zur Bekämpfung unerlaubter Telefonwerbung verschärft worden sind, beschweren sich viele Verbraucher weiterhin über belästigende Anrufe. Allerdings bezieht sich die Verschärfung der Bestimmungen nur auf Gewinnspielverträge – diese sind erst dann wirksam, wenn sie in Textform, also schriftlich, per Fax oder E-Mail geschlossen werden. Die Überrumpelungssituation für Verbraucher gibt es aber auch bei vielen...

  • Nürnberg
  • 05.02.15
Ratgeber
Bild: © Dan Race - Fotolia

ADAC-Mitglieder befürworten Maut

(ampnet) - Insgesamt 39 Prozent der ADAC-Mitglieder können sich eine Pkw-Maut auf deutschen Fernstraßen vorstellen, wenn die erzielten Einnahmen dem Ausbau und Erhalt der Straßeninfrastruktur zugute kommen (Zweckbindung). Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, die das Institut Forschungs-Werk im Auftrag des ADAC durchgeführt hat. Die Zustimmung gilt unter der Voraussetzung, dass die Maut keine zusätzlichen finanziellen Belastungen für inländische Autofahrer mit sich bringt und...

  • Nürnberg
  • 28.01.15
Ratgeber
Foto: © forkART Photography - Fotolia

Auto: Männer sind ordentlicher als Frauen

MÜNCHEN (pm) - Männer sind ordentlicher als Frauen! Diese Erkenntnis widerspricht zwar dem allgemeinen Geschlechterklischee, wurde aber durch eine repräsentative Umfrage des Online-Automarkts AutoScout24 untermauert. Die Ergebnisse beziehen sich allerdings nur auf die Ordnung in Deutschlands Autos, und die Untersuchung liefert auch gleich einen Hauptgrund für das Resultat: Für fast zwei Drittel der Fahrzeughalterinnen (60 Prozent) stellt das Auto lediglich einen Gebrauchsgegenstand dar. Bei...

  • Nürnberg
  • 13.01.15
Ratgeber
Jede dritte Frau findet sich ohne Make-up nicht schön.

Abgeschminkt: Ohne Make-up geht gar nix?

REGIOIN (nf/ots) - 89 Prozent der deutschen Frauen schminken sich zwar regelmäßig ab, jedoch gefällt sich rund ein Drittel von ihnen ohne Make-up nicht. Das hat eine aktuelle Innofact-Umfrage im Auftrag von Demak‘Up ergeben. Ein neuer Trend macht die Runde bei den Stars: Ob Heidi Klum, Kate Moss oder Cameron Diaz - viele Promis zeigen verstärkt ihr natürliches Gesicht und posten Selfies, auf denen sie abgeschminkt zu sehen sind. Ob auf dem Weg zum Flughafen, im Supermarkt oder beim...

  • Nürnberg
  • 15.12.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.