Umsatz

Beiträge zum Thema Umsatz

Panorama
Der HDE klagt: Corona-Maßnahmen lassen Umsätze im Weihnachtsgeschäft einbrechen.

2. Adventswochenende enttäuscht Einzelhandel
2G bremst das Weihnachtsgeschäft aus

BERLIN (dpa) - Der Einzelhandel hat sich mit den Umsätzen am zweiten Adventswochenende unzufrieden gezeigt und fürchtet erneut ein Fiasko im normalerweise umsatzstarken Dezember. "Die Einführung verschärfter Corona-Maßnahmen in Geschäften ist eine dramatische Zäsur im Weihnachtsgeschäft", beklagte der Geschäftsführer des Handelsverbandes Deutschland, Stefan Genth, am Sonntag. Hintergrund ist, dass wegen der rekordhohen Corona-Infektionszahlen in weiten Teilen Deutschlands nur Geimpfte und...

  • Bayern
  • 05.12.21
Panorama
Der Handelsverband Deutschland (HDE) prognostiziert aufgrund der 2G-Regel im Einzelhandel eine Umsatzverschiebung zum Onlinehandel.

Zugangsbändchen für Geschäfte ++ Online-Handel
2G im Handel: Suche nach praktikablen Lösungen

BERLIN (dpa) - Der Handelsverband Deutschland (HDE) erwartet durch die Einführung der 2G-Regel in weiten Teilen des stationären Einzelhandels einen zusätzlichen Schub für den Onlinehandel. «Es wird sicher weitere Umsatzverschiebungen hin zum Onlinehandel geben», prognostizierte ein HDE-Sprecher am Freitag in Berlin. Dies werde wohl schon am zweiten Adventswochenende sichtbar werden. Dass die Verbraucherinnen und Verbraucher wegen der Zuspitzung der Corona-Krise weniger Geld für...

  • Nürnberg
  • 03.12.21
Auto & Motor
Foto: Autoren-Union Mobilität/Ducati

Weltweite Nachfrage
Ducati übertrifft schon jetzt den Vorjahresabsatz

(aum/mue) - Mit einer Absatzsteigerung von drei Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum und einem Viertel im Vergleich zu 2019 hat Ducati das dritte Quartal im laufenden Geschäftsjahr beendet. Demnach wurden in den ersten neun Monaten 49.693 Motorräder ausgeliefert – das sind mehr als im gesamten Jahr 2020 (48.042 Stück). Die größten Märkte sind Angaben zufolge Italien mit 7.954 Auslieferungen, die USA mit 7.475 verkauften Maschinen und Deutschland mit 5.627 Neuzulassungen in den ersten drei...

  • Nürnberg
  • 21.10.21
Panorama
Teslas CEO Elon Musk (Archivbild).
Foto: Jae C. Hong/AP/dpa

1,6 Milliarden Dollar erwirtschaftet
Tesla mit absolutem Rekord-Quartalsgewinn!

PALO ALTO (dpa/mue) - Trotz der globalen Chipkrise und Lieferproblemen hat der US-Elektroautobauer Tesla eigenen Angaben zufolge im dritten Quartal so viel verdient wie noch nie zuvor in einem solchen Zeitraum. 
In den drei Monaten bis Ende September stieg der Gewinn im Jahresvergleich um satte 389 Prozent auf 1,6 Milliarden Dollar (1,4 Mrd Euro), wie der Konzern von Starunternehmer Elon Musk mitteilte. Der Umsatz wuchs demnach um 57 Prozent auf den Rekordwert von 13,8 Milliarden Dollar.
...

  • Nürnberg
  • 21.10.21
Panorama
Symbolfoto: Marcus Brandt/dpa

Außenhandel bricht ein
Export verliert langsam an Tempo

WIESBADEN (dpa/mue) - Der deutsche Export hat im August an Schwung verloren. Einer Mitteilung des Statistische Bundesamtes in Wiesbaden zufolge sanken die Ausfuhren gegenüber dem Vormonat kalender- und saisonbereinigt um 1,2 Prozent.
 Den Unternehmen machen demnach Lieferengpässe und Materialmangel zu schaffen; laut Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) müsse sich die deutsche Wirtschaft auf einen schwierigen Herbst einstellen.
 «Probleme in globalen Lieferketten, hohe Logistikkosten und...

  • Nürnberg
  • 08.10.21
Panorama
Symbolfoto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Offenlegungen kommen
EU-Staaten genehmigen härtere Steuerregeln für Unternehmen

BRÜSSEL (dpa/mue) - Große Konzerne in der Europäischen Union müssen bald öffentlich machen, wie viel Steuern sie in jedem Staat zahlen. Die EU-Regierungen billigten jetzt ein Gesetz, das Steuersparmodelle von Firmen offenlegen soll.
 EU-Institutionen hatten sich auf die neuen Regeln des sogenannten «Country-by-Country-Reporting» im Juni nach fünf Jahren Streit geeinigt. Der Ministerrat billigte den Kompromiss und macht den Weg für eine finale Entscheidung des Parlaments frei, die als Formalie...

  • Nürnberg
  • 28.09.21
Panorama
Die deutsche Baubranche kann auch in der Corona-Krise gute Geschäfte verzeichnen.
Symbolfoto: Patrick Seeger / dpa

Achtes Wachstumsjahr in Folge
Deutsche Bauwirtschaft trotzt der Corona-Pandemie!

WIESBADEN (dpa/mue) - Die deutsche Baubranche hat auch in der Corona-Krise gute Geschäfte gemacht. Mit einem starken Jahresschlussspurt steigerte das Bauhauptgewerbe den Umsatz 2020 um 4,9 Prozent zum Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden berichtete. 
Für die Branche war es demnach bereits das achte Jahr mit steigenden Umsätzen in Folge; im Dezember lagen die Erlöse gar 18 Prozent über dem Vorjahresmonat. Zum Aufschwung trugen dabei fast alle Bereiche des Baugewerbes bei – mit...

  • Nürnberg
  • 10.03.21
Panorama
Symbolfoto: Patrick Pleul / dpa-Zentralbild / dpa / Archivbild

Pandemie bremst auch hier
Nicht einmal halb so viel Umsatz in Bayerns Jugendherbergen

MÜNCHEN (dpa/lby/mue) - Der Umsatz der bayerischen Jugendherbergen ist vergangenes Jahr um mehr als die Hälfte eingebrochen. Die Buchungen von Schulklassen seien im Vergleich zum Vorjahr sogar um 80 Prozent zurückgegangen, teilte jetzt das Bayerische Jugendherbergswerk (DJH) mit. 
Mehr als 385.000 Menschen blieben nach Angaben des Verbands 2020 in bayerischen Jugendherbergen über Nacht, im Vorjahr waren es noch über eine Million Übernachtungen. Das entspricht einem Rückgang von mehr als 61...

  • Nürnberg
  • 25.02.21
Panorama
Seit 2020 arbeitete Pfizer zusammen mit dem Unternehmen Biontech an der Entwicklung eines Covid-19-Impfstoffes.

15 Milliarden Dollar Umsatz
Corona-Vakzin: Pfizer hebt Ziele für 2021 an

NEW YORK (dpa) - Der US-Pharmakonzern Pfizer erhofft sich von dem gemeinsamen Corona-Impfstoff mit Biontech im laufenden Jahr noch mehr Schub als bisher gedacht. Die Amerikaner hoben ihre Ziele für 2021 weiter an. Grund seien die überarbeiteten Annahmen für das Vakzin, teilte Pfizer zur Vorlage seiner Jahreszahlen 2020 in New York mit. Im vergangenen Jahr hatte Pfizer seinen Umsatz um 2 Prozent auf 41,9 Milliarden Dollar gesteigert. 2021 erwartet das Management einen Umsatzsprung auf 59,4 bis...

  • Nürnberg
  • 02.02.21
Panorama
Handwerkspräsident Franz Xaver Peteranderl. 
Foto: © Sina Schuldt / dpa / Archivbild

Konjunktur / Corona / Bayern
Handwerk bemängelt Zuteilung der „November-Hilfen“

München (dpa/lby) - Der Bayerische Handwerkstag fordert, die von der Bundesregierung versprochenen „November-Hilfen“ rasch auszuzahlen und den Kreis der Berechtigten zu erweitern. Wegen des Teil-Lockdowns stehe in Teilen des Handwerks die Konjunkturerholung der letzten Monate schon wieder auf dem Spiel. Auch mittelbar betroffene Betriebe müssten unterstützt werden, zum Beispiel für Hotels tätige Wäschereien, forderte Handwerkspräsident Franz Xaver Peteranderl am Freitag in München. Die meisten...

  • Nürnberg
  • 13.11.20
Panorama
Joe Kaeser, Vorstandsvorsitzender von Siemens. 
Foto: © Peter Kneffel / dpa / Archivbild

Wirtschaft / Bayern / Region
Siemens kommt mit Milliardengewinn durch die Krise

MÜNCHEN / REGION (dpa/mue) - Siemens verdient trotz Corona-Krise Milliarden. Zwar sank der Gewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr um ein Viertel, doch unter dem Strich steht immer noch ein Plus von 4,2 Milliarden Euro, wie der Konzern in München mitteilte. Dabei half auch ein Schlussspurt mit starken Zahlen im vierten Geschäftsquartal von Juli bis September. Alleine in diesen drei Monaten verdiente Siemens 1,9 Milliarden Euro, wozu allerdings auch ein Gewinn aus der Abspaltung von Siemens Energy...

  • Nürnberg
  • 12.11.20
Panorama
Das Interesse an Fahrrädern stieg während der Corona-Pandemie.

Umsatz im bayerischen Einzelhandel im August 2020 um knapp 7% gestiegen
Spielwaren, Sportausrüstung & Fahrräder sind die Umsatzbringer!

REGION (pm/nf) - Wie das Bayerische Landesamt für Statistik nach den vorliegenden ersten Ergebnissen der „Monatsstatistik im Einzelhandel“ mitteilt, erhöhte sich der Umsatz im bayerischen Einzelhandel (ohne Kraftfahrzeughandel) im August 2020 im Vergleich zum Vorjahresmonat nominal um 6,6 Prozent und preisbereinigt um 5,4 Prozent. Die Zahl der Beschäftigten verringerte sich um 0,6 Prozent. In den ersten acht Monaten 2020 wuchs der nominale Umsatz des Einzelhandels im Vergleich zum...

  • Nürnberg
  • 23.09.20
Lokales
Die Tourismuszahlen Nürnbergs mit seiner prächtigen Burg weisen in allen wirtschaftlichen Kenngrößen ein beachtliches Wachstum auf.

Studie: Tourismus ist wichtiger Wirtschaftsfaktor für Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Ein beindruckendes Wachstum bei allen wirtschaftlichen Kenngrößen unterstreicht die Bedeutung des Tourismus als wichtiger Wirtschaftsfaktor für Nürnberg. Dies ist das Ergebnis der Studie „Wirtschaftsfaktor Tourismus für die Stadt Nürnberg 2017“, die wieder – nach ihrer Erstauflage im Jahr 2013 – im Auftrag der Congress- und Tourismus- Zentrale Nürnberg erstellt wurde. Im Jahr 2017 sorgten Tages- und Übernachtungsgäste für einen Bruttoumsatz in Höhe von 2,1...

  • Nürnberg
  • 19.10.18
Lokales
Peter Ottmann (l.) und Dr. Roland Fleck konnten in der Jahrespressekonferenz einen Rekord-Umsatz von vorläufig 275 Millionen Euro für das Jahr 2016 verkünden.
7 Bilder

Rund 275 Millionen Euro: NürnbergMesse mit bestem Umsatz aller Zeiten

NÜRNBERG (pm/vs) - Einen historischen Rekordwert konnten die beiden CEOs der NürnbergMesse Group, Dr. Roland Fleck und Peter Ottmann, im Rahmen der aktuellen Jahrespressekonferenz vermelden: Erstmals konnte ein vorläufiger Umsatz in Höhe von 275 Euro für das Geschäftsjahr 2016 erreicht werden. „Grundlage dieses Rekordumsatzes ist unser klassisches Kerngeschäft - nämlich Messen und Kongresse, in Nürnberg genauso wie weltweit“, freute sich Peter Ottmann, und Dr. Roland Fleck verkündete...

  • Nürnberg
  • 08.12.16
MarktplatzAnzeige
Produkte und Service stimmen: dm-markt konnte jetzt die 7-Milliarden-Euro-Umsatzmarke knacken.

dm-markt auf Erfolgskurs: Mehr als 7 Milliarden Euro Umsatz

REGION - Auch im zurückliegenden Geschäftsjahr 2014/2015 konnte der dm-markt seinen Expansionskurs fortsetzen. Der größte Erfolg: In Deutschland ist die 7-Milliar- den-Euro-Umsatzmarke überschritten. Damit blickt das Unternehmen auf das bisher erfolgreichste Geschäftsjahr zurück. Im Zeitraum 1. Oktober 2014 bis 30. September 2015 lag das Wachstum in Deutschland bei 9,8 Prozent. „Wir liegen deutlich über unseren Planzahlen“, sagt Erich Harsch, Vorsitzender der Geschäftsführung von dm-drogerie...

  • Nürnberg
  • 28.10.15
Panorama
Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Audi weiter auf Erfolgsspur

(ampnet) - Audi hat von Januar bis Juni 2015 erstmals weltweit mehr als 900.000 Automobile an Kunden ausgeliefert. Dabei steigerten sich die Umsatzerlöse auf knapp 30 Milliarden Euro und das Operative Ergebnis auf 2,9 Milliarden Euro. Das Unternehmen erzielte eine Operative Umsatzrendite von 9,8 Prozent und erreichte erneut das obere Ende seines strategischen Zielkorridors von 8 bis 10 Prozent. Mit 902.389 Fahrzeugen lag das Absatzplus bei 3,8 Prozent im ersten Halbjahr; von Januar bis Juni...

  • Nürnberg
  • 04.08.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.