Verkehrssicherungspflicht

Beiträge zum Thema Verkehrssicherungspflicht

Lokales
Stadt Fürth bekommt im Streit um die Haftung für den Unfall eines Kindes an einer Absperrkette Recht.

Stadt Fürth gewinnt Prozess wegen Unfall-Haftung
Kind war in der Dunkelheit über eine Absperrkette gestürzt

FÜRTH (dpa/lby) - Im Streit um die Haftung für den Unfall eines Kindes an einer Absperrkette hat das Oberlandesgericht Nürnberg in zweiter Instanz der Stadt Fürth Recht gegeben.  Die Stadt habe ihre Verkehrssicherungspflicht nicht verletzt, auch wenn die am Straßenrand gezogene Absperrkette nicht weithin sichtbar gewesen sei, urteilte das Oberlandesgericht - und hob damit eine erstinstanzliche Entscheidung des Landgerichts Nürnberg-Fürth aus dem vergangenen Jahr auf (Az.: 4 U 47/20). Schwere...

  • Fürth
  • 04.02.21
Ratgeber
Teil- und Vollkasko kommen für die Sturmschäden am Auto auf.

Wer zahlt bei Unwetterschäden?

REGION (dpp-AutoReporter) - Blitzeinschläge, Orkanböen und sintflutartige Regenfälle: Das heiße Pfingstwochenende hat Nordrhein-Westfalen die schwersten Unwetter seit langem beschert. Mindestens sechs Menschen kamen ums Leben, der Verkehr ist in weiten Teilen des Landes zum Erliegen gekommen. Vielerorts sind beträchtliche Schäden durch umgestürzte Bäume und verwehte Gegenstände entstanden. test.de sagt, welche Versicherung welche Schäden zahlt. Sturmschäden an Autos und Motorrädern begleicht...

  • Nürnberg
  • 12.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.